Startseite / Reiseregion / Orient / Marokko / TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Marokko – Das sollten Sie nicht verpassen!

TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Marokko – Das sollten Sie nicht verpassen!

1.       Casblanca
Casablanca – sofort bringt man diese Stadt mit dem Hollywoodklassiker mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman in Verbindung. Erleben Sie die berühmte Stadt in Afrika in der Gegenwart als eine lebhafte und moderne Wirtschaftsmetropole.

Marokko Sehenswürdigkeiten2.       Die Medina in Meknès (UNESCO Weltkulturerbe)
Die Medina in Meknès ist eine der lebhaftesten Altstädte in Marokko. Schlendern Sie durch den Basar und nehmen Sie das Potpourri der Farben und Gerüche in sich auf. Ihre Stadtbesichtigung endet am „Bab el Mansour“, das nicht zu Unrecht als prächtigstes Stadttor von ganz Marokko angesehen wird.

3.       Königsstadt Fès (UNESCO Weltkulturerbe),
Fès wird von vielen Reisenden als ein „lebendiges Museum“ bezeichnet. Sie werden sich wie ein Zeitreisender fühlen, wenn Sie durch das prächtige Bab Bou Jeloud die Altstadt betreten, die seit fast einem Jahrtausend praktisch unverändert ist. Bummeln Sie durch das Labyrinth aus verwinkelten Gassen und lassen Sie sich von dem einzigartigen bunten Treiben, den Gerüchen und dem Stimmengewirr in den Souks faszinieren.

Jemaa El Fna Platz, Marrakesch, Marokko4.       Djemaa-el-Fna (UNESCO Weltkulturerbe)
Der sagenumwobene Platz mitten im Herzen der Medina wartet jeden Abend mit einem unvergleichlichen Schauspiel auf: Märchenerzähler, Akrobaten, Musiker, Schlangenbeschwörer und Gaukler verwandeln den Platz wie vor 1000 Jahren in ein riesiges Freilichttheater. Marrakeschs einzigartige „Bühne“ wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit ausgezeichnet. Unzählige Garküchen, die leckere Couscous-Speisen und Tajine anbieten, verwandeln den Platz zudem in ein riesiges Freiluftrestaurant.

5.       Die Souks von Marrakesch
Ein Fest der Sinne erwartet Sie in den Souks. Orientalische Gewürze wie Kardamon, Kurkuma oder Safran wetteifern um den feinsten Geruch. Nach frischem Zedernholz riecht es in den kleinen Schreinereien, und der Duft von frisch gegerbtemMusiker in der Medina von Taroudannt, Marokko Leder steigt einem bei den Babouchenverkäufern, die die traditionellen marokkanischen Schuhe in allen erdenklichen Farben anbieten, in die Nase. Lassen Sie sich verzaubern von den Farben des Orients bei den Stoffhändlern, Lampenherstellern und Malern, und üben Sie sich im Feilschen beim Kauf Ihrer Souvenirs.

Dies und noch viel mehr sehen Sie auf den Marokkoreisen von SKR. Erleben Sie das Land hautnah in angenehm kleiner Reisegruppe!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.