Höhepunkte

  • die Uros Inseln und die Capachica Halbinsel per Boot besichtigen
  • das Heilige Tal
  • die Artenvielfalt der Basllestas Inseln
  • Machu Picchu
  • Kolonialstädte Arequipa & Cuzco (UNESCO Weltkulturerbe)

Das Besondere bei SKR

  • den Sonnenaufgang am Machu Picchu bewundern
  • abseits der Touristenpfade am Titicacasee: Besuch lokaler Schule und Gemeinde auf Capachica
  • optionale Besteigung des Huayna Picchus
  • authentische Küche: bei einer Bauernfamilie zu Mittag essen
  • Marktbesuch in Arequipa, Pisac und Chinchero
  • Sie kosten die traditionellen Getränke Muñatee, Pisco und Maisbier
  • alle Transfers erfolgen per Privattransport
  • ein Sozialprojekt in Arequipa besuchen

Peru – dieses Land wird im Regelfall mit seiner kulturträchtigen Vergangenheit aus Zeiten der Inka in Verbindung gebracht. Neben den kulturellen Zeugnissen wie dem Machu Picchu und dem Heiligen Tal werden Sie auch die wunderschönen Landschaften, sowie die traditionelle Lebensweise der Bewohner des Andenstaates hautnah erleben können. Die Vielfalt Perus wird Sie begeistern!

Jetzt anfragen

0221 93372 700

Rufen Sie uns bei Fragen gerne an oder schreiben Sie uns. Email: privatreisen(at)skr.de

Reisebeschreibung

  • 1 Deutschland – Peru Flug nach Lima

    Von Frankfurt aus fliegen Sie nach Lima.

  • 2 Lima – Paracas Panoramafahrt Lima • Paracas
    Panamericana
    Panamericana

    Sie werden von Ihrer Reiseleitung am Flughafen in Empfang genommen, die gemeinsam mit Ihnen eine Panaromafahrt durch Perus Hauptstadt antritt. In der kontrastreichen Metropole leben rund 30% der Einwohner Perus, ein wahrer Schmelztiegel der unterschiedlichsten Kulturen. Der legendären Panamericana entlang folgen Sie in Richtung Paracas zu Ihrem Hotel, welches direkt am Strand liegt. 1 Nacht in Paracas.

  • 3 Paracas – Ballestas Inseln – Nazca Ballestas Inseln • Linen von Nazca • Pisco-Verkostung • Huacachina
    Huacachina Oase
    Huacachina Oase

    Sie beginnen den Tag mit einem Bootsausflug. Sie erreichen die Ballestas Inseln, bekannt durch ihre Artenvielfalt und zugehörig zum Naturschutzgebiet von Paracas. Erhaschen Sie bereits auf dem Boot die ersten Blicke auf die verschiedensten Tiere. Neben Kormoranen und Pelikanen begegnen Ihnen vielleicht sogar Humboldtpinguine, deren Heimat diese Inseln sind. Auf Ihrem Weg in Richtung Nazca kommen Sie an der Huacachina Oase vorbei. Umrandet von Dattelpalmen und Sanddünen haben sie im Grün die Möglichkeit in einer Pisco Bodega das Nationalgetränk Perus zu kosten. Bodenzeichnungen sind das Thema des nächsten Teils des Tages. Zunächst machen Sie Halt am Candelabro. Der Ursprung dieser Zeichnung im Sand ist bis heute nicht zweifelsfrei geklärt. Weitere Zeichnungen finden Sie danach in Nazca. Per Kleinflugzeug haben Sie die Möglichkeit, sich die riesigen eingezeichneten Formen aus der Vogelperspektive anzusehen (optional, buchbar vor Ort). 1 Nacht in Nazca. (F)

     

  • 4 Nazca – Arequipa Entlang der Panamericana
    Die Nazca Linien
    Die Nazca Linien

    Der heutige Tag ist einer ausgedehnten Fahrt entlang der Panamericana gewidmet. Sie passieren die einzige Küstenwüste die außerhalb Afrikas liegt und legen viele Zwischenstopps in traumhafter Landschaft ein und genießen den Ausblick. Bei einem Besuch des Chauchilla Friedhofs besichtigen Sie gut erhaltene Mumien, die aus der Prä-Inkazeit stammen. Genießen Sie auf der Weiterfahrt den Ausblick auf den Pazifik, während Sie Täler und Wüsten passieren. Am Abend kommen Sie in Arequipa an, der zweitgrößten Stadt Perus. Im Zentrum der Stadt beziehen Sie Ihr Hotel, in dem sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden. (F)

  • 5 Arequipa Stadterkundung
    Kathedralplatz von Arequipa
    Kathedralplatz von Arequipa

    Die Weiße Stadt Arequipa trägt ihren Namen durch die vielen Gebäude, die aus hellem Vulkangestein gebaut sind, die das Profil der Stadt ausmachen. Heute lernen Sie den historischen Stadtkern, der seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, bei einem Rundgang kennen, angefangen am Hauptplatz. In der aus dem 19. Jahrhundert stammenden Kathedrale werden prachtvolle Gold- und Silberschätze aufbewahrt. Zu den schönsten Kirchen des Landes gehört zweifellos die Jesuitenkirche „La Compania“. Bewundern Sie Ihre mit großem Aufwand gefertigten Säulen mit detaillierten Schnitzarbeiten und Fassaden. In jedem Fall ist auch der Besuch der Klosteranlage Santa Catalina eine Erfahrung wert. Die Anlage aus dem 17. Jahrhundert ist erst seit 1970 für Besucher zugänglich. Hier erhalten Sie Einblick in die 400 jährige Geschichte des Gebäudes. Den Nachmittag starten Sie mit einem Besuch des traditionellen San Camilo Marktes. Mischen Sie sich unter die Bevölkerung und lernen Sie regionale Produkte, sowie die Heilpflanzen Perus kennen. Bei einem Besuch einer Schule oder eines Waisenhauses entdecken Sie die Sozialprojekte Perus. Den Rest des Tages können Sie nach Ihrem Belieben gestalten. Besuchen Sie auf eigene Faust Sehenswürdigkeiten, die in Ihnen Interesse geweckt haben oder begleiten Sie Ihre Reiseleitung in das „Sancturios Andinos“ Museum und bestaunen Sie die Eismumie Juanita (optional). (F)

  • 6 Arequipa – Puno Aguada Blanca Nationalpark • Mit einer peruanischen Familie zu Mittag essen
    Der Titicacasee
    Der Titicacasee

    Heute geht es auf in Richtung Titicacasee. Sie ziehen an grasenden Alpakaherden vorbei, das Chachani Massiv im Rücken, und durchqueren den Nationalpark „Aguada Blanca“. Heute lernen Sie die peruanische Küche bei einer Familie auf dem Land kennen. Probieren Sie doch einen frischen Koka- oder Munatee. Am Abend erreichen Sie Puno am Titicacasee, wo Sie 2 Nächte verbringen. (F/M)

  • 7 Puno – Uros Inseln – Capachica – Puno Bootsfahrt • Uros Inseln • das traditionelle Leben
    Uros Inseln, Titicacasee
    Uros Inseln, Titicacasee

    Sie starten den Tag nach Ihrem Frühstück mit einer Bootsfahrt auf dem Titicacasee in ca. 3.800m Höhe. Ihre erste Station: Die schwimmenden Uros Inseln. Lernen Sie das dort lebende Volk und ihre besondere Konstruktionstechnik beim Errichten ihrer Gebäude kennen. Weitere authentische Erlebnisse erwarten Sie auf der Halbinsel Capachica in der Gemeinde Llachón. Von einem Gemeindemitglied begleitet lernen Sie die traditionelle Lebensweise kennen und besuchen das Dorf und die örtliche Schule. Danach fahren Sie zurück nach Puno. (F/M)

  • 8 Puno – Raqchi – Andahuaylillas – Urubamba Tal Ruinen von Raqchi • Andahuaylillas
    Kolonialkirche in Andahuaylillas
    Kolonialkirche in Andahuaylillas

    Sie verabschieden sich vom Titicacasee und fahren an den Anden und seinen beeindruckenden schneebedeckten Bergmassiven entlang in das Urubamba Tal. In Raqchi machen Sie Halt, um die gleichnamigen Ruinen zu besichtigen. In Andahuaylillas gibt es ein besonders schönes Gotteshaus zu sehen, die prächtige Kolonialkirche aus dem 17. Jahrhundert, die aufgrund ihrer Deckenmalereien auch „Sixtinische Kapelle der Anden“ genannt wird. Abends kommen Sie im Urubamba Tal an, wo Sie 2 Nächte verbringen werden. (F)

  • 9 Urubamba Tal Pisac • Terrassen von Maras und Moray
    Kreisterrassen in Moray
    Kreisterrassen in Moray

    Das spanische Volk zeigte Bewunderung für die hohen Erträge der effizienten Anbautechnik der Inkas und gab dem Urubamba Tal seinen Namen „Heiliges Tal der Inka“. Die Terrassenfelder auf dem fruchbaren Boden Perus und die ständige Versorgung des Gebirgswassers machte das Heilige Tal zum idealen landwirtschaftlichen Produktionszentrum. In Moray, das den Inkas als Forschungszentrum diente, erfahren Sie mehr über den Terrassenanbau. In den Salzminen von Maras, die Sie als nächstes besichtigen, wird auch heute noch nach alter Tradition Salz gewonnen. Mischen Sie sich auf dem Markt von Pisac unters Volk und probieren Sie anschließend bei einer Familie ein nach alter Tradition hergestelltes Maisbier (Chicha de Jora). (F)

  • 10 Urubamba Tal – Chinchero – Ollantaytambo – Aguas Calientes Markt in Chinchero • Inka-Dorf Ollantaytambo • Zugfahrt nach Aguas Calientes
    Ollantaytambo
    Ollantaytambo

    Morgens dürfen Sie sich auf den Besuch des Indiomarktes in Chinchero freuen. Danach fahren Sie weiter ins Dorf Ollantaytambo. Das von steilen Felsen umrahmte Dorf hat sich seit der Inka-Zeit wenig verändert. Schlendern Sie durch die Gassen und besuchen Sie die Festung, die früher als Verteidigungsanlage des Heiligen Tals gedient hat. Anschließend geht es per Panoramazugfahrt nach Aguas Calientes, auf der Sie den Ausblick auf schöne Felslandschaften genießen können. Ihr Hotel beziehen Sie am Fuße des Machu Picchu, dort verbringen Sie 1 Nacht. (F)

  • 11 Machu Picchu – Ollantaytambo – Cuzco Machu Picchu
    Machu Picchu
    Machu Picchu

    Genießen Sie vor allen anderen Touristen den Machu Picchu in seiner mystischen, nebelverhangenen Atmosphäre. Werden Sie Zeuge, wie die Sonne über der verlorenen Inkastadt aufgeht. Beim ausgiebigen Rundgang durch das UNESCO Welterbe erkunden Sie viele beeindruckende Plätze, wie die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer und den Friedhof. Anschließend haben Sie Zeit, die Ruinen auf eigene Faust zu erkunden. Sie haben die Gelegenheit, den Huayna Picchu, den höchsten Berg der Anlage. Die Verfügbarkeit der Karten (400 pro Tag) und Zugangszeiten sind reglementiert. Der Anstieg erfolgt über steile Treppen und ist in jedem Fall anspruchsvoll. Bringen Sie eine gute Kondition mit, sollten Sie den Anstieg meistern wollen. Er wird mit einem unvergleichlichen Ausblick auf das Gelände und die umliegenden Berge belohnt. Kosten: 10 EUR pro Person (nur auf Anfrage, keine Ticketgarantie). Nach der Besichtigung fahren Sie mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo und von dort aus mit dem Bus nach Cuzco. 2 Nächte in Cuzco. (F)

  • 12 Cuzco Stadtrundgang • Freizeit
    Markt in Cuzco
    Markt in Cuzco

    Heute sehen Sie Cuzco (UNESCO Weltkulturerbe). Die Stadt zählt 350.000 Einwohner und war einst das Herz des Reichs der Inkas. Sie sehen viele Sehenswürdigkeiten aus der Zeit vor der Erschließung Südamerikas durch Kolumbus und aus Zeiten der Kolonialisierung. Spazieren Sie auf Ihrer Erkundungstour über den Hauptplatz und besichtigen Sie die Kathedrale, eine der größten Kirchen Südamerikas. Außerdem gibt es den Sonnentempel zu sehen sowie das Künstlerviertel San Blas. Auch in Cuzco haben Sie Zeit, sich auf dem San Pedro Markt unter die Einheimischen zu mischen. Gönnen Sie sich mit einem der berühmten peruanischen Fruchtsäfte eine Erfrischung! Nachmittags haben Sie Zeit, Cuzco nach eigenem Belieben zu durchstreifen. Fließen Sie mit im bunten Treiben der Stadt oder besorgen Sie sich letzte Souvenirs. Den Abend lassen Sie in einem lokalen Restaurant beim gemeinsamen Abschiedsessen ausklingen.

  • 13 Cuzco – Lima Flug von Cuzco nach Lima – Rückflug nach Deutschland

    Genießen Sie Ihr letztes Frühstück in Cuzco. Danach bringt Sie Ihre Reiseleitung zum Flughafen. Zunächst fliegen Sie von dort nach Lima, dann geht es weiter mit dem Flugzeug nach Frankfurt/M. (F)

  • 14 Ankunft In Deutschland

    Willkommen zurück in Deutschland!

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Paracas
    San Agustin
    ★★★★
    1
    Wohnen im Hotel San Augustin

    Willkommen in Peru! Das Hotel San Augustin liegt am Meer und ist das einzige Hotel in Paracas, das seinen Gästen in allen Zimmern einen Meerblick bietet. Das Restaurant „La Reserva“ und die Bar „El Candelabro“ laden zum Verweilen ein. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Kostenloses WLAN in öffentlichen Bereichen
    Zimmerausstattung
    • Haartrockner
    • TV
    • Telefon
    • Safe

    Galerie

    Nazca
    Casa Andina Nazca
    ★★★
    1
    Wohnen im Casa Andina Nazca

    Sie sind im Casa Andina Hotel in Nazca untergebracht. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Pool, ein Restaurant und eine Terrasse. Durch die Palmen und Pflanzen, die die Terrasse zieren, verbreitet das Hotel ein tropisches Gefühl. Die mit warmen Farben gestalteten Zimmer sind mit TV, Klimaanlage und Safe ausgestattet.

    Hotelausstattung
    • Terrasse
    • Pool
    • Restaurant
    • Computerraum mit Internetanschluss
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Klimaanlage
    • Safe

    Galerie

    Arequipa
    La Casa de mi Abuela
    ★★★
    2
    Wohnen im La Casa de mi Abuela

    La Casa de mi Abuela liegt in Arequipa und ist ein traditionell geführtes Hotel, welches einen schönen Garten, ein Restaurant und einen Pool beherbergt. Die Zimmer des Hotels verfügen über einen TV, ein Telefon und ein privates Badezimmer. 

    Hotelausstattung
    • Garten
    • Pool
    • Bücherei
    • Restaurant
    • Aufenthalts-/Spiele Raum
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • TV
    • Burrito Bar
    • Telefon
    • Privates Badezimmer

    Galerie

    Aguas Calientes
    Casa Andina Standard
    ★★★
    2
    Wohnen im Casa Andina

    Casa Andina Classic ist ein freundliches und gemütliches Hotel, das in der Nähe von Machu Picchu gelegen ist. Von dem hauseigenen Restaurant haben Sie eine spektakuläre Aussicht auf den Vilcanota Fluss und die Berge. Zur Ausstattung der Zimmer gehören Safe, TV und Haartrockner.

    Genießen Sie ein kostenloses Frühstück in der Unterkunft, die unmittelbar vor dem Bahnhof Aguas Calientes liegt. Im Restaurant können Sie nach einem Tag, der mit tollen Eindrücken gefüllt wurde, a la carte speisen. Besonders praktisch ist die zentrale Lage des Hotels, wenn sie den Machu Picchu erklimmen möchten. So können Sie die ersten sein, die die Ruinenstadt am Morgen erreicht. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Wäscheservice
    • WLAN-Zugang in öffentlichen Bereichen
    • Bar
    • Snackbar
    • Gepäckaufbewahrung
    • Geldwechselservice
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • Safe
    • TV
    • Haartrockner
    • Bad
    • Heizung
    Heiliges Tal
    Hacienda del Valle
    ★★★+
    2
    Wohnen in der Hacienda del Valle

    Das Hotel Hacienda del Valle liegt im Herzen der peruanischen Anden, dort wo Wasser, Erde und Himmel magisch zusammentreffen. Die Unterkunft bietet neben einem Restaurant und einer Bar auch WLAN-Zugang in den öffentlichen Bereichen und in den Zimmern. Die Zimmer des Hotels verfügen über einen TV, eine individuell regulierbare Heizung  und einen Safe.      

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • WLAN-Zugang
    • Garten
    • Sonnenterrasse
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Individuell regulierbare Heizung
    • Safe
    • Haartrockner

    Galerie

    Aguas Calientes
    Hotel Inti Inn Select
    ★★★
    1
    Wohnen im Inti Inn Select

    Das Hotel Inti Inn ist eine Unterkunft im charmanten und rustikalen Stil und liegt Nahe dem Machu Picchu. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant und ein Safe an der Rezeption. Die Zimmer des  Inti Inn Select werden durch Holzelemente und Fliesenböden geprägt.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Safe an der Rezeption
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • Eigenes Badezimmer

    Galerie

    Cuzco
    Mama Sara
    ★★★
    2
    Wohnen im Hotel Mama Sara

    Das Hotel Mama Sara liegt in Cuzco und befindet sich ganz in der Nähe vom Hauptplatz. Zur Hotelausstattung gehört ein Restaurant sowie  eine Bar, die zum verweilen einladen. Die Zimmer des Hotels sind mit Telefon und Heizung ausgestattet. Ein eigenes Badezimmer ist ebenfalls vorhanden.

    Hotelausstattung
    • Wäscheservice
    • Restaurant
    • Bar/Lounge
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Telefon
    • Heizung
    • Eigenes Badezimmer

    Galerie

    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten
Inklusive:
  • Linienflug mit LAN (Economy) von Frankfurt/M. über Madrid nach Lima und zurück (inkl. Steuern und Gebühren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Anschlussflüge (D): ab 50 € oder Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.), ohne Aufpreis, bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Inlandsflug (Economy) von Cuzco nach Lima
  • Transporte und Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Panoramazugfahrt Ollantaytambo – Aguas Calientes
  • 11 Nächte im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • an vielen Orten zusätzlicher, lokaler, deutschsprachiger Reiseführer

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(28)

21 Tage Rundreise

Peru, Bolivien & Chile

ab 4.999 € (inkl. Flug)

zur Reise
(31)

16 Tage Rundreise

Peru & Bolivien

ab 3.749 € (inkl. Flug)

zur Reise
(33)

18 Tage Rundreise

Südamerika

ab 5.159 € (inkl. Flug)

zur Reise
(114)

15 Tage Rundreise

Peru

ab 3.049 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 700

Rufen Sie uns bei Fragen gerne an oder schreiben Sie uns. Email: privatreisen(at)skr.de

14 Tag
Reiseidee
Dies ist nur eine Reiseidee. Auf dieser Basis maßschneidern wir Ihnen gerne Ihre eigene Privatreise.

Peru