Stellenbosch - das kulturelle Herz Südafrikas

Ein Besuch in Stellenbosch ist nicht nur ein Besuch in der zweitältesten Stadt der europäischen Siedler in Südafrika, sondern auch eine Reise in das kulturelle Herz von Südafrika. Neben der großartigen kapholländischen Architektur bietet die Region eine einzigartige Flora und Fauna sowie eine der ältesten Universitäten der Kap-Republik. Hier findet man noch das ursprüngliche Südafrika der europäischen Siedler, deren Einfluss sich bis heute in der beeindruckenden und einzigartigen Architektur widerspiegelt. Neben kulturellen Eindrücken ist auch der Besuch der benachbarten Naturreservate ein unvergessliches Erlebnis. Besonders die Weine der Region um Stellenbosch sind in der ganzen Welt berühmt und sehr geschätzt.

Stellenbosch´Geschichte ist auch Geschichte der Buren

Das ca. 50 km von Kapstadt gelegene Stellenbosch ist eine Gründung der europäischen Siedler, die in Südafrika ein neues Leben beginnen wollten. Die Gründung Stellenbosch´s geht auf den holländischen Seefahrer Simon van der Stel zurück, der 1679 den Auftrag der Ostindien-Kompanie zur Stadtgründung von Stellenbosch verwirklichte. Es ging vorrangig um die Verbesserung der Versorgungssituation des 1652 gegründeten Kapstadts, das schon damals an seine Grenzen stieß und somit dringend eine neue Siedlung in der Kap-Region und damit seinem Hinterland benötigte. Die Anfänge von Stellenbosch gehen auf wenige Farmen zurück, die aber mit Verleihung des Stadtrechts ein paar Jahre darauf schnell zu einer richtigen Stadt anwuchsen. Im Jahr 1687 bekam das neue Stellenbosch bereits sein erstes öffentliches Gebäude mit dem Bau des Gerichtes. In der Folge siedelten sich auch französische Hugenotten auf dem Gebiet von Stellenbosch an. Auf diese Hugenotten geht die Gründung der Nachbargemeinde Franschhoek zurück, die heute auch eines der Zentren des Winelands ist. Auch mehrere Großbrände konnten die rasante Entwicklung von Stellenbosch nicht aufhalten. Mit der Gründung der bis heute bedeutenden Universität in Stellenbosch 1918 wurde Stellenbosch nicht nur Zentrum der Weinkultur, sondern auch auf dem Bildungsgebiet der zentrale Ort der weißen Südafrikaner. Viele einflussreiche Persönlichkeiten studierten an der Universität von Stellenbosch.

Sehenswürdigkeiten - Stellbosch´s reiche Architektur

Braak Kirche
Braak Kirche

Die Altstadt von Stellenbosch bezaubert den Besucher mit ihrer pittoresken typisch kapholländischen Architektur. Zahlreiche bauliche Zeugnisse sind auch heute noch im Stadtbild von Stellenbosch präsent und erzählen von dieser Zeit. Die Innenstadt von Stellenbosch ist praktisch völlig intakt und authentisch geblieben. Dabei wird die kapholländische Architektur durch Elemente der georgianischen und viktorianischen Baustile ergänzt. Das spiegelt auch die Vergangenheit der burischen Siedlung als Teil des britischen Weltreichs wider. Auch viele Briten haben sich in diesem Zusammenhang hier niedergelassen und ihre Architektur verwirklicht. Diese einzigartige Architektur kann besonders gut in der Dorp Street bewundert werden, weil diese; nahezu perfekt erhalten; die vorgenannten Bauweisen in einer Strasse bietet. Auch das Stellenbosch Village Museum (Ryneveld Street) ist ein einzigartiges Ensemble für diese Baukultur. Hier findet der Besucher Häuser von 1709 bis 1850 vor, die sogar noch die originale Inneneinrichtung aufweisen. Das Shreuderhuis gilt als ältestes Gebäude der Stadt. Es ist ein kleines liebliches Haus inklusive Kräutergarten. Jedes Gebäude ist für sich einzigartig und überträgt seine Faszination auf den Besucher.

Einzigartige Weinkultur - Stellenbosch als Herz der Weinlandes

Weinanbau Stellenbosch
Weinanbau

Stellenbosch ist vor allem auch für seine zahlreichen Weingüter bekannt. Die Weinkultur hat hier über Jahrhunderte ihre weltbekannte südafrikanische Güte und Qualität erfahren. Südafrika gilt weltweit als Weinland - und Stellenbosch ist das Herz und Zentrum dieser Weinproduktion und Weinkultur. Die Qualität der Weine ist auch den einmaligen klimatischen Verhältnissen geschuldet. Dazu kommt die lange Erfahrung und Tradition des Weinanbaues am Kap, die weltweit gefragte Spitzenweine vom Kap hervorgebracht hat. Über 150 Weingüter sind in der Region um Stellenbosch angesiedelt. Boschendal zählt zu den ältesten Weingütern, das auch baulich in vielen Teilen erhalten ist. Teile des Gutes sind heute ein Museum, doch bis heute gilt Boschendal noch als der größte Weinproduzent am Kap.

Sehenswertes in der Umgebung von Stellenbosch

Das Jonkershoek Natur Reservat ist etwa 10 km von Stellenbosch entfernt gelegen und bietet eine beeindruckende Natur am Kap mit Tälern, Bergen und Flüssen. Auch für Wanderer ist Jonkershoek ideal. Dort findet sich eine reiche Tierwelt und prächtige Flora, die man sonst so kaum findet. Boulders Beach auf der Kap-Halbinsel ist ebenfalls von Stellenbosch leicht zu erreichen. Hier befindet sich eine weltberühmte Kolonie von Brillen-Pinguinen, die auch am Strand zu beobachten ist. Der Strand ist aber auch zum Schwimmen geeignet. Camps Bay ist ein mondäner Vorort von Kapstadt und gleichnamiger Strandabschnitt. Hier bieten sich dem Besucher ein atemberaubender Blick auf die Bergkette der Zwölf-Apostel. Gleichzeitig pulsiert hier aber auch in Camps Bay das Leben mit noblen Cafes und einer attraktiven Shopping Mall. Sehenswert und einzigartig ist auch Bo-Kaap (auch als Malaien-Quartier bezeichnet). Dieser Stadtteil von Kapstadt beherbergt die Siedlung der Kapmalaien, die Bevölkerungsgruppe, die auch heute noch die Mehrheit der Bevölkerung von Kapstadt stellt. Ihre Kultur ist hier an jeder Ecke erlebbar. Auch Franschhoek lohnt einen Ausflug, wenn man sich für die hugenottische Kultur und Geschichte Südafrikas interessiert. Zu Stellenbosch administrativ gehörig, ist in Franschhoek die französische Kultur der Hugenotten sowohl baulich als auch vom Lebensstil überall präsent.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

14 Tage Rundreise

(75)
Südafrika

Höhepunkte auf der Gardenroute - Fair Trade Projekt

ab 4.129 € (inkl. Flug)

zur Reise

12 Tage Rundreise

(31)
Südafrika

Kompakt erleben

ab 3.059 € (inkl. Flug)

zur Reise

15 Tage Rundreise

(204)
Südafrika

Höhepunkte auf der Gardenroute

ab 3.659 € (inkl. Flug)

zur Reise

14 bis 15 Tage Rundreise

(10)
Südafrika & Mauritius

Höhepunkte

ab 4.599 € (inkl. Flug)

zur Reise

17 bis 18 Tage Rundreise

(193)
Südafrika

Die ausführliche Reise auf der Gardenroute

ab 4.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

9 Tage Standortreise

(7)
Kapstadt

Städtereise

ab 2.159 € (inkl. Flug)

zur Reise

17 Tage Rundreise

Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.
Südafrika

Mit Flair

ab 4.599 € (inkl. Flug)

zur Reise

19 Tage Rundreise

(20)
Südafrika & Namibia

Die ausführliche Reise an der Westküste

ab 4.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 438

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr