Fuerteventura-Morro-Jable

SKR Reisemagazin: Fuerteventura

Reiseleiterinterview auf Fuerteventura


SKR-Reiseleiterin Sabine Stork

Unsere Reiseleiterin Sabine Stork beantwortete uns einige Fragen zu Fuerteventura und ihren dortigen Lieblingsorten. Hier erfahren Sie, was Frau Stork an den SKR-Gruppenreisen auf die kanarische Insel so schätzt und was sie an Fuerteventura begeistert.

SKR: Seit wie vielen Jahren wohnst du schon auf Fuerteventura? Was hat dich damals an der Insel so beeindruckt, dass du dorthin gezogen bist?

Sabine Stork: Vor etwa 10 Jahren hat es mich auf die älteste Insel der Kanaren verschlagen. Mein Umzug war im Ursprung personenbezogen und die Insel war nicht der eigentliche Grund. Erst etwas später entdeckte ich die faszinierende Kargheit der Insel. Die farblichen Kontraste zwischen den fast paradiesischen Stränden und dem tiefblauen Atlantik sind berauschend.

SKR: Was ist dein ganz persönlicher Lieblingsort auf der Insel?

Mein Lieblingsort ist die alte Hauptstadt Betancuria. Dieser kleine Ort strahlt so viel Charme aus und zeigt eine ganz andere Seite der Insel. Hier gibt es die berühmte Beschaulichkeit, für die die Insel bekannt ist. An diesem historischen Ort fühlt man sich um ein paar Jahrhunderte zurück versetzt.

SKR: Was ist für dich das Besondere an den SKR-Gruppenreisen?

Das sind verschiedene Dinge. Zum Ersten finde ich es spannend, so viele tolle Menschen kennen zu lernen. Und zum Zweiten ist es für mich ein schönes Gefühl, wenn ich am Ende der Reise in viele glückliche und entspannte Gesichter blicken kann. Und wenn dann noch Adressen innerhalb der Gruppe ausgetauscht werden… perfekt !

SKR: Seit vielen Jahren begleitest du Wanderungen auf Fuerteventura. Was ist dein persönliches Highlight dabei?

Da die Wanderungen unterschiedliche Schwerpunkte haben, gibt es für mich zwei Highlights. Klar, die Wanderung „In und um Betancuria“ da diese Tour auch etwas mit der Geschichte der Insel zu tun hat. Aber auch die Vulkanwanderung um den Gairia. Bei dieser Wanderung sind wir auf den Spuren der alten landwirtschaftlichen Felder und Mühlen unterwegs. Dies ist ein schönes Kontrastprogramm zum Strand. Hier zeigt sich Fuerteventura von einer ganz anderen Seite, die so oft gar nicht erwartet wird.


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu den Kanaren? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK