SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • 3x UNESCO Weltkulturerbe: die Hauptstädte Vilnius, Riga & Tallinn
  • Altstadt von St. Petersburg (UNESCO Weltkulturerbe) mit dem bekannten Peterhof, der imposanten Eremitage & dem weltberühmten Bernsteinzimmer
  • Helsinki, die maritime Hauptstadt Finnlands
  • zauberhafte Kurische Nehrung
  • unberührter Nationalpark Lahemaa
  • prächtiges Barockschloss Rundale

Das Besondere bei SKR

  • charmante Universitätsstadt Tartu
  • Besuch des Zentralmarktes in Riga, dem größten Markt Osteuropas
  • Šiluva – namhafter Wallfahrtsort in Litauen
  • Stadtrundgang durch die Hafenstadt Klaipėda
  • Mittagessen in landestypischen Restaurants
  • Zeit für individuelle Entdeckungen in den baltischen Hauptstädten & in St. Petersburg

Erleben Sie auf dieser 14-tägigen Rundreise die Länder Litauen, Lettland, Estland, Finnland und Russland. Diese Länder verbindet nicht nur eine gemeinsame Landesgrenze, sondern vielmehr eine reiche Geschichte, schöne Städte und kulinarische Spezialitäten. Die vier Hauptstädte Vilnius, Riga, Tallinn und Helsinki sowie die imposante Stadt St. Petersburg werden Sie ebenso begeistern wie eine abwechslungsreiche und unverfälschte Natur und malerische Orte.

Jetzt anfragen

0221 93372 420

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Vilnius Anreise
    St. Anna Kirche in Vilnius
    St. Anna Kirche in Vilnius

    Nach Ihrem Flug aus Frankfurt am Main nach Vilnius, der litauischen Hauptstadt, werden Sie zum Hotel gebracht und genießen dort ein Abendessen mit Ihrer Reisegruppe. Sie lernen sich in entspannter Atmosphäre kennen. 2 Nächte. (F)

  • 2 Vilnius Stadtrundgang Vilnius • Bernsteinmuseum • Freizeit
    Altstadt von Vilnius
    Altstadt von Vilnius

    Am heutigen Tag erkundigen Sie Vilnius (UNESCO Weltkulturerbe), die Stadt an der Neris. Bei einem Rundgang entdecken Sie unter anderem das Tor der Morgenröte, welches mit Teilen der alten Stadtmauer verbunden ist, die beeindruckenden Denkmäler des 16.-18. Jh. entlang der Pilier Straße sowie den Rathausplatz. Außerdem steht ein Besuch des kleinen Bernsteinmuseums sowie der berühmten St. Anna Kirche, welche alle Errungenschaften der gotischen Backstein-Baukunst zusammenfasst, auf dem Programm. Den Nachmittag können Sie dann nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Ein Spaziergang in einem der Parks oder Grünanlagen, die rund 46% der Stadtfläche bedecken, ist sehr empfehlenswert. Oder besuchen Sie das alternative Künstlerviertel, Užupis, mit seinen Galerien und Ateliers. (F)

  • 3 Vilnius – Trakai – Šiluva – Klaipėda rote Inselburg Traikai • Kleinstadt Šiluva • Stadtführung Klaipėda
    Hafen in Klaipeda
    Hafen in Klaipeda

    Auf dem Weg nach Klaipėda machen Sie Halt in Trakai, malerisch gelegen in der Landschaft des historischen Nationalparks, welcher mit seinen blau-glitzernden Seen und den grasgrünen Hügeln sowie Wäldern ein beliebtes Naturparadies ist. In der ehemaligen Hauptstadt des Großfürstentums Litauen bestaunen Sie die berühmte rote Inselburg, die als wunderschöne mittelalterliche Hauptattraktion eine Art Nationalheiligtum für die Litauer darstellt. Die herrliche Inselburg mit ihrem historischen Museum liegt inmitten eines Sees und ist somit nur durch eine lange Holzbrücke zu erreichen. Anschließend reisen Sie weiter in die Kleinstadt Šiluva, die für die Erscheinung der Jungfrau Maria weltberühmt ist. Vermutungen zufolge erschien die Heilige Jungfrau hier zum ersten Mal in Europa und zeigte sich vor einem Angehörigen einer anderen Konfession, einem Kalvinisten. Von hier aus fahren Sie weiter nach Klaipėda, dem einstigen Fischerdorf, begeben Sie sich auf einen Stadtrundgang durch die heute wichtigste Hafenstadt Litauens. Sehenswert sind die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und alten Speichern, das Schauspielhaus im Stil des Neoklassizismus sowie das berühmte Standbild des „Ännchen von Tharau“, das auf dem Simon-Dach-Brunnen thront. Lassen Sie sich von der schönen Stadt an der Kurischen Nehrung in den Bann reißen. Sie verbringen die nächsten 2 Nächte in Klaipėda. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 360 km; Fahrzeit: ca. 3:20h)

  • 4 Klaipėda – Kurische Nehrung – Klaipėda Thomas-Mann-Haus • Hohe Düne • Hexenberg in Juodkrante
    Juodkrante
    Juodkrante

    Am heutigen Morgen setzen Sie mit der Fähre über auf die Kurische Nehrung, eine der faszinierendsten Landschaften Europas. Die schmale lange Landzunge aus reinem Sand trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Das UNESCO Weltnaturerbe vereint in seinem Nationalpark goldene Dünenlandschaften, grüne Wälder und kleine Dörfer. Sie lernen die bekannte Stadt Nida mit ihren bunten Holzhäuschen kennen. Sie besichtigen das ehemalige Feriendomizil des Schriftstellers Thomas Mann, heute ein Museum über dessen Leben. Danach wandern Sie auf die Hohe Düne, eine spektakuläre Sanddüne. Vor Ihrer Rückkehr nach Klaipėda halten Sie am mystischen Hexenberg in Juodkrante, wo sich am Märchenpfad rund 100, aus Holz geschnitzte, Hexen und Teufel säumen, die Motive litauischer Volksmärchen und Sagen sind. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre verzaubern. Den Abend in der drittgrößten Stadt Litauens können Sie dann frei nach Ihren Vorstellungen gestalten. Probieren Sie doch einige landestypische Köstlichkeiten in einem der zahlreichen lokalen Restaurants. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 200 km; Fahrzeit: ca. 3:00h)

  • 5 Klaipėda – Riga Berg der Kreuze • Schloss Rundale
    Berg der Kreuze
    Berg der Kreuze

    Den Tag starten Sie mit einem Frühstück im Hotel und anschließender Fahrt zum berühmten Berg der Kreuze. Die nahe Siauliai gelegene historische Pilgerstätte gibt Ihnen vermutlich die beste Möglichkeit litauische Kreuzschnitzerei, einen Zweig der Volkskunst, zu betrachten. Seit dem Altertum wurden mehr als 100 000 Kreuze auf den Berg gebracht, um Gnade zu erbitten oder Dank auszusprechen. Sogar das Guinness-Buch der Rekorde zeichnete den Berg der Kreuze für seine Einzigartigkeit aus. Überzeugen Sie sich selbst von der Besonderheit dieses Meisterwerks. Anschließend fahren Sie über die Grenze nach Lettland und besuchen dort das Schloss Rundale, welches im 18. Jh. vom Stararchitekten Rastrelli, der auch den Winterpalast in St. Petersburg konstruierte, erbaut wurde. Heutzutage zählt das Schloss zu den größten und schönsten erhaltenen Barockschlössern im Baltikum. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter nach Riga, wo Sie auch die nächsten zwei Nächte verbringen. (F/M)

    (Fahrstrecke: ca. 320 km; Fahrzeit: ca. 4:50h)

  • 6 Riga Rundgang durch Riga • Zentralmarkt • Freizeit
    Orthodoxe Kirche in Riga
    Orthodoxe Kirche in Riga

    Heute machen Sie einen Rundgang durch Riga, Kulturhauptstadt Europas 2014 und UNESCO Weltkulturerbe. Sie besuchen hierbei nicht nur die Große und Kleine Gilde, die Peterskirche (Außenbesichtigung), die alten Stadtmauern mit dem Schwedischen Tor und das Freiheitsdenkmal, sondern auch den mächtigen Dom (Außenbesichtigung) von Riga, der besonders durch seine hohen schlanken Fenster mit Glasmalereien beeindruckt. Außerdem schlendern Sie über den berühmten Zentralmarkt, der in seinen fünf Markthallen allerlei lettischer Spezialitäten, wie frischen und geräucherten Fisch, buntes Obst und Gemüse, zahlreiche Milchprodukte, goldenen Honig und leckeres Landbrot, bietet. Lassen Sie sich eine Kostprobe auf keinen Fall entgehen! Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einen Ausflug nach Jurmala, dem größten Seebad des Baltikums, zu unternehmen. Die Stadt mit den vielen Jugendstilbauten wird gerne genutzt, um dem Großstadttrubel zu entfliehen und sich etwas zu erholen. Entspannen Sie hier an der Meeresküste oder dem Ufer der Lielupe bevor Sie zurück nach Riga fahren. (F)

  • 7 Riga – Nationalpark Gauja – Tartu Burganlage Turaida • Sandsteinhöhle von Gutmann • Hansestadt Cēsis
    Gauja Nationalpark
    Gauja Nationalpark

    Dank des Steilufers der Gauja sowie der hügeligen Landschaft mit den zahlreichen Grotten und Höhlen, wird der Gauja-Nationalpark, der größte Nationalpark aller baltischen Länder, auch die Lettische Schweiz genannt. Hoch über dem Fluss erhebt sich die rot leuchtende Burganlage Turaida, die berühmteste Burg des Landes. Sie besichtigen die Ruine der Ordensburg und die legendenumwobene Sandsteinhöhle von Gutmann. Später fahren Sie dann weiter nach Cēsis, in die schöne Hansestadt, die viel historischen Hintergrund und Symbolik bietet. Schlendern Sie durch die engen Altstadtgassen und lassen Sie sich von der lieblichen Kleinstadtatmosphäre überzeugen. Am Abend erreichen Sie das geistige Zentrum Estlands, Tartu. 1 Nacht. (F/M)

    (Fahrstrecke: ca. 190 km; Fahrzeit: ca. 2:50h)

  • 8 Tartu – Lahemaa – Tallinn Universitätsstadt Tartu • Lahemaa Nationalpark • Fischerdorf Altja
    Lahemaa Nationalpark
    Lahemaa Nationalpark

    Nach dem Frühstück werden Sie durch die charmante Universitätsstadt Tartu geführt. Während Sie die Universität Tartu, das heutige Stadtzentrum sowie die Ruinen der Domkirche besichtigen, können Sie sich ganz auf das gemütliche Ambiente in der Kleinstadt einlassen. Schließlich reisen Sie weiter in den Lahemaa-Nationalpark, wo Sie zunächst ein Mittagessen gemeinsam mit den Mitreisenden zu sich nehmen. Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren feinen Sandstränden, rauschenden Wasserfällen sowie zahlreichen Vogel- und Pflanzenarten werden Sie begeistern Danach erkunden Sie den Nationalpark und besuchen das schöne 400 Jahre alte Fischerdorf Altja bevor Sie eine entspannten Moor- und Sumpfspaziergang auf Holzwegen unternehmen. Am Abend erreichen Sie dann die mittelalterliche Hansestadt Tallinn, Hauptstadt Estlands, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. (F/M)

    (Fahrstrecke: ca. 200km; Fahrzeit: ca. 2:40h)

  • 9 Tallinn Stadtführung Tallinn • Freizeit
    Altstadt von Tallinn
    Altstadt von Tallinn

    Die UNESCO Weltkulturerbestadt Tallinn begrüßt Sie heute! Sie besuchen die wichtigsten Denkmäler der malerischen Altstadt, wie zum Beispiel die komplett erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen „Langer Herrmann“ und „Dicke Margarethe“, das beeindruckende Schloss Toompea, welches heute Sitz des estnischen Parlaments ist, die mittelalterliche Burg Toompea, die imposante Domkirche (Außenbesichtigung) sowie den Rathausplatz und die bedeutsame Nikolaikirche. Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Empfehlenswert ist es, den schönen Ausblick auf die Gassen und Plätze Tallinns von den Aussichtsplattformen des Dombergs zu genießen. Lassen Sie den Abend anschließend bei einem Glas Wein in einem der zahlreichen Lokale im Zentrum der kleinen Metropole ausklingen. (F)

  • 10 Tallinn – Helsinki Stadtführung Helsinki • Freizeit
    Helsinki
    Helsinki

    Nun geht es früh morgens mit der Fähre weiter nach Helsinki. In der finnischen Hauptstadt, die an der Kreuzung von westlicher und östlicher Kultur liegt, spürt man stets die lebendige Atmosphäre. Nach Ihrer Ankunft werden Sie zunächst zum Hotel begleitet. Anschließend erkunden Sie die pulsierende Stadt unter fachkundiger Führung. Hierbei entdecken Sie die Gegend rund um den Hafen, spazieren bis zur zentralen Mannheimer Straße und schlendern am Parlament vorbei. Außerdem werden Sie die Finlandia-Halle, der bunte Marktplatz und das Sibelius-Denkmal begeistern. Lassen Sie sich auch vom Besuch der bekannten Felsenkirche "Temppeliaukio-Kirche" beeindrucken. Am Nachmittag können Sie auf die Inselfestung Suomenlinna fahren. In nur 20 Minuten erreichen Sie das UNESCO Weltkulturerbe mittels einer Fähre vom Stadtzentrum Helsinkis aus. Alternativ empfehlen wir durch das trendige Designer-Viertel zu spazieren. 1 Nacht in Helsinki. (F)

    (Fahrzeit der Fähre: ca. 2:00h)

  • 11 Helsinki – St. Petersburg Zugfahrt • Stadtbesichtigung St. Petersburg
    Schloss Wyborg
    Schloss Wyborg

    Am elften Tag Ihrer Reise machen Sie sich auf den Weg nach St. Petersburg, die nördliche Hauptstadt Russlands. Sie fahren vom Bahnhof in Helsinki direkt mit dem Zug nach St. Petersburg. Die Fahrt dauert in etwa drei Stunden. Sie starten nachmittags mit einer Stadtführung durch das „nördliche Venedig“. Sehenswert sind unter anderem der noble Newski-Prospekt, die eindrucksvolle Kasaner Kathedrale, die prächtige Admiralität mit ihrer gold-glänzenden Spitze und die größte Kirche St. Petersburgs, die Blutkirche. Außerdem besuchen Sie die Peter-Paul-Festung, die den Ursprung und das historische Zentrum von der Stadt bildet. Hier können Sie auch die Begräbnisstätte von Peter dem Großen betrachten. 3 Nächte. (F)

    (Fahrzeit mit dem Zug: ca. 3:30h)

  • 12 St. Petersburg Stadtführung St. Petersburg • Kunstmuseum Eremitage
    Kirche St. Petersburg
    Kirche St. Petersburg

    Sie besuchen die überwältigende Eremitage, eines der größten und bedeutsamsten Kunstmuseen weltweit. Von Da Vinci bis Picasso hängt hier eine gewaltige Sammlung von Kunstwerken, zusammengestellt in den letzten zwei Jahrhunderten. Sie spiegeln die Entwicklung der Weltkultur sowie Kunst von der Steinzeit bis ins 20. Jh. wider. Um sich für den Nachmittag zu stärken, essen Sie gemeinsam in einem Restaurant in der Stadt zu Mittag. Der Rest des Tages steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Danach lassen Sie den Abend in der pulsierenden Metropole ausklingen. Auf Wunsch können Sie anschließend eine nächtliche Bootsfahrt unter den Newa-Brücken erleben und so noch ein Highlight für Ihre Reise setzen. (Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 90 € p.P.). Bitte beachten Sie, dass die Bootsfahrt gegen 1:00 Uhr beginnt. Alternativ haben Sie vor Ort die Möglichkeit eine abendliche Bootsfahrt, welche zu einem früheren Zeitpunkt beginnt, zu buchen. (F) 

  • 13 St. Petersburg Peterhof • Katharinen-Palast mit dem Bernsteinzimmer • Abschiedsessen
    Peterhof
    Peterhof

    Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Peterhof, der einstigen Sommerresidenz der russischen Zaren. Das „russische Versailles“ beeindruckt vor allem durch seine prachtvollen Parkanlagen mit der edlen Vielfalt an Fontänen und Kaskaden. Die Schönheit und der Prunk dieses Barockbaus werden Sie begeistern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen fahren Sie weiter nach Puschkin und besuchen den, im Herzen des Schlossensembles gelegenen, Katharinen-Palast mit seinem legendären Bernsteinzimmer. Zarskoje Selo, wie man in Russland sagt, ist neben dem Peterhof eine der schönsten Zarenresidenzen Russlands und kann als Meisterwerk des russischen Barocks beschrieben werden. Beim gemeinsamen Abschiedsessen können Sie in Erinnerungen dieser Reise schwelgen. (F/M/A)

  • 14 St. Petersburg - Deutschland Abreise

    Transfer zum Flughafen nach St. Petersburg und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Vilnius
    Comfort Hotel LT
    ★★★
    2

    Das Comfort Hotel LT in Vilnius ist ein modern gestaltetes Hotel. Das Hotel bietet kostenloses WLAN, ein 24- Stunden Fitnessstudio (inkl.), ein Restaurant und eine Lobby Bar. Die 200 klimatisierten Zimmer sind modern gestaltet. Alle Zimmer sind mit einem Flachbild TV, einem Sessel und einem Tisch ausgestattet. Die Bäder verfügen über eine Dusche, eine Fußbodenheizung und einen Haartrockner. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Umgebung des Hotels.

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Fitnessraum
    • 4 Tagungsräume
    • Restaurant
    • Bar/Lounge
    • Lobby
    • Gepäckraum
    • Lobby Shop
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Heizung/Klimaanlage
    • Schreibtische
    • Sitzgelegenheit

    Galerie

    Klaipėda
    Memel Hotel
    ★★★
    2

    Das 3-Sterne Memel Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude in der Altstadt Klaipėdas. Es verfügt über 50 Zimmer, ein Frühstücksrestaurant und eine Bar/Lounge. In fußläufiger Nähe finden Sie zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants.

    Hotelausstattung
    • kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich
    • 24-Stunden Rezeption
    • Frühstücksrestaurant
    • Bar/Lounge
    • Aufzug
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Heizung
    • Sat.-TV
    • Schreibtisch

    Galerie

    Riga
    Hanza Hotel
    ★★★
    2

    Das 3-Sterne Hotel Hanza befindet sich in einem stilvoll renovierten, historischen Gebäude, ca. 700 m von der Altstadt Rigas entfernt. Es verfügt über 80 komfortabel eingerichtete Zimmer, ein hoteleigenes Restaurant und einen Wellnessbereich mit finnischer Sauna und einem Dampfbad (gegen Gebühr). Sowohl einige Sehenswürdigkeiten, wie der Zentralmarkt von Riga oder die lettische Nationaloper als auch Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

    Hotelausstattung
    • kostenloses WLAN
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Restaurant
    • Bar/Lounge
    • Spa- & Wellnessbereich (gegen Gebühr)
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/WC
    • Fön
    • Flachbild TV
    • Telefon
    • Heizung
    • Ventilator
    • Minibar
    • Safe
    • Zubereitungsmöglichkeit für Kaffee und Tee

    Galerie

    Tartu
    Tartu
    ★★★
    1

    Das Hotel Tartu verfügt über 72 Zimmer und liegt direkt im Stadtzentrum. Es ist eines der ältesten Hotels in Tartu, das 1964 erbaut und erst vor kurzem komplett renoviert wurde. Die Altstadt, das Vanemuine-Theater  und ein Einkaufszentrum können Sie bequem zu Fuß erreichen. Den Barclay-Platz erreichen Sie nach ca. 650 m und den Dom zu Tartu nach ca. 1,4 km. 

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Restaurant
    • Aufzug
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage
    • Bad/WC
    • Haartrockner
    • Schreibtisch
    • Telefon
    • TV
    • Safe

    Galerie

    Tallinn
    Hotel Metropol
    ★★★
    2

    Das Hotel Metropol verfügt über 149 Zimmer und liegt ca. 100 m von der Altstadt Tallinns entfernt. In ca. 50 m Entfernung zum Hotel liegt der Kanuti Aed Park. Einkaufsmöglichkeiten und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, wie die Nikolaikirche oder die St. Peter und Paul Kathedrale, sind in ca. 1 km Entfernung zu erreichen. 

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Schließfächer an der Rezeption
    • Restaurant
    • Café
    • 24-Stunden-Rezeption
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Fußbodenheizung
    • Minibar
    • Sat.-TV
    • Telefon

    Galerie

    Helsinki
    Scandic Park Helsinki
    ★★★★
    1

    Das 4-Sterne Hotel Scandic Park wurde 2014 renoviert und liegt ca. 600 m vom Stadtzentrum Helsinkis entfernt. Es verfügt über 523 komfortabel eingerichtete Zimmer, ein Restaurant, welches internationale Speisen mit einem modernen Touch serviert, einen Innenpool und eine Dachterrasse mit Privat-Whirlpool und Sauna (Reservierung erforderlich). Einige Sehenswürdigkeiten, wie die finnische Nationaloper, das Olympiastadion von Helsinki oder die Temppeliaukio-Kirche sind in einem Umkreis von ca. 1 km erreichbar. Zudem befinden sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Hotel.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • kostenloses WLAN
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Restaurant
    • Bar/Lounge
    • Fitnessraum
    • Innenpool
    • Sauna
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/WC
    • Fön
    • Sat.-TV
    • Schreibtisch
    • Safe
    • Klimaanlage
    • Minibar
    St. Petersburg
    Hotel Dostoevsky
    ★★★★
    3
    Wohnen im Hotel Dostoevsky

    Ihr 4-Sterne-Stadthotel "Dostoevsky" liegt zentral in der Wladimirskij-Passage mit verschiedenen Geschäften und in unmittelbarer Nähe zur Haupteinkaufstraße Newski-Prospekt. Es ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. In der Nähe befinden sich Restaurants und ein Supermarkt. Auch die U-Bahn Station erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Das im Jugendstil erbaute Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Fitnessraum und eine Sauna. Eine Besonderheit ist der prächtige Innenhof, umgeben von achtstöckigen Gebäuden, der am Abend kunstvoll beleuchtet wird. Die insgesamt 218 Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, kostenlosem WLAN, TV und Minibar ausgestattet.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Sauna
    • Fitnessraum
    Zimmerausstattung
    • Kabel-TV
    • Telefon
    • Haartrockner
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Besonderer Hinweis: Hotels

Aufgrund der steigenden Nachfrage im Baltikum, kann es kurzfristig zu Hoteländerungen kommen. Bitte entnehmen Sie Ihre Informationen den letzten Reiseunterlagen.

Besonderer Hinweis: Einreise & Visum

Sie benötigen für St. Petersburg ein elektronisches Visum (kostenlos), das bis zu 4 Kalendertage vor Reisenatritt in Deutschland beantragt werden muss. Ausführliche Hinweise finden Sie in Ihren Reisetipps.

Besondere Termine: Weiße Nächte in St. Petersburg

Lassen Sie sich von dem wundersamen Naturschauspiel der „Weißen Nächte“ in St. Petersburg faszinieren! Von Ende Mai bis Mitte Juli berührt die Sonne in den langen, hellen Nächten auf schier magische Weise den Horizont, ohne unterzugehen. Wenn es nach Mitternacht ein wenig zu dämmern beginnt, wird die Stadt in ein silbern schimmerndes Licht getaucht, dem die „Weißen Nächte“ ihren Namen verdanken. Das einzigartige Naturerlebnis wird Sie begeistern!

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
02.05. – 15.05.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.799 € + 460 € buchbar anfragen
16.05. – 29.05.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.899 € + 555 € buchbar anfragen
30.05. – 12.06.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.899 € + 555 € buchbar anfragen
Weiße Nächte
06.06. – 19.06.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 3.089 € + 690 € buchbar anfragen
Weiße Nächte
27.06. – 10.07.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.869 € + 430 € buchbar anfragen
Weiße Nächte
11.07. – 24.07.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.799 € + 460 € buchbar anfragen
Weiße Nächte
18.07. – 31.07.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.799 € + 460 € buchbar anfragen
25.07. – 07.08.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.799 € + 460 € buchbar anfragen
01.08. – 14.08.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.849 € + 465 € buchbar anfragen
15.08. – 28.08.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.849 € + 540 € garantiert anfragen
22.08. – 04.09.20 SKR Baltikum- & Russland-Reiseleiter 2.799 € + 460 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Vilnius, Rückflug von St. Petersburg (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot bei Sondertarif begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte möglich.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Vilnius zum Hotel und zurück von St. Petersburg; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten am Flughafen möglich. Weitere Transfers auf Anfrage
  • 13 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Umweltschutzgebühr Kurische Nehrung
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen und mit der öffentlichen Fähre und dem Zug
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung und zusätzliche lokale Gästeführung in mehreren Städten
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Nicht Inklusive:
  • Es wird eine Touristensteuer in Vilnius von ca. 1€ pro Person/Tag erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(56)

8 Tage Rundreise

Moskau & St. Petersburg

ab 1.699 € (inkl. Flug)

zur Reise
(143)

9 Tage Rundreise

Baltikum

ab 1.349 € (inkl. Flug)

zur Reise
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

10 Tage Rundreise

Baltikum

ab 2.049 € (inkl. Flug)

zur Reise
(7)

13 Tage Rundreise

Danzig, Königsberg & Baltikum

ab 2.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 420

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

14 Tage
(71)

Baltikum, Helsinki & St. Petersburg

Reisenummer: LTRBHP