Cornwall: Küste

SKR Reisemagazin: Cornwall

Strom Cornwall - Welchen Adapter brauche ich?


Cornwall Küstenlandschaft

Neben den bekannten alternativen Energielieferanden wie Wind und Sonne hat Cornwall ein besonderes Projekt zur alternativen Energiegewinnung aufzuweisen.

Das unter dem Namen Seaflow bekannte Kraftwerk funktioniert im Prinzip wie eine Windenergieanlage, nur bewegt sich der Rotor unter der Wasseroberfläche. An der Meeresoberfläche befindet sich eine kleine Plattform, auf der sich Wartungsarbeiter aufhalten können, und ein Computer, der Daten über den Rotor sammelt.

Auf der Höhe der Meeresströmung befindet sich ein 11 Meter durchmessender zweiflügliger Rotor, der sich mit ungefähren 15 Umdrehungen pro Minute dreht – angetrieben mit Hilfe der Meeresströmung. Ein Generator wandelt wie bei einem Windrad die Strömungsenergie in Elektrizität um.

Das Meeresströmungskraftwerk befindet sich vor der Küste von Cornwall in der Straße von Bristol im Südwesten Englands.

In Großbritannien hat der Wechselstrom 240 Volt bei 50 Hertz. Kontinentale Elektrogeräte mit 220-Volt-Spannung können benutzt werden, benötigen aber einen Adapter.

Wenn Sie Cornwall persönlich kennenlernen möchten, dann sehen Sie mal hier!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Großbritannien? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK