SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • 2 x UNESCO Weltkulturerbe: bemalte Kirchen im Troodos-Gebirge & archäologischer Park von Paphos
  • geteilte Hauptstadt Nikosia
  • antike Kulturdenkmäler in Kourion
  • malerische Buchten zum Baden & Erholen

Das Besondere bei SKR

  • nur ein Hotelwechsel
  • Verkostung von traditionellem Brot & Halloumi im authentischen Dorf Athienou
  • Bootsfahrt entlang der Akamas-Küste
  • Zubereitung einer typischen „Meze“ zusammen mit einer einheimischen Familie
  • Fotostopp in Peyia mit Ouzo, frischen Früchten & zypriotischen Spezialitäten
  • entspannte Wanderungen in der atemberaubenden Natur Zyperns

Zypern erleben Sie auf dieser 15-tägigen Reise mit all seinen Facetten. Die Insel der Götter entführt Sie in die griechische Mythologie und Geschichte, nebst intensiven Einblicken in die orientalischen Kultureinflüsse. Es ist die Kombination aus historischen Stätten, kunstvollen Kirchen und abwechslungsreicher Natur, die die drittgrößte Mittelmeerinsel so besonders macht. Romantische Buchten, traumhafte Sandstrände und türkisblaues Meer lassen Sie das mediterrane Klima genießen.

Jetzt anfragen

0221 93372 454

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
Samstag von 08 bis 14.00 Uhr
 

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Larnaka - Nikosia Anreise
    Altstadt von Nikosia
    Altstadt von Nikosia

    Von Deutschland fliegen Sie nach Larnaka, wo Sie Ihr Fahrer in Empfang nimmt. Dieser bringt Sie zu Ihrem modernen Stadthotel in Nikosia. Dort angekommen erwartet Sie ein Abendessen mit Ihrer Reiseleitung und Ihren Mitreisenden. Erfolgt Ihre Ankunft im Hotel nach 21 Uhr, wird Ihnen das Abendessen in Ihrem Hotel in Form einer kalten Platte gereicht. 7 Nächte in Nikosia. (A)

    (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 45 Min.)

  • 2 Nikosia - St. Hilarion - Bellapais - Kyrenia - Nikosia Bergfestung St. Hilarion • Klosterruine Bellapais • Hafen von Kyrenia
    Burg St. Hilarion bei Kyrenia
    Burg St. Hilarion bei Kyrenia

    Ihr heutiger Reisetag führt Sie an die Nordküste Zyperns. Zunächst erkunden Sie die imposante Bergfestung St. Hilarion, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Küstenlandschaft haben. Danach steht ein Besuch der gotischen Klosterruine Bellapais auf dem Programm, die in malerischer Lage eingebettet zwischen Obst und Olivenhainen liegt. Ihr Weg führt Sie weiter nach Kyrenia. Dieses lebendige Hafenstädtchen am Fuße des Pentadaktylos-Gebirges versprüht einen ganz besonderen Charme. Inmitten der engen Gassen mit mediterranem Flair, am alten Hafen mit Leuchtturm und im Angesicht der mittelalterlichen Festung können Sie die Atmosphäre längst vergangener Zeiten spüren. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 80 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 3 Nikosia - Famagusta - Salamis - Nikosia Altstadt von Famagusta • antike Ausgrabungsstätte Salamis
    Lala Mustafa Pasha Moschee in Famagusta
    Lala Mustafa Pasha Moschee in Famagusta

    Heute besuchen Sie im Osten der Insel die Altstadt von Famagusta, die von imposanten Festungsmauern umgeben ist. Hier besichtigen Sie im ursprünglichen Stadtkern u.a. die Lala-Mustafa-Pascha-Moschee. Der Strand der Stadt bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Blick auf die Geisterstadt Varosha zu erhaschen, die einst ein florierendes Touristenzentrum war. Im Anschluss entdecken Sie in der antiken Ausgrabungsstätte der Stadt Salamis u.a. das monumentale Amphitheater, das prächtige Gymnasium und die Therme mit einem einzigartigen Mosaik. Ihr Tagesprogramm endet mit einem Besuch des Klosters des Heiligen Barnabas, das unweit der antiken Stätte Salamis liegt. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 187 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

  • 4 Nikosia Höhepunkte der Hauptstadt
    Agios Ioannis Kirche
    Agios Ioannis Kirche

    Erleben Sie an diesem Reisetag einen besonderen Mix aus griechischen und orientalischen Kultureinflüssen in Nikosia, der letzten geteilten Hauptstadt Europas. Zunächst überqueren Sie am Morgen den Grenzübergang und gelangen in den türkischen Nordteil der Stadt. Dann besichtigen Sie die Ayia-Sophia-Kathedrale und die Karawanserei. Zurück im griechischen Süden der Hauptstadt, stehen im Anschluss das Archäologische Museum mit seinen bedeutsamen Fundstücken sowie die Agios-Ioannis-Kathedrale mit ihren imposanten Freskenmalereien auf dem Programm. Am Abend lädt Ihre Reiseleitung Sie und Ihre Mitreisenden in eine traditionelle Taverne ein. (F/A)

  • 5 Nikosia - Karpaz-Halbinsel - Nikosia Kloster des Apostels Andreas • Idylle der Karpaz-Halbinsel
    Wilde Esel auf der Karpaz-Halbinsel
    Wilde Esel auf der Karpaz-Halbinsel

    Nach dem Frühstück führt Sie Ihr heutiger Tag in die unberührte Natur Zyperns. Sie besuchen die entlegene Karpaz-Halbinsel, wo Sie zunächst am nordöstlichen Ende das Kloster des Apostels Andreas besuchen. Dieses zählt zu den bedeutendsten Pilgerstätten der griechisch-orthodoxen Zyprioten. Auf dem Weg zum Kloster passieren Sie wild lebende Esel und genießen den Anblick der erstaunlich vielseitigen Landschaft. Im Anschluss erreichen Sie einen idyllisch gelegenen und naturbelassenen Sandstrand. Dieser einsame Ort lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang oder zu einer kleinen Abkühlung im Meer ein. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 300 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)

  • 6 Nikosia - Idalion - Athienou - Larnaka - Nikosia ärchäologische Stätte Idalion • Verkostung von traditionellem Brot und Halloumi • Lazarus-Kirche
    Kirche des Heiligen Lazarus
    Kirche des Heiligen Lazarus

    Unser erster Stopp auf dem Weg nach Athienou ist die archäologische Stätte von Idalion, nahe dem Dorf Dali. Es ist eine der wichtigsten archäologischen Stätte der Insel. Viele Funde dieser Ausgrabung sind in einigen der bekanntesten Museen der Welt ausgestellt. Der Legende zufolge wurde Aphrodites Geliebter Adonis hier vom Kriegsgott Aris aus Eifersucht ermordet. Im Anschluss kommen Sie in den Genuss traditionell zypriotischen Brothandwerks im Dorf Athienou, wo Sie einen Einblick in die landestypische Backkunst erhalten und eine Verkostung des hausgemachten Brotes auf Sie wartet. Auch die Herstellung des Halloumi-Käses wird durch die Einheimischen verdeutlicht und selbstverständlich auch zur Verkostung gereicht. Ihr Weg führt Sie weiter in Richtung Larnaka, wo Sie u.a. die Lazarus-Kirche mit den bekannten Ikonenbildern bewundern. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 185 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

  • 7 Nikosia - Morphou - Nikosia Ausgrabungen von Soli und Vouni
    Antike Palastruinen Vouni
    Antike Palastruinen Vouni

    Heute verlassen Sie Ihr Hotel in Nikosia und besuchen auf einem Tagesausflug den Nordwesten der Insel, dem Bezirk Güzeljurt – von den griechischen Zyprioten „Morphou“ genannt. Sie besuchen die Ausgrabungen von Soli, die u.a. eine frühchristliche Basilika aus dem 4. Jh. mit eindrucksvollen Fußbodenmosaiken zeigen. In einigen Kilometern Entfernung dehnt sich eine weitere antike Stätte aus, die heute bezeichnend „Vouni“ (Hügel) genannt wird und nur etwas mehr als 100 Jahre bewohnt war. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und stellen Sie sich vor, wie Sie im einstigen Palast mit seinen antiken Badeanlagen ausspannen. Kommen Sie auch in den Genuss des wunderschönen Ausblicks über die raue Küste und die grüne Landschaft bis hin zum Troodos-Gebirge. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 160 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 8 Nikosia - Troodos-Gebirge - Limassol Bergdorf Kakopetria • Kirche Agios Nikolaos tis Stegis • Kykkos-Kloster
    Orthodoxe Kirche Archangelos Michael
    Orthodoxe Kirche Archangelos Michael

    Am Morgen besuchen Sie das traditionelle Bergdorf Kakopetria, das durch seinen besonderen Charme und die idyllische Lage zum Träumen anregt. Weiter führt Sie Ihr Weg zur Kreuzkuppelkirche Agios Nikolaos tis Stegis (UNESCO Weltkulturerbe), die dank ihrer prunkvollen Wandmalereien eine der interessantesten byzantinischen Kirchen Zyperns darstellt. Anschließend besichtigen Sie das wohl bekannteste Kloster Zyperns, das Kykkos-Kloster. Inmitten des Troodos-Gebirges auf etwa 1.200 Metern Höhe liegt die Klosteranlage, die der Jungfrau Maria geweiht ist. Das mächtige Kloster verzaubert durch aufwendige Mosaike und Wandmalereien. Dann fahren Sie zu Ihrem Strandhotel in Limassol, wo Sie die nächsten sieben Nächte verbringen. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 230 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 9 Limassol - Wanderung "auf den Spuren Aphrodites" - Limassol Wandern in der schönen Natur Zyperns • Picknick
    Rotwein aus einem zypriotischen Weinanbaugebiet
    Rotwein aus einem zypriotischen Weinanbaugebiet

    Freuen Sie sich auf die bezaubernde Naturschönheit Zyperns. Zunächst fahren Sie zum  Aphrodite Felsen - Petra tou Romiou genannt, wo der Mythologie nach, die Liebesgöttin Aphrodite aus dem Schaum des Meeres geboren wurde und ihre geliebte Insel betreten hat. Von hier aus starten Sie eine wunderschöne Wanderung an der südwestlichen Küste Zyperns, wo Sie sich auf den Spuren von Aphrodite – der Göttin der Liebe – bewegen. Während der Wanderung genießen Sie herrliche Blick auf das türkisfarbene Meer und die zerklüftete Küste. Zypern ist mit über 130 endemischen Pflanzen ein Paradies für Botaniker und Naturliebhaber. Am Ende der Wanderung werden Sie mit einem schmackhaften Picknick mit zypriotischen Spezialitäten und Wein belohnt (leicht, 6 km, Gehzeit: ca. 2 Std., + 80/- 50 Höhenmeter) Anschließend fahren Sie zurück ins Hotel und haben den restlichen Nachmittag zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Strand von Limassol oder am hoteleigenen Pool. (F/P)

    (Fahrtstrecke: ca. 100 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std. 20 Min.)

  • 10 Limassol - Petra tou Romiou - Paphos - Limassol Petra tou Romiou (Aphrodite-Felsen) • Höhlenkloster des Heiligen Neofytos • antikes Paphos
    Höhlenkloster des Heiligen Neophytos
    Höhlenkloster des Heiligen Neophytos

    Ihr Tag beginnt mit dem Halt beim Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou), wo die Göttin der Sage nach aus dem Schaum des Meeres geboren wurde. Gestern startete dort Ihre Wanderung. Heute erfahren Sie Näheres zu der Sage um die Geburt Aphrodites. Etwas außerhalb von Paphos ließ sich kurz nach Mitte des 12. Jahrhunders der Eremit Neophytos nieder und Sie besichtigen das Höhlenkloster des Heiligen Neofytos. Eine der Städte Zyperns, wo sich der kulturzivilisatorische Einfluß der römischen Besetzer am besten nachvollziehen läßt, ist Paphos. Entdecken Sie die Stadt Paphos (UNESCO Weltkulturerbe), ein Ort, an dem sich römische Lebensphilosophie mit griechischer Historie und Mythologie vereint. Erleben Sie die herrschaftlichen Königsgräber und prunkvollen Römischen Villen mit aufwendigen Fußbodenmosaiken. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 150 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std. 10 Min.)

  • 11 Limassol - Akamas-Küste - Limassol Bootsfahrt entlang der Akamas-Küste • „Bäder der Aphrodite“ • Peyia
    Blaue Lagune vor der Küste der Akamas-Halbinsel
    Blaue Lagune vor der Küste der Akamas-Halbinsel

    Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Ausflugsboot im Hafen von Latchi mit einer Bootsfahrt, die Sie entlang der herrlichen Akamas-Küste führt (witterungsbedingt). Auf der Fahrt lädt die „Blue Lagoon“ zu einer Abkühlung im azurblauen Wasser ein. Nach der Bootstour fahren Sie zu den „Bädern der Aphrodite“. Der Legende nach soll dies der Ort sein, an dem die griechische Göttin Aphrodite im Schatten eines alten Feigenbaums und inmitten des üppigen Grüns ihr Bad genossen hat. An diesem Ort findet auch ein Naturlehrpfad seinen Ursprung, dem Sie ein kurzes Stück folgen, um den idyllischen Ausblick auf die Küste zu genießen. Auf dem Rückweg zu Ihrem Hotel halten Sie noch für einen Fotostopp in Peyia. Hier können Sie Ouzo, frische Früchte und zypriotische Delikatessen verkosten und dabei den traumhaften Blick auf die Küste Paphos und das tiefblaue Meer genießen. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 230 km; Fahrtzeit: ca. 5 Std. 10 Min.)

  • 12 Limassol - Nikitari - Galata - Omodos - Limassol Scheunendachkirchen im Troodos • Weindorf Omodos
    Panoramablick auf das Troodos-Gebirge
    Panoramablick auf das Troodos-Gebirge

    Kommen Sie in den Genuss eines weiteren Tages im schönen Troodos-Gebirge, das auch als grüne Lunge Zyperns bekannt ist. Sie erkunden Bergdörfer und schöne Kirchen. Die erste Station ist die Asinou Kirche, eine der größten Kunstschätze Zyperns. Dannn fahren Sie nach Galata. Hier besuchen Sie die Scheunendachkirche Panagia Poditou (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend schlendern Sie durch die Weinregion Omodos, einem der reizvollsten Weindörfer dieses Gebietes. Sie besichtigen das Kloster zum Heiligen Kreuz und bei einem Spaziergang durch die engen Gassen entdecken Sie traditionelle Häuser, schöne Innenhöfe. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 140 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

  • 13 Limassol - Macheras - Limassol Wanderung Kloster Macheras
    Avakas-Schlucht
    Avakas-Schlucht

    Am Fuße des Berges von Macheras fließt der Bach Pedieos. Sie folgen heute wandernd seinem Lauf und genießen zu beiden Seiten des Flussbetts eine vielfältige und üppige Pflanzen- und Kräuterpracht. Je weiter Sie aufsteigen, desto stärker wandelt sich die Vegetation des Umlandes, bis Sie Ihre Wanderung durch einen Kiefernwald fortsetzen. In der Ferne ist bereits das Kloster Macheras zu erkennen. Nach kurzer Rast am geschichtsträchtigen Gotteshaus geht es vorbei an dem idyllische Bergdorf Lazania. Der letzte Halt ist im unter Denkmalschutz stehenden wunderschönen Dorf Fikardou (moderat, 7 km, 2,5 Std., +500 / -380 Hm). (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 130 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std. 20 min.)

  • 14 Limassol - Kourion - Kolossi - Apsiou - Limassol Königsstadt Kourion • Festung von Kolossi • Früchte ernten auf einer Obstplantage • typische „Meze“
    Ruinen der antiken Stadt Kourion
    Ruinen der antiken Stadt Kourion

    Nach dem Frühstück startet Ihr Tag mit einer Besichtigung der Ruinen in der alten Königsstadt Kourion. Zu den Reichtümern der antiken Ausgrabungsstätte zählen das Theater und die Villa des Eustolios. Im Anschluss entdecken Sie die mittelalterliche Festung von Kolossi, die einst durch die Herstellung von Wein und Rohrzucker bekannt wurde. Unweit der Festung befindet sich eine Obstplantage, die zum Ernten und Verkosten verschiedenster feiner Früchte verführt. Greifen Sie gerne zu! Zum Abendessen lädt Sie eine einheimische Familie in ihr Wohnhaus in Apsiou ein. In heimischer Atmosphäre lernen Sie die Zubereitung landestypischer Köstlichkeiten kennen und erleben neben Ihrer Reiseleitung und Ihren Mitreisenden einen passenden Ausklang Ihrer Zypern-Reise bei einer lokalen „Meze“. (F/A)

    (Fahrtstrecke: ca. 71 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

  • 15 Limassol - Larnaka - Deutschland Heimreise

    Heute heißt es Abschied nehmen. 15 Tage Zypern neigen sich dem Ende. Sie werden zum Flughafen von Larnaka gebracht, von wo aus Sie Ihren Rückflug nach Deutschland antreten. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 70 km; Fahrtzeit: ca. 45 Min.)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Nikosia
    Centrum Hotel
    ★★★
    7
    Wohnen im Centrum Hotel

    Ihre 3-Sterne-Unterkunft befindet sich, wie der Name des Hotels schon verrät, inmitten von Nikosia, der letzten geteilten Hauptstadt Europas.

    Ihr Urlaubshotel liegt nur wenige Minuten von Restaurants, Cafés und Museen entfernt. Machen Sie es sich nach einem erlebnisreichen Tag in Ihrem klimatisierten Zimmer gemütlich und kosten Sie von dem für Sie zur Verfügung gestellten Tee- und Kaffeezubehör. Ihr Zimmer ist komfortabel eingerichtet und verfügt über ein Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC, einem Satelliten-TV und Telefon, einer Minibar und einem Föhn. Nutzen Sie gerne in allen Bereichen des Hotels das kostenfreie WLAN.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Bar & Lounge
    • Restaurant
    • Zimmerservice
    • Wäsche- und Bügelservice
    • Kostenfreies WLAN
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage
    • Heizung
    • Kostenfreies WLAN
    • Kaffee- und Teezubehör
    • Satelliten-TV
    • Telefon
    • Föhn
    • Minibar
    • Dusche oder Badewanne/WC
    Limassol
    Hotel Park Beach
    ★★★
    7

     

    Das Hotel Park Beach ist ein 3 Sterne Hotel welches nicht nur in einem ruhigen Wald aus Pinien und Eukalyptusbäumen gelegen ist, sondern auch direkt am längsten Sandstrand von Limassol. Örtliche Geschäfte und Restaurants gibt es in unmittelbarer Nähe. Das Zentrum von Limassol ist nur 3km entfernt und gut mit dem Bus zu erreichen. Die luxuriösen Hotelappartments mit einem Hauptgebäude und vier niedrigen Anbauten wurden 2019 komplett neu renoviert. Dadurch sind die 143 Zimmer nicht nur sehr geräumig, sondern auch geschmackvoll eingerichtet. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer, einen Fernseher, ein Telefon einen Minikühlschrank, einen Mietsafe und kostenloses WLAN. Zusätzlich verfügt jedes Zimmer entweder über einen Balkon oder eine Terrasse. Das Hotel besitzt zwei Restaurants im Hauptgebäude und eines im Freien. Frühstück-, Mittag- und Abendessen werden in Buffetform serviert. Zusätzlich kann man am Süßwasserpool (im Winter beheizt), auf der Sonnenterrasse und auf einer ruhigen Liegewiese, welche sich über die gesamte Breite des Hotels erstreckt entspannen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • (Snack)Bar
    • Lounge
    • Außenpool (im Winter beheizt)
    • Sauna gegen Gebühr
    • Kostenloses WLAN
    Zimmerausstattung
    • Mietsafe
    • Klimaanlage
    • Telefon
    • Sat.-TV
    • Kostenloses WLAN
    • Haartrockner
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Hinweise zu den Wanderungen

Die reine Wanderzeit der leichten bis moderaten Touren beträgt 2-2,5 Stunden. Erforderlich sind eine gute Grundkondition, Wanderschuhe und Trittsicherheit.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis DZA
Kalenderjahr 2023
01.04. – 15.04.23 SKR Zypern-Reiseleiter 2.849 € + 530 € buchbar anfragen
13.05. – 27.05.23 SKR Zypern-Reiseleiter 2.949 € + 530 € buchbar anfragen
16.09. – 30.09.23 SKR Zypern-Reiseleiter 2.949 € + 530 € buchbar anfragen
30.09. – 14.10.23 SKR Zypern-Reiseleiter 2.949 € + 530 € buchbar anfragen
21.10. – 04.11.23 SKR Zypern-Reiseleiter 2.949 € + 530 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 5 Gästen
  • Flug (Economy) nach Larnaca (LCA) und zurück, nach Verfügbarkeit. Ggf. zzgl. Flugzuschlag.
  • Transfer vom Flughafen Larnaka zum Hotel und zurück, Wartezeiten am Flughafen möglich.
  • 14 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • täglich Frühstück, 2x Abendessen, 1x Picknick
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 82 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

  • Landschaft der Karpaz-Halbinsel
    Landschaft der Karpaz-Halbinsel
  • Strand auf der Karpaz-Halbinsel
    Strand auf der Karpaz-Halbinsel
  • Kirche des Heiligen Barnabas
    Kirche des Heiligen Barnabas
  • Kloster der Jungfrau von Kykkos
    Kloster der Jungfrau von Kykkos
  • Im Kloster der Jungrfrau von Kykkos
    Im Kloster der Jungrfrau von Kykkos
  • Frische Traubenernte bei einer Winzerei
    Frische Traubenernte bei einer Winzerei
  • Landschaftliche Schönheit Zyperns
    Landschaftliche Schönheit Zyperns
  • Traditioneller, gegrillter Halloumi
    Traditioneller, gegrillter Halloumi
  • Traditionell hergestelltes Brot aus dem Steinofen
    Traditionell hergestelltes Brot aus dem Steinofen
  • Pittoreske Straßen von Limassol
    Pittoreske Straßen von Limassol
  • Traditionelle, zypriotische Delikatessen
    Traditionelle, zypriotische Delikatessen
  • Agios Nikolaos tis Stegis Kirche
    Agios Nikolaos tis Stegis Kirche
  • Traditionelle, zypriotische Süßigkeit Loukoumades
    Traditionelle, zypriotische Süßigkeit Loukoumades
  • Traditionelle Zubereitungsweise für Kaffee
    Traditionelle Zubereitungsweise für Kaffee
  • Typische Meze aus Zypern
    Typische Meze aus Zypern
  • Granatapfel aus Zypern
    Granatapfel aus Zypern
  • Zypriotische Süßigkeit Soutzoukos
    Zypriotische Süßigkeit Soutzoukos
  • Byzantinische Kirche Geroskipou
    Byzantinische Kirche Geroskipou
  • Blick auf die Geisterstadt Varosha vom Strand von Famagusta
    Blick auf die Geisterstadt Varosha vom Strand von Famagusta
  • Alte Häuser im Dorf Kakopetria
    Alte Häuser im Dorf Kakopetria
  • Klosterruine Ayios Georgios Righatos
    Klosterruine Ayios Georgios Righatos
  • Römisches Theater der Ruinenstätte Kourion
    Römisches Theater der Ruinenstätte Kourion
  • Ausblick auf den Hafen von Kyrenia
    Ausblick auf den Hafen von Kyrenia
  • Abtei Bellapais in Kyrenia
    Abtei Bellapais in Kyrenia
  • Abtei Bellapais in Kyrenia
    Abtei Bellapais in Kyrenia
  • Ruinen der Burg St. Hilarion
    Ruinen der Burg St. Hilarion
  • Schiffe im Hafen von Kyrenia
    Schiffe im Hafen von Kyrenia
  • Hafen von Latchi
    Hafen von Latchi
  • Blick über den türkischen Teil von Nikosia
    Blick über den türkischen Teil von Nikosia
  • Dekorative Schirme am Strand von Nikosia
    Dekorative Schirme am Strand von Nikosia
  • Historische Straße in Nikosia
    Historische Straße in Nikosia
  • Karawanserei in Nikosia
    Karawanserei in Nikosia
  • Selimiye-Moschee in Nikosia
    Selimiye-Moschee in Nikosia
  • Selimiye-Moschee in Nikosia
    Selimiye-Moschee in Nikosia
  • Archöologische Stätte Paphos
    Archöologische Stätte Paphos
  • Orthodoxes Kloster Timios Stavros
    Orthodoxes Kloster Timios Stavros
  • Zypriotische Stickereien
    Zypriotische Stickereien
  • Aphrodite-Felsen bei Paphos
    Aphrodite-Felsen bei Paphos
  • Avakas-Schlucht
    Avakas-Schlucht
  • Blick auf die Lara-Bucht bei Paphos
    Blick auf die Lara-Bucht bei Paphos
  • Blaue Lagune vor der Küste der Akamas-Halbinsel
    Blaue Lagune vor der Küste der Akamas-Halbinsel
  • Rotwein aus einem zypriotischen Weinanbaugebiet
    Rotwein aus einem zypriotischen Weinanbaugebiet
  • Panoramablick auf das Troodos-Gebirge
    Panoramablick auf das Troodos-Gebirge
  • Wilde Esel auf der Karpaz-Halbinsel
    Wilde Esel auf der Karpaz-Halbinsel
  • Ruinen der antiken Stadt Kourion
    Ruinen der antiken Stadt Kourion
  • Lala Mustafa Pasha Moschee in Famagusta
    Lala Mustafa Pasha Moschee in Famagusta
  • Orthodoxe Kirche Archangelos Michael
    Orthodoxe Kirche Archangelos Michael
  • Burg St. Hilarion bei Kyrenia
    Burg St. Hilarion bei Kyrenia
  • Kirche des Heiligen Lazarus
    Kirche des Heiligen Lazarus
  • Agios Ioannis Kirche
    Agios Ioannis Kirche
  • Altstadt von Nikosia
    Altstadt von Nikosia
  • Avakas-Schlucht
    Avakas-Schlucht
  • Höhlenkloster des Heiligen Neophytos
    Höhlenkloster des Heiligen Neophytos
  • Antike Palastruinen Vouni
    Antike Palastruinen Vouni

Dies könnte Sie auch interessieren

(107)

10 Tage Rundreise

Zypern

ab 1.869 € (inkl. Flug)

zur Reise
(73)

8 Tage Standortreise

Rhodos

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise
(260)

8 Tage Standortreise

Fuerteventura

ab 1.569 € (inkl. Flug)

zur Reise
(3)

12 Tage Rundreise

Nordmazedonien

ab 2.259 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 454

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
Samstag von 08 bis 14.00 Uhr
 

15 Tage
(6)

Zypern

Reisenummer: CYRAUS