SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • Altstadt von Avignon (UNESCO Weltkulturerbe)
  • mittelalterliche Festungsstadt Les Baux
  • ursprüngliche Camargue & Badeort Les Saintes-Maries-de-la-Mer

Das Besondere bei SKR

  • Wohnen in einem charmanten provenzalischen Landhaushotel mit Pool
  • Besuch eines traditionellen Wochenmarktes in Fontvieille
  • mehrere genussvolle Wanderungen: u.a. in den Alpillen & zum Quelltopf der Sorgue

Die Provence hält mit ihrem Facettenreichtum für jeden Urlauber etwas bereit. Der landschaftliche Kontrast zwischen Bergen und Meer bietet Natursuchenden und Wanderern ein abwechslungsreiches Programm und lädt zu immer neuen Entdeckungen ein. Mittelalterliche Dörfer, lebhafte Märkte und die omnipräsenten Zeugnisse der französischen Kunstgeschichte fügen sich nahtlos in das mediterrane Flair der Region ein und vervollkommnen so die Anziehungskraft des „Landes des Lichts“. Ihr Standort Fontvieille liegt ca. 15 Kilometer von Arles entfernt am Fuße der Alpillen. Das typisch provenzalische Dorf verfügt über einige Geschäfte, einen Wochenmarkt und eine Vielzahl guter Restaurants. Auch historisch und kulturell hat der Ort einiges zu bieten: die Kirche von Fontvieille, das Château de Montauban und die Mühle des berühmten französischen Dichters Alphonse Daudet, von der aus man einen wunderbaren Ausblick über die umliegende Landschaft hat.

Jetzt anfragen

0221 93372 410

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
 

Reisebeschreibung

  • 1 Anreise Ankunft in Fontvieille • gemeinsames Willkommensessen
    Mühle des Schriftstellers Alphonse Daudet
    Mühle des Schriftstellers Alphonse Daudet

    Heute fliegen Sie mit der Lufthansa von Deutschland nach Marseille. Ihre Reiseleiterin nimmt Sie am Flughafen in Empfang und begleitet Sie zu Ihrem Hotel in dem kleinen Örtchen Fontvieille. Nachmittags besuchen Sie die Mühle des berühmten provenzalischen Schriftstellers Alphonse Daudet. Anschließend begeben Sie sich auf eine kurze Wanderung durch die grünen Pinienhügel mit beeindruckendem Blick auf Fontvieille. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen in einem typisch provenzalischen Restaurant lernen Sie Ihre Mitreisenden näher kennen. (A)

  • 2 Die Alpillen Saint-Paul-de-Mausole • Saint Rémy • Les Baux
    Olivenhaine Alpillen
    Olivenhaine Alpillen

    Am Morgen besuchen Sie das Kloster St. Paul de Mausole, wo van Gogh seine letzten Monate verbrachte und viele seiner schönsten Landschaftsbilder entstanden. In der Mittagspause haben Sie Zeit in dem typisch provenzalischen Kleinstädtchen Saint Rémy de Provence, die Geburtsstätte Nostradamus‘ zu besichtigen. Von dort aus begeben Sie sich auf eine zweistündige Wanderung durch den imposanten Gebirgszug der Alpillen zur mittelalterlichen Festungsstadt Les Baux de Provence (7 km, Gehzeit ca. 2 Std., 150 Höhenmeter). Besonders eindrucksvoll sind dort nicht nur die alten Burgruinen zu bestaunen, sondern auch eine atemberaubende Aussicht von der Felskuppe über die weite Karstlandschaft. (F)

  • 3 Mediterranes Farbenspiel Luberon • Fontaine de Vaucluse • Roussillon
    Fluss in Fontaine Vaucluse
    Fluss in Fontaine Vaucluse

    Nachdem Sie kleine Picknickeinkäufe für den Mittag auf dem farbenfrohen Markt in Fontvieille erledigt haben, machen Sie sich auf den Weg in die Gebiete Vaucluse und Luberon. Durch die wildromantische Landschaft der Vaucluse begeben Sie sich auf eine 2,5 stündige Wanderung nach Fontaine de Vaucluse (7 km, ca 2,5 Std., 250 Hm). Die Mittagspause genießen Sie mit Ihren genüsslichen Markteinkäufen am kristallklaren Wasser der Sorgue – einer der weltweit größten Karstquellen. Nach der Stärkung fahren Sie nachmittags in das Künstlerdörfchen Roussillon mit seinen gelben und roten Hausfassaden, wo Sie bei einem Streifzug durch diesen Naturgarten aus Mineralien und Farben in die warme Farbenpracht der Provence eintauchen. (F)

  • 4 Tag zur freien Verfügung Höhlenkloster Saint Roman • Uzès • Pont du Gard
    Pont du Gard
    Pont du Gard

    Erkunden Sie die Gegend von Fontvieille aktiv auf eigene Faust. Fakultativ können Sie einen Ausflug nach Saint Roman, Uzès, Pont du Gard in der Region Languedoc buchen. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin fahren Sie über Tarascon und Beaucaire zur Abtei Saint Roman, einem Höhlenkloster, welches sich auf einem bemerkenswerten Felsplateau mit direktem Blick über das Rhônetal befindet. Ihre Mittagspause verbringen Sie in dem kleinen urgemütlichen Städtchen Uzès. Anschließend wandern Sie durch die idyllische Weinlandschaft des Languedoc. Den Schlusspunkt unserer heutigen Wanderung setzt eine wahre Augenweide: das bekannte, etwa 2000 Jahre alte und von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestufte Aquädukt Pont du Gard (7 km, ca. 2,5 Std., 100 Hm). Danach Rückfahrt ins Hotel. (vor Ort buchbar, Gebühr ohne Eintritte: 50 € p.P., min. 4 Teilnehmer) (F)

  • 5 Kulturhauptstadt Avignon Saint André • Papstpalast • Rocher des Doms
    Pont Saint-Bénézet Avignon
    Pont Saint-Bénézet Avignon

    Morgens fahren Sie in Begleitung Ihrer Reiseleiterin in den eleganten Vorort Villeneuve lès Avignon. Dort besichtigen Sie die ehemals bedeutsame Benediktinerabtei Saint André mit seinen wunderschönen Gärten, die zu den 100 schönsten Gärten Frankreichs gezählt werden dürfen. Von den oberen Terrassen mit wohlduftendem Lavendel, silbrigen Olivenbäumen und einer kleinen romantischen Kapelle können Sie einen imposanten Blick auf die Rhône erleben. Ihre Mittagspause verbringen Sie in Avignon, wo Sie durch die herrlichen Gassen der Kulturhauptstadt schlendern und den Papstpalast auf eigene Faust erkunden können. Anschließend spazieren Sie entlang des linken Ufers der Rhône durch die Stadtgärten auf dem Rocher des Doms. (F)

  • 6 Tag zur eigenen Gestaltung Aix-en-Provence • Bergwanderung • Vauvenargues
    Berg Saint Victoire
    Berg Saint Victoire

    Entspannen Sie in Ihrem provenzalischen Hotel oder in der Umgebung Fontvieilles. Für Unternehmungslustige bieten wir einen fakultativen Ausflug nach Aix-en-Provence und Montagne Sainte-Victoire an. In der alten Hauptstadt Aix-en-Provence, schlägt das Herz der Provence mit einer Vielzahl an architektonischen Kostbarkeiten und einem buntem Kulturangebot. In Begleitung Ihrer Reiseleiterin begeben Sie sich heute auf die Spuren des berühmten französischen Malers Paul Cézanne und spazieren zunächst durch den bunten Trubel der Traumstadt der Franzosen. Nebst dem schillernden Wochenmarkt, entdecken Sie die zahlreichen kulturellen Höhepunkte der Stadt. Im Anschluss an Ihre Mittagspause erwartet Sie eine 1-stündige Rundwanderung zu Fuße des Montagne Sainte-Victoire, dessen steile Felswand Paul Cézanne zeitlebens faszinierte (3 km, ca. 1 Std., 0 Hm). In einem Café nahe des kleinen Orts Vauvenargues lassen Sie den Tag ausklingen und genießen einen herrlichen Blick auf das Chateâu de Vauvenargues , in dessen Garten die sterblichen Überreste Picassos begraben sind. (vor Ort buchbar, Gebühr ohne Eintritte: 50 € p.P., min. 4 Teilnehmer) (F)

  • 7 Zwischen Land und Meer Camargue • Deichwanderung • Saintes-Maries-de-la-Mer
    Die weißen Pferde der Camargue
    Die weißen Pferde der Camargue

    Heute erwartet Sie die urtümliche Landschaft Camargue, dessen regionaler Naturpark bekannt ist für seine schwarzen Stiere, die berühmten weißen Pferde und die rosaroten Flamingos, die zwischen großen Salzgärten und grünen Reisfeldern ihre Nistplätze bauen (6 km, 1,5 Std., 0 Hm). Nachmittags geht es für Sie in Richtung Meer. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin besuchen Sie das kleine Städtchen Les Saintes-Maries-de-la-Mer, einem berühmten Wallfahrtsort der Gitans und schönen Badeort an der Mittelmeerküste. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit typischen provenzalischen Gerichten lassen Sie die wunderbare Reise in die Provence gemeinsam mit der Gruppe ausklingen. (F/A)

  • 8 Au revoir, Provence! Transfer • Heimflug
    Straße in der Provence
    Straße in der Provence

    Heute heißt es Abschied nehmen von der wunderbaren Provence. Transfer zum Flughafen Marseille und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Fontvieille
    Le Val Majour
    ★★★
    7
    Wohnen im "Le Val Majour"

    Das im Stil eines provenzalischen Landhauses erbaute Hotel besitzt 32 Zimmer und liegt naturnah nur ca. 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum des kleinen Dorfes entfernt. Der sonnige Frühstücksraum ist als Wintergarten mit Blick auf den hauseigenen Park gestaltet. Der Aufenthaltsraum mit Bar ist freundlich und gemütlich eingerichtet. Kunstwerke des Hausherrn schmücken die Wände. Das große Schwimmbad (ca. 12 x 5 m) im Garten ist beheizt und kann von Ostern bis Ende Oktober genutzt werden. Für alle Sonnensuchenden bietet das Hotel Liegestühle und eine Sonnenterrasse zum Entspannen. Die im provenzalischen Stil eingerichteten Zimmer sind Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Telefon und TV.

    Verpflegung

    Im Preis enthalten sind Frühstück und mehrere Abendessen. Das Frühstück wird liebevoll im Wintergarten angerichtet. Bei den Abendessen erkunden Sie gemeinsam die französische Küche in verschiedenen Restaurants in Fontvieille oder je nach Gruppenwunsch auch in Arles oder der Umgebung. Sie werden dort unter bestimmten Gerichten auswählen können. Näheres wird Ihnen Ihre Reiseleiterin am Ankunftsabend mitteilen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Großer Pool
    • Sonnenterrasse
    • Wintergarten
    Zimmerausstattung
    • Bad/WC
    • Klimaanlage/Heizung
    • Haartrockner
    • Telefon
    • TV
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis DZA
21.05. – 28.05.22 Sabine Habenicht 1.799 € + 340 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 8 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Lufthansa von München nach Marseille und zurück, nach Verfügbarkeit. Weitere Abflughäfen auf Anfrage.
  • Transfer vom Flughafen Marseille zum Hotel und zurück, Wartezeiten am Flughafen möglich.
  • 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC im Hotel „Le Val Majour“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung an allen Programmtagen
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 75 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Kein passender Termin dabei?
Privatreise buchen!

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(3)

8 Tage Standortreise

Provence

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise
(319)

8 Tage Standortreise

Provence

ab 1.799 € (inkl. Flug)

zur Reise
(51)

8 Tage Rundreise

Loiretal

ab 1.999 € (inkl. Flug)

zur Reise
(166)

8 Tage Standortreise

Côte d´Azur

ab 1.879 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 410

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
 

8 Tage
(319)

Provence

Reisenummer: FRAPRO/V3