Berge in La Palma

SKR Reisemagazin: Kanaren

TOP 5 Sehenswürdigkeiten Kanarische Inseln


Teide Nationalpark, Kanaren

1. Nationalpark El Teide

Der Nationalpark El Teide erstreckt sich rund um den höchsten Berg Spaniens, den Teide. Der 3718 Meter hohe aktive Vulkan befindet sich zudem auf der größten der Kanarischen Inseln Teneriffa. Der in den kälteren Monaten oft mit Schnee bedeckte Park bietet wunderbare Wandermöglichkeiten sowohl in der Vulkanlandschaft als auch in dem Pinienwald, der sich rundherum befindet. Viele exotische Pflanzenarten sind dort zu entdecken. Ein Besuch in dem als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichneten Nationalpark lohnt sich allemal!

2. Dünen von Corralejo

Auf fast 11 Kilometern Länge erstrecken sich auf Fuerte Ventura die Dünen des Nationalparks Parque Natural de las Dunas de Corralejo. Der besonders feine weiße Sand bietet ein traumhaftes Panorama direkt an der Küste des Atlantiks. Von dem Strand aus sind bei gutem Wetter sogar die Inseln Lobo und Lanzarote zu sehen. Die Dünen ziehen zahlreiche Touristen, aber auch Einheimische an, um im Meer zu baden und sich am Strand zu entspannen.

3. Pico de las Nieves

Der Pico de las Nieves ist der höchste Aussichtspunkt der kanarischen Insel Gran Canaria, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat ausgezeichnet wurde. Von dort aus hat man bei gutem Wetter einen hervorragenden Blick über die Insel und man kann sogar bis zur Nachbarinsel Teneriffa blicken.

Pamir Route Vulkan, Kanaren

4. Garajonay

Der Nationalpark Garajonay liegt im Zentrum La Gomeras und umfasst nahezu 10% der gesamten Insel. Seinen Namen erhielt der als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnete Nationalpark von dem gleichnamigen höchsten Berg der Insel. Die faszinierenden Lorbeerwälder und der immergrüne Nebelwald laden zu ausgedehnten und spannenden Wanderungen ein.

5. Caldera de Taburiente

Der Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma besteht aus einer faszinierenden Vulkanlandschaft und einer üppigen Vegetation, die fast schon wie ein Regenwald wirkt. Hohe Kraterwände, imposante Wasserfälle und Schluchten bestimmen das Bild, welches sich Reisenden auf Ihren Wanderungen durch den Park bietet. Die Caldera selbst ist der Krater des Vulkans Taburiente und ist das Highlight des einzigartigen Nationalparks.


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu den Kanaren? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK