Startseite / Reiseregion / Afrika / Namibia / Namibia Packliste – Was im Reisegepäck nicht fehlen sollte

Namibia Packliste – Was im Reisegepäck nicht fehlen sollte

Diese Dinge sollten bei einer Reise nach Namibia nicht fehlen:

  • Namibia PacklisteReisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Ausreise gültig ist
  • Kopie Ihres Reisepasses (vom Pass getrennt aufbewahren)
  • Versicherungsunterlagen und evtl. Notrufnummern (falls abgeschlossen)
  • Gürteltasche oder Brustbeutel
  • Reiseapotheke mit den wichtigsten und persönlichen Medikamenten
  • Mückenschutzmittel und evtl. Moskitonetz
  • Sonnencreme für Haut und Lippen (mind. Lichtschutzfaktor 20)
  • UV-beständige Sonnenbrille
  • Breitkrempiger Hut (oder andere Kopfbedeckung, die auch Nacken u. Ohren schützt)
  • feste, am besten knöchelhohe Schuhe
  • Fernglas für Wild- und Vogelbeobachtungen
  • Taschenlampe mit Batterien
  • Fotoapparat mit Ersatzbatterien/-akkus
  • ausreichend Speicherplatz bzw. genügend Filmmaterial
  • Reisewecker mit Batterien
  • Schwimmsachen
  • leichte Sommerbekleidung aus Baumwolle
  • warme Kleidung für den namibischen Winter
  • Pullover und/oder leichte Jacke
  • Regenschutz (Regenjacke oder Schirm)

Namibia Packliste – Kleidung

Nehmen Sie der Jahreszeit entsprechend legere, robuste Reisekleidung mit. Wählen Sie bequeme Kleidung, die Sie nicht einengt. Denken Sie auch an einen warmen Pullover oder eine Jacke. Gesellschaftskleidung ist nicht notwendig. Wichtig sind feste (zum Wandern: knöchelhohe) Schuhe sowie eine gute Kopfbedeckung, die auch den Nacken vor Sonne schützt (am besten ein breitkrempiger Hut). Und natürlich sollten Sie Badeanzug bzw. Badehose nicht vergessen!

Sie möchten Namibia mit eigenen Augen sehen? Dann sehen Sie mal hier!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.