Startseite / Reiseregion / Afrika / Nachhaltig reisen nach Äthiopien – Interview mit Brigitte Waltzinger

Nachhaltig reisen nach Äthiopien – Interview mit Brigitte Waltzinger

Nachhaltig reisen nach Äthiopien - Baum pflanzen

Der Botanische Garten im Aufbau

Mit einem neuen nachhaltigen Projekt in Zusammenarbeit mit dem Wukro Museum in Äthiopien möchte SKR Reisen auf Nachhaltigkeit im Tourismus aufmerksam machen. Gemeinsam mit der „Gesellschaft zur Förderung von Museen in Äthiopien e.V.“ hat Brigitte Waltzinger von African Dreams die Baumpflanzaktion am Wukro Museum ins Leben gerufen. Für SKR ist nachhaltig reisen kein Konzept von morgen, sondern wird bereits heute realisiert. Wir möchten mit solchen nachhaltigen Projekten insbesondere das Umweltbewusstsein stärken und auf den Umweltschutz aufmerksam machen. Wie bei unseren Reisen, die wir so umweltfreundlich wie möglich gestalten, setzen wir auch in unserem Verein „SKR Reisen hilft e.V.“ soziale und ökologische Projekte um. SKR Reisen ist ein Reiseveranstalter, der sich nachhaltiges Reisen auf die Fahne geschrieben hat und bereits seit vielen Jahren regelmäßig überprüft und durch das CSR-Siegel für unternehmerische Sozialverantwortung zertifiziert wird. Daher unterstützen wir auch die Entstehung des Botanischen Gartens in Äthiopien. Wie die Baumpflanzaktion mit unseren SKR Gästen am archäologischen Wukro Museum genau abläuft, lesen Sie hier.

Im Interview erzählt uns Brigitte Waltzinger von den Motiven und Zielen des Botanischen Gartens und der Idee hinter der Baumpflanzaktion in Wukro.

Nachhaltig reisen nach Äthiopien - Avocados, Äthiopien Reisen

Ein Avocadobaum, wie er schon bald im Botanischen Garten wachsen wird

SKR: Welche Baum- und Pflanzenarten werden im Botanischen Garten des Wukro Museums angepflanzt?

B. Waltzinger: Die für diese Region typischen und seit ewigen Zeiten hier wachsenden Pflanzen, Kräuter und Bäume. Die SKR Gäste pflanzen zum Beispiel Mango-, Papaya- oder Avocado-Bäume an. Nachhaltig reisen im besten Sinne also: Die Gäste hinterlassen etwas, das eine positive Wirkung auf Land und Leute hat. Der Garten soll ein Ort sein, an dem sich die Besucher wohlfühlen, wo sie über die äthiopische Botanik informiert werden und der ein schönes, buntes Gesamtbild abgibt.

SKR: Gibt es eine Verbindung (architektonisch oder konzeptionell) zwischen den kostbaren Schätzen innerhalb des Museums und dem Botanischen Garten, der das Museum von außen schmücken wird?

Nachhaltig reisen nach Äthiopien - Botanischer Garten

Das Wukro Museum in Äthiopien

B. W.: Ja, eine konzeptionelle Verbindung zu den Funden im Museum soll hergestellt werden. Die Botanischen Gärten in Berlin wie auch die in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba haben ihre Expertise im Aufbau des Gartens zugesagt. Der Botanische Garten Berlin hat in der Vergangenheit bereits eine bedeutende Forschungsarbeit über die äthiopischen Kaffeewälder erstellt.
Man möchte in dem Botanischen Garten – soweit möglich – auch darstellen, wie zu Zeiten der archäologischen Funde, also vor ca. 2.600 Jahren, die Vegetation an diesem Ort vermutlich aussah. Selbstverständlich sind auch die Regionalregierung von Tigray, die Kulturbeauftragten der Region und die Leitung des Museums bei der Planung mit im Boot. Ziel des Botanischen Gartens ist es, zum Verweilen und Herumwandern einzuladen. Nachhaltig reisen heißt in diesem Sinne auch, dass Wissen über die Kultur vermittelt wird. Somit ist der Garten eine ästhetische Freude, gut beschriftet, lehrreich, duftend, blühend, überraschend und standortgerecht für die Pflanzen.

Nachhaltig reisen nach Äthiopien, Wukro Museum, Äthiopien Reisen

Das Wukro Museum als Ort des Austauschs

SKR: Nicht nur SKR Reisen legt großen Wert auf Umweltbewusstsein und nachhaltiges Reisen. Auch das St. Mary’s College in Wukro ist bei der Bepflanzung des Botanischen Gartens beteiligt. Welche Rolle spielt das College dabei?

B. W.: Da es beim benachbarten St. Mary‘s College eine botanische Abteilung mit Lehrgarten gibt, mit der schon bei der ersten Begrünung des Geländes kooperiert wurde, bestehen gute Ausgangsbedingungen für die Verwirklichung der Idee des Botanischen Gartens. Derzeit wählt auch diese botanische Abteilung die Bäume für die Pflanzaktion von SKR Gästen aus und übernimmt die Beratung des Museums-Gärtners in der Pflege der Anpflanzungen.

 

SKR: Welche Idee steckt hinter dem Botanischen Garten und der Baumpflanzaktion?

Nachhaltig reisen nach Äthiopien, Baum pflanzen, Äthiopien Reisen

Ein SKR Gast während der Baumpflanzaktion

B. W.: Wiederaufforstung mit heimischen Pflanzen ist ein großes Thema in Äthiopien. Die SKR Gäste legen mit der Bepflanzung sozusagen den Grundstein für den Botanischen Garten. Außerdem soll das Bewusstsein der heute dort lebenden Bevölkerung für ihre Geschichte, ihre Vorfahren und ihre Wurzeln gestärkt werden. Das Museum soll nicht nur die Schätze der Antike dieser Region hüten, ausstellen und erklären für Besucher aus der Region wie aus dem Ausland, sondern auch eine Begegnungsstätte für die Bewohner Wukros sein. Hier werden Schulungen und Workshops für Erwachsene und Schüler angeboten. Der geplante Botanische Garten und das Pflanzen der Bäume ergänzt harmonisch dieses Konzept, Nachhaltigkeit in den Köpfen zum Leben zu erwecken.

SKR: Inwiefern hilft ein solches nachhaltiges Projekt der Bevölkerung vor Ort und wie haben die Gäste der Äthiopien Reise auf die Baumpflanzaktion reagiert?

Nachhaltig reisen mit SKR, Baum pflanzen in Äthiopien

Einer der ersten gepflanzten Bäume im Botanischen Garten

B. W.: Ziel des Projekts ist es, damit einen Anfang zu machen, um den Menschen in Wukro zu zeigen, dass es vorangeht. Für die ersten SKR Reisegäste war dies eine begeistert aufgenommene Überraschung, die ihnen das Gefühl gab, hier einen eigenen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten zu können. SKR Gäste sind die ersten, d.h. die Vorreiter, die einen Baum in Wukro setzen. Damit unterstützt SKR auch den Dialog zwischen Einheimischen und Gästen und zeigt, dass nachhaltig reisen immer wichtiger wird.

 

Wir von SKR versuchen, alle unsere Reisen nachhaltig zu gestalten und somit unseren Teil zu nachhaltigem Tourismus beizutragen. Wenn Sie ebenfalls Lust auf umweltbewusste Äthiopien Reisen haben und gegebenenfalls Teil der Baumpflanzaktion werden möchten, können Sie hier die 15-tägige Äthiopien Reise buchen.

Über SKR Reisen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.