Tigersprungschlucht – die tiefste Schlucht weltweit

Dröhnend bahnt das Wasser des wilden Gletscherflusses Jangtsekiang sich seine Bahn zwischen den Felsen in Yunnans Bergen. Die sagenumwobene Tigersprungschlucht ist eine der eindrucksvollsten Schluchten weltweit und stellt ein einzigartiges Naturschauspiel in China dar. An einigen Stellen wird die Schlucht extrem schmal und stellt einen ganz besonderen Anblick dar. Erleben Sie das Schauspiel der Tigersprungschlucht, erfahren Sie mehr über den Namen der Schlucht und über die damit verbundene Sage. Bei einem Aufenthalt in der Provinz Yunnan stellt die Tigersprungschlucht immer wieder ein Highlight dar und begeistert Naturbegeisterte Gäste durch das außergewöhnliche Panorama.

Wissenswertes über die Tigersprungschlucht

Rund 15 Kilometer lang ist die berühmte Tigersprungschlucht in Yunnan. Unten in der Schlucht fließt ein rauschender Gebirgsbach, der Jangtsekiang, der mit viel Tempo an den Felsen vorbeidonnert. Gigantische 3.900 Meter Höhenunterschied vom tiefsten Punkt bis zum höchsten Punkt machen die Tigersprungschlucht zur tiefsten Schlucht der Welt. Bekannt ist die Tigersprungschlucht für die atemberaubend natürliche Kulisse, bestehend aus den hoch aufragenden Bergen, dem wilden Fluss und den teilweise sehr engen Stellen der Schlucht. Da der Jangtsekiang auf einer Höhe von 1.800 Meter über dem Meeresspiegel beim Eintritt und auf 1.600 Metern über dem Meeresspiegel beim Austritt aus der Schlucht fließt, befindet sich die Tigersprungschlucht direkt im chinesischen Bergland. Trotzdem ist der Unterschied zu den umliegenden Bergen gewaltig und erschafft ein beeindruckendes Panorama, welches sich sehr gut für unvergessliche Bilder vor Ort eignet. Denn der Jadedrachen-Schneeberg auf der Seite im Osten der Schlucht ragt stolze 5.596 Meter in die Höhe, der Berg auf der westlichen Seite mit dem Namen Haba Xueshan ist mit einer Höhe von 5.396 Metern nur wenig niedriger. Die durchschnittliche Wassertiefe in der Tigersprungschlucht beträgt übrigens 40 Meter, den Inschriften an den Felsen zufolge rauscht das Wasser hier mit einer Geschwindigkeit von fast 8.000 m3 pro Sekunde durch die Tigersprungschlucht. Eine Zahl die beim Anblick des Wassers direkt realistisch erscheint, doch die Szenerie erhält unter anderem durch die Enge der Schlucht und durch das vorbeirauschende Wasser ihre besondere Ausstrahlung.

  • Tigersprungschlucht
    Tigersprungschlucht
  • Tigersprungschlucht
    Tigersprungschlucht

Legenden über die Tigersprungschlucht

Das wilde Panorama der Tigersprungschlucht lädt zu Sagen und Legenden ein und war in der Vergangenheit wohl schon oft Schauplatz von verschiedenen Verfolgungsjagden. Eines Tages stand der Legende nach ein stolzer und kühner Tiger an der einen Seite der Schlucht. Einigen Erzählungen zufolge wurde er gejagt und konnte durch so entkommen, anderen Erzählungen nach wollte er einfach nur die Schlucht überwinden. Mit einem unglaublichen Sprung sprang der Tiger dann über die Schlucht mit dem reißenden Gebirgsbach und landete wohlbehalten auf der anderen Seite. So weit wie dieser kühne Tiger ist nie zuvor ein Tier gesprungen und so trägt die Schlucht in der Provinz Yunnan heute den passenden Namen Tigersprungschlucht. Hierzu ist noch erwähnenswert, dass dieser Sprung des Tigers an der schmalsten Stelle der Schlucht erfolgte. An dieser Stelle soll der Tiger mit einem gewaltigen Satz zu einem Stein in der Mitte der Tigersprungschlucht gesprungen sein und von dort bis zum anderen Ufer. Ob diese Legende wahr ist, ist zwar nicht genau zu sagen, doch die enge Stelle in der Tigersprungschlucht ist tatsächlich genauso wie sie in den Erzählungen beschrieben wird. Heute wird in dieser Region in China erzählt, dass ein Ausflug zur Tigersprungschlucht das eigene Leben verändert. Den Erzählungen zufolge ändert sich das Leben auf einen Schlag für jene Gäste, die bis zur Tigersprungschlucht gelangen – genau wie sich das Leben des mutigen Tigers aus der Geschichte schlagartig veränderte. 

  • Tigersprungschlucht
    Tigersprungschlucht
  • Tigersprungschlucht
    Tigersprungschlucht

Aktivitäten in der Schlucht

Viele Wege führen durch die Tigersprungschlucht und können erwandert werden. Insgesamt ist die Schlucht touristisch mittlerweile sehr gut erschlossen. Auf recht kurzen Wegen gelangen Sie beispielsweise bis zum Tunnel der engsten Stelle der Schlucht. An dieser Stelle erhalten Sie einen wirklich eindrucksvollen Blick auf den Fluss, den Stein in der Mitte, über den der Tiger aus der Sage gesprungen sein soll und auf die umliegende Landschaft. Das Panorama an sich bietet viele Möglichkeiten für gelungene Bilder und so sollten Sie sich neben einigen Schritten an oder in der Tigersprungschlucht die Zeit für einige Aufnahmen der wilden Landschaft an der Schlucht nehmen. 

Folgende Reise besucht diese Sehenswürdigkeit:

Galerie

0221 93372 443

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr