Tikal, Maya Tempel

SKR Reisemagazin: Guatemala

Impfungen Guatemala


Tikal, Guatemala

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie eine Reise nach Guatemala aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken planen sollten, können wir von SKR Ihnen versichern, dass Sie mit einer optimalen Vorbereitung Krankheiten vermeiden können. Wir helfen wir Ihnen gerne mit unserem Beitrag zu „Impfungen Guatemala“ weiter. Um Guatemala mit seiner uralten Kultur der Maya, der wunderschönen Hochebene und Vulkanen ohne Probleme zu erleben, müssen Sie nur unseren Tipps folgen!(Stand: Januar 2018)

Für Sie als europäischer Gast sind keine Impfungen zur Einreise vorgeschrieben. Dennoch ist es empfehlenswert, dass Sie Ihre Standartimpfungen kontrollieren und bei Bedarf auffrischen. Achten Sie bitte auf einen aktiven Impfschutz gegen Tetanus, Keuchhusten und Diphtherie. Bitte lassen Sie sich auch gegen Hepatitis A und bei längeren Aufenthalten gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut impfen.

SKR kann keine weiterführende Impfberatung geben, da hierzu eine medizinische Ausbildung Voraussetzung wäre. Wenden Sie sich für finale Angaben also bitte an einen Impfberater (z.B. Ihren Hausarzt)!

 

Krankheiten und Mückenschutz:

Die Gefahr an Malaria in Zentralamerika zu erkranken wird das Jahr über als ein mittleres Risiko, in den ländlichen Regionen unterhalb von 1.500 Meter Höhe, eingeschätzt. Verbreitete Krankheiten in Guatemala sind das Dengue-Fieber und aktuell der, eng mit dem Erreger des Fiebers verwandte, Zika-Virus. Auch die fieberhafte Viruserkrankung Chikungunya und die einzelligen Parasiten Leishmaniasis sind Krankheiten Guatemalas. Bitte bedenken Sie aber, dass europäische Touristen nur in den seltensten Fällen auf Guatemala Rundreisen an diesen erkranken. Wenn Sie sich an unsere Gesundheitstipps halten, werden diese Krankheiten kein Problem für Sie darstellen. Leider gibt es für die Krankheiten aktuell noch keinen Impfschutz. Die Erreger der Krankheiten werden vermehrt bis ausschließlich über Stechmücken weitergegeben, weshalb ein guter Mückenschutz dringend nötig ist. Wir empfehlen Ihnen um das Übertragungsrisiko zu verringern stets helle, körperbedeckende Kleidung, wie lange Hosen und Oberteile, zu tragen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen regelmäßig ein Insektenschutzmittel (Autan oder OFF) aufzutragen. Bitte beachten Sie, dass insbesondere in den Abendstunden viele Moskitos unterwegs sind.

Informieren Sie bei gesundheitlichen Problemen bitte direkt Ihren Reiseleiter und andere Gäste!

Weitere und ausführlichere Hinweise zum Thema Krankheiten und Impfungen Guatemala finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes. Hoffentlich konnten wir Ihnen mit unserem Beitrag zu Impfungen Guatemala die Frage „Welche Impfungen brauche ich?“ beantworten. Wenn Sie noch weitere Gesundheitstipps zur Prävention von Krankheiten erfahren möchten, schauen Sie mal hier vorbei!

Mit SKR erleben Sie spannende Guatemala Reisen in kleinen Gruppen von 4-12 Gästen gemeinsam mit einer deutschsprachigen Reiseleitung!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Guatemala? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK