Einer der aktivsten Vulkane der Welt: Arenal

Majestätisch erhebt sich der Arenal am Arenal See, nur etwa 90 Kilometer nördlich von San José gelegen und stellt ein besonderes Naturschauspiel dar. Nicht umsonst gilt der Arenal als einer der aktivsten Vulkane der Welt – allerdings hat der Vulkan sich ein wenig beruhigt und zeigt seit 2010 nicht mehr so häufig die glühende Lava, die in den Himmel schießt und früher am Arenal zu sehen war. Neben der herrlichen Aussicht auf den Arenal ist auch der umliegende Nationalpark ein tropisches Erlebnis der besonderen Art: Flüsse, Wasserfälle, eine lebendige Tier- und Pflanzenwelt inmitten von tropischem Regen- und Nebelwald verzaubert neben dem Vulkan mit seiner perfekten Kegelform. Besichtigen Sie den Arenal im Norden von Costa Rica, denn der Vulkan ist nicht nur der aktivste, sondern ganz sicherlich auch der schönste in der gesamten Region.

  • Vulkan Arenal
    Vulkan Arenal
  • Berglandschaft in Arenal
    Berglandschaft in Arenal

Wissenswertes über den noch jungen Vulkan

Mit einer Höhe von 1.670 Metern ist der aktive Vulkan nicht so hoch wie manch anderer in Mittelamerika, doch von der Aktivität her zählt der Arenal zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Früher wurde der Arenal gar nicht als Vulkan wahrgenommen, da er absolut ruhig war und der Kegel mit Pflanzen bewachsen war. Nach der Erstbesteigung im Jahr 1937 wurde diese Meinung jedoch geändert und der Berg wurde als Vulkan wahrgenommen und eingeordnet. Ganze 400 Jahre lang gab der Vulkan kein Lebenszeichen von sich und zeigte bis zum großen Ausbruch im Jahr 1968 keinerlei vulkanische Aktivität – zumindest keine, die damals erkennbar gewesen wäre. Damit ist der Arenal auch der jüngste Vulkan des Landes.

Der letzte wirklich große Ausbruch erfolgte im Jahr 1968. Damals sorgte ein Erdbeben dafür, dass der Arenal aus seinem rund 400 Jahre andauernden Schlaf schreckte und in einer gewaltigen Explosion ausbrach. Die gesamte Westflanke des Vulkans kollabierte damals und zwei Ortschaften wurden bei diesem Ausbruch zerstört. Dabei kamen auch fast 100 Menschen ums Leben. Von 1968 bis zum Oktober 2010 war der Arenal dann ständig in Bewegung und wurde immer wieder von Eruptionen erschüttert, wodurch er sich den Ruf seiner besonderen Aktivität erworben hatte. Gerade in der Dunkelheit konnte in diesen Jahren oft beobachtet werden, wie unter großem Getöse Lava neben Steinen in den Himmel geschossen wurde: Ein einzigartiges Naturschauspiel. Auch wenn der Arenal sich aktuell etwas ruhiger zeigt, ist eine Wiederholung der früher einzigartigen Attraktion in jedem Fall möglich.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch, dass der Arenal durch seine Aktivität direkt mehrere heiße Quellen in der Umgebung aufheizt. Diese sind ebenfalls beliebte Ausflugsziele für Gäste, da diese nicht nur besonders warm, sondern auch wunderschön gelegen sind. Die Region um den Arenal wird durch die tropische Landschaft genau wie durch den glitzernden Arenal See geprägt, welcher der größte Binnensee des Landes ist. Egal ob mit viel oder wenig Lava: Der Arenal ist immer ein Erlebnis bei jeder Reise nach Costa Rica und ist nicht zuletzt aufgrund der fast perfekten Kegelform ein unvergesslicher Anblick.

  • Vulkan Arenal
    Vulkan Arenal
  • Vulkanreiche Lagune
    Vulkanreiche Lagune

Tropische Temperaturen rund um den Arenal

Der Vulkan befindet sich im gleichnamigen Nationalpark, welcher wie das ganze Land durch ein tropisches Klima gekennzeichnet wird. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober und sorgt dann oft täglich für sehr starke Regengüsse im Land. Trotzdem regnet es rund um den Arenal nicht die ganze Zeit, sodass auch die Regenzeit eine interessante Jahreszeit für eine Reise zu Costa Ricas aktivstem Vulkan ist. Mit tropischen Temperaturen von rund 25 bis 30 Grad über das ganze Jahr ist der Arenal immer ein angenehm warmes Ausflugsziel – eigentlich kann daher nicht nur die Trockenzeit für eine Reise empfohlen werden. Der Ausflug zum Arenal ist aufgrund der besseren Sicht an klaren und sonnigen Tagen aber besonders einzigartig.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

16 bis 17 Tage Rundreise

(367)
Costa Rica

Höhepunkte

ab 3.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

15 Tage Rundreise

(77)
Costa Rica

Sternstunden

ab 3.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 469

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr