Zu Besuch im lebendigen Nebelwald

Hunderte von Vögeln, Insekten und Affen sorgen für eine einzigartige Geräuschkulisse inmitten der üppigen und tropischen Vegetation: Willkommen in Monteverde Costa Rica! Das Naturreservat liegt etwas höher in den Bergen von Costa Rica und zeichnet sich durch eine extreme Artenvielfalt aus, die jeden Gast in eine andere Welt versetzt. In Monteverde Costa Rica ist es leicht zu erkennen, warum Costa Rica als Paradies oder als Garten Eden bezeichnet wird. Eine besondere Attraktion inmitten der herrlichen Landschaft oberhalb vom Arenal See ist das System von Hängebrücken in den Kronen der Bäume. Tauchen Sie in Monteverde Costa Rica in eine andere Welt ein und begeben Sie sich auf eine Erkundungstour in luftigen Höhen – unvergessliche Tiersichtungen und prägende Eindrücke der gesamten Atmosphäre sind dabei ein Teil dieses außergewöhnlichen Naturreservats!

Wissenswertes über Monteverde Costa Rica

Die einzigartige Vielfalt der Vegetation in Monteverde Costa Rica ergibt sich unter anderem aus der Höhenlage in 1.400 bis 1.700 Metern, wodurch sich eine spezielle Flora und eine besondere Artenvielfalt ergeben. Gegründet wurde Monteverde Costa Rica im Jahr 1972 als privates Naturschutzgebiet, welches sich in der Nähe vom Vulkan Arenal und vom Arenal See befindet. Monteverde Costa Rica ist weithin berühmt für die außergewöhnliche Artenvielfalt, durch die das Naturschutzgebiet zum beliebten Ziel für Besucher geworden ist.

In der üppigen grünen Welt von Monteverde Costa Rica herrscht eine beeindruckende Geräuschkulisse, die Gäste in eine andere Welt versetzt. Im Naturschutzgebiet finden sich mehr als 2.500 Pflanzenarten und etwa 400 verschiedene Vögel, die für Stimmung im Nebelwald sorgen. Außerdem ist Monteverde Costa Rica die Heimat von etwa 120 Reptilien und Amphibien Arten wie beispielsweise Fröschen und von rund 100 verschiedenen Säugetieren. Neben Wildkatzen, Tapiren und Waschbären gibt es in Monteverde Costa Rica Affen, die Sie während Ihres Aufenthalts sicherlich sehen oder hören werden. Selbst der sehr seltene Quetzal lebt im Naturschutzgebiet, zusätzlich erhaschen Sie vielleicht einen Blick auf Tukane, Kolibris, Schlangen und Frösche – denn all diese Tiere leben ebenfalls im quirligen Naturschutzgebiet.

  • Monteverde
    Monteverde
  • Alte Kirche in Monteverde
    Alte Kirche in Monteverde

Besondere Sehenswürdigkeiten in Monteverde Costa Rica

Zu den reizvollsten Sehenswürdigkeiten in Monteverde Costa Rica gehören in jedem Fall die vielen Tiere, die sich im dichten Blätterdach zeigen und die für ein regelrechtes Geräuschkonzert sorgen. Die gesamte Atmosphäre im Naturschutzgebiet ist einzigartig und mit ein wenig Glück kommt ein kleiner Regenschauer, der dieser tropischen Kulisse den letzten Schliff gibt. Doch Monteverde Costa Rica besitzt noch eine Besonderheit für abenteuerlustige Gäste, die diese faszinierende Welt aus einer anderen Perspektive erleben möchten: Ein System von Hängebrücken in den Baumkronen ermöglicht eine besonders luftige Form der Fortbewegung.

Oben treffen Sie zahlreiche exotische Tiere, viele Pflanzen in verschiedenen Farben und erleben Monteverde Costa Rica auf eine vollkommen andere Weise. Dieses System aus Hängebrücken ist genau wie die rasanten Seilrutschen eine Besonderheit im Naturschutzgebiet, durch die sich das Gebiet als Touristenattraktion beweisen und von anderen Nationalparks abheben konnte. Voll wird es in Monteverde Costa Rica allerdings nicht, denn zu viele Gäste dürfen nicht auf einmal in den Park – genau, wie es in den anderen Nationalparks des Landes der Fall ist. In jedem Fall sollte Monteverde Costa Rica auf keiner Costa Rica Reise fehlen und stellt einen unvergesslichen Höhepunkt mit besonderen tierischen Begegnungen dar.

  • Vogelarten in Monteverde
    Vogelarten in Monteverde
  • Wanderweg in Monteverde
    Wanderweg in Monteverde

Tropische Augenblicke in Costa Ricas Paradies

Durch die spezielle Lage auf 1.400 bis etwa 1.700 Metern über dem Meeresspiegel ist Monteverde Costa Rica im Vergleich zum restlichen Land eher kühl. Die jährlichen Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 13 und 24 Grad. Monteverde Costa Rica befindet sich nördlich von der Landeshauptstadt in der Nähe vom Vulkan Arenal und damit auch ganz in der Nähe vom Arenal See. Die sehr üppige Vegetation wird durch eine ausgeprägte Regen- und Trockenzeit rund um Monteverde Costa Rica ausgelöst, doch in diesem Nebelwald können auch außerhalb der Regenzeit von Mai bis Oktober stärkere Regenfälle auftreten. Gerade die häufig vorkommenden Tropengüsse sorgen für die spezielle Vegetation in Monteverde Costa Rica und üben auch einen ganz speziellen Reiz bei einem Ausflug aus.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

16 bis 17 Tage Rundreise

(367)
Costa Rica

Höhepunkte

ab 3.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

15 Tage Rundreise

(77)
Costa Rica

Sternstunden

ab 3.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 469

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr