Wer Spaß am kreativen Gestalten und Experimentieren hat, entdeckt in diesem Kurs vielfältige Möglichkeiten der Bildgestaltung mit Acrylfarben, Strukturpasten, Pigmenten und speziellen Materialien wie Rost und anderen überraschenden Hilfsmitteln. Durch einen spielerischen Umgang mit dem Material wird die Fantasie angeregt, Wege zum eigenen Bild werden entwickelt. Durch Spachteln, Schichtungen und Übermalungen bilden sich Strukturen – von der Farbe zum Relief. Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet.

Sammeln Sie, wenn Sie möchten, vor dem Kurs Dinge, die Sie im Hinblick auf Ihre eigenen Bilder inspirieren. Das können sein: Fotokopien, Zeitungsausschnitte, Fotos, Farbe und Materialien wie Karton oder Jute, die als Collage in die Bilder eingearbeitet werden können.
Die benötigten Materialien müssen selbst mitgebracht werden, einzelne Utensilien (wie z. B. spezielle Farben) sind i. d. R. beim Kursleiter erhältlich.
Die Liste mit den benötigten Materialien erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

Der Kurs ist sowohl für Einsteiger und für diejenigen, die an einer kontinuierlichen Begleitung ihrer künstlerischen Entwicklung interessiert sind, geeignet.

Geplanter Kursablauf:
- Die Anreise erfolgt zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr, anschließend Begrüßung durch die Hausleitung und erstes treffen im Atelierraum mit der Kursleitung
- An den folgenden Tagen wird jeweils zwischen 09:30 Uhr und 12:30 Uhr sowie zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr gemalt.
- Das Programm endet am letzten Tag nach dem Frühstück.

Was ist mitzubringen:
- Bildträger: 
Mehrere (mindestens 2) weiß grundierte Leinwände oder Malplatten (einseitig weiß grundierte 3 mm-starke HDF-Platte).
Suchen Sie die Formate (Hoch-, Querformat, Quadrat) nach Ihrer freien Wahl aus.
- Pinsel/Werkzeug: Acrylmalpinselsortiment: runde und flache Borstenpinsel in Gr. 2 bis Gr. 20, 1 Flachpinsel (50 mm breit), 1 Palett-Malmesser.
- Farben: Acrylfarben: Ein Grundsortiment (siehe unten) ist im Kurs vorhanden. Bringen Sie bitte zusätzlich die Farben mit, die Sie besonders ansprechen.
- Sonstiges: 1 Schere, 2 Wasserzerstäuber, Lappen, Fön zum Trocknen der Acrylfarben, geeignete Kleidung, zum Anmischen der Farben empfehle ich Plastiksuppenschalen (20 Stück) aus der Campingabteilung + Frischhaltefolie zum Abdecken

Im Kurs vorhanden sind: Ein Grundsortiment Acrylfarben (Titanweiß, Schwarz, Ultramarinblau, Indigoblau, Magentarot, Ultramarinrot, Gelb, Lichter Ocker und Terra di Sienna gebrannt, Grün, Violett), Malmittel, verschiedene Strukturpasten, Hilfsmittel für Spezialeffekte, Spachtel, Japankellen, Malerrollen, Cuttermesser, Zeichenpapier.

Die Kosten für das im Kurs zur Verfügung gestellte Material werden am Ende des Kurses je nach Verbrauch individuell abgerechnet. Die Kosten belaufen sich erfahrungsgemäß auf ca. 35,00 €/pro TeilnehmerIn.

Kursleiter: Martina Wempe

In Norddeutschland aufgewachsen, studierte Martina Wempe Zeichnen an der Colorado State University (USA) sowie Bildende Kunst an der École Nationale Supérieure des Beaux Arts in Paris mit den Schwerpunkten Malerei und Architektur. Ihre künstlerische Arbeit und ihr Interesse an verschiedenen Kulturen führten sie anschließend in zahlreiche Länder wie z. B. Ägypten, Marokko, Spanien, Frankeich und Deutschland. Seit kurzem lebt sie wieder in ihrer Heimat, dem an Ostfriesland und Oldenburg angrenzenden Ammerland, wo sie heute als freischaffende Künstlerin Projekte ins Leben ruft, die sich malerisch und konzeptionell mit dem Thema „Orte - Ursprung und Ferne“ auseinandersetzen.

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

5 Tage Standortreise

(485)
Münsterland

Kreativurlaub

ab 799 €

zur Reise