traditionelles Holzhaus

SKR Reisemagazin: Island

Strom Island


Wasserfall auf Island

Die Insel im Nordatlantik verfügt über eine ungewöhnliche Menge aktiver Vulkansysteme. Island nutzt die daraus resultierende Erdwärme sehr effizient.

Es gibt fünf wichtige geothermale Kraftwerke in Island, die etwa 25 % des Bedarfs an Elektroenergie des Landes decken. Außerdem liefert die geothermale Wärme Heizung und Warmwasser für circa 90 % aller isländischen Haushalte.

Mit Erdwärme und Wasserkraft deckt Island 100 Prozent seines Strombedarfs aus erneuerbaren Quellen.

Die Stromspannung in Island beträgt 230 V. Europäischer Standard. Ein Adapter ist nicht notwendig.

Wenn Sie Island gerne selbst kennenlernen möchten, dann tun Sie es in angenehm kleiner Reisegruppe, ganz persönlich und besonders!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Island? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK