Schafe in Irland

SKR Reisemagazin: Irland

TOP 5 Sehenswürdigkeiten Irland


Cliffs of Moher in Irland

1. Cliffs of Moher

Die Cliffs of Moher sind die wohl bekanntesten Steilklippen Irlands. Sie liegen im Südwesten der grünen Insel und bieten eine traumhafte Landschaft zum Wandern und verweilen. Die schroffen Klippen am Atlantik bieten vor allem vielen Vogelarten ein Zuhause. Besonders bekannt sind die Papageientaucher, die jedes Jahr zahlreiche Touristen und Vogelliebhaber an die Küste ziehen.

2. Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist eine 179 Kilometer lange Küstenstraße im südwestlich gelegenen County Kerry. Die Route kann entweder mit dem Auto abgefahren werden oder aber man nutzt einen der zahlreichen Wanderwege um das Panorama der einmaligen Landschaft Irlands zu bewundern. Besonders die schroffen Steilklippen und die pulsierenden Wellen des Atlantiks begeistern immer wieder Wanderer und Reisende.

3. Dublin

Dublin ist die Hauptstadt Irlands und liegt im Osten des Landes. Durchzogen von dem Fluss Liffey präsentiert sich die größte Stadt der grünen Insel ganz authentisch in ihrem typisch irischen Flair. Sie besticht vor allem durch die gemütlich kleinen irischen Gebäude und die Freundlichkeit der Iren selbst. Nur ein paar der zahlreichen Sehenswürdigkeiten Dublins sind unter anderem das Guinness Storehouse, das Dublin Castle oder das Viertel Temple Bar, wo sich Pub an Pub reiht und sobald die Dunkelheit hereinbricht das Nachtleben pulsiert.

Glendalough Park in Irland

4. Wicklow Mountains

Der Gebirgszug der Wicklow Mountains erstreckt sich vor allem im Nordosten Irlands. Das Areal wurde als Nationalpark ausgeschrieben und gehört zu den meistbesuchten des Landes. Hier lässt es sich wunderbar wandern und die atemberaubende Natur genießen. Nicht nur Touristen, sondern auch die Iren selbst suchen in den Wicklow Mountains Ruhe und Erholung. Jährlich kommen bis zu einer Millionen Besucher in den Nationalpark, was aufgrund der großen Ausbreitung des Gebirges nicht sonderlich auffällt.

5. Kilkenny

Dem südöstlich gelegenen Kilkenny wird nachgesagt, es sei die Stadt, die das mittelalterliche Irland noch am besten repräsentiert. Das mit Efeu umwachsene Kilkenny Castle prägt bereits seit dem 12. Jahrhundert das Stadtbild. Kilkenny liegt am Ufer des Flusses Nore und ist außerdem bekannt für sein Irish Beer.


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Irland? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK