Nach einigen einfachen Übungen zum Verständnis und Erwerb grundlegender Techniken in Schwarz-Weiß (Pinselführung) und Farbe (Mischübungen, Farbverläufe) experimentieren Sie mit Acrylfarben und stellen dabei fest, welche Stilistik Ihnen am meisten zusagt. Nach der Motivwahl (z.B. abstrahierte Landschaften oder rein abstrakte Inhalte) erfolgt die Realisierung durch Aufbringen der Farbe entweder in pastoser (dicker Farbauftrag) oder lasierender (dünner Farbauftrag, ggf. in mehreren Schichten) Form auf die Leinwand. Bei der Gestaltung der Bildoberfläche lassen sich durch die Verwendung von Strukturpasten und weiteren Materialien sowie durch die Anwendung verschiedener Spachteltechniken zusätzliche interessante Effekte erzielen. Ziel ist es, eine eigene, ganz persönliche bildnerische Aussage zu erreichen.

Geplanter Kursablauf:
- Abhängig vom Arbeitsfortschritt können sich auch Verschiebungen im Kursablauf ergeben.
- Am Ende jedes Kurstages findet eine gemeinsame Abschlussbesprechung statt.

Was ist mitzubringen:
-
10 Bögen kräftige Papiere im Format Din A3, weiss
- Diverse Kunststoffspachtel (auch breite), Zahnspachtel
- Acrylfarben (Empfehlung: Acryl schwarz, Weiss, Zitronengelb, Zinnoberrot, Echtorange, Ultramarinblau, Permanentgrün hell, lichter Ocker)
- Verschiedene Pinsel (Universalpinsel flach (klein 2-5 cm), mittel (4-6 cm), gross (6-12cm)
- einen größeren und kleineren Schwamm
- 1 Wassersprüher (wie für Pflanzen)
- Gummilippe (Baumarkt)
- 6 Kunststoffschalen zum Farbmischen mit Deckel (ca. 15 cm Durchmesser)
- Arbeitskittel oder Schürze
- Ggf. Fundstücke/Fotos, die für die Bildgestaltung verwertet werden könnten
- Fertige Leinwände nach persönlichem Bedarf (können aber auch im Atelier erworben werden)
- mind. 2 Rollen Kreppband, Klebeband zum Aufkleben der Papier

Kursleiter: Irene Hintmann-Klotz

lebt und arbeitet seit 1980 in Worpswede. Nach einer Ausbildung im Malerhandwerk und dem Besuch der Werkkunstschule in Hannover schließt sich ein abgeschlossenes Studium an der pädagogischen Hochschule in Göttingen und Braunschweig an. U.a. arbeitete sie als Dozentin für Malerei auf Seide an der VHS Lilienthal. Von 1993 bis 2011 im Schuldienst, ist sie bis heute als freischaffende Künstlerin mit den Schwerpunkten Malerei auf Textilien, Aquarell auf Seide sowie Öl und Acryl auf Leinwand tätig und veranstaltet Ausstellungen und Modenschauen im eigenen Atelier und in anderen Galerien.

KL: Irene Hintmann-Klotz

Termine & Preise: Unkel am Rhein:Kreativurlaub

Termin Reiseleiter Reisepreis
20.12. – 27.12.19 Irene Hintmann-Klotz 719 € garantiert anfragen
Kurse
Experimentieren mit Acryl (inkl.)
20.12. – 27.12.20 Irene Hintmann-Klotz 739 € nicht buchbar
Kurse
Experimentieren mit Acryl (inkl.)

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

5 bis 8 Tage Standortreise

(293)
Unkel am Rhein

Kreativurlaub

ab 539 €

zur Reise