Die klassische Übung der Meditation ist eine seit Jahrtausenden bewährte Methode, herauszufinden, wer wir im Grunde unseres Herzens wirklich sind. Menschen haben die unterschiedlichsten Ideen und Vorstellungen darüber, wie sie sind, wer sie sein sollten oder was sie niemals werden dürfen. Alle Ideen, Wünsche, Pläne, Hoffnungen oder Befürchtungen sind Gedanken, die sich endlos um sich selber drehen. Meditation ist der Mut, sich so anzuschauen, wie man wirklich ist: Ohne Illusion und Selbstbetrug. Vielleicht sind wir ganz anders als gedacht, gehofft, erwartet oder geglaubt. Wenn das Hamsterrad zum Stillstand kommt, ist diese Erfahrung befreiend, inspirierend, beflügelnd und voller Herz und Humor.

Kursleiter: Karl-Ludwig Leiter

Er beschäftigt sich seit den frühen 70ern mit Buddhismus und Meditation. Vor allem die Einfachheit des Zen hat ihn fasziniert. Er hat sowohl in der Gründungsphase eines der ersten christlichen Meditationszentren Deutschlands als auch beim Aufbau vieler buddhistischer Zentren weltweit mitgewirkt. In den 80ern erhielt er als Schüler des bekannten tibetischen Meditationsmeisters Chögyam Trungpa Rinpoche in den USA eine Ausbildung als Meditationslehrer und Seminarleiter. Seit 25 Jahren leitete er einige hundert Workshops und Seminare über Meditation und Lebensfragen in vielen Ländern weltweit. 2014 veröffentlichte er sein Buch „WIE VOR WAS – Die Zauberformel für Zufriedenheit und Zuversicht“.

Reiseleiter Karl-Ludwig Leiter

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

7 Tage Standortreise

(442)
Benediktinerabtei Ottobeuren

Achtsamkeit & Meditation

ab 779 €

zur Reise