Cameron Highlands Teeplantage

SKR Reisemagazin: Malaysia

beste Reisezeit für Malaysia


Landkarte, beste Reisezeit für Malaysia

Beste Reisezeit für Malaysia: Das Klima

Malaysia besteht aus zwei ähnlich großen Landesteilen: Im Westen die Malaiische Halbinsel – auch Westmalaysia genannt – und im Osten Ostmalaysia als Teil der Insel Borneo. Dazwischen liegt das Südchinesische Meer, das an der engsten Stelle zwischen den Landesteilen rund 600 km Luftlinie breit ist. Aufgrund der außergewöhnlichen Geografie des Landes ist auch die beste Reisezeit für Malaysia stark von den verschiedenen Regionen abhängig. Mit Regentagen bzw. einzelnen Schauern muss in Malaysia das ganze Jahr über gerechnet werden. Im besten Fall vermeidet man als Reisender jedoch die jeweiligen Monsunzeiten der unterschiedlichen Regionen. Alle Höhepunkte des Landes erleben Sie mit SKR bei einer geführten Gruppenreise immer zur besten Reisezeit für Malaysia.

Penang Kek Lok Si Tempel in Penang, Malaysia

Beste Reisezeit für Malaysia: Die Halbinsel im Westen (Westmalaysia)

Der Nordwesten Westmalaysias (Penang)

Beste Reisezeit: Dezember, Januar, Februar, Juni, Juli --> 30 – 33°C Der Nordwesten Malaysias und der Bundesstaat Penang zeichnen sich durch ihr tropisches Monsunklima aus. Hier fällt während der Monsunzeit sehr viel Regen. Die trockenste Zeit mit nur 5 bis 9 Regentagen pro Monat ist Dezember bis Februar. Auch Juni und Juli sind mit jeweils 11 Regentagen noch als Teil der besten Reisezeit für Malaysia in diesem Gebiet zu empfehlen. Die Wassertemperatur liegt im Nordwesten der Halbinsel das ganze Jahr über zwischen 27 und 29° C, die Lufttemperatur ist unmerklich wärmer bei rund 31 Grad.

Kuala Lumpur, Lord Murugan Statue vor Batu Caves, Malaysia

Beste Reisezeit für Malaysia: Die Halbinsel im Westen (Westmalaysia)

Der Nordwesten Westmalaysias (Penang)

Beste Reisezeit: Dezember, Januar, Februar, Juni, Juli --> 30 – 33°C Der Nordwesten Malaysias und der Bundesstaat Penang zeichnen sich durch ihr tropisches Monsunklima aus. Hier fällt während der Monsunzeit sehr viel Regen. Die trockenste Zeit mit nur 5 bis 9 Regentagen pro Monat ist Dezember bis Februar. Auch Juni und Juli sind mit jeweils 11 Regentagen noch als Teil der besten Reisezeit für Malaysia in diesem Gebiet zu empfehlen. Die Wassertemperatur liegt im Nordwesten der Halbinsel das ganze Jahr über zwischen 27 und 29° C, die Lufttemperatur ist unmerklich wärmer bei rund 31 Grad.  

Die Westküste Westmalaysias (Kuala Lumpur)

Dezember, Januar, Februar, Juni, Juli, August --> 30 – 33 °C Im Westen der Halbinsel Malaysias befindet sich die Hauptstadt Kuala Lumpur. Da es in dieser Region das ganze Jahr über wenig Temperaturschwankungen gibt und die Luftfeuchtigkeit konstant hoch ist, kann man den Westen das ganze Jahr über sehr gut bereisen. Dennoch kann auch für die Westküste der Halbinsel die beste Reisezeit für Malaysia benannt werden: In den Wintermonaten gibt es weniger Regentage, genauso wie zwischen Juni und August. Daher sind der Sommer sowie der Winter als optimale Reisezeit für diesen Teil Malaysias hervorzuheben, um beispielsweise die beeindruckenden Batu Caves (ein ca. 400 Mio Jahre altes Höhlensystem) oder die Petronas Towers (das architektonische Markenzeichen Kuala Lumpurs) zu bewundern.

Die Ostküste Westmalaysias (Kuantan)

Beste Reisezeit: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September --> 32 – 34 °C Zwischen Oktober und Januar wird die Ostküste der Halbinsel oft von Monsunregen heimgesucht und ist in dieser Zeit nicht als Reiseziel zu empfehlen. Die niederschlagsärmsten Monate der Ostküste und damit die beste Reisezeit für Malaysia in dieser Region ist Juni bis August bei 33 °C als mittlere Tagestemperatur.

Beste Reisezeit für Malaysia: Der Teil der Insel Borneo (Ostmalaysia)

Der Westen Ostmalaysias (Kuching)

Beste Reisezeit: Juni, Juli, August, September --> 32 – 34°C Die Insel Borneo ist die größte Insel Asiens und ist in die drei Staaten Indonesien, Ostmalaysia und Brunei aufgeteilt. Das Klima ist innerhalb Ostmalaysias in einen östlichen- und einen westlichen Teil aufgeteilt. Im Westen des Landes rund um die Stadt Kuching, wo sich auch der Bako Nationalpark befindet, herrscht zum Beispiel zwischen Oktober und Mai Regenzeit. Die beste Reisezeit für den Westen Ostmalaysias auf Borneo ist daher von Juni bis September. Da die gesamte Insel jedoch niederschlagsreich ist, haben selbst die trockenen Monate im Schnitt 13 bis 15 Regentage.

Kinabalu-Nationalpark mit Riesenrafflesie, Malaysia

Der Nordosten Ostmalaysias (Sandakan)

März, April, Mai, Juni, Juli, August --> 30 – 33°C Im Nordosten Ostmalaysias befindet sich die Stadt Sandakan und der Kinabalu Nationalpark, einer der ältesten Regenwälder weltweit. Dort blüht unter anderem die Riesenrafflesie, die größte Blüte im Pflanzenreich. In diesem Teil Borneos dauert die Regenzeit von Oktober bis Februar. Daher gelten sowohl der Frühling als auch der Sommer als die beste Reisezeit für Malaysia, bzw. den Nordosten Borneos.  

Um das ostasiatische Land zur besten Reisezeit für Malaysia erleben, verlassen Sie sich am besten auf die Reiseexperten von SKR Reisen. So können Sie beide Teile Malaysias im besten Fall trockenen Fußes erleben. Entdecken Sie mit einer deutschsprachigen Reiseleitung und in einer kleinen Reisegruppe die schönsten Orte von West- und Ostmalaysia. Und selbst wenn es mal zu einem kurzen Regenschauer kommen sollte – Ihre Reiseleitung findet sicherlich schnell ein kleines, authentischen Restaurant, in dem Sie den Regen abwarten können.


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Malaysia? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK