SKR Reisen bringt neuen Katalog „Fernreisen 2017“ heraus

19.01.2015

zurück zur Übersicht

Der Kleingruppenspezialist bietet erstmals Reisen nach Ozeanien an 

Köln, 01. Juli 2016. SKR Reisen, der Spezialist für Reisen in kleinen Gruppen weltweit, veröffentlicht Anfang Juli seinen neuen Fernreisekatalog 2017 und bietet erstmalig auch Reisen in die Trenddestinationen Australien und Neuseeland an.

„Gerade unsere Reisebüropartner haben uns immer häufiger nach Ozeanien-Reisen gefragt, um ihren Kunden auch auf dem fünften Kontinent Erlebnisreisen mit maximal 12 Gästen in der gewohnten SKR-Qualität anbieten zu können“, erläutert Thomas Müller, Geschäftsführer von SKR Reisen, die Neuerung. „Das Besondere bei SKR Reisen ist, dass – im Gegensatz zu den meisten unserer Wettbewerber – diese Reisen keine so genannten Zubucher-Reisen sind. Nur so können wir unsere gewohnt hohe Qualität auch dort sicherstellen.“

Der druckfrische Katalog für die Saison 2017 enthält zudem weitere neue Reiseländer wie Kanada, Malaysia oder auch Java und Sumatra. Die insgesamt 29 neuen Fernreisen nach Asien, Afrika, Amerika und in den Orient zeichnen sich durch thematische Vielfalt, authentische Begegnungen und landestypische Aktivitäten aus. In den SKR-typischen Kleingruppen von maximal zwölf Personen besuchen die Gäste in Begleitung eines einheimischen Reiseleiters die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wohnen in kleinen, landestypischen Hotels, lernen Geheimtipps kennen und begegnen den Menschen der Region. Bereits ab zwei oder vier Personen garantiert SKR die Durchführung der Fernreisen.

Der 288-seitige Fernreise-Katalog bietet mit einem Angebot von 118 Kultur- und Erlebnisreisen an 1.610 Terminen mehr Reisen, mehr Destinationen und mehr Begegnungen als je zuvor. Neben den neuen Reisezielen präsentiert der Katalog ein erweitertes Angebot an Reisen nach Sri Lanka, Myanmar, Indochina, Marokko, Südafrika, Namibia und Costa Rica. Ebenso hat SKR Reisen sein Portfolio in die Bestsellerdestinationen Kuba und Iran ausgebaut.

Der neue Fernreise-Katalog 2017 ist ab sofort bei SKR Reisen (0221/933720) oder über den Infox- Bestellservice erhältlich.

Pressekontakt
SKR Reisen
Julia M. Proksch
Venloer Str. 47-53
50672 Köln
Telefon: 0221 / 933 72 20
Telefax: 0221 / 933 72 260
E-Mail: julia.proksch@skr.de

Passendes Bildmaterial zur Meldung finden Interessierte unter http://bit.ly/28RzBBQ
Alle aktuellen Pressemitteilungen von SKR Reisen gibt es auch unter
https://www.skr.de/presse-skr/pressemitteilungen/ 

Buchung und Kataloganforderung unter:
SKR Reisen GmbH
Telefon: 0221 / 93372-0
E-Mail: info(at)skr.de
Internet: www.skr.de

SKR Reisen ist der Spezialist für Erlebnisreisen in kleinen Gruppen nach Europa, Asien, Amerika, Afrika und in den Orient. Eine Gruppengröße von vier bis 16 Gästen in Europa und zwei bis zwölf Gästen bei Fernreisen erlaubt nicht nur ein entspanntes Reisen, sondern bietet auch intensive Einblicke in das Alltagsleben des Gastlandes. Neben den bekannten Höhepunkten sind besondere Reiseerlebnisse und Begegnungen – die man so nur in kleinen Gruppen ermöglichen kann – fester Bestandteil einer jeden Reise.

Für alle, die lieber individuell reisen, bietet SKR Privat ganz auf die Kundenwünsche zugeschnittene Erlebnisreisen. Außerdem finden Menschen, die Urlaub mit Sinn suchen, ein breitgefächertes Angebot an Vital- & Aktivurlaub, kreativen Kursen und Klosterreisen in der Gruppe. Für Sondergruppen werden neue Reiseideen entwickelt oder bestehende Reisen den Bedürfnissen angepasst.

Die außergewöhnlichen Reisen des mehrfach ausgezeichneten Veranstalters stehen für sozialverantwortlichen und nachhaltigen Tourismus. SKR Reisen ist Mitglied im forum anders reisen e.V., seit 2010 CSR-zertifiziert und bietet als weltweit erster Veranstalter eine vollständig nach den Regeln des fairen Handels zertifizierte Gruppenreise an.

Seit 2010 vertreibt SKR Reisen sein Angebot auch über Reisebüros. Der Veranstalter ist Sortimentspartner der QTA, des AER, der BEST-RMG und der Reisebüromarken der DER Touristik. Damit erreicht SKR Reisen eine Abdeckung von ca. 70 Prozent des stationären Vertriebs in Deutschland.

zurück zur Übersicht