Schafe in Irland

SKR Reisemagazin: Irland

Strom Irland - Welchen Adapter brauche ich?


Slieve League in Irland

Wenn Sie eine Reise nach Irland planen, gehören technische Geräte heutzutage in nahezu jedes Reisegepäck. Für Ihre Reise auf die grüne Insel benötigen Sie in jedem Fall einen Steckdosenadapter, um den Strom in Irland nutzen zu können. Dieser lässt sich für relativ wenig Geld entweder in Deutschland kaufen, oder auch im Land selbst. Viele Flughäfen verkaufen ebenfalls Reisestecker für nahezu jedes Land, in dem sie benötigt werden. Mit etwas Glück können Sie sich auch in Ihrer Unterkunft einen ausleihen.

In Irland werden dreipolige Steckdosen des Types G verwendet. Die deutschen Stecker des Types D oder M passen also leider nicht. Der Wechselstrom auf der grünen Insel hat 230 Volt bei 50 Hertz. Kontinentale Elektrogeräte mit 220-Volt-Spannung können benutzt werden. Steht auf Ihrem jeweiligen Elektrogerät ein Etikett mit der Aufschrift "UNPUT: 100-200V, 50/60Hz", können Sie es bedenkenlos ohne Spannungswandler nutzen. Die meisten Tablets/Laptops, Kameras, Handys und elektrische Zahnbürsten tragen dieses Etikett.

Wenn Sie diese Tipps zum Strom in Irland berücksichtigen, werden Sie auf Ihrem Urlaub sicherlich kein Problem bezüglich der Steckdosen haben.

SKR Reisen freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite! Kommen Sie vorbei und sehen sich unsere SKR-Irland Reisen an.


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Irland? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK