SKR Reisen legt sechs neue Herbsttermine für Usbekistan auf

Köln, 07. Mai 2019. Usbekistan ist mit seiner reichen Geschichte und faszinierenden Kultur ein beliebtes Reiseland in Asien. SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, hat daher sowohl für seine 11-tägige Bestsellerreise zu den Höhepunkten als auch für die 15-tägige Rundreise, bei der zusätzlich das Ferganatal auf dem Programm steht, und der Länderkombination Usbekistan, Turkmenistan & Kirgisistan insgesamt sechs neue Termine im September und Oktober ins Programm genommen.

Während der 11-tägigen Rundreise durch Usbekistan erlebt die Kleingruppe mit maximal 12 Gästen mit Samarkand, Buchara, Khiva und Schahr-e Sabs gleich vier UNESCO Weltkulturerbestätten entlang der alten Seidenstraße. Samarkand gilt als Mittelpunkt der Seidenstraße und ist eine der ältesten Städte und Kulturzentren der Welt. Buchara besticht mit prachtvollen Palästen und Moscheen sowie berühmten Pilgerstätten. Die Oasenstadt Khiva wird mit ihren orientalischen Ornamenten und türkisblauen Fliesen der reich verzierten Bauwerke gern als Freilichtmuseum bezeichnet. In Schahr-e Sabs warten König Timurs Bauwerke auf die Reisegruppe. Auch die Hauptstadt Taschkent steht mit ihrem orientalisch-russischen Flair auf dem Besichtigungsprogramm. Unvergessliche Begegnungen mit der gastfreundlichen Bevölkerung in Handwerkszentren oder im Studentencafé, ein Stopp in der Wüste Kisilkum, Einblicke in alte Handwerkskünste und Entdeckungen auf orientalischen Basaren sowie der Besuch einer historischen Papiermühle runden das Programm ab. Ein ganz besonderes Highlight: Mit dem Zug reisen die Teilnehmer komfortabel auf der Strecke von Samarkand nach Taschkent. Eine gute Gelegenheit, um auch mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Eintritten und deutschsprachiger Reiseleitung ist die Erlebnisreise im Herbst 2019 ab 1.959 Euro pro Person buchbar.

Neben den Höhepunkten Usbekistans in Samarkand, Buchara, Khiva und Schahr-e Sabs erleben die SKR-Teilnehmer auf der 15-tägigen Reise auch das grüne Ferganatal inmitten einer beeindruckenden Bergkulisse. Eine komfortable Fahrt mit dem Zug von Taschkent ins Ferganatal bringt die Kleingruppe mit maximal 12 Gästen dem Alltag der Usbeken ebenso näher wie das Mittagessen bei einem berühmten Keramikmeister im Ferganatal, der Besuch einer Seidenmanufaktur in Margilan und die Besichtigung einer traditionellen Papiermühle in Samarkand. Die Reise ist inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Eintritten und deutschsprachiger Reiseleitung im Herbst ab 2.259 Euro pro Person buchbar. Die Durchführung ist schon ab zwei Gästen garantiert.

Eine reiche Geschichte, märchenhafte Kulturschätze und überwältigende Naturwunder finden Reisende in Zentralasien. Die Rundreise zu den Höhepunkten in Usbekistan, Turkmenistan und Kirgisistan führt über die legendäre Seidenstraße von Merw bis Bischkek; mit Schnellzügen reist die Kleingruppe mit maximal 12 Personen zu sieben UNESCO-Weltkulturerbestätten, steinzeitlichen Felszeichnungen im Tian Shan-Gebirge, in die kontrastreichen Metropolen Aschgabat, Taschkent und Bischkek sowie zum Gebirgssee Issyk Kul. Bei einer Begegnung mit Adlerjägern am Issyk Kul-See, dem Treffen mit einem Glaubensvertreter der evangelischen Kirche in Taschkent und der Besichtigung einer traditionellen Seidenpapiermanufaktur bei Samarkand kommen die SKR-Teilnehmer in Kontakt mit den gastfreundlichen Menschen der Region. Die 14-tägige Reise ist zu dem neuen Termin im Oktober ab 3.429 Euro buchbar.

Pressekontakt
SKR Reisen
Julia M. Proksch
Venloer Str. 47-53
50672 Köln
Telefon: 0221 / 933 72 20
Telefax: 0221 / 933 72 260
E-Mail: julia.proksch@skr.de

Passendes Bildmaterial zur Meldung finden Interessierte hier.


Alle aktuellen Pressemitteilungen von SKR Reisen gibt es auch unter

www.skr.de/presse-skr/pressemitteilungen/

Buchung und Kataloganforderung unter:
SKR Reisen GmbH
Telefon: 0221 / 93372-0
E-Mail: info(at)skr.de
Internet: www.skr.de

SKR Reisen ist seit 1978 das Original für Reisen in kleinen Gruppen nach Asien, Amerika, Afrika, Orient, Ozeanien und nach Europa. Eine Gruppengröße von max. 12 Gästen bei Fernreisen und max. 16 Gästen in Europa erlaubt nicht nur ein entspanntes Reisen, sondern bietet auch intensive Einblicke in das Alltagsleben des Gastlandes. Neben den bekannten Höhepunkten sind besondere Reiseerlebnisse und Begegnungen – die man so nur in kleinen Gruppen ermöglichen kann – fester Bestandteil einer jeden Reise. Die Fernreisen sind meist ab 2 Gästen garantiert, die Europareisen bereits ab 4 Gästen.

Für alle, die lieber individuell reisen, bietet SKR Privat ganz auf die Kundenwünsche zugeschnittene Erlebnisreisen. Außerdem finden Menschen, die Urlaub mit Sinn suchen, ein breitgefächertes Angebot an Vital- & Aktivurlaub, kreativen Kursen und Klosterreisen in der Gruppe. Für Sondergruppen werden neue Reiseideen entwickelt oder bestehende Reisen den Bedürfnissen angepasst.

Die außergewöhnlichen Reisen des mehrfach ausgezeichneten Veranstalters stehen für sozialverantwortlichen und nachhaltigen Tourismus. SKR Reisen ist Mitglied im forum anders reisen e.V., seit 2010 CSR-zertifiziert und bietet als weltweit erster Veranstalter eine vollständig nach den Regeln des fairen Handels zertifizierte Gruppenreise an.

Seit 2010 vertreibt SKR Reisen sein Angebot auch über Reisebüros. Der Veranstalter ist Sortimentspartner der QTA, des AER, der BEST-RMG und der Reisebüromarken der DER Touristik. Damit erreicht SKR Reisen eine Abdeckung von ca. 70 Prozent des stationären Vertriebs in Deutschland. SKR Reisen ist für Reisebüros über TOMA, MERLIN, myJACK und NEO buchbar.

zurück zur Übersicht

0221 93372 0

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 17.30 Uhr
 

7 Gründe für SKR Reisen

  • Kleine Gruppen
  • Beste Preise – beste Qualität
  • Meist garantierte Termine
  • Weltweit – jederzeit
  • Handverlesene Hotels
  • Ausgewählte Reiseleiter
  • Nachhaltig reisen

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren SKR-Presseverteiler ein. Wir versorgen Sie dann mit allen News - immer aktuell und journalistisch für Sie aufbereitet.