Startseite / Allgemein / Apulien: Einzigartige Region in Süditalien

Apulien: Einzigartige Region in Süditalien

IT_Apulien_Otranto_shutterstock_300028358_leoks

Die süditalienische Region Apulien überzeugt immer wieder durch ihre einzigartige Natur und Kultur ihre Besucher. Geschichtsträchtige Städte, unberührte Natur und leckeres italienisches Essen lassen die Herzen der Reisenden in Apulien höher schlagen. SKR Reisen hat für Sie die wichtigsten Informationen für einen Apulien Urlaub zusammengefasst:

Was den Apulien Urlaub so einzigartig macht:

In Apulien hat man den Eindruck, die Zeit sei stehengeblieben. Wenn man an einem Sonntagmorgen durch Bari oder durch das romantische Städtchen Locorotondo spaziert, spürt man die alten Traditionen und die lockere Lebensart Italiens. Alles trägt dazu bei: die weißen Gassen, das Läuten der Glocken, die zur Messe aufrufen, die lebhaften Unterhaltungen, die aus den Häusern auf die Straßen dringen und auch der Duft der Tomatensoße, die bald schon mit den typischen Orecchiette-Nudeln vereint auf den Tisch kommen wird. Die Menschen in Apulien sind spontan und klar wie die Wellen der Adria bei Otranto, und die Gesichter der Alten sind von den Freuden und Mühen eines Lebens zerfurcht wie die Stämme der jahrhundertealten Olivenbäume, die vom uralten Bund zwischen Mensch und Natur auf diesem Absatz Italiens zeugen.

Was Sie in Ihrem Apulien Urlaub auf keinen Fall verpassen dürfen:

Apulien hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Orte zu bieten, die auf einer Reise dorthin nicht fehlen sollten: Gallipolli zum Beispiel besticht durch ihre bis ins 13. Jahrhundert zurückreichende Geschichte, aus der die kleinen verträumten Gassen und die starken Festungsmauern der Stadt stammen. Egal, ob in der verwinkelten Altstadt oder an der sonnigen Meerpromenade; hier bekommt man aus nächster Nähe die lockere Lebensart der Italiener zu spüren. Bari, die Hauptstadt Apuliens, bietet sowohl einen historischen Kern mit labyrintartigen Gassen als auch eine moderne Neustadt, in der sich imposante Wohnhäuser und interessante Läden aneinanderreihen.
Ein weiteres Highlight in Apulien ist das Castel del Monte. Die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnete Burg lockt durch seine einzigartige achteckige Form und mit seiner geheimnisvollen Geschichte jedes Jahr zahlreiche Besucher an.
Um die atemberaubend schöne Natur Apuliens zu erkunden, sollte der Garango-Nationalpark besucht werden. Er ist der größte Nationalpark Italiens und bietet vielen Tierarten, vor allem Vögeln, ein Zuhause. Eine Wanderung entlang der üppigen Vegetation und der wunderschönen Küste sollte man sich im Apulien Urlaub nicht entgehen lassen.

Kulinarische Köstlichkeiten im Apulien Urlaub:

Die berühmte Essenskultur der Italiener ist auch im Apulien Urlaub ein Highlight. Nicht nur in einem der gemütlichen und urigen Restaurants, sondern auch in den kleinen Städten erfährt man, wie bedeutsam das Essen in Italien ist. Was die Hausfrauen für ihre Familien und Gäste vorbereiten, ist nicht einfach nur ein Mittagessen; es ist viel mehr. Die Essenstafel verwandelt sich in einen echten Altar der Genüsse. Farbenfroh präsentieren sich die Antipasti: smaragdgrüne Oliven, dunkelrote getrocknete Tomaten und intensiv gelbe Paprikaschoten, die auf offener Glut geröstet wurden. Hier werden Auge, Nase und Gaumen gleichermaßen angesprochen. Ein kräftiger Primitivo-Wein begleitet das Mahl, dem als Nachspeise kleine Leckereien aus Mandelgebäck folgen.

Eine Reise nach Apulien buchen? Hier geht es zu allen SKR Apulien Reisen!

Über SKR Reisen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.