Startseite / Reisetipps / Beste Reisezeit / Wann ist die beste Reisezeit für Usbekistan?

Wann ist die beste Reisezeit für Usbekistan?

UsbekistanUsbekistan ist ein faszinierendes Reiseland! Magische Orte wie Samarkand, Buchara und Khiva mit ihrer tausendjährigen Geschichte versprühen ein orientalisches Flair und farbenfrohe Basare berauschen die Sinne!

Das Klima Usbekistans ist kontinental geprägt. Lange, trockene und heiße Sommer stehen kalten Wintern gegenüber. Von Nord nach Süd werden die Temperaturen in Usbekistan wärmer.

Der Sommer in Usbekistan kann Spitzentemperaturen bis zu 50 °C hervorbringen. In der Regel zeigt das Thermometer aber 26 – 32 °C. Im Gebirge über 2000 m wird es erträglicher mit 20 °C. Hier und im Norden des Landes dauern die Winter fünf Monate und haben oft Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Im Süden Usbekistans dauert der Winter jedoch nur zwei Monate und hat durchschnittliche Temperaturen von 3 °C.

Niederschläge gibt es in den überwiegend wüstenartigen Teilen des Landes nur sehr selten. Nur im Gebirge werden hier höhere Werte erreicht. Zwischen Juni und September regnet es sehr selten, den meisten Niederschlag gibt es von Dezember bis April.

Durch den wenigen Niederschlag ist die Luftfeuchtigkeit in den meisten Teilen des Landes sehr niedrig. Vor allem im Sommer kann es deshalb immer wieder zu Staubstürmen in den Wüstenregionen kommen.

Die beste Reisezeit für Usbekistan

Die beste Reisezeit für Usbekistan sind Mai und Juni oder September bis November. Soll die Reise jedoch höher in Gebirge gehen, können auch Juli und August eine gute Reisezeit darstellen, denn ab 2000 m Höhe werden die Temperaturen zum Beispiel zum Klettern sehr angenehm.

Eine Rundreise durch Usbekistan in kleinen Gruppen finden Sie hier!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.