Alle Marokko Reisen im Überblick

Begleiten Sie uns auf einer unserer Marokko Reisen durch das spannende Königreich Marokko, einen Ort, wo sich Moderne und Tradition treffen. Marokko ist ein Land, welches gegensätzlicher nicht sein könnte: Wüsten treffen auf Oasen, Berge stehen im Kontrast zu wunderschönen Sandstränden. SKR Reisen entführt Sie während der Marokko Reise an Orte voller Kultur und spannender Geschichte. Reisen Sie in kleinen Gruppen von 4 bis maximal 12 Gästen und erleben Sie Geschichte und Kultur hautnah. Schlendern Sie durch die Souks und bestaunen Sie das marokkanische Kunsthandwerk. Ob Töpferwaren aus Fès oder orientalische Teppiche aus Marrakesch, Marokko ist ein Schmaus für Ihre Augen. 1000 Eindrücke und Anblicke warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Hier finden Sie unsere aktuelle Auswahl unserer Marokko Reisen:

  • Marokko Reisen

Marokko Reisen: Informationen

Top Sehenswürdigkeiten

1
Marrakesch
2
Fès
3
Koutoubia Moschee
4
Atlasgebirge
5
Kasbah des Oudaia
6
Erg Chebbi
7
Straße der Kasbahs
8
Essaouira
9
Jardin Majorelle
10
Volubilis

Vorstellung des Landes

Sprache

Die Amtssprache Marokkos ist Arabisch. Französisch ist vor allem als Geschäfts- und Bildungssprache verbreitet. Des Weiteren werden von Marokkanern berberischer Abstammung zusätzlich noch Berbersprachen gesprochen.

Religion

Die Staatsreligion Marokkos ist der Islam. Mit 99,8% der Bevölkerung stellt der Islam auch die große Mehrheit dar. Christen (ca. 69.000 Einwohner) und Juden (ca. 8.000 Einwohner) bilden nur eine kleine Minderheit. Angemessenes Verhalten und passende Kleidung in der Öffentlichkeit sind daher ratsam. So sollten auch Männer vor allem in religiösen Einrichtungen Knie und Schultern bedeckt halten.

Regionen

Das Königreich Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der drei Maghrebländer grenzt es im Norden an das Mittelmeer, im Westen an den Atlantischen Ozean und im Osten an Algerien, im Süden an Mauretanien.

Im Vergleich zu anderen afrikanischen Staaten ist Marokko flächenmäßig kein sehr großes Land. Marokko zeigt jedoch in seiner Topographie ein überaus abwechslungsreiches Bild. Im Groben lassen sich folgende natürliche Einheiten unterscheiden: die Küstenregionen im Norden und Westen; die Bergregion mit dem Hohen und Mittleren Atlas und dem Rifgebirge; schließlich die transmontane Region mit den Plateaus im nordöstlichen Grenzgebiet, dem Antiatlas und den Beckenlandschaften im Randbereich der Sahara.

Essen und Trinken

Die marokkanischen Märkte bieten eine Vielzahl von frischem Gemüse, Obstsorten und orientalischen Gewürzen. Die Grundnahrungsmittel sind Getreide, Hülsenfrüchte, Geflügel, Schaf-, Ziegen- und Rindfleisch. In den Küstenregionen werden zudem viel Fisch und Meeresfrüchte gereicht. Eines der Nationalgerichte ist die Tajine, geschmortes Ragout aus Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse.

Darüber hinaus ist Couscous, das ursprünglich aus der Berber-Küche stammt, sehr beliebt. Es besteht aus Hartweizengrieß, der in einem Sieb über einem Eintopf aus Lamm-, Hammel- oder Hühnerfleisch mit sieben verschiedenen Gemüsesorten und Kichererbsen gedämpft wird. Dazu kommt eine scharfe Sauce aus Harissa (Paprikamark). Generell sind das Wesentliche an der marokkanischen Küche die Gewürze. Eine typische Gewürzmischung ist das „Ras el Hanou“. Es besteht aus bis zu 35 verschiedenen Sorten und ist unverzichtbarer Bestandteil vieler Speisen. Getrunken wird zum Essen in der Regel Wasser, zu jeder Tageszeit wird aber auch Tee serviert, meist auf einem kunstvoll ziselierten Messingtablett. Der Aufguss aus chinesischem grünem Tee, frischen Pfefferminzblättern und sehr viel Zucker ist das Nationalgetränk der Marokkaner: Thé à la Menthe.

Bitte beachten Sie, dass Marokko ein muslimisches Land ist und sich stark nach dem Koran richtet, der den Muslimen den Genuss von Alkohol untersagt. Da für den Ausschank von Alkohol bestimmte Lizenzen erforderlich sind, die nicht jedes Hotel oder Restaurant vorweisen kann, werden alkoholische Getränke in Marokko normalerweise nur in touristischen Bars und Restaurants angeboten und serviert.

Sollten Sie an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden oder gewisse Ernährungswünsche (z.B.: vegetarische Speisen) haben, bitten wir Sie SKR nach der Reisebuchung umgehend davon zu unterricht

Wetter / Klima

Das Klima Marokkos zeigt einen Übergang vom mediterran beeinflussten Nordwesten des Landes zum saharisch-kontinentalen Südosten und Süden. Der nordwestliche Landesteil hat ein mediterranes Klima mit trockenheißen Sommern. Es kann es in den Wintermonaten (Dezember, Januar und Februar) etwas kälter werden und manchmal auch regnen. Gerade in diesen Wintermonaten kann es nach dem Sonnenuntergang sehr kalt werde, so dass eine Winterjacke für die Abendstunden benötigt wird. Landeinwärts nimmt der mildernde Einfluss des Meeres rasch ab, so dass in der zentralen Meseta und im Atlasgebirge ausgeprägtes Kontinentalklima herrscht. Die beste Reisezeit in Marokko liegt für die Küstengebiete in den Monaten April bis November, für das Landesinnere im Zeitraum von Oktober bis Mai.

Praktische Hinweise

Einreise

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss, um bis zu 90 Tage visumsfrei nach Marokko für touristische Zwecke einreisen zu können. Eine Einreise mit dem Personalausweis ist nicht möglich!

Sollten Sie Angehöriger einer anderen Nationalität sein, so erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei der für Sie zuständigen Botschaft nach den gültigen Einreisebestimmungen.

Bitte beachten Sie, dass Sie im Flugzeug oder im Flughafen in Marokko ein Einreisedokument erhalten, das Sie ausfüllen müssen. Ein Ausfüllhinweis liegt diesen Buchungsunterlagen bei!

Banken & Geld

Da die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung verboten ist, können Sie Marokkanischen Dirham nur in offiziellen Wechselstuben, Banken und in den größeren Hotels tauschen. Gängige Kreditkarten werden in größeren Hotels, Geschäften und in Restaurants akzeptiert.

Bargeld kann in größeren Städten sowohl mit der EC-/Maestro-Karte und PIN-Nummern als auch mit der Kreditkarte von Geldautomaten abgehoben werden. Da jedoch einigen Banken die EC-Karte für Abhebungen hauptsächlich im außereuropäischen Ausland gesperrt haben, setzen Sie sich bitte diesbezüglich vor der Abreise mit Ihrer Bank in Verbindung.

Öffnungszeiten: Außer Samstag und Sonntag von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Im Fastenmonat Ramadan und von Juli bis August von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Gesundheit / Impfungen

Die medizinische Versorgung in den Privatkliniken der größeren Städte Marokkos entspricht hohen Standards. Die Versorgung auf dem Lande kann bezüglich Ausstattung und Hygiene problematisch sein. Das Leitungswasser sollte grundsätzlich nicht getrunken werden. Auch zum Zähneputzen empfehlen wir gekauftes Mineralwasser zu verwenden. Das Auswärtige Amt empfiehlt Impfungen gegen Polio, Diphtherie, Tetanus und Hepatitis A. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Diplomatische Vertretungen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Rabat 7, Zankat Madnine, Rabat
Postadresse: Ambassade de la République fédérale d'Allemagne, B.P. 235, 10001 Rabat, Marokko.
Tel.: +212 537 21 86 00
Fax: +212 537 70 68 51
Email: info@rabat.diplo.de
Website: www.rabat.diplo.de

Botschaft des Königreichs Marokko
Niederwallstraße 39
10117 Berlin
Tel.: +49 30 206 124 57
Fax:  +49 30 206 124 20 
Email: kontakt@botschaft-marokko.de
Website: www.botschaft-marokko.de

Internet & WLAN

Der Zugang zum Internet ist in Marokko inzwischen weit verbreitet. In den größeren Hotels existieren meist eigene Einrichtungen, die den Hotelgästen den Zugang zum Internet ermöglichen. In den größeren Städten findet man zudem zahlreiche Internet-Cafés! 

Währung

Die Währung ist der marokkanische Dirham (Dh). Ein Dirham entspricht 100 Centimes. Ein Euro sind etwa 11,09 marokkanische Dirham (Stand Mai 2018). Der Euro wird überall akzeptiert und kann in Banken und Wechselstuben gegen Dirham getauscht werden. Die Ein- und Ausfuhr von Marokkanischem Dirham ist nicht erlaubt. Bevor man aus Marokko ausreist, müssen die restlichen Dirham zurückgetauscht werden. Die Einfuhr von Fremdwährungen muss deklariert werden. Bei der Ausfuhr von Devisen müssen Sie ab einem Betrag im Wert von 50.000 Dh nachweisen, dass Sie das Geld bei der Einreise eingeführt haben.

Strom

220 Volt Wechselstrom in den meisten Hotels, wir empfehlen Ihnen die Mitnahme eines Eurosteckers. Bitte beachten Sie, dass es in Zeiten der Überbelastung zu Stromausfällen kommen kann. Auch liegt es im Ermessen des Hoteliers, wann und wie lange Klima- bzw. Heizungsanlagen eingeschaltet werden. Dies ist in der Regel abhängig von der Jahreszeit.

Telefon & Handy

Die Landesvorwahl von Marokko ist +212, beziehungsweise 00212. Wer von Marokko aus nach Deutschland telefonieren möchte, muss die 0049 vorwählen. Telefonate ins Ausland sind allerdings sehr teuer. In den Städten findet man Telefonzellen, die zum Teil mit einer Karte funktionieren. Dort gibt es auch die sogenannten Teleboutiquen, das sind private Unternehmen, die öffentliche Telefonanschlüsse zur Verfügung stellen. Die Hotels in Marokko haben in der Regel auch Telefone, die ihren Gästen zur Verfügung stehen.

Das Mobilfunknetz in Marokko deckt annähernd alle Regionen des Landes ab. Nur wer eine Tour durch die Wüste macht, sollte sich ein Satellitenhandy zulegen, wenn er auf telefonische Kontakte angewiesen ist. Die beiden größten Handyanbieter in Marokko sind Meditel und Mobile IAM.

Zeit

MEZ: -1 Stunde, in den Sommermonaten -2 Stunden

Zoll

Bitte beachten Sie, dass offiziell sowohl die Ein- als auch die Ausfuhr der Landeswährung strikt untersagt ist! Allerdings bestehen derzeit unterschiedliche Toleranzgrenzen für Touristen (ca. 1000,- Dirham) und Residenten. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld der Reise auf der Seite des Auswärtigen Amtes und des Marokkanischen Zolls.

Der Besitz von Rauschgift wird in Marokko mit Haftstrafen von bis zu 10 Jahren sowie hohen Geld- und Zollstrafen geahndet. Bereits der Besitz kleinster Mengen ist strafbar. 

Außereheliche und gleichgeschlechtliche Sexualbeziehungen (auch einvernehmliche) sind in Marokko Straftatbestände.

Galerie

Vielleicht eine Reise Wert