Flair, Architektur und Kultur im Venedig des Ostens

Eindrucksvolle Paläste befinden sich am und sogar im See bei Udaipur und üben eine besondere Anziehungskraft auf Gäste aus aller Welt aus. Das Venedig des Ostens verzaubert durch Flair und durch architektonisch eindrucksvolle Gebäude – nicht umsonst ist Udaipur ein weiterer Höhepunkt auf jeder Reise durch Rajasthan. Lernen Sie den eindrucksvollen Stadtpalast von Udaipur kennen und genießen Sie das besondere Flair der Stadt. Vor allem eine Bootsfahrt auf dem malerischen Pichola-See lohnt sich – der See verleiht Udaipur in Kombination mit der hügeligen Umgebung eine wunderschöne Kulisse. Zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, herzliche Menschen und authentische Einblicke erwarten Sie in der Palaststadt Udaipur und machen Ihren Aufenthalt unvergesslich.

Die Entstehung von Udaipur

Der See bei Udaipur ist nicht natürlichen Ursprungs, sondern wurde künstlich angelegt und schützte anschließend die Bewohner der Stadt ein wenig vor Angriffen. Udaipur wurde von den Mewar erobert und dann im Jahre 1567 zur Hauptstadt des sehr einflussreichen Reiches der Mewar gemacht. Die Entwicklung der Hauptstadt ging eher langsam voran, doch der eindrucksvolle Stadtpalast wurde zu dieser Zeit in Udaipur erbaut und ist bis heute das unverkennbare Wahrzeichen von Udaipur. Die Stadt wurde nach der Unabhängigkeit von Indien zum Bundesstaat Rajasthan gezählt und ist bis heute ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in der Region. Heute ist Udaipur vor allem bei Touristen beliebt und besitzt verschiedene Sehenswürdigkeiten und eine wunderschöne Kulisse neben den zahlreichen historisch bedeutsamen Bauten, die bei einem Aufenthalt im „Venedig des Ostens“ nicht verpasst werden sollten.

  • Blick auf Udaipur
    Blick auf Udaipur
  • Blick auf Udaipur
    Blick auf Udaipur

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Udaipur

Udaipur ist nicht nur während der besonderen Atmosphäre ein beliebtes Ziel auf einer Rajasthan Reise, sondern vor allem aufgrund der Paläste in und am Pichola-See, welche eine einzigartige Kulisse erschaffen. Gerade der Stadtpalast besitzt einen ganz eigenen Reiz und ist einer der Höhepunkte bei jedem Aufenthalt in Udaipur. Die spezielle Stimmung von Udaipur ist bei einem Stadtrundgang jedenfalls genauso zu spüren wie bei einer Bootsfahrt. Damit ist die landschaftlich wunderschön gelegene Stadt nicht nur für einige historische Gebäude bekannt, sondern stellt allgemein eine reizvolle Sehenswürdigkeit mit Atmosphäre dar. Vor allem das lebendige Treiben auf den Straßen ist in Verbindung mit den vielen verzierten Gebäuden und dem immer wieder möglichen Blick auf den Stadtpalast am See stellt einen besonderen Höhepunkt in Udaipur dar.

Der eindrucksvolle Stadtpalast

Ein wirklich sehenswertes historisches Gebäude in Udaipur ist der kunstvoll mit Balkonen, Türmchen und vielen Innenhöfen verzierte Stadtpalast. Dieser ist das Wahrzeichen von Udaipur und der unumstrittene Höhepunkt jedes Besuchs in der Stadt. Bei einem Blick aus den Fenstern der oberen Balkone erhalten Sie aus dem größten Palast von Rajasthan immer wieder einen herrlichen Blick auf den See. Im Inneren ist der Stadtpalast ebenfalls interessant, da viele Stücke aus dem Leben der Herrscher zu sehen sind und die verschachtelten Gänge und Räume ganz neue Perspektiven zeigen und viele regelrecht versteckt liegende Zimmer enthüllen. Diese malerische Kulisse des Sees und der umliegenden Hügel sorgt dafür, dass Udaipur sein spezielles und sehr romantisches Flair erhält.

  • Udaipur
    Udaipur
  • Udaipur Palast
    Udaipur Palast

Eine Bootsfahrt auf dem See

Besonders schön ist eine Bootsfahrt auf dem malerischen Pichola-See von Udaipur. Diese ist nicht bei jedem Wasserstand möglich, doch wenn die Bootsfahrt durchgeführt werden kann, erhalten Sie dabei einen besonderen Einblick in die Stimmung der Stadt. Natürlich sind auch die Paläste und vor allem der Palast im See bei einer solchen Bootsfahrt sehr gut sichtbar und stellen wunderbare Fotomotive dar. Gerade am Nachmittag zum Sonnenuntergang sind wunderschöne Bilder möglich, allerdings kann es je nach Saison voller auf den Booten werden, sodass ein guter Platz gesichert werden sollte.

Jagdish Tempel

Wenn ausreichend Zeit bei einem Aufenthalt in Udaipur vorhanden ist, lohnt sich ein Ausflug zum Jagdish Tempel. Dieser kunstvoll verzierte Tempel ist wirklich sehenswert und fasziniert vor allem durch zahlreiche feine Verzierungen und Figuren, die überall am Tempel zu sehen sind.

Tropisches Klima im Südwesten von Rajasthan

Udaipur befindet sich im Bundesstaat Rajasthan im Nordwesten von Indien – damit liegt Udaipur im tropischen Klima mit vielen warmen und sonnigen Tagen. Da der Monsun in der gesamten Region für starke Regenfälle sorgt und in den Monaten des Monsuns die Temperaturen in Udaipur auf rund 40 Grad oder mehr steigen, sollte die beste Reisezeit für die Region beachtet werden. In der Zeit von Oktober bis April liegen die Temperaturen bei sehr angenehmen 24 bis 28 oder 30 Grad und es regnet fast überhaupt nicht. Deshalb sind diese Monate außerhalb des Monsuns für eine Reise nach Udaipur mit den vielen interessanten Sehenswürdigkeiten ideal. Freuen Sie sich auf eine sonnige Reise mit einem sehr angenehmen Klima – die Sommermonate des Monsuns eignen sich aufgrund der klimatischen Bedingungen nicht ganz so gut für eine Reise in diese Region. In den kühleren Monaten hingegen ist eine Reise sehr reizvoll und alle Sehenswürdigkeiten wie der Stadtpalast können problemlos besichtigt werden.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

14 Tage Rundreise

(133)
Nordindien & Rajasthan  

Rajasthans Höhepunkte

ab 1.799 € (inkl. Flug)

zur Reise

16 Tage Rundreise

(60)
Nordindien & Rajasthan  

Rajasthan ausführlich geniessen

ab 1.949 € (inkl. Flug)

zur Reise

18 bis 20 Tage Rundreise

(2)
Nordindien  

Rajasthan und Nordindien auf einer Reise entdecken

ab 2.579 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 464

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr