Halong-Bucht

SKR Reisemagazin: Vietnam

Vietnam - Visum und Einreisebestimmungen


Mutter mit Kind vor Landschaft, Vietnam

Für die Einreise nach Vietnam benötigen Sie als deutscher Staatsbürger ein Visum, welches Sie problemlos bei Einreise am Flughafen in Hanoi als sogenanntes „Visa on Arrival“ (Visum bei Ankunft) erhalten. Dafür benötigen Sie eine Referenznummer, die in der Regel vorab von Ihrem Reiseveranstalter beim vietnamesischen Partner beantragt wird.

Zu diesem Zweck senden Sie so bald nach der Buchung wie möglich eine deutlich lesbare Kopie Ihres Reisepasses per Post oder per Email an Ihren Reiseveranstalter.

Ca. 10 Tage vor Ihrer Reise werden Sie die Referenznummer zusammen mit Ihren letzten Reisehinweisen erhalten. Diese Abläufe können sich je nach Veranstalter unterscheiden.

Nehmen Sie bitte die folgenden Unterlagen in Ihrem Handgepäck mit um das Visum bei Einreise in Hanoi zu erhalten:

  • Ihren Reisepass, der noch mindestens 6 Monate bei Einreise gültig ist
  • die vom Reiseveranstalter zugesandte Referenznummer
  • den ausgefüllten Visumsantrag (beim Veranstalter erfragen, falls nicht zur Verfügung gestellt)
  • zwei Passfotos
  • 45 USD Visumsgebühr (Stand November 2013), die Gebühr kann in Euro gezahlt werden, jedoch wird mit einem schlechten Wechselkurs gerechnet, nur Barzahlung möglich!)

WICHTIG: Die Referenznummer aus Vietnam muss bei Einreise vorgelegt werden und kann bereits beim Check-In in Deutschland benötigt werden!

 

Wenn Sie Interesse an einer Reise nach Vietnam in kleiner Gruppe haben, sehen Sie mal hier!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Vietnam? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK