Felsenstadt Petra

SKR Reisemagazin: Jordanien

Reisebericht Jordanien: Unsere Produktmanagerin in Jordanien


 Jordanien, Reisebericht

Begeistert war ich auch von der antiken Felsenstadt Petra, mit ihren monumentalen, aus dem Fels geschlagenen Fassaden.

Im Dezember 2015 besuchte ich in meinem Urlaub das faszinierende Königreich Jordanien. Ich kann dieses Land jedem Reisegast nur weiterempfehlen, da es im Gegensatz zu den anderen Ländern im Nahen Osten noch ein sicheres und stabiles Reiseziel in der arabischen Welt ist. Jordanien präsentiert sich als ein sehr gastfreundliches Land und bietet einen besonderen Mix aus einmaligen Landschaften und kulturellen Höhenpunkten. Vom Bergland über die Wüste kann man bis an das Rote Meer reisen und von antiken Stätten bis zu modernen Städten bietet das Königreich eine erstaunliche Vielfalt.

Einzigartig ist die traumhafte Wüstenszenerie des Wadi Rum, das mit den meterhohen bizarr geformten Sandsteinbergen und zerklüfteten Felsenschluchten eher an eine Kraterlandschaft auf dem Mond erinnert. Begeistert war ich auch von der antiken Felsenstadt Petra, mit ihren monumentalen, aus dem Fels geschlagenen Fassaden. Fast ohne Touristen konnte ich auch das antike Gerasa in aller Ruhe besichtigen und über das von Säulen flankierte Forum bis zum Theater flanieren. Besonders entspannend war dann natürlich das Bad im Toten Meer sowie in Aqaba am Roten Meer. Ich persönlich kann nur jedem empfehlen, einmal dieses spannende Land zu bereisen – Sie werden es nicht bereuen!

- Sandra Flettner, Produktmanagerin bei SKR Reisen


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Jordanien? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK