SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • Erkundung der drei Talkessel: Cirque de Mafate, Cirque de Salazie, Cirque de Cilaos (UNESCO Weltnaturerbe)
  • Vulkan Piton de la Fournaise
  • 4 Wanderungen mit Ihrer Reiseleitung in der beeindruckenden Bergwelt, zu tropischen Wasserfällen & durch blühende Gärten

Das Besondere bei SKR

  • Regenwald Fôret de Bélouve & Wanderung zum Trou de Fer
  • Erholung am Strand in St. Gilles-les-Bains nach der Ankunft
  • Einblick in die Herstellung von Geraniumöl
  • informativer Rundgang durch den Botanischen Garten der Gewürze & Parfüme in St. Philipe

La Réunion - Die Insel der tausend Gesichter im Indischen Ozean ist im Gegensatz zu ihrer Nachbarinsel Mauritius eher unbekannt. Entdecken Sie bei dieser Rundreise La Réunion mit ihrem französischen Charme, unzähligen Flüssen und paradiesischen Stränden. Lassen Sie sich von den verschiedenen Kontrasten der Natur bei Wanderungen verzaubern und entdecken Sie tropische Wälder, faszinierende Wasserfälle, majestätische Bergkulissen und erkaltete Lavaströme.

Jetzt anfragen

0221 93372 403

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Paris - Réunion Anreise

    Ihre Reise in den südlichsten Teil Frankreichs beginnt! Sie fliegen von Paris nach St. Denis und erreichen die Insel am nächsten Tag.

  • 2 St. Denis – St. Gilles-les-Bains Ankunft - Stadtbesichtigung - Erholung am Strand
    Gebirge
    Gebirge

    Bonjour! Nach der Ankunft auf La Réunion werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Um einen ersten Einblick von der Insel zu bekommen, geht es für eine Stadtbesichtigung nach St. Denis, der größten französischen Übersee-Stadt. Auf der Erkundungstour durch das Stadtzentrum kommen Sie nicht um die kreolischen Herrenhäuser herum, die erahnen lassen, dass Sie sich auf einer Insel nahe Afrika und nicht in Frankreich selbst befinden. Die Stadt weist ein außergewöhnliches historisches Erbe mit vielen Museen, Parks, Baudenkmälern und schönen Gebäuden aus der Kolonialzeit auf. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in St. Gilles-les-Bains, wo Sie den Rest des Tages nach Ihren Wünschen gestalten können. Nutzen Sie die Zeit für einen Spaziergang am weißen Sandstrand oder ruhen Sie sich in Ihrer Unterkunft aus, bevor Sie am Abend im Hotel ein Begrüßungsessen zu sich nehmen. 2 Nächte in St. Gilles-les-Bains. (A) (Fahrtstrecke: 50 km; Fahrtzeit: ca. 1 Stunde)

  • 3 St. Gilles-les-Bains Aussichtspunkt Piton Maïdo - Besuch einer Geranien-Destillerie
    Berg Maído
    Berg Maído

    Am heutigen Tag machen Sie sich schon früh am Morgen auf den Weg zu dem Aussichtspunkt Piton Maïdo, von dem Sie die Schönheit von La Réunion erfassen können. Der Aussichtspunkt liegt 2.190 Meter über dem Meeresspiegel und ermöglicht Ihnen bei schönem Wetter einen traumhaften Ausblick auf einen Höhepunkt dieser Reise, den „Cirque de Mafate“ (UNESCO Weltnaturerbe). Auf der anderen Seite überblicken Sie den Indischen Ozean und die Küste. Im Talkessel Mafate, der nur zu Fuß oder mit dem Helikopter zu erreichen ist, liegen isolierte Dörfer, deren Bewohner in Selbstversorgung leben. Der Talkessel ist aufgrund der Ruhe und seiner unberührten Natur ein beliebtes Ziel für Wanderer. Im Anschluss besichtigen Sie eine Geranien-Destillerie. Hier erhalten sie Informationen zur Gewinnung von Geraniumöl, lernen die verschiedenen Essenzen kennen und bekommen einen Einblick in die Herstellung und die einzelnen Etappen der Destillierung. Zurück in Ihrer Unterkunft können Sie den Tag am Strand ausklingen lassen. (F/A) (Fahrtstrecke: 70 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden)

  • 4 St. Gilles-les-Bains – Hell-Bourg Cirque de Salazie - Brautschleier-Wasserfälle - Ankunft in Hell-Bourg
    Brautschleierwasserfälle
    Brautschleierwasserfälle

    Nach dem Frühstück geht es heute zu einem weiteren Höhepunkt der Reise, in den „Cirque de Salazie“. Dieser Talkessel ist der größte der drei réunionesischen Talkessel und besticht mit einer breit gefächerten Vegetation. Neben atemberaubenden Panoramablicken können Sie bei der Wanderung steile Felswände und von Hängen hinunterstürzende Wasserfälle betrachten. Die umliegende Landschaft ist geprägt von Bananenstauden und Chouchou-Feldern. Der Chouchou, der äußerlich einer Birne ähnelt, ist eine Gemüsesorte, die geschmacklich an eine Zucchini erinnert. Bevor es weiter in das kleine Dorf Hell-Bourg geht, besichtigen Sie den Brautschleier-Wasserfall, der seinen Namen aufgrund seines weißen Wasserschleiers erhielt. In dem Dorf Hell-Bourg, das zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ zählt, können Sie die hübschen, kreolischen Häuser und die Geschäftsstraße „Geberal de Gaulle“ mit ihren malerisch bunten Fassaden bestaunen. Anschließend können Sie einen Spaziergang zu den alten Thermen machen, für die das Dorf früher bekannt war (optional). Wenn Sie sich lieber noch mehr mit der kreolischen Kultur auseinandersetzen möchten, dann können Sie optional die Maison Folio besichtigen. Bei der Besichtigung der hölzernen Villa versetzen Sie sich in das 19. Jahrhundert zurück. Die Villa besteht noch immer in ihrer ursprünglichen Form und verfügt über die originale Möblierung. Der Garten der Villa, mit seinem Gratenpavillon, dem Brunnen und seinen mit alten Steinen gepflasterten Alleen, zählt als das Symbol der kreolischen Lebenskunst. 2 Nächte in Hell-Bourg. (F/A) (Fahrtstrecke: 90 km; Fahrtzeit: ca. 2 Stunden)

  • 5 Hell-Bourg Wanderung nach La Nouvelle
    La Nouvelle
    La Nouvelle

    Heute haben Sie viele Möglichkeiten den Tag nach Ihrem Belieben zu gestalten. Wer gerne wandert, kann heute eine Tageswanderung in den Talkessel des Cirque de Mafate machen. Nachdem Sie sich beim Frühstück gestärkt haben, machen Sie sich früh am Morgen auf den Weg zum Col de Boeuf, wo Ihre Wanderung nach La Nouvelle, der „Hauptstadt“ des Kessels, beginnt (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 5h, +/-500 hm, anspruchsvoll; bitte beachten Sie, dass diese Wanderung ohne Wanderführer durchgeführt wird). Freuen Sie sich auf dem Weg auf einen magischen Märchenwald aus wunderschönen Tamarindenbäumen und eine unberührte Pflanzenwelt. Angekommen in La Nouvelle können Sie sich einen Eindruck von dem einfachen Leben der Dorfbewohner machen. In dem Dorf, das nur zu Fuß erreichbar ist und über keine städtische Infrastruktur verfügt, leben die Menschen größtenteils von ihrem eigenen Lebensmittelanbau und der Viehzucht. Mittlerweile lebt der Ort vom Tourismus und hat sich dementsprechend voll und ganz auf den Wandertourismus eingestellt. Bevor es wieder zurückgeht, nehmen Sie in La Nouvelle noch ein Picknick zu sich. Wenn Sie heute keine lange Wanderung machen möchten, dann stehen Ihnen folgende optionale Alternativen zur Verfügung: Machen Sie einen Spaziergang zum Trous Blanc (ca. 1,5-2 Stunden, mittel), einem der spektakulärsten Canyons der Insel, oder zu den Wasserfällen Les Trois Cascades. Wenn Sie lieber die Musik, Instrumente und traditionelle Kulturen der Insel kennen lernen wollen, dann empfiehlt sich ein Besuch im Mueseum Maison Morange (optional). (F/P/A) (Fahrtstrecke: 50 km; Fahrtzeit: ca. 2 Stunden)

  • 6 Hell-Bourg – St. Rose Takamaka Schlucht - Pont Suspendu - Marina von St. Rose - Notre-Dame-des-Laves
    Notre Dame des Laves
    Notre Dame des Laves

    Heute geht es weiter an die Ostküste der Insel. Dieser Teil der Insel wird bestimmt von einer immergrünen Landschaft, allerhand Zuckerrohrfeldern und einer Vielzahl an Flüssen, darunter Les Roches, Le Mat und Les Marsouins. Auf Ihrer Fahrt stoppen Sie an der Takamaka-Schlucht, um einen Blick auf die Wasserfälle und Stauseen zu erhaschen. Genießen Sie die Natur bei einem Spaziergang über die Hängebrücke Pont Suspendu, die den Fluss Rivière de l’Est überspannt. Die Brücke wurde vom Architekturbüro von Gustav Eiffel, der auch für den Entwurf des Eiffelturms zuständig war, geplant und 1894 fertig gestellt. Im Anschluss besuchen Sie die Eglise de Sainte-Anne. Diese, seit 1982 unter Denkmalschutz stehende Kirche, bezaubert mit unzähligen Blumenmotiven, Statuen, Wasserspeiern aus Stein und Stuckakturen, die der Kirche einen barocken Stil verleihen. Vielleicht kommt Ihnen diese Kirche bekannt vor, denn im Film „Das Geheimnis der falschen Braut“ gaben sich Catherine Deneuve und Jean Paul Belmondo hier das Ja-Wort. Weiter geht es zu der Marina von St. Rose, wo Sie bei einem kurzen Spaziergang durch den kleinen Fischerhafen den Indischen Ozean sowie das beeindruckende Monument Corbett, das dem britischen Kapitän Robert Corbett gewidmet wurde, betrachten können. Bevor Sie Ihre Unterkunft in St. Rose erreichen, erwartet Sie ein Besuch der kleinen Kirche Notre-Dame-des-Laves, die am Fuße des Vulkans Fournaise liegt. Die Kirche erhielt ihren Namen 1977 als sie bei einem Ausbruch des Vulkans von dem Lavastrom verschont wurde. Noch heute können Sie die beeindruckende erstarrte Lavaflut am Eingang der Kirche bewundern. (F/A) (Fahrtstrecke: 50 km; Fahrtzeit: ca. 2 Stunden)

  • 7 St. Rose – Plaine des Cafres Küstenstraße Grand Brûlé - Botanischer Garten der Gewürze und Parfüme
    Cap Mechant
    Cap Mechant

    Heute führt Sie Ihre Reise weiter in den Süden von La Réunion. Bei der Fahrt entlang der spektakulären Küstenstraße Grand Brûlé – auf Deutsch „Die große Verbrennung“ – tut sich Ihnen eine eindrucksvolle und zugleich kontrastreiche Landschaft auf. Auf der einen Seite blickt man auf die steilen Hänge des Vulkans Piton de la Fournaise, auf der anderen Seite ist die Landschaft geprägt von grünen Wäldern vor dem Indischen Ozean. Noch immer erinnert die Landschaft mit ihren weiten Lavafeldern, soweit das Auge reicht, an die verschiedenen Ausbrüche des Piton de la Fournaise. Angekommen in St. Philippe machen Sie einen informativen Rundgang durch den Botanischen Garten der Gewürze und Parfüme. Entdecken Sie in dem 200 Jahre alten Garten mehr als 1.500 verschiedene Arten an Gewürzen, Pflanzen und Gehölzen und erfahren Sie einiges über deren Geschichte. Dieser unvergessliche Ausflug fordert Ihre Sinne auf eine angenehme Weise heraus. Auf der Weiterfahrt nach Plaine des Cafres, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen, genießen Sie die Aussicht auf den Indischen Ozean, die Brandung am Cap Méchant und spazieren durch den weißen Sandstrand von Grande Anse. (F/A) (Fahrtstrecke: 100 km; Fahrtzeit: ca. 3 Stunden)

  • 8 Plaine des Cafres Bélouve Wald - Trou de Fer
    Bélouve Wald
    Bélouve Wald

    Ihr heutiges Ausflugsziel ist der Regenwald Fôret de Bélouve. Bei einer Wanderung durch den Wald tauchen Sie ein in die biologische Vielfalt, die dieses Dschungelparadies zu bieten hat. (Bitte beachten Sie, dass diese Wanderung ohne Wanderführer durchgeführt wird). Ihr Weg führt Sie vorbei an vielen Urzeitgewächsen wie Epiphyten, wilden Orchideen, Baumfarnen und nur hier wachsenden Gehölzen zum Aussichtspunkt Trou de Fer. Genießen Sie die Atmosphäre des magischen Märchenwaldes mit seinen hohen Tamarindenbäumen, die als Nutzpflanzen einen hohen Stellenwert für die Menschen in vielen Ländern haben. Angekommen am Aussichtspunkt offenbart sich bei gutem Wetter ein atemberaubender Blick auf die ursprüngliche Natur und die Wasserfälle. Dieses Naturschauspiel, der Wasserfälle die 300m tief in die Schlucht Bras de Caverne stürzen, ist der Höhepunkt dieses Tages (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4h, +/- 124 hm, mittel). Am Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrer Unterkunft. (F/A) (Fahrtstrecke: 80 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden)

  • 9 Plaine des Cafres - Cilaos Piton de la Fournaise
    Piton de la Fournaise
    Piton de la Fournaise

    Heute können Sie abermals Ihre Wanderstiefel schnüren, um sich auf eine Wanderung zum Piton de la Fournaise zu begeben. Dieser Vulkan, der unentwegt brodelt und im Schnitt alle 9 Monate Lava aus seinem Krater fließen lässt, wird zu den aktivsten der Welt gezählt. Das Highlight einer jeden Reise nach La Réunion ist eine Wanderung zum letzten aktiven Vulkan der Insel, der seit 2010 auch zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Schon früh am Morgen machen Sie sich auf den Weg, um die außergewöhnliche Landschaft des Vulkans erkunden zu können, bevor der Gipfel von Wolken und Nebel umhüllt wird und Ihnen die Sicht nimmt. Bereits vom Aussichtspunkt Pas de Bellecombe genießen Sie einen traumhaften Blick auf die karge Vulkanlandschaft mit ihren weiten Lavafeldern und vorgelagerten kleinen Schotterkratern. Am Aussichtspunkt beginnt die eigentliche Wanderung, die ohne Wanderführer durchgeführt wird. Daher haben Sie die freie Wahl, ob Sie die große Wanderung bis rund um den Hauptkrater (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 5h, +1.000 Hm, -124 Hm, anspruchsvoll) machen oder lieber nur bis zum kleineren Krater Formica Léo (ca. 3 km, Gehzeit: ca. 1h, +/-250 Hm, leicht) wandern. Egal für welche Wanderung Sie sich entscheiden, Sie werden immer mit einer atemberaubenden Aussicht auf die weiten Aschefelder belohnt. Fall Sie sich noch weiter über den Vulkan informieren möchten, können Sie optional das Vulkanmuseum Cité du Volcan besuchen. Das Museum bietet Ihnen einen Einblick in die Vorgänge im Innern des Vulkans, die Plattentektonik sowie in die Entwicklung der Insel seit der Entstehung vor mehr als drei Millionen Jahren. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Vulkanismus und erleben Sie das Museum und die vulkanischen Aktivitäten bei einem Gang durch den nachgebildeten Lavatunnel mit all Ihren Sinnen. Am Ende des Tages erreichen Sie Ihre letzte Unterkunft der Reise, in der Sie den Tag nach Ihren Wünschen ausklingen lassen können. 3 Nächte in Cilaos. (F/A) (Fahrtstrecke: 120 km; Fahrtzeit: ca. 4 Stunden)

  • 10 Cilaos Wanderung zum Roche Merveilleuse
    Bergdorf Cilaos
    Bergdorf Cilaos

    Am heutigen Tag besichtigen Sie mit Ihrer Reiseleitung die etwa 1.200m hoch liegende kleine Stadt Cilaos. Gelegen auf einem Hochplateau im Talkessel des Cirque de Cilaos bietet Sich Ihnen an klaren Tagen ein atemberaubender Blick auf die malerische Kulisse der Berge. Nachdem 1815 in dem kleinen Ort Thermalquellen mit wohltuendem Wasser entdeckt worden sind, gilt Cilaos als höchstgelegener Badeort im Indischen Ozean. Im Herzen des Talkessels liegt der Reifekelller von Cilaos, in dem seit Beginn der Kolonisierung traditioneller Wein hergestellt wird. Neben der Weinproduktion ist der Talkessel für den Anbau von Linse bekannt. Zu Ehren dieser berühmten Hülsenfurcht wird jedes Jahr zur Erntezeit im Oktober ein Linsenfest veranstaltet. Den berühmten Stickereien des Ortes, die unter dem Namen „Les broderies de Cilaos“ bekannt sind, wurde das Museum „Maison de la Broderie“ gewidmet. Für einen noch besseren Blick über Cilaos machen Sie eine kleine Wanderung zu dem Aussichtspunkt Roche Merveilleuse (ca. 5 km, Gehzeit ca. 2h, +/- 380 Hm, leicht; diese Wanderung findet ohne Wanderführer statt). Bei einem Picknick genießen Sie die Schönheit der Landschaft, die klare Luft und den Rundumblick über den ganzen Talkessel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/P/A) (Fahrtstrecke: 30 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Stunden)

  • 11 Cilaos – St. Deniz Zurück in den Norden • Rückflug
    Küste St. Gilles
    Küste St. Gilles

    Heute neigt sich die Reise dem Ende zu und Sie kehren zurück zur Westküste. Wenn Sie Ihre Rückreise noch nicht antreten wollen, haben Sie hier die Möglichkeit Ihren Urlaub am Strand von St. Gilles-les-Bains zu verlängern. Die restlichen Teilnehmer fahren weiter zum Flughafen von St. Deniz und fliegen wieder nach Hause. (F) (Fahrtstrecke: 120 km; Fahrtzeit: ca. 3 Stunden)

  • 12 St. Denis - Paris Zurück in Paris

    Nach einer schönen Reise landen Sie heute in Paris. Willkommen zurück! 

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    St. Gilles-les-Bains
    Le Nautile
    ★★★
    2
    WOHNEN IM LE NAUTILE

    Direkt am weißen Sandstrand von St. Gilles-les-Bains gelegen, ist Ihre Unterkunft Le Nautile der perfekte Ausgangspunkt für entspannte Stunden am türkisblauen Ozean oder für ausgiebige Strandspaziergänge bei Sonnenuntergang. Im hauseigenen Restaurant werden Ihnen neben authentischen kreolischen Köstlichkeiten auch leckere internationale Gerichte serviert. Die 43 freundlich eingerichteten Zimmer verfügen allesamt über eine Terrasse oder einen Balkon, sowie WLAN, TV und Minibar.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Cocktailbar
    • Massageservice
    • Fahrradverleih
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Terrasse/Balkon
    • Klimaanlage
    • Minibar
    • Flachbildfernseher
    • Safe
    • WLAN

    Galerie

    Hell-Bourg
    Le Relais de Cimes
    ★★
    2
    Wohnen im Le Relais de Cimes

    Das Le Relais de Cimes liegt im Zentrum des Dorfes Hell-Bourg im Tal der Gemeinde Salazie, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Sie übernachten in einem der 29 komfortablen Zimmer, welche alle ein eigenes Badezimmer und einen TV besitzen. Alle Gebäude sind in typisch kreolischer Architektur im 19. Jahrhundert erbaut worden. Im hoteleigenen Restaurant können sie lokale Spezialitäten verköstigen oder auf der Sonnenterrasse oder im Garten die umliegende Natur genießen.

    Hotelausstattung
    • Bar / Restaurant
    • Garten
    • Sonnenterrasse
    • kostenloses WLAN
    Zimmerausstattung
    • eigenes Bad
    • TV
    • Heizung

    Galerie

    St. Rose
    La Fournaise
    ★★
    1
    WOHNEN IM LA FOURNAISE

    Das Hotel La Fournaise, übersetzt das lodernde Feuer, befindet sich im Ort von Saint Rose, der 1977 von der glühenden Lava des Vulkans Piton de la Fournaise erfasst wurde. Heute lädt das kleine Hotel mit seinen 23 Zimmern dazu ein, einen impressionsreichen Tag ausklingen zu lassen. Die Hotelzimmer sind einfach, im kreolischen Stil eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, TV und Telefon.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Pool
    • Poolbar
    Zimmerausstattung
    • Badezimmer
    • Klimaanlage
    • TV
    • Telefon

    Galerie

    Plaine des Carfes
    Les Geraniums
    ★★
    2
    WOHNEN IM LES GERANIUMS

    In Plaine des Cafres liegt Ihre Unterkunft Les Geraniums. Diese Oase der Ruhe bietet Ihnen mit 22 Zimmern einen Rückzugsort nach einem ereignisreichen Tag. Genießen Sie von der Terrasse den Sonnenuntergang oder entspannen Sie im Garten des Hotels. Das Restaurant des Hotels „Le Jardin Rosat“ verwöhnt Sie mit traditionellen Gerichten der Insel aber auch mit internationalen Speisen.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Internet
    • Garten
    Zimmerausstattung
    • Bad/Dusche/WC
    • Heizung
    • Telefon
    • Flachbildfernseher

    Galerie

    Cilaos
    Le Vieux Cep
    ★★
    2
    WOHNEN IM LE VIEUX CEP

    Mitten im Talkessel von Cilaos liegt Ihre Unterkunft, das Le Vieux Cep. Hier können Sie bei einer Wellnessanwendung abschalten und Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen. Das gesamte Hotel strahlt eine einzigartige kreolische Atmosphäre aus und lässt Sie in die Inselwelt eintauchen. Sie wohnen in einem von 45 liebevoll eingerichteten Zimmer, die über einen Balkon verfügen, von dem Sie einen herrlichen Blick in die Berge haben.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Pool
    • Spa
    • Fitnessraum
    Zimmerausstattung
    • Badezimmer
    • Haartrockner
    • Telefon
    • Flachbildfernseher
    • Heizung
    • Balkon
    • Safe
    • Kostenfreies WLAN

    Galerie

    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Verlängerungen

  • Cannonier Point/Nordküste: Beachcomber Le Cannonier **** Preis: ab 590 € Dauer: 5 Tage
    Mauritius
    Mauritius

    Verlängern Sie Ihre Reise im 4-Sterne-Hotel Le Cannonier im Norden von Mauritius. 

    Mehr erfahren

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
08.06. – 19.06.20 SKR La Réunion-Reiseleiter 2.899 € + 460 € nicht buchbar
24.08. – 04.09.20 SKR La Réunion-Reiseleiter 3.199 € + 460 € nicht buchbar
14.09. – 25.09.20 SKR La Réunion-Reiseleiter 2.899 € + 460 € garantiert anfragen
05.10. – 16.10.20 SKR La Réunion-Reiseleiter 3.199 € + 560 € buchbar anfragen
02.11. – 13.11.20 SKR La Réunion-Reiseleiter 3.199 € + 560 € buchbar anfragen
Freuen Sie sich auf die nächste Saison: Die neuen Reisetermine 2021/2022 erscheinen in Kürze!
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Air Austral von Paris (CDG) nach Réunion (RUN) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz auf Anfrage.
  • Transporte in landestypischen Fahrzeugen
  • 9 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Zugticket der französischen Bahn SNCF: Zugfahrt zum Flughafen in Paris; Preis auf Anfrage, bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: ab 73 € (2. Kl.); bei Anschlussflügen ab Deutschland. Bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 4.699 €
  • Verlängerungsnacht im Hotel "Le Nautile": ab 165€ p.P. im Doppelzimmer inkl. Halbpension, bitte bei Anmeldung mitbuchen
  • Transfer für Verlängerung: 35 € p.P. und Strecke bei 2 Personen; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Kein passender Termin dabei?
Privatreise buchen!

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(27)

14 Tage Rundreise

Tansania & Sansibar

ab 4.199 € (inkl. Flug)

zur Reise
(19)

14 Tage Rundreise

Uganda

ab 3.999 € (inkl. Flug)

zur Reise
(120)

20 Tage Rundreise

Namibia & Botswana

ab 5.999 € (inkl. Flug)

zur Reise
(14)

10 Tage Rundreise

Tansania

ab 3.999 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 403

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

12 Tage
(9)

La Réunion

Reisenummer: RERHOE