SKR Reisen GmbH

Urlaubsideen mit SKR

  • Nordfrieslands Natur- & Kulturangebot gemeinsam zu Fuß, per Rad & auf dem Wasser entdecken
  • geführte Wattwanderung im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Deich-, Strand- & Ortstour in St. Peter-Ording
  • vielseitige Exkursionen mit einheimischer, fachkundiger Wanderleitung

Das Besondere vor Ort

  • historische Hafenstadt Tönning
  • vogelreichstes Naturgebiet Deutschlands
  • die einzigartige Naturlandschaft Nationalpark „Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer“ (UNESCO Weltnaturerbe)

Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Weite Wattflächen, Sandbänke, Dünen, Salzwiesen und kilometerlange Strände charakterisieren die Landschaft um die Halbinsel Eiderstedt. Hinter den Deichen ist die Landschaft geprägt von der über 1.000-jährigen Siedlungsgeschichte. Tönning, der Ausgangsort Ihrer Reise, stimmt Sie mit dem Hafen sowie dem Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum auf Ihre vier Ganztagstouren ein.

Jetzt anfragen

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Tönning Anreise

    Herzlich willkommen im "Strandhotel Fernsicht" dem Aufenthaltsortes Ihres Nordseeurlaubes. Nach dem Bezug Ihrer komfortablen Zimmer und dem Sammeln erster Eindrücke, treffen Sie sich abends im hauseigenen Restaurant zum gemeinsamen Essen. Hier lernen Sie in gemütlicher Atmosphäre Ihre Wanderführung und die weiteren Reisenden kennen. (A)

  • 2 Das Watt bei einer Fahrt mit der MS Adler II entdecken Altstadt Tönning • Bootstour mit Schleusung durch Eidersperrwerk • Seehundbänke
    Eiderfahrt
    Eiderfahrt

    Nach dem reichhaltigen und gesunden Frühstück beginnt der Tag mit einem gemütlichen Spaziergang zum historischen Hafen. Auf dem Weg dorthin bummeln Sie gemütlich durch die Altstadt Tönnings und lernen sich in der Gruppe noch besser kennen. Am Hafen gehen Sie an Bord der MS Adler II, welches durch ein überlebensgroßes Seehundbild an der Seite des Schiffes nicht zu verfehlen ist und begeben sich auf Ihre Eiderfahrt. Das Schiff bringt Sie zu den Seehundbänken, wo Sie mit ein bisschen Glück dösende Seehunde beobachten können. Je nach Ausbeute können Sie z.B. Krabben, Muscheln oder auch Einsiedlerkrebse des Seetierfangs bestaunen. Als weiteres spannendes Ereignis erleben Sie eine Schleusung durch das Eidersperrwerk. Das Sperrwerk bietet Schutz vor Sturmfluten und liegt an der Mündung der Eider in die Nordsee. Wieder an Land machen Sie eine kleine Pause. Als letzter Höhepunkt des heutigen Tages besuchen Sie das Multimar Wattforum. Die Erlebnisausstellung dient als Informationszentrum des Nationalparks Wattenmeer in Schleswig-Holstein. In einer Führung bekommen Sie den Lebensraum Wattenmeer nähergebracht, anschaulich dargestellt durch zahlreiche Aquarienwelten. Im Anschluss können Sie die weiteren Ausstellungen selbst erkunden. (ganztägig) (F/A)

  • 3 Tönning Tag zur freien Verfügung
    Tönning
    Tönning

    Heute haben Sie Zeit Tönning auf eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie durch die Stadt und besuchen Sie das unter Denkmalschutz stehende Packhaus am Hafen und erfahren Sie mehr über die Tönniger Stadtgeschichte. Am Marktplatz finden Sie viele kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants die zum Verweilen einladen. Flanieren Sie durch den ehemaligen Stadtgarten und versuchen Sie die Miniatur-Nachbildung des Schlosses im Ententeich zu entdecken. Verlassen Sie Tönning und fahren Sie mit der Bahn nach St. Peter-Ording und besuchen Sie dort den 12 km langen, feinsandigen Strand. Bei guter Sicht lohnt sich ein Ausflug zum Leuchtturm Westerhever, den man besichtigen kann. Runden Sie Ihren Ausflug mit einem entspannenden Besuch in der „Dünen-Therme“ ab. Dort können Sie in der Saunalandschaft die Ruhe und das wohltuende Nordseeklima genießen. (F/A)

  • 4 Radtour entlang des Katinger Watts und Wattwanderung Eiderradweg • Eidersperrwerk • Gemeinde Vollerwiek • Erkundung des Watt bei einer Führung • Naturschutzzentrum Katinger Watt
    Junge Salzwiese vor Westhever Leuchtturm
    Junge Salzwiese vor Westhever Leuchtturm

    Heute erkunden Sie mit dem Rad die wunderschöne Umgebung, das Katinger Watt und lernen bei einer Wattwanderung das Watt näher kennen. Zunächst startet Ihre Tour mit dem Fahrrad zum Eidersperrwerk, welches Sie über den Eiderradweg erreichen. Das Eidersperrwerk ist das größte Küstenschutzbauwerk in Deutschland. Im Anschluss daran bringt Sie die heutige Tour entlang des Nordseeküsten-Radwegs weiter nach Vollerwiek. Bei einer öffentlichen Führung lernen Sie dort das Watt besser kennen. Der erfahrene Führer zeigt Ihnen bei einer Wanderung durchs Watt viele Besonderheiten die sonst dem Auge verborgen bleiben. Die heutige Tour endet mit einem wundervollen Rückweg durch das schöne Naturzentrum Katinger Watt. Hier können Sie viele Pflanzen und Tiere bestaunen. (ganztägig, Fahrrad ca. 35 km und Wattwanderung) (F/A)

  • 5 Besichtigung des charmanten Seebads St. Peter-Ording kilometerlanger Strand • Pfahlbauten • Ortsrundgang
    St. Peter Ording: Strandbrücke
    St. Peter Ording: Strandbrücke

    Heute beginnen Sie den Tag mit einer Zugfahrt nach St. Peter-Ording mit seinem kilometerlangen Strand, den einmaligen Pfahlbauten und der einzigartigen Dünenlandschaft.

    Zu Fuß führt der Weg zunächst in den Ortsteil Dorf zum historischen Rundgang und Bummel durch die hübschen Straßen, bevor es mit dem Bus in den Ortsteil Bad weiter geht. Über die Seebrücke geht es über Salzwiesen hinweg zum fast zwölf Kilometer langen Sandstrand. Genießen Sie eine Pause im Pfahlbau oder wie wäre es mit einem Bad in der Nordsee? Gegen Abend fahren wir mit dem Zug wieder zurück nach Tönning. (F/A)

  • 6 Friedrichstadt – Husum „Holländerstadt“ • Grachtenfahrt • Theodor-Storm-Haus
    Friedrichstadt Grachtenfahrt
    Friedrichstadt Grachtenfahrt

    Heute erleben Sie holländisches Flair mitten in Deutschland. Mit dem Zug fahren Sie nach Friedrichstadt, auch „Holländerstadt“ genannt, und erleben den niederländisch geprägten Luftkurort. Während einer etwa einstündigen Grachtenfahrt können Sie die Stadt vom Wasser aus betrachten. Bewundern Sie unter anderem die Backsteingebäude mit den typischen Fassaden und durchfahren Sie zahlreiche Brücken. Nachdem Sie den holländischen Charme der Stadt eingeatmet haben, fahren Sie zurück zur Hafenstadt Husum. In der Literatur kennt man Husum als „graue Stadt am Meer“, so zumindest bezeichnete Theodor Storm seinen Heimatort in dem Gedicht „Die Stadt“. Hinterfragen Sie diese Aussage und begeben sich auf die Spuren des großen Dichters Theodor Stroms. Beenden Sie ihren Tag im Theodor-Strom-Museum und besuchen Sie den Ort an dem der „Schimmelreiter“ vollendet wurde. (ganztägig) (F/A)

  • 7 Tönning Tag zur freien Verfügung
    Basstölpel auf Helgoland
    Basstölpel auf Helgoland

    Ihren Urlaub können Sie entspannt bei einer Behandlung im Kosmetik- und Massagestudio des nahe gelegenen Partnerhotels ausklingen lassen. Möchten Sie noch mehr von der Umgebung und dem Umland kennen lernen, dann unternehmen Sie doch einen Tagesausflug. Fahren Sie von der Halbinsel Norden mit dem Schiff nach „Hallig Hooge“ (tide- und wetterabhängig), der zweitgrößten der vorhandenen zehn Halligen im Wattenmeer Schleswig-Holsteins. Auf Hallig Hooge gibt es verschiedene interessante Orte zu erkunden. Besuchen Sie das „Erlebniszentrum Mensch & Watt“, um mehr über die speziellen Begebenheiten der Halligen zu lernen oder das Sturmflutkino. Mit dem Schiff können Sie auch von Büsum nach Helgoland fahren (tide- und wetterabhängig). Bestaunen Sie die atemberaubenden roten Buntsandsteinfelsen vom Wasser aus und entdecken sie das Wahrzeichen der Insel die „Lange Anna“. Eine Reise wert ist auch die Seehundstation Friedrichskoog. Dort können die Tiere durch ein Unterwasserfenster aus nächster Nähe betrachtet werden. Hinzuweisen ist auch auf die gemeinsame Haltung von Seehunden und Kegelrobben, dies ist einmalig in Deutschland. (F/A)

  • 8 Tönning Abreise

    Nach dem Frühstück sagen Sie Ade zu Ihren Mitreisenden und dem Reiseleiter. Treten Sie die individuelle Abreise entspannt und erholt an. Auf ein baldiges Wiedersehen! (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Tönning
    Strandhotel Fernsicht
    typische SKR Unterkunft
    7
    Ihr Strandhotel "Fernsicht"

    liegt nur 10 Gehminuten vom historischen Hafen und der malerischen Innenstadt Tönnings entfernt. Direkt an der Eider und nahe dem UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer ist hier der richtige Platz um durchzuatmen. Als Partner des Nationalparks unterstützt das Hotel den Schutz des einzigartigen Lebensraums. Die komfortablen Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, Sat.-TV, Radio, Föhn und Schreibtisch.

    Verpflegung

    Im Preis enthalten ist Halbpension mit einem täglichen Frühstücksbuffet und einem Buffet am Abend. Die frisch zubereiteten Speisen aus regionalen Produkten nehmen Sie im hauseigenen Restaurant ein.

    Umgebung & Freizeit

    Die historische Hafenstadt Tönning lädt mit ihren verwinkelten Gassen, malerischen Häusern und einem hübschen Binnenhafen zum Bummeln ein. Neben vielen kleinen Geschäften finden Sie hier einen pittoresken Marktplatz mit Brunnen, Restaurants und Cafés. Schön ist auch ein Spaziergang durch den ehemaligen Schlossgarten. Baden können Sie am Grünstrand von Tönning, im örtlichen Meerwasser- Freibad oder auch in dem Sauna- und Erlebnisbad „Dünentherme“ in St. Peter Ording. Natur und Landschaft lassen sich herrlich zu Fuß oder per Rad erkunden. Kulturfreunde kommen bei einer Grachtenfahrt in der holländisch geprägten Friedrichstadt oder in der „Theodor Storm“ Stadt Husum auf ihre Kosten.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 51 Zimmer
    • Restaurant
    • Frühstücksterrasse
    Zimmerausstattung
    • Sitzgelegenheit
    • Telefon
    • Sat.-TV
    • Radio
    • Bad oder Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Schreibtisch
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Hinweis

Programmänderungen sind möglich und richten sich nach den Bedingungen vor Ort.

Die Wanderungen

An vier Tagen führen Sie Ganztagestouren zu Fuß, per Bahn, per Boot und auf leichten Fahrradtouren durch die ursprüngliche Naturlandschaft und in die Städte Nordfrieslands. Mit einer gesunden Grundkondition und passendem Schuhwerk lässt sich die Region gut entdecken. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Gezeiten und Witterungsverhältnissen zu Programmänderungen kommen kann.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
23.05. – 30.05.21 Tanja Weinekötter 1.109 € + 145 € buchbar anfragen
30.05. – 06.06.21 Tanja Weinekötter 1.109 € + 145 € buchbar anfragen
01.08. – 08.08.21 Tanja Weinekötter 1.109 € + 145 € buchbar anfragen
05.09. – 12.09.21 Tanja Weinekötter 1.109 € + 145 € buchbar anfragen
19.09. – 26.09.21 Tanja Weinekötter 1.109 € + 145 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppen mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • 7 Nächte wie beschrieben im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC im Strandhotel "Fernsicht"
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgeldern, Transporten & Leihfahrrädern
  • Betreuung durch örtliche Wanderführung
Weitere optionale Leistungen:
  • Anreise Wir empfehlen die klimaneutrale Anreise mit der Bahn – vom Hotel bis zum Bahnhof Tönning sind es knapp 800 Meter zu Fuß. Mit dem Pkw von Hamburg kommend fahren Sie die A23 in Richtung Heide. Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich am Hotel. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Nähere Hinweise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.
Nicht Inklusive:
  • Es wird eine Kurtaxe von ca. 2,00 € pro Person/Tag erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(135)

8 Tage Standortreise

Wattenmeer / Nordsee

ab 909 €

zur Reise
(149)

6 bis 8 Tage Standortreise

Fischland - Darß - Zingst

ab 799 €

zur Reise
(514)

8 Tage Standortreise

Rügen

ab 729 €

zur Reise
(147)

Tage Standortreise

Bodensee

auf Anfrage

zur Reise

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

8 Tage
(120)

Wattenmeer / Nordsee

Reisenummer: DEAWAT