SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • einzigartiger Nationalpark Timanfaya
  • Kratersee El Golfo & Salinas de Janubio
  • Fundación César Manrique – das außergewöhnliche Wohnhaus des Künstlers
  • Weinregion La Geria in den Lavabergen & Besuch der Bodega El Grifo
  • Haría – das Tal der tausend Palmen
  • 500 m hohe Steilklippe von Famara

Das Besondere bei SKR

  • Panoramaaussicht vom Gipfel des Guardilama-Berges über die karge Insel
  • grandiose Vulkanhöhle Cueva de los Verdes
  • eindrucksvolle Vulkane „La Corona“ & „Los Helechos“
  • Picknicke während der Wanderungen
  • traumhafter Naturpark Los Volcanes
  • unberührter Strand an der Playa del Paso

Lanzarote besteht zu einem Drittel aus Lavafeldern und Kratern. Hier erwartet Sie eine Mondlandschaft: karg, spröde, unwirklich und mit bizarren Lavaformationen und schwarzem Vulkangestein. Im Gegensatz dazu stehen die leuchtend weißen Häuser und die Gestaltung der Insel durch den bekannten Künstler César Manrique. Lassen Sie sich auf Ihrer 8-tägigen Wanderreise von den Naturwundern und dem Charme der Insel, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde, verzaubern.

Jetzt anfragen

0221 93372 417

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Lanzarote Anreise

    Flug nach Arrecife. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. (A)

  • 2 Naturpark Los Vocanes und Nationalpark Timanfaya Wanderung im Naturpark Los Volcanes • einzigartiger Nationalpark Timanfaya • typische Vulkanroute
    Nationalpark Timanfaya
    Nationalpark Timanfaya

    Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Wanderung im Naturpark Los Volcanes, der an den Nationalpark Timanfaya grenzt. Das Gebiet besteht aus Lavafeldern, Schlacke und Vulkankomplexen und hat eine Fläche von 100 qm. Sie erhalten einen detaillierten Einblick in die Geologie und den Vulkanismus der Insel. Zwischen Vulkankegeln und kargen Lavaströmen mit spärlicher Vegetation steigen Sie zum Rand eines Vulkans auf, um das Innere des Kraters zu sehen. Eine überwältigende Landschaft mit abstrakten Formationen, die durch Lavaschmelze entstanden, erwarten Sie hier (7 km, Gehzeit: ca. 4 Std., +/- 100 Höhenmeter). Danach fahren Sie in den einzigartigen Nationalpark Timanfaya. Dieser ist in den Jahren von 1930-1936 entstanden. Sechs Jahre lang dauerten die Vulkanausbrüche und hinterließen das größte Lavafeld der Welt. Kilometerweite schwarze Lavameere, abstrakte Formen und Farben, die völlig fehlende Vegetation und die Vulkane sind spektakulär. Sie unternehmen die typische Vulkanroute, die nur per Bus durchgeführt werden darf (nicht exklusiv SKR Gäste), in die berühmten Feuerberge, die Montañas del Fuego. Während dieser Rundfahrt erhalten Sie Einblicke über die Größe des Vulkanausbruchs und lernen die „Insel“ Hilario kennen, wo Sie immer noch die Kraft der Erde wahrnehmen und die Hitze spüren. (F/P/A)

  • 3 Der Norden Lanzarotes Örtchen Ye • Vulkan Corona • Krater Los Helechos • Steilküste Famara • Dorf Haria Vulkanhöhle • Cueva de los Verdes
    Vulkan La Corona
    Vulkan La Corona

    Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung ist das verschlafene Örtchen Ye, welches im Norden der Insel liegt. Das Ziel der Wanderung ist der gigantische Vulkan Corona. Genießen Sie während des Aufstiegs zum Krater einen herrlichen Blick über die hauptsächlich zum Weinanbau genutzte Landschaft und über das sogenannte Malpais - ein mächtiger Lavastrom mit riesigen Basaltblöcken. Vom Kraterrand sehen Sie den 7,6 km langen Lavatunnel des Vulkans, von dem ca. 1,6 km im azurblauen Meer verschwinden. Gemeinsam mit vier anderen Erhebungen bildet der Vulkan La Corona eine Vulkankette, welche sich auf dem Famara-Massiv befindet und eine Höhe von ca. 580 m erreicht. Sie fahren zum Krater Los Helechos bevor es zur Steilküste Famara geht. Die 22 km lange Steilklippe, welche sich wie ein mächtiger Steinwall ca. 500 m aus dem Atlantik erhebt, bietet imposante Aussichten. Direkt vor der Steilklippe befindet sich der Peñas del Chache, der mit seinen 670 Metern, der höchste Berg Lanzarotes ist. Sie genießen einen atemberaubenden Blick über das Chinja- Archipel und auf die Insel Graciosa sowie das tiefblaue Meer. Eine Schlucht führt Sie in die fruchtbaren Täler den kleinen Dorfes Haria, ein Ort mit vielen weißen Häusern inmitten von zahlreichen Fruchtbäumen und dem Tal der 1000 Palmen gelegen, dessen märchenhafter Anblick Sie verzaubern wird (8 km, ca. 5 Std., + 400/- 500 Hm). Den Abschluss des Tages bildet die Vulkanhöhle Cueva de los Verdes. Sie ist Teil eines 7,5 km langen Lavatunnels und entstand vor ca. 5000 Jahren beim Ausbruch des Corona-Vulkans. Mit einer geführten Tour erleben Sie die bizarren Formen und Steinstrukturen, die durch besondere Belichtung in

  • 4 Tag zur freien Verfügung Freizeit
    Strand Puerto del Carmen
    Strand Puerto del Carmen

    Heute haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Entspannen Sie am Strand oder nutzen Sie den Spa im Hotel (gegen Gebühr). Alternativ können Sie mit dem Linienbus an die Playa Blanca oder die Costa Teguise fahren. Die Playa Blanca liegt am südlichsten Punkt der Insel und besticht durch ihren traditionellen Charme, die weiß getünchten Häuser und attraktive Badeplätze. Die Ferienstadt Teguise hingegen befindet sich im Norden der Insel. Dort erwarten Sie feine Sandstrände und eine Vielzahl an hübschen Restaurants und Cafés. (F/A)

  • 5 Vulkan del Cuervo und Weinanbaugebiet La Geria Vulkan del Cuervo • Weinanbaugebiet La Geria • Berg Guardilama • Bodega „El Grifo“ • Fundación César Manrique
    Vulkan del Cuervo
    Vulkan del Cuervo

    Der heutige Tag beginnt mit einer Wanderung durch die atemberaubende Vulkanlandschaft der Kanareninsel. Von dort werden Ihnen außergewöhnliche, endlos weite Ausblicke auf das Lavagebiet der bekannten Feuerberge geboten. Sie entdecken den beeindruckenden Krater des Vulkan del Cuervo, der während der Eruption von 1730-1736 entstand und mit seinen fantastischen Gesteinsformationen überzeugt. Im Anschluss wandern Sie durch das Weinanbaugebiet La Geria, das größte Weinanbaugebiet der Kanaren, am Rande des Timanfaya-Nationalparks und inmitten der Lavaberge gelegen. Hier werden im Trockenfeldbau die Rebsorten Moscatel und Malvasier angebaut. Dabei sitzt jeder Weinstock in einer Mulde aus Lava, geschützt von einer halbkreisförmigen Mauer. Eindrucksvoll ist das Farbspiel von schwarzer Lava, grünen Weinstöcken und rötlich schimmernden Bergen. Dann besteigen Sie einen der Top-Aussichtspunkte von Lanzarote, den Berg Guardilama. Er ist mit seinen 603 m die vierthöchste Erhebung der Insel. Vom Gipfel aus haben Sie eine uneingeschränkte 360°-Rundsicht auf die gesamte Insel. Am Ende der Wanderung kehren Sie in den ältesten Weinkeller auf den Kanarischen Insel ein, in die Bodega „El Grifo“. Einige der Reben gehen auf das 19. Jh. zurück. Das intensive Aroma und den unverwechselbaren Charakter des Weins genießen Sie bei einer Weinprobe (10 km, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, +300/-290 Hm). Danach besichtigen Sie die Fundación César Manrique. Der international angesehene Künstler aus Lanzarote, hat viele Projekte im Einklang aus Kunst und Natur erschaffen. Sie besichtigen seine Stiftung in seinem Wohnhaus in Tahiche. Dieses ist in einer Lavablase entstanden. Das Haus mit einem schönen Garten mit Mosaiken und einem Pool sowie die Ausstellungsräume mit seinen Kunstwerken und Bildern von spanischen Malern sind sehenswert. Das eigentliche Highlight sind die Räume unter der Erde. Über eine Wendeltreppe erreichen Sie die natürlichen Vulkanblasen, die durch Höhlengänge miteinander verbunden sind und zu einmaligen Räumen gestaltet wurden. (F/P/A)

  • 6 Tag zur freien Verfügung Freizeit
    Inselhauptstadt Arrecife
    Inselhauptstadt Arrecife

    Gestalten Sie Ihren Tag selbst. Wir empfehlen eine Fahrt mit dem Linienbus in die Inselhauptstadt Arrecife. Der alte Festungswall, das Castillo de San Gabriel, und die die alte Zugbrücke sind das Wahrzeichen der Stadt. Eine schöne Fußgängerzone lädt zum Shoppen ein. Sehenswert ist auch der kleine Fischerhafen in dem Viertel Charco de San Ginés. (F/A)

  • 7 Salinas de Janubio, El Golfo und Playa Paso Salinen „Salinas de Janubio“ • grüne Lagune El Golfo • schwarzer Sandstrand Playa del Paso
    El Lago Verde
    El Lago Verde

    Heute erkunden Sie die beeindruckende Küstenlandschaft. Zunächst fahren Sie zu den Salinen „Salinas de Janubio“, die durch eine Landzunge vom Atlantik getrennt sind. Die terrassenförmig angelegten Felder schimmern in Braun-, Rot-, Grau- und Schwarztönen. Sie dienten einst zur Salzgewinnung für die Fischer, um ihren Fang zu konservieren. Jährlich wurden ca. 10.000 Tonnen Meersalz produziert. Heutzutage werden nur noch geringe Mengen geerntet. Von hier wandern Sie zur Aussichtsplattform, um die grüne Lagune El Golfo (Charco del Clico) zu bestaunen. Sie liegt halbförmig im Kraterkessel des Vulkans El Golfo direkt im schwarzen Lavasand. Die andere Hälfte des Kraterkessels ist im Meer versunken. Am Krater können Sie deutlich den Tuffring erkennen, der durch Magma und Wasser durch Explosion entsteht. Durch den extrem hohen Salzgehalt der Lagune, die durch unterirdische Kanäle mit Meerwasser gefüllt wird, gedeiht in dem See eine spezielle Algenart, die diesen so fantastisch grün schimmern lässt. In Kontrast zum blauen Meer und dem schwarzen Sand ist dies ein spektakulärer Anblick. Anschließend wandern Sie auf steinigen Wegen durch die Lavalandschaft entlang des Meeres vorbei an verschiedenen Lavaschichten und Lavabomben zur Playa del Paso. Dieser schwarze feine Sandstrand liegt einsam, das Meer ist rau. Genießen Sie hier zusammen ihr Picknick (6,5 km, ca. 3 Std. +/- 80 Hm). Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel können Sie Ihren Urlaub Revue passieren lassen. (F/P/A)

  • 8 Lanzarote - Deutschland Abreise

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Puerto del Carmen
    Hotel Hyde Park Lane
    ★★★
    7
    IHR 3-STERNE-HOTEL "HYDE PARK LANE"

    liegt in Puerto del Carmen, im Südosten von Lanzarote. Der Strand „Playa de los Pocillos“ ist ca. 10 Gehminuten vom Hotel entfernt. In unmittelbarer Nähe befindet sich der lebhafte Ort mit der 8 km langen Uferpromenade, Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichen. Besonders schön ist der Fischerhafen im alten Ortskern. Vom Ort gibt es regelmäßige Busverbindungen nach Arrecife sowie an die Playa Blanca und Costa Teguise. Ihr geschmackvoll eingerichtetes Hotel bietet Ihnen eine Lobby, kostenloses WLAN, ein Restaurant und eine Bar. Verweilen Sie auf der gepflegten Sonnenterrasse und erfrischen Sie sich in einem der beiden Pools. Liegestühle und Sonnenschirme stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Mittags erhalten Sie an der Poolbar kleine Snacks und Getränke (gegen Gebühr). An kühlen Tagen können Sie das Fitnessstudio und den SPA-Bereich mit Sauna, Whirlpool, Hydro-Massage-Duschen, Eisbädern und Massagen nutzen (alles gegen Gebühr). Am Abend findet mehrmals pro Woche Live-Musik statt. Die 216 Bungalows verfügen über einen Wohnraum und ein separates Schlafzimmer. Sie sind mit Dusche/WC, Fön, Klimaanlage/Heizung (zentral gesteuert), kostenlosem WLAN, Flatscreen, Mietsafe, Telefon, Kitchenette inkl. Kühlschrank und Mikrowelle, sowie einer Terrasse ausgestattet.

    Verpflegung: Morgens und abends bedienen Sie sich am internationalen Buffet.

    .

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Kostenloses WLAN (nur in Gemeinschaftsbereichen)
    • Restaurants
    • Swimmingpools
    • Poolbereich
    • Bar/Lounge
    • Wellnessbereich (gegen Gebühr)
    • Massagen (gegen Gebühr)
    • Fitnessraum (gegen Gebühr)
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Klimaanlage
    • Safe (gegen Gebühr)
    • Sat.-TV
    • Telefon
    • Balkon oder Terrasse
    • Kitchenette
    • Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten
    • Sitzgelegenheiten
    • Schreibtisch
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN

Es handelt sich um leichte bis mittelschwere Wanderungen. Erforderlich sind eine gute Grundkondition, Trittsicherheit und Wanderschuhe mit gutem Profil. Die Wege führen durch Vulkanlandschaften, die steinig und geröllig sind.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
30.10. – 06.11.20 SKR Lanzarote Reiseleiter 1.639 € + 160 € nicht buchbar
13.11. – 20.11.20 SKR Lanzarote Reiseleiter 1.369 € + 160 € nicht buchbar
25.12. – 01.01.21 SKR Lanzarote Reiseleiter 1.849 € + 160 € buchbar anfragen
(12.02. – 19.02.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(05.03. – 12.03.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(02.04. – 09.04.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(07.05. – 14.05.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(15.10. – 22.10.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(29.10. – 05.11.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(12.11. – 19.11.21) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
(31.12. – 07.01.22) Zu diesem Termin liegen bisher keine weiteren Informationen vor
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) nach Arrecife (ACE) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • 7 Nächte im Bunglaow mit Dusche oder Bad/WC im Hotel „Hyde Park Lane“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei allen Wanderungen und an 2 Abenden
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(10)

Tage Rundreise

Lanzarote & Fuerteventura

auf Anfrage

zur Reise
(168)

8 Tage Standortreise

La Gomera

ab 1.299 € (inkl. Flug)

zur Reise
(150)

8 Tage Standortreise

Gran Canaria

ab 1.349 € (inkl. Flug)

zur Reise
(82)

8 Tage Standortreise

La Palma

ab 1.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 417

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

8 Tage
(1)

Lanzarote

Reisenummer: ICALAN