Mt. Bromo

SKR Reisemagazin: Indonesien

Impfungen Indonesien


Teeplantagen in Sumatra, Indonesien

Vor Antritt der Indonesien Reisen können Sie sich hier über benötigte Impfungen sowie darüber, was Sie in Bezug auf Ihre Gesundheit während des Aufenthaltes in dem asiatischen Land, informieren. Indonesien als ein wahres Inselparadies bietet Ihnen Traumstrände, imposante Vulkanregionen und exotische Tempelanlagen des Buddhismus. Freuen Sie sich auf Ihren Urlaub, der mit der besten gesundheitlichen Vorbereitung ein voller Erfolg wird!

Um nach Indonesien einzureisen sind keine Impfungen vorgeschrieben (Stand Dezember). Dennoch empfiehlt das Auswärtige Amt die Standartimpfungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Achten Sie also darauf, dass Sie gegen die folgenden Krankheiten geimpft sind:

  • Tetanus, Polio
  • Diptherie, Pertussis
  • Mumps, Masern, Röteln
  • Pneumokokken
  • Influenza

Weiterhin ist es ratsam sich gegen Hepatitis A und B, Tollwut sowie Cholera in Absprache mit Ihrem Arzt impfen zu lassen. Das Infektionsrisikoist in den Großstädten und Touristikzentren sehr gering. Jedoch kann es auch bei organisierten Ausflügen in das Landesinnere zu Krankheitsfällen kommen. Das höchste Infektionsrisiko herrscht bei Aufenthalten im Landesinneren unter sehr einfachen Bedingungen. Dieses Risiko besteht nicht bei den SKR Indonesien Reisen. Sollten Sie sich bis zu sechs Tage vor der Einreise in einem Gelbfieber-Gebiet befinden, müssen Sie einen Nachweis für die Gelbfieber-Impfung erbringen.

SKR kann keine weiterführende Impfberatung geben, da hierzu eine medizinische Ausbildung Voraussetzung wäre. Wenden Sie sich für finale Angaben also bitte an einen Impfberater (z.B. Ihren Hausarzt)!

Malaria Risiko:

Das Risiko an Malaria zu erkranken ist in Indonesien je nach Region unterschiedlich hoch. Auf Bali und Java wird es als sehr gering eingeschätzt während auf Lombok ein geringes Risiko besteht. Insbesondere während der Regenzeit auf Sumatra besteht ein deutlich höheres Ansteckungsrisiko der Krankheit, die von Moskitos übertragen wird. Generell sollten Sie vor der Indonesien Reise mit Ihrem Arzt eine Malaria-Prophylaxe durchführen. Als vorbeugende Maßnahmen sollten Sie besonders in den Abend- und Nachtstunden einen Mückenschutz als Spray für Haut sowie Kleidung verwenden und stets körperbedeckende Kleidung tragen. Da in die meisten Hotels Moskitonetze vor den Fenstern haben und Sie eine Klimaanlage benutzen können, verringert sich ein Übertragungsrisiko in Kombination mit der Prophylaxe Behandlung.

Bratan See, Indonesien

Weitere Empfehlungen:

Während der Indonesien Reisen sollten Sie in keinem Fall Leitungswasser trinken, da dieses stark gechlort ist und mitunter Durchfallerkrankungen auslösen kann. Auch beim Zähneputzen oder Obst waschen sollten Sie abgepacktes Flaschenwasser benutzen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass am Verschluss das Plastik unversehrt ist. Sie sollten sich mehrmals täglich die Hände waschen. Bitte verzichten Sie aus Vorsicht auf ungeschältes Obst, rohes Gemüse, Eis/ Eiswürfel und Milch. Da sich Hepatitis A über verunreinigtes Wasser und verunreinigte Lebensmittel überträgt, ist ein Impfschutz angemessen. Beachten Sie außerdem, dass sich Ihr Magen erst an ungewohnte Zutaten und Gewürze gewöhnen muss. Essen Sie also nicht auf einmal viele unbekannte Gerichte und trinken Sie ausreichend! Auch bei dem Verzehr von Alkohol sollten Sie stets vorsichtig sein. Es wurden vermehrt alkoholische Getränke gefunden, die eine Verunreinigung durch Methol aufweisen und somit zu schweren gesundheitlichen Schäden führen können. I

nformieren Sie bei gesundheitlichen Problemen bitte direkt Ihren Reiseleiter und andere Gäste!

Reiseapotheke:

Es empfiehlt sich eine kleine Reiseapotheke mitzunehmen, die Medikamenten gegen Grippe, Magen- und Darmverstimmungen sowie Insektenstiche enthält. Außerdem sollten Sie Mittel gegen Wunddesinfektion sowie Pflaster einpacken. Denken Sie bitte daran, dass wenn Sie regelmäßig ein Medikament einnehmen müssen, dieses in ausreichenden Mengen mittnehmen. Unterschätzen Sie in keinem Fall die Sonne in den Tropen! Während der Indonesien Reisen ist eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor sowie eine Kopfbedeckung Pflicht.

Wenn Sie also Ihre Standartimpfungen aufgefrischt haben und sich um eine Malaria-Prophylaxe gekümmert haben, können Sie ohne Probleme die Indonesien Reisen beginnen.

 

Freuen Sie sich auf die kleinen Gruppen von 4-12 Gästen und die fachkundige SKR reiseleitung!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Indonesien? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK