Blick auf die Berge, Georgien

SKR Reisemagazin: Georgien

Trinkgeld Georgien


Kasbeg Gergeti, Georgien

Wenn Sie nun mitten in der Reisevorbereitung stecken und sich fragen, wie viel Trinkgeld Sie in Georgien den unterschiedlichen Dienstleistern geben sollten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Neben durchschnittliche Empfehlungen finden Sie in unserem Blogpost „Trinkgeld Georgien– Eine Kurzanleitung“ noch Informationen zur Währung, den Bezahlarten in dem asiatischen Land sowie Angaben zum Reisebudget. Sollten Sie gerade auf einer Georgien Reise sein, freuen wir uns sehr, dass wir Ihnen in Ihrer Situation weiterhelfen können! (Stand: März 2018)

Wie wird in Georgien gezahlt?

Die Landeswährung ist der Georgische Lari (GEL), wobei 1 GEL in 100 Tetri unterteilt ist. Banknoten erhalten Sie im Wert von 200, 100, 50, 20, 10 und 5 GEL- Die Münzeinheiten belaufen sich auf 50, 29, 10 und 5 Tetri. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Abreise den aktuellen Wechselkurs von Euro zu Georgischen Lari, da dieser schwankt. Wir empfehlen Ihnen einen kleinen Betrag GEL bereits zuhause bei Ihrer Bank zu wechseln, sodass Sie direkt nach der Ankunft in Georgien die Möglichkeit haben sich etwas zu kaufen. In der Hauptstadt Tiflis sowie anderen größeren Städten gibt es Bankautomaten, an denen Sie mit Ihrer EC-Karte (und PIN-Nr.) Bargeld abheben können. Vor Ort werden in den Großstädten oftmals bereits US-Dollar und Euro angenommen. Im Allgemeinen werden Reiseschecks und Kreditkarten nur in wenigen Hotels und Banken akzeptiert. Es empfiehlt sich nur unbeschädigte Banknoten in kleinen Beträgen mitzunehmen, da kaum Wechselgeld vorhanden ist und bei einem Verlust oder Taschendiebstahl die Schädigung nicht so hoch ist. Generell ist es wichtig, dass Sie in einem unbekannten Land nicht öffentlich Ihre Geldbörse zeigen. Bitte tragen Sie Geld und Wertsachen geschützt am Körper sowie verteilt auf mehrere Taschen.

Trinkgeld in Georgien - Wie viel Trinkgeld ist üblich?

Die Georgier gelten als sehr gastfreundlichen Volk, die sich sehr über eine Honorierung der erbrachten Leistung freuen. Auch in den anderen Kaukasusländern diese Form der Belohnung und Wertschätzung üblich. Es gilt: wenn Sie mit der Leistung zufrieden sind, geben Sie gerne etwas mehr, wenn Sie unzufrieden sind, geben Sie etwas weniger. Das Georgien Trinkgeld für Ihre Reiseleitung/Fahrer wird in Reisegruppen üblicherweise in einem Umschlag gesammelt und am Ende der Reise von einem der Reiseteilnehmer übergeben.

  • in Restaurants, Unterkünften und Taxen ist es üblich, den Rechnungsbetrag ca. 10 % aufzurunden
  • in manchen Restaurants sind bereits 10 – 20 % des Gesamtbetrages an Trinkgeld in der Rechnung enthalten, prüfen Sie daher zunächst die Rechnung
  • für Ihre Reiseleitung können Sie ca. 3€ pro Person und Tag einkalkulieren
  • Ihr Fahrer erhält ca. 2€ pro Person und Tag

Wie ist das Preisniveau auf Georgien Reisen?

Für Ihren Aufenthalt in Georgien sollten Sie pro Tag und Person etwa 10-15€ für zusätzliches Essen und Getränke einrechnen. Mit diesem Betrag sollten Sie sich tagsüber ausreichend während der Ausflüge versorgen können. In Georgien sind die Lebensmittelpreise im Vergleich zu dem europäischen Niveau sehr günstig. Die folgenden Preise können Sie als Richtwert nehmen:

  • 1 Laib Brot: ca. 50 Cent
  • 1 Kaffee: bis zu 50 Cent
  • 1 l Mineralwasser: 50 Cent bis 1 €
  • 1 Flasche guter Rotwein: 5 - 10 €

Hoffentlich konnten wir Ihnen mit unserem Beitrag zu Trinkgeld Georgien weiterhelfen! Wenn Sie noch keine Georgien Reise gebucht haben sollten Sie sich unser Angebot ansehen! In kleinen Gruppen (4-12 Gäste) entdecken Sie Ihre Destination authentisch mit SKR!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Georgien? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK