Höhepunkte

  • ausführliche Rundreise durch die Wüste Gobi & die Steppen der Mongolei
  • Tierbeobachtungen im Hustai & Urvansaikhan Nationalpark
  • Besichtigung Karakorums – einstige Hauptstadt des Weltreiches von Dschingis Khan
  • Orkhon Tal (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Bayanzag – Jurassic Desert (Fundort von Dinosaurierskeletten)
  • Khongoryn Els (eine der größten & eindrucksvollsten Sanddünen der Mongolei)
  • bizarre Felsformationen in Tsagaan Suvarga

Das Besondere bei SKR

  • Unterbringung in traditionellen Jurten
  • Teilnahme an einer Zeremonie der Mönche des Gandan Klosters
  • authentische Begegnungen mit Nomadenfamilien
  • Kennenlernen mongolischer Rituale & Zubereitung traditioneller Gerichte
  • optionaler Ausritt auf mongolischen Pferden
  • Besuch einer sozialen Filzwerkstatt
  • Marktbesuch in Karakorum
  • Sonnenuntergang in der Wüste Gobi
  • spezielle Termine zum Naadamfest

Unberührte Natur, endlose Weite, kulturelle Schätze und beständige Ruhe. Das Land des berühmten Dschingis Khan ist der zweitgrößte Binnenstaat der Welt und fasziniert mit seiner Vielfältigkeit in Natur und Kultur. Von eindrucksvollen Sanddünen in der Wüste Gobi, bizarren Felsformationen, Gebirgsketten und endlosen Weiten bis hin zu dicht bewaldeten Ebenen mit einem vielseitigen Tierbestand aus Steinböcken, Adlern, Wildpferden, Kamelen, Geiern und Murmeltieren bietet das Land für jeden etwas. Erleben Sie die Gastfreundschaft der mongolischen Nomadenfamilien während authentischer Begegnungen, bei denen Sie einen Einblick in das alltägliche Leben und die Traditionen erhalten. Entdecken Sie die schönsten Seiten der Mongolei gemeinsam mit Ihrer kleinen Gruppe und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit!

Jetzt anfragen

0221 93372 481

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Ulaanbaatar Anreise mit Miat Mongolian Airlines

    Sie fliegen mit Miat Mongolian Airlnes über Nacht bequem und direkt von Frankfurt am Main oder Berlin nach Ulaanbaatar.

  • 2 Ulaanbaatar - Terelj Nationalpark Ankunft in Ulaanbaatar • Willkommensfrühstück • Wanderung im Terelj Nationalpark
    Sonnenuntergang in der Mongolei
    Sonnenuntergang in der Mongolei

    Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet. Nach einem ersten gemeinsamen Willkommensfrühstück verlassen Sie gestärkt die Hauptstadt und fahren raus in die mongolische Natur. Vor den Toren Ulaanbaatars liegt der Terelj Nationalpark, der insbesondere für seine Edelweißfelder bekannt ist. Sie spazieren ca. 2 Stunden durch die weitläufige, hügelige und felsige Umgebung und bekommen einen ersten Eindruck von der typisch-mongolischen Landschaft. Der Rest des Tages steht Ihnen zum Ausruhen und Ankommen zur Verfügung. Eine Nacht in einem landestypischen Ger-Camp im Terelj Nationalpark. (F/M/A)

  • 3 Terelj Nationalpark – Ulaanbaatar Reiterstatue Dschingis Khan • Sukhbaatar Platz • Zaisan Denkmal
    Dschingis Khan Statue in Ulaanbaatar
    Dschingis Khan Statue in Ulaanbaatar

    Nach Ihrem ersten Frühstück in der Natur geht es zurück in die Stadt. Auf dem Weg stoppen Sie an der berühmten Reiterstatue des Dschingis Khan, der seiner Zeit als Großkahn zahlreiche Gebiete eroberte und viele mongolische Stämme zu einem Reich vereinte. Nach Ankunft in Ulaanbaatar starten Sie zu einer Entdeckungstour: Sie besichtigen den Sukhbaatar Platz, der als das geographische, architektonische und touristische Zentrum der Stadt gilt. Weiter geht es zu dem auf einem Hügel liegenden Zaisan Denkmal mit einem grandiosen Ausblick über die Stadt. Vor dem traditionell mongolischen Abendessen besuchen Sie noch den Winterpalast des Bogd Khan. 1 Übernachtung in einem Hotel in Ulaanbaatar. (F/A)

  • 4 Ulaanbaatar - Hustai Nationalpark Gebetszeremonie im Gandam-Kloster • Wanderung mit Beobachtung der Przewalski Wildpferde
    Mongolische Wildpferde
    Mongolische Wildpferde

    Den heutigen Tag beginnen Sie spirituell: Im buddhistischen Gandam-Kloster der Hauptstadt Ulaanbaatar nehmen Sie an einer morgendlichen Gebetszeremonie teil (sofern möglich). Ein guter Anlass für Ihre Reiseleitung Sie in die buddhistischen Praktiken und Lebensweise einzuführen. Weiter geht es in den Nationalpark Hustai. Den letzten Abschnitt der Fahrt legen Sie in einem geländegängigen Fahrzeug zurück. Dort angekommen, entdecken Sie bei einer angenehmen Wanderung durch die typische Wald- und Steppenlandschaft mit etwas Glück die mongolischen Wildpferde. Nachdem diese als fast ausgestorben galten, wurden sie inzwischen wieder sehr erfolgreich ausgewildert. Die weiteren Tiere des Parks sind sibirische Steinböcke, Wölfe, Luchse, Steppenfüchse und Murmeltiere. Die Nacht verbringen Sie in einem Ger Camp. (F/P/A)

  • 5 Hustai Nationalpark - Gurvanbulag Khar Bukh Ruine • optionaler Pferdeausritt • Kochabend mit einer mongolischen Familie
    Pferde bei Gurvanbulag
    Pferde bei Gurvanbulag

    In Gurvanbulag erleben Sie eine einzigartige Landschaft aus Wäldern, Bergen und wüstenähnlicher Natur. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die historisch wertvolle Khar Bukh Ruine, an der Sie einen Vorgeschmack auf die mongolische Vergangenheit bekommen. Nach einem Pferdeausritt (optional), erwartet Sie schließlich ein gemeinsamer Kochabend mit Ihren heutigen mongolischen Gastgebern. Dabei lernen Sie die Spezialität des Landes, „Khorkhog“, kennen - ein mit heißen Steinen zubereiteter Fleischeintopf. Eine Übernachtung im Ger Camp der Nomadengemeinde. (F/P/A) 

  • 6 Gurvanbulag - Karakorum Ausgrabunsstätte Kushuu Tsaidam • Kloster Erdene Zuu • Besuch einer Filzwerkstatt
    Buddhistisches Kloster Erdene Zuu in Karakorum
    Buddhistisches Kloster Erdene Zuu in Karakorum

    Auf dem Weg nach Karakorum besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte Kushuu Tsaidam und erforschen die Inschriften, Gedenksteine und Schätze von Tureg aus dem 16. Jh. Am Nachmittag erreichen Sie Karakorum und tauchen ein in die Geschichte und Kultur der einstigen Hauptstadt des Weltreiches von Dschingis Khan. Die Blütezeit Karakorums war nicht von Dauer, da die Stadt zum Ende des 14. Jhs. von chinesischen Truppen zerstört wurde. Knapp 200 Jahre nach dem politischen Untergang, begann, mit der Entstehung des ersten buddhistischen Klosters der Mongolei, Erdene Zuu, die zweite Glanzzeit Karakorums. Im Anschluss steht der Besuch einer Filzwerkstatt auf dem Programm. Die Werkstatt wurde als Projekt aufgebaut, um arbeitslose und alleinerziehende Mütter zu unterstützen. (F/P/A)

  • 7 Karakorum - Orkhon Tal Marktbesuch • Spaziergang durch das Orkhon Tal • Besuch einer Nomadenfamilie
    Orkhon-Tal
    Orkhon-Tal

    Morgens erkunden Sie zunächst den Wochenmarkt in Karakorum und entdecken dabei die verschiedensten Obst und Gemüsestände. Ihre Reiseleitung macht Sie gerne auf die vielen besonderen, einheimischen Spezialitäten aufmerksam! Weiter geht es in das schöne Orkhon Tal (UNESCO Weltkulturerbe). Entlang des Orkhon Flusses spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung vorbei an fruchtbaren Feldern und sanften Hügeln. Um Sie herum die unendliche Weite der Mongolei! Am späten Nachmittag treffen Sie eine Nomadenfamilie, die Sie auf typisch mongolische Art mit einer Schnupftabakflasche (Khöörög) begrüßen wird. Wer möchte, probiert auch das Nationalgetränk Airag, das aus vergorener Stutenmilch zubereitet wird. Sie übernachten in einem Ger Camp am Orkhon Fluss. (F/P/A)

  • 8 Orkhon Tal – Ongi Ongi Kloster Ruinen • Spaziergang am Ongi Fluss
    Ongi-Klosters
    Ongi-Klosters

    Ihre Reise führt Sie weiter entlang des Ongi Flusses bis zu Ihrem ersten Programmpunkt des Tages, den Ruinen des Ongi-Klosters. Die Tempelanlage gehörte bis zum Jahre 1921 zu einer der Größten der Mongolei und bot mehr als 1.000 Mönchen ein Zuhause. In den 30er Jahren wurde die Anlage durch die Kommunisten fast vollständig zerstört und erst in den 90er Jahren begann der teilweise Wiederaufbau. Nach den kulturellen Eindrücken des Kloster-Besuchs unternehmen Sie eine leichte Wanderung durch die schöne Steppen- und Hügellandschaft der Umgebung. Eine Übernachtung im Ger Camp in Ongi. (F/P/A)

  • 9 Ongi – Bayanzag Jurassic Desert mit Sonnenuntergang
    Flammende Felsen von Bayanzag
    Flammende Felsen von Bayanzag

    Morgens fahren Sie nach Bayanzag, dem Paradies für alle Dinosaurier Fans. Am „roten Ufer“, eine der berühmtesten Stellen für Fossilfunde, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Riesenechsen. Umgeben von einer unglaublichen Landschaft der weiten Steppen lassen Sie den Tag später bei einem wunderschön rotleuchtenden Sonnenuntergang an den "flammenden Felsen von Bayanzag" ausklingen. Sie verbringen die Nacht im Ger Camp in Bayanzag. (F/P/A)

  • 10 Bayanzag – Khongor Sanddüne Khongoryn Els zum Sonnenuntergang
    Sanddüne Khongoryn Els in der Wüste Gobi
    Sanddüne Khongoryn Els in der Wüste Gobi

    Ihre Reise geht heute weiter zur Khongoryn Els, eine der größten und beeindruckensten Sanddünen der Mongolei, die sich auf ca. 100km Länge erstreckt. Am späten Nachmittag erklimmen Sie den höchsten Punkt der Dünen, die auch den Namen „singende Dünen“ tragen. Bei bestimmten Windverhältnissen werden auch Sie Zeuge des melodischen Summens der Dünen. Der Anstieg ist nicht unbedingt leicht, oben angekommen werden Sie jedoch für Ihren Einsatz mit einem unvergesslichen Sonnenuntergang über dem Dünental belohnt. Eine Übernachtung in einem Ger Camp. (F/P/A)

  • 11 Khongor - Yolyn Tal Altai Gebirge • leichte Wanderung durch die Geierschlucht
    Geierschlucht
    Geierschlucht

    Bereits am frühen Morgen begeben Sie sich auf Weiterfahrt entlang des Altai Gebirges. Zwischen steil aufragenden Gebirgsmassiven schlängelt sich die Geierschlucht. Entlang des glasklaren Baches, der je nach Reisezeit mit Eis bedeckt ist, begeben Sie sich bei einer leichten Wanderung immer weiter in die Schlucht hinein und entdecken dabei die einzigartige Natur. Halten Sie die Augen offen, auf den Bergen können sich immer wieder Steinböcke zeigen und über Ihnen wird mit Sicherheit der ein oder andere Adler kreisen. Die Nacht verbringen Sie in einem Ger Camp. (F/P/A)

  • 12 Yolyn Tal – Tsagaan Tsagaan Suvarga Felsformationen
    Felsformation Weiße Stupa (Tsagaan Suvarga)
    Felsformation Weiße Stupa (Tsagaan Suvarga)

    Gestärkt vom Frühstück brechen Sie auf in die Mittelgobi nach Tsagaan Suvarga. Dort erwarten Sie einzigartige Felsformationen aus Kalkstein, die aufgrund ihrer Farbe auch „weiße und rote Stupa“ genannt werden. Erforschen Sie das Gestein und begeben Sie sich während einer leichten Wanderung auf die Suche nach Muschelfossilien. Nach einem bezaubernden Sonnenuntergang vor den Felsen schlafen Sie in einem Ger Camp in der Tsagaan Suvarga. (F/P/A)

  • 13 Tsagaan - Baga Gazaryn Sonnenaufgang im Tsaagaan Suvarga • Baga Gazaryn Chuluu Granitfelsformation
    Felsformation Baga Gazriin
    Felsformation Baga Gazriin

    Heute stehen Sie noch vor dem Sonnenaufgang auf, um diesen in voller Pracht im Tsaagaan Suvarga zu erleben. Anschließend nehmen Sie Ihr Frühstück ein und fahren weiter nach Baga Gazaryn Chuluu, einer beeindruckende Granitfelsformation. An diesem faszinierenden Ort leben seltene Tiere wie Wildschafe, Murmeltiere, Steinböcke oder Geier. 1 Übernachtung im Ger Camp. (F/P/A)

  • 14 Baga Gazaryn - Ulaanbaatar Letzte Eindrücke • Abschiedsessen
    Ulaanbaatar
    Ulaanbaatar

    Heute geht es zurück in die mongolische Hauptstadt. Hier haben Sie noch die Möglichkeit, letzte Mitbringsel zu kaufen, bevor Sie bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die erlebnisreiche Reise Revue passieren lassen. 1 Übernachtung im Hotel in Ulaanbaatar. (F/M/A)

  • 15 Ulaanbaatar – Deutschland Rückflug & Ankunft

    Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Flughafen gebracht. Von dort fliegen Sie nonstop mit Miat Mongolian Airlines nach Deutschland zurück.

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Terelj Nationalpark
    Terelj Lodge
    Tented Camp
    1
    Wohnen in der Terelj Lodge

    Die Terelj Lodge befindet sich im Terelj Nationalpark, etwa 55 Kilometer östlich von Ulaanbaatar. In 2-3 Kilometern erreicht man die interessante Felsformation „Turtle Rock“ und einen am Hang gelegenen buddhistischen Tempel. Während Ihres Aufenthalts in der Terelj Lodge erleben Sie authentische Einblicke in die mongolische Kultur und Tradition und lernen im kleinen Ger Museum etwas über die Geschichte. Im Restaurant werden mongolische Speisen serviert.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Biergarten
    • Gemeinschaftsdusche/ WC
    • Ger Museum
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • traditionelle Einrichtung

    Galerie

    Ulaanbaatar
    White House Hotel
    ★★★
    1

    Das White House Hotel befindet sich im bekannten Bayangol Bezirk Ulaanbaatars und ist nur 30 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Das kleine, gemütlich eingerichtete Hotel lädt die Gäste dazu ein, im eigenen Restaurant einheimische oder auch westliche Spezialitäten zu speisen und während der Sommermonate, begleitet von traditioneller mongolischer Musik, in die facettenreiche Kultur der Mongolei einzutauchen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch genügend andere Möglichkeiten, um in der Nähe der Unterkunft als hungriger Reisender eine Mahlzeit einzunehmen. 

    Hotelausstattung
    • Bar
    • Restaurant
    • Kostenfreies WLAN in bestimmten Bereichen
    • Wäsche- und Trocknerservice
    Zimmerausstattung
    • Telefon
    • Kostenfreies WLAN
    • Satellitenfernseher
    • Föhn
    • Minibar
    • Badewanne
    • 24h Zimmerservice

    Galerie

    Hustai National Park
    Hustai
    Ger Camp
    1

    Das Hustai Ger Camp befindet sich am Eingang des Hustai National Parks. Die in der Mongolei sehr häufig verwendete Unterbringungsform ist in sogenannten Gers. Auch im Hustai Ger Camp werden Sie in solchen Gers untergebracht. 14 traditionell bunt möblierte Gers sind mit zwei bis vier Einzelbetten ausgestattet. Separate Bäder sind mit Waschbecken, Toiletten und Duschen ausgestattet. Das Restaurant des Camps bietet Ihnen traditionelle, mongolische Küche, als auch westliche Speisen an. 

    Hotelausstattung
    • Souvenirshop
    • Museum
    • Restaurant
    • Dusche
    • Toilette
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • Hocker

    Galerie

    Gurvanbulag
    Nomaden
    Ger Camp
    1

    Nomaden Ger Camp, Gurvanbulag befindet sich am Rande des Khugno Khan Naturreservats. Das Gercamp Gurvanbulag wurde 2008 auf Initiative der Gemeinde gegründet und wird seit 2009 erfolgreich von den Nomaden betrieben. Auf diese Weise werden die Nomaden in ihrer traditionellen Lebensweise unterstützt und haben gleichzeitig die Möglichkeit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Als Gast erhalten Sie in dem Ökocamp einen einmaligen Einblick in das heutige Nomadenleben und erleben die Nomaden und ihre Kultur hautnah. Sie übernachten zu zweit in 4- Personen-Jurten, einfache Pumpduschen in separaten Jurtenzelten und Toiletten sind vorhanden.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Toilette
    • Dusche
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • kleiner Tisch
    Karakorum
    Munkh Tenger
    Ger Camp
    1

    Nicht weit entfernt vom Erdene Zuu Kloster, das auf den Ruinen von Dschingis Khans Hauptstadt Karakorum errichtet wurde, findet man dieses schön in die Landschaft eingebettete Ger Camp.

    Hotelausstattung
    • Toilette
    • Dusche
    • Schlafbereich
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • Tisch mit Hockern

    Galerie

    Orkhon Tal
    Ursa Major Eco Camp
    Ger Camp
    1

    Das Ursa Major Ger Camp liegt idyllisch im Orkhon Tal, welches zum UNESCO - Weltnaturerbe gehört. Inmitten der Steppe verfügt das traditionelle und nachhaltige Camp über fest installierte Bungalowzelte für jeweils zwei Personen. Diese sind mit Betten sowie einem eigenen Waschbecken ausgestattet. Das Camp kommt ohne fließendes Wasser aus. Traditionelle, warme Handtücher, sowie ein trockenes WC gewährleisten dennoch Ihren Komfort. Auf Wunsch kann kostenfrei ein traditioneller Haarwaschservice in Anspruch genommen werden - ein besonderes Erlebnis! Eine Restaurant-Jurte sorgt mit mongolischen Speisen für das leibliche Wohl der Gäste.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 25 Übernachtungszelte
    • WC Zelte
    • Restaurant
    Zimmerausstattung
    • King Size Bett oder zwei Einzelbetten
    • Waschbecken
    • Sitzgelegenheiten
    • zwei Mal täglich warme Handtücher für jeden Gast
    Ongi
    Ongiin Nuuts
    Ger Camp
    1

    Ongiin Nuuts Ger Camp liegt nahe des Ongi-Klosters und des Ongi-Flusses. Sie übernachten unter ähnlichen Bedingungen wie am Vortag in allen anderen Ger Camps

    Hotelausstattung
    • Toilette
    • Dusche
    • Schlafbereich
    Zimmerausstattung
    • Betten

    Galerie

    Bayanzag
    Mongol Gobi
    Ger Camp
    1

    Dieses Ger Camp befindet sich in der Wüste Gobi etwa 55 Kilometer entfernt vom Provinzzentrum Dalanzadgad. Sie werden in landestypischen Gers mit zwei bis vier Betten untergebracht. Die Restaurants bieten Ihnen Speisen aus der asiatischen, europäischen und mongolischen Küche an. 

    Hotelausstattung
    • Toilette
    • Dusche
    • Eingeschränktes Internet
    • Restaurant
    • Wäscheservice
    • Souvenirshop
    • Gepäcklager
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • Hocker

    Galerie

    Khongor
    Gobi Erdene
    Ger Camp
    1

    Das Gobi Erdene Ger Camp befindet sich im Gurvan Saikhan Nationalpark mit direktem Blick auf die eindrucksvollen Sanddünen von Khongorin Els. Wasch- und Duschräume stehen Ihnen auch rund um die Uhr zur Verfügung. Das campeigene Restaurant bietet Ihnen täglich mongolische, jedoch auch europäische Köstlichkeiten an. 

    Hotelausstattung
    • Dusche
    • Toilette
    • Schlafbereich
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • Tisch mit kleinen Stühlen

    Galerie

    Yolyn Tal
    Gobi Mirage
    Ger Camp
    1

    Dieses Ger Camp befindet sich im südlichen Teil der Wüste Gobi im Gurvan Saikhan Nationalpark.

    Hotelausstattung
    • Toilette
    • Dusche
    • Schlafbereich
    Zimmerausstattung
    • Betten

    Galerie

    Tsagaan Suvarga Ger Camp
    Tsagaan Suvarga
    Ger Camp
    1

    Das Camp liegt in der Nähe der Felsformationen von Zagaan Suwarga.

    Hotelausstattung
    • Bäder
    • Restaurant
    • Toilette
    • Schlafbereich
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • Kleiner Tisch

    Galerie

    Baga Gazaryn
    Erdene Ukhaa
    Ger Camp
    1

    Während ihrer Reise durch die Mongolei werden Sie in voll möbelierten Gers untergebracht. Das Camp befindet sich in der Provinz Dungobi. Es liegt in Adaatsag soum und ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Felsformation Baga Gasrin Tschuluu zu besuchen. 

    Hotelausstattung
    • Dusche
    • Waschraum
    • Kleiner Einkaufsladen
    • Bar
    • Restaurant
    Zimmerausstattung
    • Betten
    • Tisch
    • Stühle

    Galerie

    Ulaanbaatar
    White House Hotel
    ★★★
    1

    Das White House Hotel befindet sich im bekannten Bayangol Bezirk Ulaanbaatars und ist nur 30 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Das kleine, gemütlich eingerichtete Hotel lädt die Gäste dazu ein, im eigenen Restaurant einheimische oder auch westliche Spezialitäten zu speisen und während der Sommermonate, begleitet von traditioneller mongolischer Musik, in die facettenreiche Kultur der Mongolei einzutauchen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch genügend andere Möglichkeiten, um in der Nähe der Unterkunft als hungriger Reisender eine Mahlzeit einzunehmen. 

    Hotelausstattung
    • Bar
    • Restaurant
    • Kostenfreies WLAN in bestimmten Bereichen
    • Wäsche- und Trocknerservice
    Zimmerausstattung
    • Telefon
    • Kostenfreies WLAN
    • Satellitenfernseher
    • Föhn
    • Minibar
    • Badewanne
    • 24h Zimmerservice

    Galerie

    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

BESONDERE HINWEISE

An einigen Terminen findet das traditionelle Naadamfest statt (siehe Termintabelle). Während der Feierlichkeiten, die jährlich vom 11. bis 13. Juli stattfinden, messen sich die Mongolen in ihren traditionellen (Sport-)Disziplinen wie Pferderennen, Ringen und Bogenschießen. Rund um die großen Sportereignisse findet außerdem ein buntes Rahmenprogramm statt - der Nationalfeiertag der Mongolei wird im ganzen Land ausgiebig von seinen Landsleuten zelebriert! Damit Sie die Feierlichkeiten ausführlich genießen können, weicht das Programm an den genannten Reiseterminen geringfügig ab. 

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

TerminReiseleiterReisepreisEZ
09.06. – 23.06.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.799 € + 390 € buchbar anfragen
28.06. – 12.07.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.999 € + 390 € buchbar anfragen
Nadaamfest
30.06. – 14.07.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.999 € + 390 € buchbar anfragen
Nadaamfest
09.07. – 23.07.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.999 € + 390 € garantiert anfragen
Nadaamfest
15.07. – 29.07.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.899 € + 390 € buchbar anfragen
22.07. – 05.08.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.899 € + 390 € buchbar anfragen
29.07. – 12.08.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.899 € + 390 € buchbar anfragen
06.08. – 20.08.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.899 € + 390 € buchbar anfragen
Gobi-Nadaamfest
12.08. – 26.08.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.899 € + 390 € buchbar anfragen
29.08. – 12.09.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.799 € + 390 € buchbar anfragen
08.09. – 22.09.18 SKR Mongolei-Reiseleiter 2.799 € + 390 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Nonstop-Flug (Economy) mit Miat Mongolian Airlines ab Frankfurt/M. nach Ulaanbaatar und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Transfers & Transporte wie beschrieben
  • 2 Nächte in Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 Nächte in einem Ger-Camp in Zweipersonenjurten mit sanitären Gemeinschaftsanlagen (WC und Dusche getrennt)
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 69 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Kein passender Termin dabei?
Privatreise buchen!

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

16 Tage Rundreise

Yunnan & Laos

ab 2.999 € (inkl. Flug)

zur Reise
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

12 bis 13 Tage Rundreise

Sri Lanka & Malediven

ab 2.399 € (inkl. Flug)

zur Reise
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

15 Tage Rundreise

Armenien & Georgien

ab 2.299 € (inkl. Flug)

zur Reise
(86)

19 Tage Rundreise

Myanmar

ab 2.999 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 481

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

15 Tage
(34)

Mongolei

Landkarte Mongolei
Landkarte Mongolei
Reisekürzel: MNRHOE