Qaboos Moschee

SKR Reisemagazin: Oman

TOP 5 Sehenswürdigkeiten von Salalah


Reiseleiter, Oman

1. Shanfari Moschee
Besuchen Sie die Shanfari-Moschee, benannt nach wohlhabenden Geschäftsmann Shanfari, der sie erbauen ließ und in den Nebengbäuden residiert.

2. Souk
Bummeln Sie über den stimmungsvollen, alten Souk, wo Sie eine riesen Auswahl an Weihrauchkristallen finden und ständig von einer edlen Duftwolke umgeben werden.

3. Khor Salala
Im westlichen Teil der Stadt wurde das Gebiet Khor Salala zum Vogelschutzgebiet erklärt. Auch bieten die vielen Lagunen der Stadt ein Rückzugsgebiet für viele Vogelarten.

4. Sultanspalast
Der Sultanspalast, in dem sich Sultan Qaboos in den Sommermonaten regelmäßig aufhält, ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Im Stadtteil al-Hafah, nahe dem Al-Hisn Sultanspalast, stehen noch einige der traditionellen Häuser aus Kalksteinblöcken.

5. Sultan-Qaboos-Moschee
Sehenswert ist die 2009 eingeweihte Sultan-Qaboos-Moschee im Stadtzentrum. Sie ist auch für Nicht-Muslime zum Besuch geöffnet. Der beeindruckende Gebetsraum mit dem riesigen, in Österreich gefertigten Kristallleuchter vermittelt die Wertigkeit der Religion in diesem Land.

Entdecken Sie diese Sehenswürdigkeiten von Salalah und noch mehr auf einer Rundreise durch Oman in angenehm kleiner Gruppe!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zum Oman? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK