SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • UNESCO Weltkulturerbe: faszinierende Altstadt von St. Petersburg
  • einstige Zarenstadt zwischen russischer Tradition & europäischer Moderne
  • prachtvoller Katharinenpalast mit dem legendären Bernsteinzimmer
  • Besichtigung des bemerkenswerten Kunstmuseums Eremitage

Das Besondere bei SKR

  • ein russisches Wintermärchen in St. Petersburg erleben
  • Besuch des authentischen Bauernmarktes „Kusnetschny Rynok“
  • winterlicher Spaziergang im Katharinenpark
  • abendliche Panoramafahrt durch das hell erleuchtete St. Petersburg
  • interessante Kultureinblicke bei geselliger Teerunde mit Petersburgern

Die moderne Millionenmetropole St. Petersburg zeigt sich im Winter von ihrer schönsten Seite. Erleben Sie die einstige Zarenstadt im zauberhaften Winterkleid, wenn auf den Dächern der prächtigen Paläste und stolzen Kathedralen der Schnee in der Sonne glitzert. Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise durch die bewegte Vergangenheit, von der Zarenmonarchie über die Sowjetherrschaft bis hin zur Gegenwart, und genießen Sie die beliebte Weltstadt in der wohl besinnlichsten Jahreszeit.

Jetzt anfragen

0221 93372 488

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - St. Petersburg Anreise • gemeinsames Abendessen

    Ihre Winterreise beginnt mit einem Flug von München nach St. Petersburg. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und im Anschluss zu Ihrem Hotel im Herzen der russischen Metropole begleitet. Während der Fahrt haben Sie bereits Gelegenheit, einen Blick auf die bezaubernde Zarenstadt im schneeweißen Winterkleid zu werfen. Bei einem lauschigen Abendessen in einem traditionellen Restaurant kommen Sie mit Ihren Mitreisenden und Ihrer Reiseleitung näher ins Gespräch. (A)

  • 2 Unterwegs in „Piter“ Stadtrundgang • Peter-Paul-Festung • glanzvolle Eremitage

    Nach einem stärkenden Frühstück erwartet Sie eine stimmungsvolle Stadtführung im verschneiten St. Petersburg. Erleben Sie das „Venedig des Nordens“ im märchenhaften Winterglanz, während Sie entlang der zugefrorenen Kanäle und Flüsse wandeln. Gemütlich schlendern Sie u.a. über den prächtigen Newski-Prospekt, der mit den bekannten großen Flaniermeilen Europas um die Wette strahlt. Unter den vielen prunkvollen Gebäuden sticht die Kasaner Kathedrale wohl als imposantestes Wahrzeichen am Newski heraus. Die zweitgrößte Kirche der Stadt ist nach der Gottesmutter von Kasan benannt, die nach russisch-orthodoxem Glauben als Beschützerin der Nation auftritt. In der Ferne erblicken Sie hinter den schneebedeckten Dächern bereits das markante Spitzdach der Admiralität, das wie eine goldene Nadel in den kühlen Winterhimmel sticht. Die einst unter Peter dem Großen erbaute Werft erinnert noch heute mit ihrer Wetterfahne in Form einer russischen Karavelle, einem Kriegsschiff aus dem 19. Jh. und zugleich Symbol der Stadt, an den damaligen Aufbau der russischen Flotte. Werfen Sie noch einen Blick auf die schillernde Außenfassade der Christi-Auferstehungskirche, deren bunte Zwiebeltürme wie mit Zuckerguss bedeckt einem Märchen entsprungen zu sein scheinen. Im Anschluss gelangen Sie zur Peter-Paul-Festung, dem historischen Zentrum und Gründungsort der heutigen Millionenmetropole. Ursprünglich als militärische Anlage errichtet, war die Festung lange Zeit ein politisches Gefängnis und beherbergt gegenwärtig neben zahlreichen Museen und Ausstellungen die Grablege der russischen Zarenfamilie. Am Nachmittag führt Sie Ihre Reiseleitung zum Schlossplatz, in dessen Mitte ein Engel auf der emporragenden Alexandersäule thront. Passend zur Jahreszeit empfängt Sie der Winterpalast, ein Juwel des russischen Barocks, in seiner weiß glitzernden Winterpracht. Freuen Sie sich auf den bevorstehenden Besuch der Eremitage, eines der größten und wertvollsten Kunstmuseen der Welt, vergleichbar mit dem Louvre in Paris oder dem Prado in Madrid. Lassen Sie sich in die fantastische Welt aus mehr als drei Millionen Kunstschätzen entführen, die es in majestätischer Kulisse zu bestaunen gibt. Bereits der Gang über die kolossale Jordantreppe ist ein Erlebnis für sich. Welchen Eindruck werden dann erst die einzigartigen Kunstwerke bedeutender Maler wie Rembrandt oder Picasso bei Ihnen hinterlassen? (F)

  • 3 Prächtiges Zarenschloss Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer • Isaakskathedrale • abendliche Panoramafahrt

    Ihr heutiger Tag führt Sie nach Puschkin (Zarskoje Selo), wo Sie den prachtvollen Katharinenpalast besichtigen. Im Winter können Sie die herrschaftliche Imposanz des weltberühmten Schlosses besonders genießen, wenn Sie entspannt durch Rastrellis Meisterwerk aus vergoldetem Stuck, imposanten Deckengemälden und reich verzierten Spiegeln wandeln. Sie besuchen das legendäre Bernsteinzimmer, passgenau geschmückt mit 500.000 Bernsteinscheiben, die mit ihrem honiggelben Farbton den Raum wie in Gold getaucht erstrahlen lassen. Gerne entführt Sie Ihre Reiseleitung in die Legenden rund um den Verbleib des originalen Bernsteinkabinetts, das seit Ende des Zweiten Weltkrieges als verschollen gilt. Nehmen Sie die noch einmal die warme Atmosphäre dieses sagenumwobenen Ortes in sich auf, ehe Sie einen romantischen Winterspaziergang durch den angeschlossenen Katharinenpark unternehmen. Von glänzendem Raureif bedeckte Bäume säumen die weißen Wege und Hecken erscheinen durch eine pudrige Schicht Schnee wie eingezuckert. Tauchen Sie ein in das Winterwunderland von Puschkin und bestaunen Sie den prunkvollen Katharinenpalast aus einer ganz anderen, zauberhaften Perspektive. Anschließend stärken Sie sich bei einem gemeinsamen Mittagessen in einem landestypischen Lokal. Zurück in St. Petersburg besuchen Sie die mächtige Isaakskathedrale, die größte Kuppelkirche Russlands. In der weißen Winterlandschaft schimmert Ihnen die glänzende Goldkuppel schon von Weitem entgegen. Lassen Sie sich im Inneren von den nicht minder beeindruckenden 150 sakralen Gemälden und 300 Skulpturen begeistern. Danach widmen Sie sich ausgiebig der märchenhaft anmutenden Christi-Auferstehungskirche, auch Blutkirche genannt, mit ihren farbenfroh verzierten Zwiebeltürmen. Bei einer Innenbesichtigung entdecken Sie die aufwendigen Ornamente und Mosaike altrussischer Kunst. Als krönender Abschluss des Tages erwartet Sie eine stimmungsvolle Lichterfahrt durch das abendliche St. Petersburg. Genießen Sie das Stadtpanorama in ganz besonderer Atmosphäre, wenn die prächtigen Straßen und Gebäude mit akzentuiertem Licht gekonnt in Szene gesetzt werden. (F/M)

  • 4 Kulturelle Einblicke in St. Petersburg authentischer Bauernmarkt • Jussupow-Palast • Teerunde mit Petersburgern • Freizeit • Abschiedsessen

    Heute besuchen Sie den traditionellen Markt „Kusnetschny Rynok“, den ältesten und schönsten Markt der Metropole, in einem neoklassizistischen Gebäude aus den 1920er Jahren. Frisches Obst, zu kunstvollen Pyramiden gestapelt, wird abwechselnd mit heimischem Gemüse oder sauren Gurken dargeboten. Wenn die Händler am frühen Morgen hier und da noch eifrig ihre Stände aufbauen, versprüht der Bauernmarkt einen nahezu nostalgischen Charme. Kommen Sie in den Genuss regionaler Produkte und nehmen Sie die verschiedenen Gerüche, Farben und Klänge in sich auf. Im Anschluss besichtigen Sie den Jussupow-Palast, einstige Residenz der mächtigen und wohlhabenden Adelsfamilie Jussupow. Die glänzende Fassade und das pompöse Innere bergen allerdings ein dunkles Geheimnis: Im Jahre 1916 verübte der junge Fürst Felix Jussupow hier ein tödliches Attentat auf den bekannten Wanderprediger Grigori Rasputin, der zuvor großen Einfluss am Zarenhof erlangt hatte. Bis heute haben das fürstliche Theater, die prunkhaften Festsäle und reich geschmückten Privatgemächer kaum von ihrem einstigen Glanz verloren. Freuen Sie sich im Anschluss auf eine traditionelle Teerunde in behaglich warmer Atmosphäre in geselliger Runde. Während Sie genüsslich von den traditionellen, russischen Donuts kosten, erfahren Sie von waschechten Petersburgern mehr über die russische Geschichte und Kultur. Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie sich das Leben in der Zarenstadt über die Jahre verändert hat? Die Einheimischen beantworten Ihre Fragen gerne. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Flanieren Sie in Eigenregie über die prächtigen Straßen und kleinen Seitengassen oder entlang des Ufers der zugefrorenen Newa, deren Wasserflächen in der Sonne glitzern. Atmen Sie noch einmal einen winterlichen Hauch St. Petersburgs, einer der schönsten Städte der Welt. Am Abend lädt Ihre Reiseleitung Sie und Ihre Mitreisenden in ein lokales Restaurant ein, wo Sie Ihre Reiseerlebnisse zusammen Revue passieren lassen können. Wenn Sie möchten, bestellen Sie doch den ein oder anderen Wodka, um auf Ihre gemeinsame Zeit anzustoßen. (F/A)

  • 5 St. Petersburg - Deutschland Abreise

    Ihre winterliche Reise nach St. Petersburg neigt sich dem Ende. Je nach Rückflug haben Sie an diesem Tag noch die Möglichkeit, eines der zahlreichen Museen der Stadt auf eigene Faust zu besichtigen. Es empfiehlt sich beispielsweise ein Besuch des Russischen Museums, das zum Abschluss noch einmal einen umfassenden Einblick in die russische Geschichte und Malerei bietet. Nun heißt es Abschied nehmen! Noch lange werden Sie von den Erinnerungen an die russische Metropole in ihrer bezaubernden Winterpracht zehren. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen anschließend zurück nach München. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    St. Petersburg
    Hotel "Dostoevsky" 2
    ★★★★
    4
    Wohnen im Hotel Dostoevsky

    Ihr 4-Sterne-Stadthotel "Dostoevsky" liegt zentral in der Wladimirskij-Passage mit verschiedenen Geschäften und in unmittelbarer Nähe zur Haupteinkaufstraße Newski-Prospekt. Es ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. In der Nähe befinden sich Restaurants und ein Supermarkt. Auch die U-Bahn Station erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Das im Jugendstil erbaute Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Fitnessraum und eine Sauna. Eine Besonderheit ist der prächtige Innenhof, umgeben von achtstöckigen Gebäuden, der am Abend kunstvoll beleuchtet wird. Die insgesamt 218 Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, kostenlosem WLAN, TV, Minibar, Safe und Klimaanlage ausgestattet.

    Verpflegung

    Am Morgen erhalten Sie ein einfaches, kontinentales Frühstück im Hotel. Bei dem inkludierten Mittagessen und den zwei inkludierten Abendessen erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung und Ihren Mitreisenden typische Restaurants in St. Petersburg und Umgebung. An Ihren freien Abenden können Sie die landestypische Küche auf eigene Faust entdecken.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Sauna
    • Fitnessraum
    Zimmerausstattung
    • Kabel-TV
    • Telefon
    • Haartrockner
    • Safe
    • Minibar
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Einreise & Visum

Sie benötigen für St. Petersburg ein elektronisches Visum (kostenlos), das bis zu 4 Kalendertage vor Reisenatritt in Deutschland beantragt werden muss. Ausführliche Hinweise finden Sie in Ihren Reisetipps. Bitte beachten Sie außerdem, dass das Hotel Ihre Reisepässe bei der Ankunft einsammelt, um Sie in Russland registrieren zu können.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
11.12. – 15.12.19 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € nicht buchbar
25.12. – 29.12.19 SKR Russland-Reiseleiter 1.049 € + 70 € nicht buchbar
Flug (Economy) mit Lufthansa statt Aeroflot
08.01. – 12.01.20 SKR Russland-Reiseleiter 979 € + 70 € garantiert anfragen
Flug (Economy) mit Lufthansa statt Aeroflot
22.01. – 26.01.20 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € buchbar anfragen
12.02. – 16.02.20 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € buchbar anfragen
19.02. – 23.02.20 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € garantiert anfragen
09.12. – 13.12.20 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € buchbar anfragen
23.12. – 27.12.20 SKR Russland-Reiseleiter 1.049 € + 70 € buchbar anfragen
Flug (Economy) mit Lufthansa statt Aeroflot
06.01. – 10.01.21 SKR Russland-Reiseleiter 979 € + 70 € buchbar anfragen
Flug (Economy) mit Lufthansa statt Aeroflot
20.01. – 24.01.21 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € buchbar anfragen
10.02. – 14.02.21 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € buchbar anfragen
17.02. – 21.02.21 SKR Russland-Reiseleiter 899 € + 70 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Aeroflot von München (MUC) nach St. Petersburg (LED) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen St. Petersburg zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich. Weitere Transfers auf Anfrage.
  • 4 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Dusche/WC im Hotel „Dostoevsky“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(31)

7 Tage Standortreise

St. Petersburg

ab 1.499 € (inkl. Flug)

zur Reise
(56)

8 Tage Rundreise

Moskau & St. Petersburg

ab 1.699 € (inkl. Flug)

zur Reise
(32)

11 Tage Rundreise

Baltikum & St. Petersburg

ab 2.099 € (inkl. Flug)

zur Reise
(71)

14 Tage Rundreise

Baltikum, Helsinki & St. Petersburg

ab 2.799 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 488

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

5 Tage
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

St. Petersburg

Reisenummer: RUASPW