SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • Altstadt von Avignon (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Gärten von St. André
  • ursprüngliche Camargue & Badeort Les Saintes-Maries-de-la-Mer

Das Besondere bei SKR

  • Wohnen in einem charmanten provenzalischen Landhaushotel mit Pool
  • Besuch eines traditionellen Wochenmarktes in Fontvieille
  • geheime Gärten entdecken: u.a. Bambouserai de Prafrance & La Chassagnette

Gehen Sie mit uns auf eine Reise durch die Geheimen Gärten der Provence. Auch als großer wohlduftender Garten bekannt, beherbergt die Provence eine Vielzahl der üppigsten und artenreichsten Gärten Frankreichs. Egal, ob traditionell provenzalisch oder wie aus einer anderen Welt – tauchen Sie ein in den Facettenreichtum der Gartenbaukunst in dieser Region. Begeben Sie sich in einmalig schöne private Gärten, die für den alltäglichen Tourismus nicht offenstehen. Lassen Sie sich von deren Besitzern oder Landschaftsgärtnern begleiten und von der Schönheit dieser außergewöhnlichen Anlagen betören. Am Fuße der kleinen Gebirgskette der Alpillen und nur etwa 15 Kilometer von Arles entfernt liegt das typisch provenzalische Dorf Fontvieille, Ihr Standort für die kommenden acht Tage. Nebst kleinen Läden verfügt der Ort über eine Fülle an Restaurants und einen Wochenmarkt mit regionalen Produkten. Historisch und kulturell gesehen, hat der Ort auch einiges zu bieten: die Kirche von Fontvieille, das Château de Montauban und die berühmte Mühle des provenzalischen Schriftstellers Alphonse Daudet, von der Sie eine herrliche Aussicht über die umliegenden Ländereien genießen können.

Jetzt anfragen

0221 93372 410

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
 

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Anreise Ankunft in Fontvieille • Privatgarten • Willkommensessen
    Provence
    Provence

    Heute fliegen Sie von Deutschland nach Marseille. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleiterin in Empfang genommen und in Ihr kleines provenzalisches Hotel gebracht. Nachmittags steht der Besuch der berühmten Mühle des französischen Schriftsellers Alphonse Daudet an. Anschließend besichtigen Sie einen kleinen Privatgarten in der Umgebung Fontvieilles. In einem typisch provenzalischen Restaurant lassen Sie den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen und lernen Ihre Mitreisenden näher kennen. (A)

  • 2 Die Alpillen St. Paul de Mausole • St. Rémy • Les Baux
    mittelalterliche Stadt Eygalières
    mittelalterliche Stadt Eygalières

    Morgens fahren Sie zum Kloster St. Paul de Mausole, wo van Gogh seinen Lebensabend verbrachte und viele seiner bekannten Landschaftsbilder entstanden sind. In der ehemaligen Wirkungsstätte des berühmten Nostradamus, dem kleinen Städtchen St. Rémy de Provence verbringen Sie Ihre Mittagspause. Anschließend hält Ihre Reiseleitung eine besondere Überraschung für Sie bereit, die Ihren Tag abrundet. Zum Abschluss führt Ihre Fahrt dann durch die einzigartige Felslandschaft der Alpillen, in der Sie im warmen Abendlicht einen herrlichen Blick auf die mittelalterliche Festungsstadt Les Baux genießen können. (F)

  • 3 Mediterranes Farbenspiel Privatgarten La Louve • Sénanque • Roussillon
    Garten La Louve
    Garten La Louve

    Ihr heutiger Tag beginnt in dem kleinen Künstlerörtchen Bonnieux, wo Sie versteckt in den Anhöhen des Luberon einen der schönsten Privatgärten der Gegend entdecken. "La Louve" ist ein wahres Schmuckstück mit den unterschiedlichsten Grüntönen. Lassen Sie sich faszinieren bevor es weiter in die Vaucluse geht. Hier besichtigen Sie das in völliger Abgeschiedenheit liegende Zisterzienserkloster Sénanque. Es liegt nicht nur eingerahmt von langgestreckten Lavendelfeldern, sondern ist zeitgleich ein herrlicher Zeuge der romantischen Baukunst. Ihre heutige Mittagspause verbringen Sie anschließend in dem kleinen Bergstädtchen Gordes. Von hier haben Sie phantastische Ausblicke auf die vorgelagerten grünen Ebenen und den Gebirgszug Luberon. Am Nachmittag fahren Sie weiter in die farbenprächtigen Ockerbrüche des Künstlerstädtchens Roussillon. Bei einem Spaziergang durch einen stillgelegten Ockerbruch erleben Sie die gesamte Palette der schönsten Farben der Provence. (F)

  • 4 Tag zur freien Verfügung Bambouserai de Prafrance • Uzès • Jardin du Moyen Age
    Bambouserai de Prafrance
    Bambouserai de Prafrance

    Erkunden Sie die Gegend von Fontvieille aktiv auf eigene Faust. Fakultativ können Sie einen Ausflug in die Region Languedoc buchen. Sollten Sie sich für Letzteres entscheiden, begleitet Sie Ihre Reiseleiterin in ein Juwel der Pflanzenarchitektur. Hier steht der Bambus – die Bambouserai de Prafrance – ganz im Mittelpunkt. Zusätzlich zu den 200 verschiedenen Bambusarten können Sie ebenso auch bemerkenswerte Bäume wie den Mammutbaum, Ginkgo Biloba, die Immergrüne Magnolie, die Stieleiche und zahlreiche anderer Pflanzenarten bestaunen. Anschließend fahren Sie durch die malerische Weinlandschaft bis hin zum ehemaligen Herzogstädtchen Uzès. Dort genießen Sie Ihre Mittagspause und schlendern durch die pittoresken Gassen der Innenstadt. Im Anschluss besuchen Sie im ehemaligen Herzogschloss des Städtchens ein ganz besonderes Kleinod – den Jardin du Moyen Age. Im liebevoll gestalteten Kräutergarten streifen Sie durch die Welt der verschiedensten mediterranen Heilpflanzen. Abschließend genießen Sie einen hauseigenen Kräutertee im Garten des ehemaligen Herzogschlosses. (vor Ort buchbar, 50 € p.P., min. 4 Teilnehmer) (F)

  • 5 Kulturhauptstadt Avignon Gärten der Abtei Saint André • „botanische Wand“
    Turm Philippe-le-Bel
    Turm Philippe-le-Bel

    In Begleitung Ihrer Reiseleiterin starten Sie den Tag im eleganten Vorort Villeneuve lès Avignon. Im ehemalig bedeutsamen Benedektinerabtei Saint André besichtigen Sie die prachtvollen Gärten, die zu den 100 schönsten Gärten Frankreichs zählen. Zudem können Sie auf den oberen Terrassen mit wohl duftendem Lavendel, silbrigen Olivenbäumen und der kleinen romantischen Kapelle einen phantastischen Blick auf die Rhône genießen. Ihre Mittagspause verbringen Sie in Avignon, wo Sie durch die farbenprächtigen Gassen des UNESCO Weltkulturerbes schlendern, die von Patrick Blanc gestaltete „botanische Wand“ der Markthalle bestaunen und den Papstpalast auf eigene Faust erkunden können. Anschließend streifen Sie durch die wunderschönen Stadtgärten auf dem Rocher des Doms. (F)

  • 6 Freier Tag Aix-en-Provence • Privatgarten La Bastide de Romegas
    Fontaine de la Rotonde
    Fontaine de la Rotonde

    Heute haben Sie die Gelegenheit in Ihrem provenzalischen Hotel oder in der Umgebung Fontvieilles zu entspannen. Wer möchte, kann an einem optionalen Ausflug nach Aix-en-Provence, dem Herzen der Provence, teilnehmen. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen gerne die pulsierende Stadt, bestückt mit einer Fülle von architektonischen Schmuckstücken und einem bunten Kulturangebot. Sie begeben sich auf die Spuren des berühmten französischen Malers Paul Cézanne und schlendern durch die farbenprächtigen Gassen der Stadt. Spazieren Sie über den bunten Wochenmarkt und entdecken Sie eine Vielzahl an kulturellen Highlights. Nach der Mittagspause fahren Sie über die strahlend grünen Pinienhügel oberhalb der Stadt und statten dem Privatgarten La Bastide de Romegas einen Besuch ab. Dort werden Sie beim Nachmittagstee in die Romanwelt des bekannten provenzalischen Schriftstellers Marcel Pagnol entführt. Anschließend fahren Sie zurück nach Fontvieille. (vor Ort buchbar, 50 € p.P., min. 4 Teilnehmer) (F)

  • 7 Zwischen Land und Meer Camargue • Gemüsegarten La Chassagnette
    Die schwarzen Stiere der Camargue
    Die schwarzen Stiere der Camargue

    Mit Ihrer Reiseleitung fahren Sie zunächst durch die urtümliche Camargue, deren Naturlandschaft nicht nur berühmt ist für ihre Reisfelder und das Schwemmland, sondern auch für die dort lebenden weißen Pferde, pechschwarzen Stiere und rosa Flamingos. Im Anwesen La Chassagnette bekommen Sie eine Führung durch den dort angelegten Gemüsegarten sowie ausführliche Erläuterungen zum biologischen Gemüseanbau der Camargue. Anschließend genießen Sie und Ihre Mitreisenden ein gemeinschaftliches Picknick. Nach der Stärkung führt Ihr Weg weiter in das schmucke Städtchen Les Saintes-Maries-de-la-Mer. An der Mündung der Rhône in unmittelbarer Nähe des Mittelmeers gelegen, gilt es als ein berühmter Wallfahrtsort der Gitans. (F/A)

  • 8 Auf Wiedersehen! Transfer • Heimreise
    Straße in der Provence
    Straße in der Provence

    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der vielseitigen Provence. Transfer zum Flughafen Marseille und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Fontvieille
    Le Val Majour
    ★★★
    7
    Wohnen im "Le Val Majour"

    Das im Stil eines provenzalischen Landhauses erbaute Hotel besitzt 32 Zimmer und liegt naturnah nur ca. 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum des kleinen Dorfes entfernt. Der sonnige Frühstücksraum ist als Wintergarten mit Blick auf den hauseigenen Park gestaltet. Der Aufenthaltsraum mit Bar ist freundlich und gemütlich eingerichtet. Kunstwerke des Hausherrn schmücken die Wände. Das große Schwimmbad (ca. 12 x 5 m) im Garten ist beheizt und kann von Ostern bis Ende Oktober genutzt werden. Für alle Sonnensuchenden bietet das Hotel Liegestühle und eine Sonnenterrasse zum Entspannen. Die im provenzalischen Stil eingerichteten Zimmer sind Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Telefon und TV.

    Verpflegung

    Im Preis enthalten sind Frühstück und mehrere Abendessen. Das Frühstück wird liebevoll im Wintergarten angerichtet. Bei den Abendessen erkunden Sie gemeinsam die französische Küche in verschiedenen Restaurants in Fontvieille oder je nach Gruppenwunsch auch in Arles oder der Umgebung. Sie werden dort unter bestimmten Gerichten auswählen können. Näheres wird Ihnen Ihre Reiseleiterin am Ankunftsabend mitteilen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Großer Pool
    • Sonnenterrasse
    • Wintergarten
    Zimmerausstattung
    • Bad/WC
    • Klimaanlage/Heizung
    • Haartrockner
    • Telefon
    • TV
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis DZA
01.05. – 08.05.21 Sabine Habenicht 1.749 € + 335 € nicht buchbar
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 8 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Lufthansa von München (MUC) nach Marseille (MRS) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Marseille zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich.
  • 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC im Hotel „Le Val Majour“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung an allen Programmtagen
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Kein passender Termin dabei?
Privatreise buchen!

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(3)

8 Tage Standortreise

Provence

ab 1.799 € (inkl. Flug)

zur Reise
(311)

8 Tage Standortreise

Provence

ab 1.699 € (inkl. Flug)

zur Reise
(43)

8 Tage Rundreise

Loiretal

ab 2.139 € (inkl. Flug)

zur Reise
(409)

8 Tage Standortreise

Périgord/Dordogne

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 410

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
 

8 Tage
(311)

Provence

Reisenummer: FRAPRO/V2