Startseite / Reiseregion / Ozeanien / Australien / Dschungelcamp 2019: Australien – Ein Land mit vielen Facetten

Dschungelcamp 2019: Australien – Ein Land mit vielen Facetten

Viele Zuschauer können den Start des Dschungelcamps 2019 in Australien kaum erwarten. Und schon bald ist es soweit: Ab dem 11. Januar 2019 wird die TV-Show bei RTL wieder ausgestrahlt! Wir haben hier alle interessanten Fakten zu der bei vielen beliebten RTL-Fernsehsendung für Sie zusammengetragen: Wo wird in Australien gedreht, was steht auf dem Speiseplan der Teilnehmer und in welchen anderen Ländern wird „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ noch ausgestrahlt? Zusätzlich geben wir Ihnen rund um das Thema Dschungelcamp 2019 interessantes Wissen über das Reiseland Australien an die Hand und würden uns freuen, Sie für die Schönheit dieser Reisedestination begeistern zu können!

Dschungelcamp 2019 in Australien – Wo befindet sich der Drehort?

Dschungelcamp 2019 in Australien, Lamington NationalparkDer Dschungel, in dem das Dschungelcamp 2019 in Australien gefilmt wird, befindet sich an der Ostküste des Landes, der sogenannten Gold Coast. Das Lager der Show-Teilnehmer liegt im Dschungel des Lamington-Nationalparks bei Murwillumbah, unweit von Brisbane.
Der Lamington-Nationalpark ist besonders bekannt für die Gondwana-Regenwälder, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Sie beeindrucken mit einer großen Artenvielfalt der Flora und Fauna. Fossile Pflanzenfunde bestätigen, dass dort bereits vor rund 200 Millionen Jahren Pflanzen wuchsen.
Die Schönheit und Einzigartigkeit dieses Nationalparks, sowie Australiens allgemein, werden die Teilnehmern des Dschungelcamps 2019 in ihrem Dschungel-Lager wohl kaum erleben. Dazu benötigt es eine umfassende Rundreise und echte Reiseexperten, die ihren Gästen Down Under mit all seinen Facetten und Höhepunkten authentisch näher bringen!

Dschungelcamp 2019 in Australien – Wie viele Länder strahlen das Dschungelcamp aus?

Dschungelcamp 2019 in Australien, Wasserfälle im Lamington National ParkNicht nur für die deutschen Zuschauer ist Australien der Schauplatz für die Fernsehsendung „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Auch im Vereinigten Königreich wird das Lager der Dschungelcamp-Teilnehmer regelmäßig in Australien aufgeschlagen. Das australische Pendant zum Dschungelcamp 2019 findet allerdings nicht in Australien, sondern im Kruger-Nationalpark in Südafrika statt. Dort drehten in der Vergangenheit auch die Filmteams aus Ungarn, Rumänien und Dänemark.

Dschungelcamp 2019 in Australien – Welche Bohnen essen die Teilnehmer? Und was essen Australier normalerweise?

Auch beim Dschungelcamp 2019 in Australien werden die Dschungelcamp-Teilnehmer wieder vornehmlich Reis und Bohnen essen. Die regional angebauten Bohnen liefern viel Eiweiß für den Körper, während der Reis die zum Überleben notwendigen Kohlenhydrate beinhaltet. Insgesamt liegt die Kalorienzufuhr im Dschungelcamp mit 70g Reis und 70g Bohnen (die Mindestration für jeden Dschungelcamp-Teilnehmer pro Tag) deutlich unter dem normalen Kalorienverbrauch der Kandidaten. Deshalb kehren die Dschungelcamp-Teilnehmer häufig erschlankt aus Australien zurück.Dschungelcamp 2019 in Australien, Meat Pie

Typisch australisches Essen ist dagegen deutlich abwechslungsreicher und sehr schmackhaft! Meat Pie, eine Blätterteigtasche gefüllt mit Hackfleisch, ist beispielsweise ein beliebtes Gericht in Australien. Da die australische Küche von der britischen Küche geprägt ist, finden sich auch Scones, Fish and Chips und Tee auf der Speisekarte der Australier.
Ein beliebter Brotaufstrich in Australien ist Vegemite, eine aus Hefeextrakt gewonnene Paste, die oft auf Toast gegessen wird. Aber auch Krokodil-, Emu-, Straußen- und Kängurufleisch landet häufig auf dem Teller der Bewohner von Sydney, Melbourne oder Cairns. Probieren Sie diese exotischen Köstlichkeiten selbst aus: auf einer knapp 3-wöchigen Reise durch Australien mit SKR Reisen!

Dschungelcamp 2019 in Australien – Die Highlights Australiens

Dschungelcamp 2019 in Australien, Kängurus im Phillip Island Wildlife ParkBei Australien Reisen steht für die Besucher in der Regel die atemberaubende Natur des Landes im Vordergrund. Die Teilnehmer vom Dschungelcamp 2019 in Australien haben dafür oft kein Auge – nervenaufreibende Prüfungen lenken zu sehr ab.

Sollten Sie jedoch durch die Aufnahmen aus der Sendung auf den Geschmack gekommen sein und nach Australien reisen zu wollen, bieten sich vielseitige Möglichkeiten die unendliche Schönheit des Landes zu erleben. Den besonderen Artenreichtum Australiens können Sie beispielsweise komprimiert auf Phillip Island, einer kleinen Insel in der Nähe von Melburne, beobachten. Die Insel ist für ihre Vielzahl an Pinguinen, Pelzrobben, aber auch Koalas und Kängurus bekannt. Neben der berühmten Sydney Harbour Bridge und dem Sydney Opera House in architektonischer Hinsicht, ist natürlich auch der einmalige Ayers Rock, bzw. Uluru ein Höhepunkt auf jeder Australien Reise!

 

Wenn Sie nun Lust auf Australien bekommen haben und das Heimatland der Kängurus selbst bereisen möchten, finden Sie hier eine Auswahl spannender Reisen:

 

Über SKR Reisen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.