Copacabana – Brasiliens berühmter Strand

Stolze vier Kilometer Strand und ein ganzes Lebensgefühl: Die Copacabana in Rio de Janeiro. Kein anderer Strand der Welt ruft so viel Sehnsucht hervor, ist so berühmt oder verkörpert das typisch brasilianische Lebensgefühl auf eine so einzigartige Weise. Eigentlich handelt es sich bei der Copacabana nicht nur um einen Strand, sondern um den bekanntesten Stadtteil von Rio, der oft schlicht für den herrlichen Strand bekannt ist. Genießen Sie das bunte Treiben an der Copacabana, entspannen Sie bei einem Aufenthalt in der brasilianischen Sonne bei köstlichen Caipirinhas oder Mojitos und lauschen Sie der mitreißenden Sambamusik. Ein Aufenthalt in Rio de Janeiro ist ohne einen Besuch an der Copacabana genauso unvorstellbar wie ohne eine Fahrt zur berühmten Christusstatue oder zum Zuckerhut.

  • Copacabana
    Copacabana
  • Surfbretter an der Copacabana
    Surfbretter an der Copacabana

Die legendäre Copacabana

Eine Besonderheit der Entwicklung der Copacabana lag in jedem Fall in der früheren Abgeschiedenheit des Viertels. Die Copacabana liegt direkt zwischen dem Atlantik und den hohen, heute mit Favelas, also ärmeren Stadtteilen, bevölkerten Granitfelsen. Dadurch war es früher nicht so einfach in den Bereich zu gelangen, der heute die Copacabana darstellt. Ab dem Jahre 1890 wurden dann die ersten Tunnel erbaut, durch die diese vorher so schwer erreichbare Zone wesentlich einfacher zu erreichen war. Heute wird die Copacabana durch mehrere Straßentunnel mit dem Rest der brasilianischen Metropole verbunden und ist insgesamt etwa 5 Quadratkilometer groß. Die Bevölkerungsdichte ist die höchste der Stadt, das besondere Lebensgefühl hat der Stadtteil genauso wie der berühmte Strand jedoch nicht verloren. Im Laufe der nächsten Jahre entwickelten sich viele Trends am Strand der Copacabana, dazu gehören unter anderem die Entwicklung der Bademode und die zunehmende Beliebtheit der Fitnessgeräte am Strand. Die Fitnessgeräte werden noch immer sehr häufig genutzt, gerade von jungen Brasilianern und die hier zur Schau gestellten Bikinis sind mittlerweile in der ganzen Welt bekannt. Ein regelrecht goldenes Zeitalter erlebte die Copacabana übrigens zwischen 1930 und 1950, bis heute gilt vor allem der Strand als Mythos. In diesen Jahren kamen die Reichen und Schönen an den Strand und die Berühmtheit weitete sich in den gehobenen Kreisen sehr rasch aus. Das Viertel wird auch heute noch hauptsächlich von der gehobenen Mittelschicht und von der brasilianischen Oberschicht bewohnt, in der Copacabana selbst finden Sie neben dem Strand auch zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Cafés.

Der Namensgeber der Copacabana

Den Erzählungen lehnt sich der Name Copacabana an Marienkunstwerke an, die aus dem bolivianischen Ort Copacabana eingeführt wurden. Der Wallfahrtsort am Titicacasee war somit der Namensgeber für die brasilianische Copacabana. In der Indigenen Sprache bedeutet Copacabana „Sicht auf den See“, allerdings leitet sich der Name anderen Erzählungen zufolge von einer früheren Wassergottheit der Einheimischen ab. Heute ist die brasilianische Copacabana bekannter als die bolivianische am Titicacasee, dabei stellen beide Orte im Rahmen einer Südamerika Reise interessante Highlights dar.

  • Copacabana
    Copacabana
  • Copacabana
    Copacabana

Ein Strandbesuch an der Copacabana

Ein Aufenthalt an der Copacabana ist in jedem Fall ein Highlight Ihrer Reise durch Brasilien und lässt Sie in das Lebensgefühl der fröhlichen Brasilianer eintauchen. Doch zwischen Sambamusik, erfrischenden Cocktails wie Mojitos und einen ausgiebigen Sonnenbad ist die Copacabana auch ideal, um mehr über das Leben und die Kultur in Brasilien zu erfahren. Immer wieder wird die Copacabana zu Recht als Schmelztiegel der verschiedenen Kulturen bezeichnet und an dieser Stelle wird immer deutlich, welche ethnische, soziale und auch kulturelle Vielfalt in Brasilien vorherrscht. Diese Besonderheiten des Viertels zeigen sich ganz deutlich an dem breiten, herrlich gelegenen Strand der Copacabana. Nach einem ruhigen Sonnenbad lohnt es sich daher unbedingt einen Blick auf das lebendige Treiben an der Copacabana zu werfen. Auch vom Zuckerhut ist die Copacabana deutlich sichtbar und auch ohne Karnevalsveranstaltungen ist dieser Strand einer der faszinierendsten Orte der ganzen Stadt. Egal ob Sie Erholung, Unterhaltung, einen kühlen Drink oder Kontakt mit den herzlichen Brasilianern suchen, an der Copacabana sind Sie bei allen Interessen immer sehr gut aufgehoben. Ein kleiner Spaziergang durch die umliegenden Straßen ist ebenfalls ein Erlebnis für sich und zeigt Ihnen eine vielschichte Welt an einem der bekanntesten Orte des Landes. Genießen Sie bei Ihrem Aufenthalt an der Copacabana das ganz besondere, weithin berühmte brasilianische Lebensgefühl!

Folgende Reise besucht diese Sehenswürdigkeit:

18 Tage Rundreise

(33)
Südamerika

Höhepunkte in Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien

ab 5.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 473

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr