SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • das ewige Eis Grönlands & die Vulkaninsel Island in einer Reise erleben
  • unglaubliche Aktivitäten des Eqi-Gletschers
  • eindrucksvolle Wasserfälle Islands mit Gullfoss, Dettifoss, Goðafoss & Skógafoss
  • vulkanische & geothermale Aktivitäten am Geysir Strokkur & See Mývatn
  • Reykjavík & Akureyri: Islands größte Städte

Das Besondere bei SKR

  • Hotel in Ilulissat mit Blick auf treibende Eisberge aus dem Kangia-Eisfjord
  • ein typisch grönländischer „Kaffemik“ & gleichzeitiger Austausch mit Einheimischen
  • spektakuläre Wanderung zum Sermermiut-Tal mit ständigem Eis-Panorama
  • durchgängige Reiseleitung in beiden Ländern
  • am Seljalandsfoss hinter einem Wasserfall entlang laufen

Unfassbare Naturwunder und scheinbar endloses, schimmerndes Eis am Polarkreis – auf Ihrer Reise nach Island und Grönland können Sie die Schönheit zweier nordischer Länder kompakt erleben. Ihre Reiseleitung wird Sie während Ihrer ganzen Reise begleiten: Ob im Land aus Feuer und Eis samt Vulkanen und heißen Quellen oder auf der arktischen Insel mit riesigen Eisbergen – genießen Sie die überwältigende Natur beider Länder in Gesellschaft Ihrer Kleingruppe auf besondere Weise.

Jetzt anfragen

0221 93372 423

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland – Keflavík – Reykjavík Ankunft in Keflavík • Transfer ins Hotel bei Reykjavík • Besuch der Blauen Lagune (optional)

    Herzlich Willkommen auf Island! Ihre 12-tägige Rundreise durch die traumhafte Natur von Island und Grönland beginnt mit einem Flug nach Keflavík. Ihre Reiseleitung erwartet Sie dort am Flughafen bereits. Nach einer kurzen Begrüßung erfolgt Ihr erster Transfer zur bekannten, strahlenden Blauen Lagune, die zum Entspannen bei 37–42°C warmem Thermalwasser einlädt (optional, 160 € p.P., im Voraus über SKR buchbar). Nutzen Sie zudem das Angebot an Mineralsalzen, Kieselerde und Algen, um sich und Ihren Körper von der Anreise zu erholen. Alternativ haben Sie die Gelegenheit, die Lagune zu besichtigen oder bei einem Spaziergang Fotos vom strahlenden Wasser zu machen, das diesem Naturfreibad seinen Namen gibt. Auch gibt es ein Bistro vor Ort, in dem Sie sich selbst verpflegen können. Nach einem entspannten Aufenthalt an der Lagune fahren Sie gemeinsam in Richtung Reykjavík, wo Sie Ihr Hotel für die erste Nacht beziehen. 1 Nacht im Raum Reykjavík. (Fahrtstrecke: ca. 45 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

  • 2 Reykjavík – Borgarnes Wasserfall Gullfoss • Geysir Strokkur • Þingvellir-Nationalpark
    Þingvellir-Nationalpark
    Þingvellir-Nationalpark

    Der beeindruckende "Golden Circle" (UNESCO-Welterbe) hält gleich drei Höhepunkte für Sie bereit und darf auf keiner Island-Reise fehlen: Gullfoss, Strokkur und Þingvellir. Sie starten den Tag mit dem mächtigen Wasserfall Gullfoss, auch der "goldene Wasserfall" genannt. Die immensen Wassermengen stürzen über zwei Kaskaden in die Tiefe und verlaufen sich dann weiter entlang der Ölfusá. Über einen kleinen Pfad können Sie den tosenden Wasserfall aus direkter Nähe bestaunen. Nehmen Sie Ihre Regenjacke mit: Der Gullfoss lässt sich nicht nur hören, sondern auch durch seine Wassergischt fühlen. Mit etwas Glück können Sie hier einen tollen Regenbogen entdecken. Weiter geht es nach einer kurzen Fahrt mit dem Geysir Strokkur - einem der wenigen noch aktiven Geysire weltweit. In regelmäßigen Abständen von wenigen Minuten bricht er aus und schießt dabei bis zu 30 m hohe Wasserfontänen in die Luft. Schauen Sie sich diese mehrfach an und entdecken Sie im umliegenden Hochtemperaturgebiet Haukadalur weitere schimmernde, heiße Quellen, bevor Sie weiter zum letzten Stopp des Golden Circle, dem Þingvellir-Nationalpark, fahren. Bekannt ist er vor allem für seine geologische Bedeutung: Die eurasische und amerikanische Kontinentalplatte driften hier auseinander, was sich an mehreren Verwerfungen sehen lässt. Auch ist dieser Ort von historischer Bedeutung, denn z. B. hatte hier das ehemalige Parlament Islands seinen Sitz. Lassen Sie sich von Ihrer Reiseleitung einen Überblick über die Geschehnisse in Þingvellir geben. Nach einem ereignisreichen Tag voller Naturschönheiten führt Ihre Reiseroute Sie weiter ins Borgarfjörður-Gebiet. 1 Nacht in Borgarnes. (F) (Fahrtstrecke: ca. 320 km; Fahrtzeit: ca. 4,5 Std.)

  • 3 Borgarnes - Laugar Krater Grábrók • Akureyri • Wasserfall Goðafoss
    Akureyri
    Akureyri

    Heute verlassen Sie den Raum Borgarnes, um auf Ihrer Tagesetappe weit in Richtung Norden zu fahren. Auf Ihrem Weg warten interessante Zwischenstopps auf Sie: Ihr erster Halt ist am Krater Grábrók. Bei gutem Wetter können Sie diesen über einen kurzen Anstieg auf einer ausgebauten Treppe besteigen. Nutzen Sie Ihre kurze Pause am Krater, um ein paar Fotos zu schießen. Dann fahren Sie weiter, um über die Hochebene Holtavörðuheiði, geprägt von Seen und Sümpfen, immer weiter nach Norden zu gelangen. Unterwegs bieten Sich Ihnen immer wieder tolle Aussichten. Halten Sie zwischendurch Ausschau nach den hübschen Islandpferden, während Sie durch das Pferdezuchtgebiet Skagafjörður hindurchfahren. Meist sieht man die Tiere in Herden und grasend auf den Wiesen Islands. Nach der etwa dreistündigen Fahrt erreichen Sie Akureyri, die zweigrößte Stadt des Landes. Oft wird Sie auch als Hauptstadt des Nordens bezeichnet. Dort haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung, um sich Orientierung zu verschaffen. Im Anschluss erreichen Sie den nahegelegenen Goðafoss, der zu den größten seiner Art gehört. Besonders die Breite des Wasserfalls macht ihn so besonders und sehenswert - über ganze, hufeisenförmige 30 m fallen die Wassermassen in die Tiefe. Genießen Sie den Blick auf dieses Naturphänomen, bevor Sie nach einem ereignisreichen Tag zu Ihrem Hotel im Raum Akureyri/Laugar fahren, in dem Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. (F) (Fahrtstrecke: ca. 450 km; Fahrtzeit: ca. 5 Std.)

  • 4 Grenjaðarstaður & geothermische Aktivität bei Mývatn Torfhof Grenjaðarstaður • Lavalabyrinth Dimmuborgir • Solfatarenfelder von Námaskarð • Bad im Naturbad Jarðböðin (optional) • Pseudokrater Skútustaðir
    Am See Mývatn
    Am See Mývatn

    Starten Sie heute mit einem ganz besonderen, lokalen Erlebnis: Der historische Torhof Grenjaðarstaður, einer der ersten Siedlungshöfe der Gegend, zeigt Ihnen auf authentische Weise, wie die Isländer vor einigen Jahrzehnten gelebt haben. Die kleinen, landestypischen Häuser verstrahlen einen ganz besonderen Charme. Der restliche Tag widmet sich ganz den geothermalen Besonderheiten von Island, die sich in der Region um den See Mývatn hervorragend beobachten lassen. Im Lavalabyrinth Dimmuborgir machen Sie einen kleinen Spaziergang, um sich die beeindruckenden Formationen anzuschauen. Weiter geht es in das aktive Thermalgebiet Námaskarð, das Sie mit jeder Menge brodelnder Quellen und Schlammlöcher empfängt. Im beiliegenden Naturbad Jarðböðin können Sie optional ein entspannendes Bad im warmen Wasser nehmen und die Naturkraft Islands an Ihrer eigenen Haut spüren (ca. 40 €, buchbar vor Ort). Der Besuch des Pseudokraters Skútustaðir, direkt am See Mývatn, rundet Ihren Tag ab. (F) (Fahrtstrecke: ca. 255 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

  • 5 Laugar - Breiðdalsvík Wasserfall Dettifoss • Fjordlandschaft im Osten • Stopp im "Fjallakaffi"
    Wasserfall Dettifoss
    Wasserfall Dettifoss

    Ihr Ziel ist heute der Osten von Island, den Sie über eine weitere Panoramafahrt durch Islands schöne Landschaft erreichen. Doch zunächst lassen Sie sich den Anblick von Islands größtem und gleichzeitig Europas stärkstem Wasserfall nicht entgehen: Der Dettifoss erwartet Sie mit unglaublichen Wassermassen. Sein Wasser entspringt aus dem nördlichen Teil des Gletschers Vatnajökull über den Fluss Jökulsá á Fjöllum. Je nach Wetterlage zeigen sich Ihnen zudem tolle Regenbögen. Halten Sie dieses Spektakel fest, bevor Sie den Norden Islands verlassen und auf die Ostfjorde des Landes zusteuern. Zwischendurch führt Sie Ihr Weg über die Hochebene Möðrudalsheiði, die Sie auch auf einem Stück Schotterpiste, abseits der Ringstraße, erkunden. Eine kleine Stärkung bietet das charmante "Fjallakaffi", das auf Ihrem Weg liegt und Ihnen Kaffee und Kuchen serviert. Im ruhigen Osten angekommen, beziehen Sie Ihr Hotel in Breiðdalsvík und genießen gemeinsam ein leckeres Abendessen. 1 Nacht bei Breiðdalsvík. (F/A) (Fahrtstrecke: ca. 420 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Std.)

  • 6 Breiðdalsvík - Skaftafell Gletscher Vatnajökull mit Gletscherlagune Jökulsárlón • Bootsfahrt auf Lagune (optional) • Nationalpark Skaftafell
    Gletscherlagune Jökusarlón
    Gletscherlagune Jökusarlón

    Europas größter Gletscher, der Vatnajökull, zeigt sich Ihnen schon auf Ihrer Fahrt entlang der einsamen Ostküste mit immer wieder auftauchenden, mächtigen Gletscherzungen. Ihre Vorfreude steigt, bevor Sie die berühmte Gletscherlagune Jökusárlón erreichen, auf der jede Menge Eisberge treiben, die vom anliegenden Gletscher kalben und ein traumhaftes, einzigartiges Panorama bilden. Um noch näher an das mehrere tausend Jahre alte Eis heranzukommen, können Sie an einer Bootstour auf der Lagune teilnehmen, bei der Ihnen Wissen über die Lagune und Entwicklung des Gletschers vermittelt wird (optional, 55 €, im Voraus über SKR buchbar). Langsam treiben die Eisbrocken hinaus auf das offene Meer und bleiben teilweise am anliegenden Strand, dem Diamond Beach, liegen, bis sie schmelzen. Interessant ist es, dass durch die direkte Nähe zum Meer und damit zum Salzwasser die Lagune niemals zufriert. Lassen Sie das Naturphänomen auf sich wirken, bevor Sie noch weiter in Richtung Süden und vorbei an Teilen des Skaftafell-Nationalparks fahren, der geprägt ist von weiteren Gletscherzungen, markanten Bergen und der für Island typischen Wildblume. Ein kurzer Spaziergang zeigt Ihnen die Schönheit der Region und rundet den Tag ab. In Ihrem Hotel bei Skaftafell können sie beim Abendessen über Ihre Erlebnisse diskutieren. 1 Nacht bei Skaftafell. (F/A) (Fahrtstrecke: ca. 300 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 7 Skaftafell - Reykjavík Vík mit Strand Reynisfjara • Wasserfälle Skógafoss & Seljalandsfoss • Stadtrundfahrt Reykjavík
    Strandabschnitt Reynisfjara
    Strandabschnitt Reynisfjara

    Ihre heutige Fahrt bringt Sie entlang der sehenswerten Südküste Islands von Skaftafell bis zurück in die Hauptstadt Reykjavík - freuen Sie sich auf weitere Highlights Islands mit kleinen Ortschaften, Wasserfällen und schwarzen Strandabschnitten. Sie beginnen mit Vík, dem südlichsten Ort der Insel. Besonders begeistert die charmante, überschaubare Ortschaft mit ihrer kleinen Kirche auf dem Hügel der Stadt, der sie schon von weitem sichtbar macht. Von dort hat man einen tollen Ausblick auf die ruhige Umgebung. In direkter Nähe befindet sich der sagenhafte, schwarze Strand Reynisfjara. Hier trifft der wilde Atlantik auf die raue Küste samt Basaltsäulen. Oft lassen sich hier niedliche Papageientaucher sehen, während sie um die Höhlen kreisen. Ihre weitere Fahrt entlang der Südküste zeigt Ihnen zwei imposante Wasserfälle - den Skógafoss und den Seljalandsfoss. Während der Skógafoss mit gewaltigen Wassermassen besticht, die sich über einen kurzen Anstieg auch von oben beobachten lassen, wirkt der Seljalandsfoss sanfter und lässt sich sogar von der Hinterseite bestaunen. Laufen Sie unter dem Wasserfall hindurch und sehen Sie ganz nah, wie das Wasser hinunterstürzt. Nach diesen Natureindrücken widmen Sie sich nun wieder dem städtischeren Reykjavík, das dennoch überschaubar wirkt. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen, wie das architektonisch interessante Konzerthaus Harpa oder die Hallgrímskirkja. Reykjavík charakterisiert sich auch besonders durch seine kleinen, teils bunten Bauten, charmanten Cafés oder Shops. 1 Nacht bei Reykjavík. (F) (Fahrtstrecke: ca. 330 km; Fahrtzeit: ca. 4,5 Std.)

  • 8 Reykjavík - Ilulissat (Grönland) Flug von nach Ilulissat • Transfer zum Hotel • UNESCO-Wanderung zur Sermermiut-Siedlung • Bootsfahrt durch Eisberge (optional)
    Ilulissat mit treibenden Eisskulpturen
    Ilulissat mit treibenden Eisskulpturen

    Freuen Sie sich heute auf den Beginn Ihres grönländischen Abenteuers. Nach dem Frühstück erreichen Sie den Inlandsflughafen von Reykjavík. Ein Flug nach Ilulissat (Grönland) leitet den zweiten Teil Ihrer Reise ein. Schon unterwegs bietet sich Ihnen vom Flieger aus ein wunderbarer Blick auf das ewige Eis von Grönland, das Sie in den nächsten Tagen näher unter die Lupe nehmen werden. Die Stadt Ilulissat, Ihr Standort, gehört zur Disko-Bucht und liegt traumhaft am Ende des Kangia-Eisfjordes (UNESCO-Welterbe), der etwa 55 km lang und 7 km breit ist. Er entspringt vom Gletscher Sermeq Kujalleq und verläuft sich dann hinein in die Disko-Bucht, wo er kleine und große Eisberge kalbt, die sich vor Ilulissat treibend zeigen - nicht ohne Grund heißt Ilulissat übersetzt "Eisberge". Dort angekommen, beziehen Sie Ihr Hotel. Von dort aus haben Sie einen einmaligen Blick direkt auf die sich ständig verändernden Eisskulpturen. Lassen Sie bei Ankunft das Naturspektakel auf sich wirken und richten Sie sich für die kommenden drei Nächte ein. Im Anschluss steht direkt ein erster Höhepunkt an: Sie wandern zum seit etwa 200 Jahren verlassenen Sermermiut-Tal, einer ehemaligen Inuitsiedlung, die über einen Panorama-Holzpfad entlang des Eisfjordes erreicht wird (ca. 7 km, Gehzeit: ca. 3 Std). Bereits etwa 2000 vor Christus lebten hier die ersten Menschen. Unglaublich zeigen sich hier die Eisberge und begleiten Sie während Ihres ganzen Weges, bevor Sie die Ruinen des Dorfes sehen können. Abends haben Sie die Möglichkeit, an einer Bootstour durch die Eisberge vor Ilulissat teilzunehmen (optional, ca. 110 € p.P., ca. 3 Std., buchbar vor Ort). Dabei können Sie die schimmernden Eisbrocken aus der Nähe sehen, während sie in der Abendsonne besonders schön leuchten. Je nach Zeit- und Wetterlage kann diese optionale Bootsfahrt auch an Tag 10 stattfinden. 3 Nächte in Ilulissat. (F)

  • 9 Eqi-Gletscher Tagesausflug zum Eqi-Gletscher (UNESCO Welterbe) mit Oqaatsut und Fjord Pakitsoq
    Vor dem Eqi-Gletscher
    Vor dem Eqi-Gletscher

    Der kalbende Eqi-Gletscher, auch Eqip Sermia genannt, gehört zu den schönsten Schätzen der Region um Ilulissat und kann hervorragend aus der Nähe betrachtet werden. Sie nähern sich dem UNESCO-Eisgiganten heute per Boot und erleben jede Menge Natur, Eisberge, kleine Siedlungen und mit etwas Glück sogar Meeresbewohner. Dabei können Sie den ganzen Tag die klare, arktische Luft einatmen. Sie werden vorab mit warmen Overalls ausgestattet, dennoch sollten Sie sich mit warmer Kleidung, Mütze, Wanderschuhen sowie Trinkflasche ausrüsten. Auf der etwa 80 km langen Strecke in Richtung Norden erweisen sich kleine Zwischenstopps als höchstinteressant: Sie fahren vorbei an der Siedlung von Oqaatsut, wo Sie einen kleinen Spaziergang machen. Die kleine, ursprüngliche Ortschaft ragt besonders aufgrund ihres regen Fischfangs heraus. Erreicht werden kann sie nur über den Wasserweg, auch gibt es keine befestigten Straßen. Weiter geht es durch den Fjord Pakitsoq, wo sich häufig Wale und Robben beobachten lassen (Änderung der Route aufgrund von Wetter, Meer und Eisbergen vorbehalten). Unterwegs können Sie sich mit einem Mittagsimbiss und warmen Getränken stärken. Dann erreichen Sie voller Vorfreude den mächtigen Eqi-Gletscher, von dem in regelmäßigen Abständen Eisbrocken brechen. Sie verbringen einige Zeit mit dem Boot direkt vor dem Gletscher, wo Sie Fotos machen sowie beobachten und hören können, wie er Inlandseis kalbt. Dieses unglaubliche Naturphänomen lässt sich nur an wenigen Orten auf der Erde bestaunen - genießen Sie den Moment und stellen Sie dem lokalen Guide jede Menge Fragen über den Giganten. Faszinierend ist, dass große Teile des Gletschers unter Wasser und damit nicht sichtbar sind, dennoch wirken die sichtbaren Eismengen mit einer Breite von über 3 km massiv. Anschließend fahren Sie über den Wasserweg wieder zurück nach Ilulissat. Lassen Sie währenddessen das Erlebte auf sich wirken und tauschen Sie sich mit Ihren Mitreisenden aus. (F/M)

  • 10 Ilulissat & grönländische Kultur Stadtrundgang • grönländischer "Kaffemik" • Freizeit • Walbeobachtungstour (optional)
    Zionskirche in Ilulissat
    Zionskirche in Ilulissat

    Heute widmen Sie sich ganz der Stadt Ilulissat mit ihrer Geschichte und lernen bei einem "Kaffemik" die grönländische Kultur näher kennen. Sie beginnen den Tag mit einem Rundgang durch die Stadt: Der große Hafen ist geziert von alten Kolonialhäusern aus dem 18. Jahrhundert, die an den ehemaligen Handel erinnern. Auch heute ist Ilulissat noch stark im Fisch- und Krabbenhandel vertreten, was sich an lokalen Märkten und Fischfabriken erkennen lässt. Schlendern Sie gemeinsam durch die Straßen und erfahren Sie mehr über die Stadt und ihre etwa 4.000 Einwohner. Wussten Sie, dass Ilulissat bereits vor etwa 300 Jahren ein wichtiger Handelsstützpunkt, damals noch für den Walfang, war? Lassen Sie sich von Ihrer Reiseleitung einen Überblick geben. Anschließend probieren Sie sich an einem "Kaffemik", einer typisch grönländischen Tradition. Dazu gehören untrennbar Kaffee und Kuchen bei einem netten, gemütlichen Zusammensein. Die Einwohner Grönlands zelebrieren den Kaffemik zum Beispiel zu Geburtstagen oder sonstigen Festlichkeiten und das am liebsten zu Hause. Kommen Sie selbst bei Ihrem Kaffemik ins Gespräch mit Einheimischen und lassen sich aus erster Hand berichten, wie es sich am Polarkreis lebt. Nutzen Sie den restlichen, freien Tag für individuelle Unternehmungen. Die drittgrößte Stadt Grönlands hat viel zu bieten: Besuchen Sie zum Beispiel das Knud Rasmussen Museum, benannt nach dem Begründer der Eskimologie. Lernen Sie im Geburtshaus Rasmussens mehr über sein Wirken als Polarforscher und die Geschichte der Region. Auf jeden Fall sollten Sie einen kurzen Abstecher zum Jäger- und Fischmarkt machen und einen lokalen Leckerbissen probieren. Auch die malerische, braune Zionskirche besticht mit ihrer einzigartigen Geschichte und Erbauung ab 1779. Die Kirche mit Eisbergen im Hintergrund ergibt zudem ein schönes Fotomotiv. Optional haben Sie die Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (ca. 150 €, wetterabhängig, buchbar vor Ort). Oder suchen Sie sich einen gemütlichen Ort, von wo Sie einfach den Eisbergen vor der Stadt beim Treiben zuschauen können. (F)

  • 11 Ilulissat - Reykjavík Flug nach Reykjavík • freier Abend
    Reykjavík von der Aussichstplattform der Hallgrímskirkja
    Reykjavík von der Aussichstplattform der Hallgrímskirkja

    Am heutigen Tag verlassen Sie Grönland und fliegen wieder zurück nach Reykjavík. Genießen Sie noch ein letztes Mal den Blick von Ihrem Hotel aus. Verabschieden Sie sich unterwegs vom ewigen Eis, das Sie in den letzten Tagen mit jeder Menge Naturerlebnisse verwöhnt hat. In Island angekommen, werden Sie zu Ihrem Hotel in Reykjavík gebracht und können den restlichen Tag individuell ausklingen lassen. Schlendern Sie an Ihrem letzten Abend noch ein wenig durch die Stadt und erkunden Sie die isländische Kulinarik. Probieren Sie zum Beispiel lokale Fischspeisen oder einen echten, isländischen Skyr als Dessert. 1 Nacht bei Reykjavík. (F)

  • 12 Reykjavík - Keflavík - Deutschland Transfer zum Flughafen • Abreise

    Heute heißt es Abschied nehmen von unfassbaren Naturspektakeln auf Island und Grönland. Nach Ihrem letzten Frühstück werden Sie zum Flughafen in Keflavík gebracht und treten Ihre Heimreise an. (F) (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Reykjavik
    City Park Hotel
    ★★★
    1

    Das City Park Hotel befindet sich in Ármúli 5, 108 Reykjavik, in der Nähe des Laugardalur Park und des Reykjavik Botanical Gardens. Das City Park Hotel bietet eine 3-Sterne-Unterkunft in Reykjavik und eine hervorragende Lage, wenn Sie einfach alles genießen möchten, was die Stadt mit Familie und Freunden zu bieten hat. Zu Fuss erreichen Sie das Zentrum in ca 20 Minuten oder per Bus erreichen Sie in ca 5-10 Minuten die Laugavegur Einkaufsstrasse. Das City Park Hotel verfügt über 57 Zimmer mit modernen und klassischen Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN-Internetzugang und einem Samsung LCD-TV mit Sat-TV. Alle Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Dusche. Das Frühstück wird in der Lounge im ersten Stock serviert.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 57 Zimmer
    • Kostenfreies WLAN
    • Bar und Lounge
    • Gepäckaufbewahrung
    Zimmerausstattung
    • Badezimmer mit Dusche
    • Samsung LCD-Fernseher mit Sat-TV
    • Kostenfreies WLAN
    • Tisch
    • Garderobe
    Borgarnes
    Hotel Bifröst
    ★★★
    1

    Das Hotel Bifröst empfängt Sie in Borgarfjörður und befindet sich auf einem kleinen Universitätscampus. Die hellen und geräumigen Zimmer, mit Ausblick auf Lavafelder und Berge, verfügen über ein eigenes Bad, einen Fernseher, einen Kühlschrank und kostenloses WLAN. Darüber hinaus, können Sie das Fitnessstudio, welches Teil des Universitätscampus ist, benutzen. Hier gibt es neben den Fitnessgeräten auch eine Sauna, einen Whirlpool und einen kleinen Pool. Das Fitnessstudio ist täglich von 06:00 bis 23:00 geöffnet. Das hoteleigene Restaurant bietet Ihnen eine Auswahl an internationalen Gerichten.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Zugang zu Fitnessraum
    • Zugang zu Sauna und Pool
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • TV
    • Kühlschrank
    • Kostenfreies WLAN
    Akureyri
    Hotel Sveinbjarnargerði
    ★★★
    2

    Das Sveinbjarnargerði befindet sich 10 Fahrminuten von Akureyri entfernt und erwartet Sie mit einer herrlichen Aussicht auf den Fjord Eyjafjörður mit seinen Bergen. Auf der idyllischen Terrasse können Sie im Sommer die Mitternachtssonne und im Winter die Nordlichter beobachten. Im Restaurant mit Kamin werden landestypische und internationale Gerichte serviert. Entspannung finden Sie in dem Wellnessbereich mit Sitz- und Liegemöglichkeiten und einem Whirlpool. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad, Flachbild-TV und Schreibtisch. 

    Hotelausstattung
    • Whirlpool
    • Restaurant
    • Terrasse
    • Lounge
    • Kaminbereich
    • Kostenloses WLAN
    Zimmerausstattung
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • TV
    • Dusche/WC
    • Tee- und Kaffeeezubereitungsmöglichkeit

    Galerie

    Breiðdalsvík
    Hotel Bláfell
    ★★★
    1
    Wohnen im Bláfell

    Ihr familiengeführtes Hotel Bláfell liegt eingebettet in die atemberaubende Landschaft der isländischen Ostküste, in direkter Nähe zur Küste. Das Hotel verfügt über 34 Räume die alle mit einem eigenen Bad, Satellitenfernsehen und einem Telefon ausgestattet sind. Für Ihr leibliches Wohl sorgen die Köche des gemütlichen Restaurants, welches Ihnen eine Auswahl typisch isländischer Gerichte anbietet. Das Restaurant rühmt sich dafür einen Großteil seiner Produkte, wie Lamm, Rind, Fisch und Gemüse, von örtlichen Produzenten zu beziehen. Natürlich können Sie es sich hier aber auch einfach nur gemütlich machen und Ihren nachmittäglichen Kaffee genießen. Sollten Sie nach einem langen Reisetag etwas Ruhe brauchen, können Sie sich abends in der wohligen Wärme der hauseigenen Finnensauna entspannen.

     

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 46 Zimmer
    • Restaurant
    • Terrasse
    • Lounge
    • Kaminzimmer
    • Bibliothek
    • Sauna
    Zimmerausstattung
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • Kostenloses WLAN
    • Telefon
    • Sat.-TV
    • Bad oder Dusche/WC
    • Haartrockner
    Kirkjubæjarklaustur
    Hotel Skaftafell
    ★★★
    1

    Das Hotel Skaftafell liegt in der Nähe des Skaftafell National Parks. Vom Hotel aus haben Sie einen fantastischen Blick auf den Hvannadalshnjukur, den höchsten Berg Islands, und den Vatnajökull, Europas größten Gletscher. Das Hotel bietet 63 Zimmer, die über ein Bad, Fernseher, Telefon, Schreibtisch und kostenfreies WLAN verfügen. Das hoteleigene Restaurant serviert eine Auswahl an internationalen Gerichten. Lassen Sie den Abend in der Bar des Hotels im 2. Stock, mit Ausblick auf den Gletscher, ausklingen.

    Hotelausstattung
    • 63 Zimmer
    • Restaurant
    • Bar
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • TV
    • Telefon
    • Schreibtisch
    • Kostenfreies WLAN

    Galerie

    Reykjavík
    Hotel Lotus
    ★★★
    1

    Das kleine familiengeführte Hotel wurde 1965 erbaut und liegt günstig gelegen in Reykjavik, dessen Stadtzentrum in 8 Fahrminuten erreicht wird. Kringlan, ein Einkaufszentrum, liegt 1 km entfernt. Kostenfreies WLAN steht im gesamten Hotel zur Verfügung. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad, Haartrockner, Pflegeprodukte, Schreibtisch, Safe, TV und kostenfreies WLAN. Eine Gemeinschaftslounge lädt zum Verweilen ein. Das Frühstück wird jeden Morgen im Speisesaal serviert.

    Hotelausstattung
    • 13 Zimmer
    • Restaurant
    • Lounge
    • Kostenloses WLAN
    Zimmerausstattung
    • Schreibtisch
    • Kostenloses WLAN
    • TV
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Kostenlose Pflegeprodukte
    • Kostenloser Safe

    Galerie

    Ilulissat
    Hotel Hvide Falk
    ★★★
    3
    Wohnen im Hotel Hvide Falk

    Im Herzen von schönen Ilulissat liegt Ihr charmantes Hotel Hvide Falk mit einer einzigartigen Lage: Vom Hotelgelände aus haben Sie einen traumhaften Ausblick auf die Eisberge des Kangia-Eisfjordes (UNESCO Welterbe), die vor der Stadt auf dem Wasser treiben. Genießen Sie diesen fantastischen Anblick, so oft Sie können. Als erstes "Luxus-Hotel" für Touristen in 1970 hat das Hvide Falk Hotel historischen Charakter. Das Restaurant serviert Ihnen grönländische Spezialitäten mit einem asiatischen Hauch - das Ganze bei Ausblick auf die Eisskulpturen. Auch die gemütliche Bar beschert Ihnen entspannte Abende. Ihre Zimmer sind einfach, aber liebevoll eingerichtet. Interessante Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie Supermärkte oder Cafés befinden sich in direkter Nähe. Genießen Sie Ihren Aufenthalt inmitten des Eis-Paradies.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant mit Aubsblick auf Eisberge
    • Bar
    • Lobby
    • Kostenfreies WLAN (gegen Gebühr)
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/WC
    • TV
    • Sitzgelegenheit
    Reykjavik
    City Park Hotel
    ★★★
    1

    Das City Park Hotel befindet sich in Ármúli 5, 108 Reykjavik, in der Nähe des Laugardalur Park und des Reykjavik Botanical Gardens. Das City Park Hotel bietet eine 3-Sterne-Unterkunft in Reykjavik und eine hervorragende Lage, wenn Sie einfach alles genießen möchten, was die Stadt mit Familie und Freunden zu bieten hat. Zu Fuss erreichen Sie das Zentrum in ca 20 Minuten oder per Bus erreichen Sie in ca 5-10 Minuten die Laugavegur Einkaufsstrasse. Das City Park Hotel verfügt über 57 Zimmer mit modernen und klassischen Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN-Internetzugang und einem Samsung LCD-TV mit Sat-TV. Alle Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Dusche. Das Frühstück wird in der Lounge im ersten Stock serviert.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 57 Zimmer
    • Kostenfreies WLAN
    • Bar und Lounge
    • Gepäckaufbewahrung
    Zimmerausstattung
    • Badezimmer mit Dusche
    • Samsung LCD-Fernseher mit Sat-TV
    • Kostenfreies WLAN
    • Tisch
    • Garderobe
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
08.07. – 19.07.20 SKR Island-Reiseleiter 5.899 € + 850 € buchbar anfragen
15.07. – 26.07.20 SKR Island-Reiseleiter 5.999 € + 850 € buchbar anfragen
29.07. – 09.08.20 SKR Island-Reiseleiter 5.999 € + 850 € buchbar anfragen
05.08. – 16.08.20 SKR Island-Reiseleiter 5.999 € + 850 € buchbar anfragen
19.08. – 30.08.20 SKR Island-Reiseleiter 5.899 € + 850 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • Flug (Economy) mit Icelandair von Frankfurt (FRA) nach Keflavík (KEF) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich& der Schweiz möglich.
  • weitere Flüge (Economy) mit Air Iceland Connect lt. Reiseverlauf
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Keflavík zum Hotel und zurück; bei An und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich. Weitere Transfers auf Anfrage.
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen sowie Bootstouren
  • 11 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder und Transporte
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bei Anmeldung mitbuchen.
  • Blaue Lagune (1. Tag): 160 €, Transfer & Komfort-Eintritt (mit Silica Mud Mask, Handtuch und einem Getränk an der Poolbar); im Voraus über SKR buchbar, auf Anfrage.
  • Jarðböðin-Naturbad (4. Tag): ca. 40 €, buchbar vor Ort.
  • Bootstour Gletscherlagune Jökusarlón (6. Tag): 55 €, im Voraus über SKR buchbar
  • Bootsfahrt entlang der Eisberge in Ilulissat (8. Tag oder 10. Tag): ca. 110 €, buchbar vor Ort.
  • Walbeobachtungstour (10. Tag): ca. 150 €, buchbar vor Ort, wetterabhängig.

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(15)

10 Tage Rundreise

Island

ab 2.999 € (inkl. Flug)

zur Reise
(27)

8 Tage Rundreise

Island

ab 2.299 € (inkl. Flug)

zur Reise
(186)

8 Tage Rundreise

Island

ab 2.699 € (inkl. Flug)

zur Reise
(5)

Tage Rundreise

Island

auf Anfrage

zur Reise

0221 93372 423

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

12 Tage
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

Island & Grönland

Reisenummer: ISRGRO