Khiva

SKR Reisemagazin: Usbekistan

Usbekistan Visum


Buchara, Blick durch die Holztuer zur Mir-Arab-Madrasa, Usbekistan

In Usbekistan wurden zum 15. Januar 2019 die Einreisebestimmungen für Touristenvisa bei deutschen Staatsbürgern verändert. Wer sich bei einmaliger Einreise unter 30 Tage in Usbekistan aufhält, muss im Vorfeld kein Usbekistan Visum mehr beantragen. Dabei ist der Reisezweck nicht von Belang. Ein Usbekistan Visum ist also nicht nötig, egal ob die Reise touristisch, privat oder dienstlich ist. Wichtig: Der Reisepass muss vor Reiseantritt noch 4 Monate gültig sein.

Neuregelung zum Usbekistan Visum gilt für 45 Länder

Der Präsident Usbekistans, Shavkat Mirziyoyev, hat den Erlass einer visafreien Einreise Anfang 2019 unterzeichnet. Dass für Reisen unter 30 Tagen nach Usbekistan kein Visum mehr notwendig ist, hat wirtschaftliche und kulturelle Hintergründe. Insgesamt soll die Zusammenarbeit und der Austausch mit Usbekistan erleichtert werden. Ein Usbekistan Visum wird seit der Neuregelung für insgesamt 45 Länder – darunter Österreich, Luxemburg, Lichtenstein und die Schweiz – für einen Aufenthalt in Usbekistan bis zu 30 Tagen nicht mehr fällig.

Sollte Ihre Verweildauer in Usbekistan länger mehr als 30 Tage andauern oder sollte eine mehrmalige Einreise gewünscht sein, muss dennoch ein Usbekistan Visum beantragt werden.

Anleitung zum Usbekistan Visum bei Aufenthalten länger als 30 Tage

Der folgende Prozess soll Ihnen eine Hilfestellung für Ihren Visumsantrag geben, damit Sie nicht den Überblick verlieren. Sollten Sie weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte direkt an die Botschaft der Republik Usbekistan (siehe unten):

Für die Beantragung des Usbekistan Visums gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. per Online-Antrag, der per Post versendet wird
  2. per e-Visum, das über die Webseite beantragt und bewilligt wird

1. Beantragung des Usbekistan Visums per eVisa

Bitte füllen Sie alle Felder online im e-Visa System von Usbekistan in englischer Sprache aus. Für den Antrag benötigen Sie

  • ein digitales Passbild (35x45mm)
  • die beiden ersten Seiten Ihres gültigen Reisepasses als Scan

Wir empfehlen, das Usbekistan Visum spätestens 1 Woche vor Ankunft in Usbekistan zu beantragen. Das bewilligte elektronische Visum wird Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

2. Beantragung des Usbekistan Visums per Online-Antrag

Diesen Online-Antrag finden Sie unter: evisa.mfa.uz. Füllen Sie alle Pflichtfelder des Antrags in englischer Sprache aus. Lesen Sie genau die Anweisungen, um den Antrag mit Ihren persönlichen Daten zu vervollständigen. Im Antrag werden Sie nach folgenden Namen bzw. Adressen in Usbekistan gefragt: Zweck der Reise, ausführlich (Purpose of Visit, in detail)

  • Fügen Sie hier bitte „Holidays“ ein.

Einladende Person (Inviting Party)

  • Fügen Sie hier z.B. „Roundtrip booked by SKR Reisen GmbH in Cologne“ (bzw. das erste Hotel der Reise) ein.

Adresse in Usbekistan (Address in Uzbeksitan)

  • Fügen Sie hier bitte das erste Hotel Ihrer (Rund-)Reise ein

Wichtig: Drucken Sie den vollständigen Antrag aus.

Unterschreiben Sie den Antrag.

Sie benötigen insgesamt ein farbiges Passfoto. Kleben Sie bitte das Foto auf das Fotofeld im Antragsformular.

Überweisen Sie im Voraus die Visumsgebühr an die Botschaft von Usbekistan (Bargeld wird nicht akzeptiert!): Bitte entnehmen Sie die aktuellen Visagebühren dem Antrag zum Usbekistan Visum.

Wir empfehlen, eine Kopie aller Antragsunterlagen anzufertigen.

Senden Sie die folgenden Unterlagen an die Botschaft in Berlin (Adresse s.u.):

  • den ausgedruckten und unterschriebenen Online-Antrag mit einen Passfoto
  • Ihren Reisepass, mindestens noch 3 Monate über den geplanten Aufenthalt in Usbekistan gültig (mit mindestens einer freien Seiten) UND die Kopien jeder Seite des Reisepasses
  • Überweisungsbeleg der Visagebühr
  • Eine Kopie der Buchungsbestätigung Ihres Veranstalters
  • Ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag

Die Dauer für die Überprüfung und die Bearbeitung der Visaanträge kann bis zu 20 Tagen betragen. Unvollständig oder falsch ausgefüllte Visaanträge sowie unvollständige Visaunterlagen werden nicht bearbeitet. Beim Versand von Unterlagen per Post ist der Postweg (bis zu ca. 5 Tage) zu berücksichtigen.

Sollten Sie nicht über die deutsche Staatsbürgerschaft verfügen, erkundigen Sie sich bezüglich der für Sie geltenden Einreisebestimmungen bitte beim Konsulat Ihres Herkunftslandes. Generell dauert die Visabeantragung, z. B. für Österreicher und Schweizer länger. Bitte planen Sie mindestens 4 Wochen für die Beantragung ein.

Stand: 24.01.19

Bitte beachten Sie, dass sich die Visa-Informationen zwischenzeitlich ändern können. Informieren Sie sich in jedem Fall ergänzend bei der Botschaft direkt:

Die Botschaft der Republik Usbekistan
Perleberger Str. 62
10559 Berlin
Tel.: 030-394 098 0
Fax: 030-394 098 62
E-Mail: botschaft@uzbekistan.de
www.uzbekistan.de
 

Konsularabteilung:
Tel. 030-39 40 98 24
Fax. 030-39 40 98 21
Persönliche Sprechzeiten: 09.00-12.00 Uhr; Mo, Di, Mi, Fr, Donnerstag geschlossen
Telefonische Sprechzeiten: 10.00-19.00 Uhr; Mo-Fr.

 

Reisen Sie nach Usbekistan und lernen Sie Land und Menschen persönlich kennen!


Sie suchen weitere Tipps und Informationen zu Usbekistan? Hier werden Sie fündig. 

Kontakt

+49 221 93372-0 info@skr.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK