SKR Reisen: Mehr Russland-Reisen im Portfolio

Köln, 22. Oktober 2019. Mit fünf neuen Reisen reagiert SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, auf die gestiegene Nachfrage nach Russland-Reisen. Damit hat der Veranstalter nun zehn Angebote im Programm, die von Moskau über St. Petersburg bis hoch in den Norden und ins tiefste Sibirien reichen. Wie auf allen SKR-Fernreisen sind die Gäste in kleinen Gruppen von maximal 16 Personen unterwegs, meist ab vier Teilnehmern ist die Durchführung garantiert.

„Russland steht vorrangig für spannende Metropolen mit prunkvollen Kirchen und Palästen, die Inbegriff des luxuriösen Geschmacks der Zarendynastie sind,“ erklärt Christoph Albrecht, Geschäftsführer von SKR Reisen. „Aber auch die spektakulären Naturkulissen und einsamen Regionen mit ursprünglichem, dörflichem Treiben sind lohnenswerte Reiseziele. Für 2020 haben wir daher unser Angebot mit einer Reise zum Baikalsee, einer Erlebnistour zu den Polarlichtern, einer Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn bis nach China sowie Entdeckungen im Westen und einer Winterreise nach St. Petersburg erweitert und möchten so den unterschiedlichen Interessen unserer Gäste in Russland gerecht werden.“

Die neue, zehntägige Rundreise am atemberaubenden Baikalsee lässt die kleine Gruppe mit maximal 16 Teilnehmern die unterschiedlichsten Verkehrsmittel nutzen, um die Schönheit Sibiriens im Sommer zu entdecken. Wanderungen führen in die unvergleichliche Natur der Region, zum Beispiel entlang der Küste rund um das Goldgräberdorf Bolschie Koty oder auf die heilige Insel Olchon mit dem berühmten Schamanenfelsen. An der Westküste Olchons segeln die Reisenden vorbei an spektakulären Höhlen und Grotten bis zur unbewohnten Insel Ogoj. Mit der Fähre setzen Sie von Listwjanka nach Port Baikal über und steigen dann in den Zug, der auf der Trasse der legendären Baikalbahn unterwegs ist. Eine Seilbahn bringt die Gruppe zum Tscherski-Stein, um den sich die traurige Legende des alten Baikals und seiner Tochter Angara rankt. Zahlreiche Einblicke in die sibirische Küche, ein Treffen mit einem burjatischen Schamanen sowie der Besuch der quirligen Metropole Irkutsk, die mit einer traditionsreichen Geschichte und ihrer malerischen Altstadt besticht, runden die Erlebnisreise ab, die ab 2.349 Euro pro Person buchbar ist.

Der europäische Westen Russlands reicht vom prachtvollen St. Petersburg bis nach Jekaterinburg an der Grenze zu Asien. Auf der neuen, 15-tägigen Reise durch diesen Teil des Landes entdecken die SKR-Gäste gleich sieben UNESCO-Welterbestätten in der Zarenstadt St. Petersburg, der pulsierenden Metropole Moskau und der tatarischen Hauptstadt Kasan. Unterwegs besucht die kleine Gruppe mit maximal 16 Gästen die altrussischen Städte entlang des Goldenen Rings sowie die frühere Handelsstadt Nischni Nowgorod und die alte Festungsstadt Swijaschsk auf einer Insel in der Wolga. Bei einem traditionellen Kochabend kommen die Teilnehmer ins Gespräch mit einheimischen Tataren und schauen in Jekaterinburg einem Küchenchef bei der Zubereitung von Pelmeni über die Schulter. Die Rundreise, die auch den Schnellzug oder Nachtzug nutzt, kostet inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Eintritt und deutschsprachiger Reiseleitung ab 2.999 Euro pro Person.

Die neue, neuntägige SKR-Reise „Russland – Polarlichter“ bringt die Teilnehmer von St. Petersburg mit Eremitage, Katharinenpalast und Bernsteinzimmer in den unbekannten Norden des Landes. Von Petrosawodsk, der Hauptstadt der Republik Karelien, führt ein Abstecher mit dem Luftkissenboot zur Insel Kischi im Onegasee, dem zweitgrößten See Europas, um im Freilichtmuseum 80 historische Holzbauten im karelischen Stil zu bewundern. Mit dem Nachtzug reist die Kleingruppe mit maximal 16 Gästen entlang der über 100 Jahre alten Murmanbahn weiter nach Apatity. Nächste Stationen der Reise sind das Schneedorf von Kirowsk, dessen Eisskulpturen jedes Jahr von internationalen Eiskünstlern erschaffen werden, sowie das schneebedeckte Chibinen-Gebirge. In einer Rentierzuchtbasis machen die Teilnehmer Bekanntschaft mit samischen Rentierzüchtern und erfahren, welche Besonderheiten und Herausforderungen das Leben nördlich des Polarkreises mit sich bringt. Den Abschluss der Reise bildet der Besuch von Murmansk, der russischen Hafenstadt an der Barentssee und größte Stadt der Arktis, die neben interessanten Museen auch schöne Einkaufsmöglichkeiten bietet. Der Höhepunkt der Reise, die von Januar bis März 2020 und 2021 buchbar ist, ist jedoch das Schauspiel der Aurora borealis, das sich im Norden Russlands besonders gut erleben lässt. Preis ab 2.399 Euro pro Person.

Pressekontakt
SKR Reisen
Julia M. Proksch
Venloer Str. 47-53
50672 Köln
Telefon: 0221 / 933 72 20
Telefax: 0221 / 933 72 260
E-Mail: julia.proksch@skr.de

Passendes Bildmaterial zur Meldung finden Interessierte hier.


Alle aktuellen Pressemitteilungen von SKR Reisen gibt es auch unter

www.skr.de/presse-skr/pressemitteilungen/

Buchung und Kataloganforderung unter:
SKR Reisen GmbH
Telefon: 0221 / 93372-0
E-Mail: info(at)skr.de
Internet: www.skr.de

SKR Reisen ist seit 1978 das Original für Reisen in kleinen Gruppen nach Asien, Amerika, Afrika, Orient, Ozeanien und nach Europa. Eine Gruppengröße von max. 12 Gästen bei Fernreisen und max. 16 Gästen in Europa erlaubt nicht nur ein entspanntes Reisen, sondern bietet auch intensive Einblicke in das Alltagsleben des Gastlandes. Neben den bekannten Höhepunkten sind besondere Reiseerlebnisse und Begegnungen – die man so nur in kleinen Gruppen ermöglichen kann – fester Bestandteil einer jeden Reise. Die Fernreisen sind meist ab 2 Gästen garantiert, die Europareisen bereits ab 4 Gästen.

Für alle, die lieber individuell reisen, bietet SKR Privat ganz auf die Kundenwünsche zugeschnittene Erlebnisreisen. Außerdem finden Menschen, die Urlaub mit Sinn suchen, ein breitgefächertes Angebot an Vital- & Aktivurlaub, kreativen Kursen und Klosterreisen in der Gruppe. Für Sondergruppen werden neue Reiseideen entwickelt oder bestehende Reisen den Bedürfnissen angepasst.

Die außergewöhnlichen Reisen des mehrfach ausgezeichneten Veranstalters stehen für sozialverantwortlichen und nachhaltigen Tourismus. SKR Reisen ist Mitglied im forum anders reisen e.V., seit 2010 CSR-zertifiziert und bietet als weltweit erster Veranstalter eine vollständig nach den Regeln des fairen Handels zertifizierte Gruppenreise an.

Seit 2010 vertreibt SKR Reisen sein Angebot auch über Reisebüros. Der Veranstalter ist Sortimentspartner der QTA, des AER, der BEST-RMG und der Reisebüromarken der DER Touristik. Damit erreicht SKR Reisen eine Abdeckung von ca. 70 Prozent des stationären Vertriebs in Deutschland. SKR Reisen ist für Reisebüros über TOMA, MERLIN, myJACK und NEO buchbar.

zurück zur Übersicht

0221 93372 0

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 17.30 Uhr
 

7 Gründe für SKR Reisen

  • Kleine Gruppen
  • Beste Preise – beste Qualität
  • Meist garantierte Termine
  • Weltweit – jederzeit
  • Handverlesene Hotels
  • Ausgewählte Reiseleiter
  • Nachhaltig reisen

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren SKR-Presseverteiler ein. Wir versorgen Sie dann mit allen News - immer aktuell und journalistisch für Sie aufbereitet.