Startseite / SKR Persönlich / Reiseberichte / Reisebericht einer SKR Mitarbeiterin: Rom – die ewige Stadt

Reisebericht einer SKR Mitarbeiterin: Rom – die ewige Stadt

01

Rom – Die „Ewige Stadt“ – nicht ohne Grund trägt die faszinierende Metropole am Tiber Ihren Namen. Auf eine fast dreitausendjährige Geschichte blickt Rom zurück, die antiken Bauten und Monumente sind Zeitzeugen von längst vergangenen Kulturen. Auf den Straßen Roms wandelt man durch die Vergangenheit und fühlt sich wie auf einer Zeitreise durch die Epochen. Rom ist mehr als nur die eigene Vergangenheit, Rom ist eine pulsierende Stadt, die sich ständig neu erfindet. Viel ist im Umbruch und es gibt immer etwas Neues zu entdecken, so zog es mich nach fast vier Jahren im Herbst 2014 erneut nach Bella Roma.

In meiner Zeit bei SKR Reisen habe ich durch die zahlreichen Gespräche mit unseren Gästen und im Austausch mit den Kollegen viel gehört, über unser gemütliches Klosterhotel im hübschen Villenviertel Trieste und über die fantastische Reiseleitung Edith Schaffer. Mit voller Vorfreude habe ich mich der SKR Gruppe angeschlossen und das war Gold richtig. Obwohl ich bereits einige Male in Rom war, war diese Reise etwas ganz besonderes. Ich habe mich in dem Klosterhotel sehr wohlgefühlt. Die Nonnen des Santa Brigida Ordens haben uns mit offenen Armen empfangen und mich durch Ihre herzliche Art verzaubert.

Die Anlage mit einem großen Garten ist eine Oase der Ruhe, gerade nach den intensiven Führungen durch die Museen der Stadt kann man sich hier zurückziehen wunderbar unter den schattigen Bäumen entspannen. Unsere Reiseleiterin Edith Schaffer, ist mehr als einfach nur eine Reiseleitung. Sie schafft es ihr umfangreiches kunsthistorisches Wissen spannend und sehr kurzweilig zu vermitteln. Amüsante Anekdoten die Edith während Ihrer Zeit als Reiseleiterin erlebt hat machen Ihre Führungen sehr persönlich.

Die Reise war für mich ein echtes Erlebnis und ist eine ehrliche Empfehlung! Wir haben uns die Füße wund gelaufen und vor den Werken von Caravaggio, Bernini und Raffael gestaunt. Auf dem Markt Campo de‘ Fiori die schönsten Souvenirs erstanden und sind am Abend von den Nonnen mit italienischer Hausmannskost verwöhnt worden. Ich komme mit Sicherheit wieder und das nicht erst in vier Jahren. Arrivederci und bis bald!

– Ein Reisebericht von Nadina Gassen, Produktmanagerin bei SKR Reisen

 

 

Möchten Sie die „ewige Stadt“ auch unter der Reiseleitung von Edith Schaffer ganz neu entdecken? Dann finden Sie hier weitere Informationen über die beschriebene Reise nach Rom!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.