AlUla: Ein außergewöhnliches Paradies im Wüstenland Saudi Arabien

AlUla ist ein geschichtsträchtiger Ort, der Wiege einer alten Zivilisation und über viele Jahrhunderte Anlaufstation für Umherreisende gewesen ist. Seit vorbiblischer Zeit bestehend, befindet sich AlUla auf der Arabischen Halbinsel auf dem asiatischen Kontinent. Die lebenspendende Oase, die ästhetischen in Stein gehauenen Anlagen und die außergewöhnlichen von Natur geschaffenen Formen, lassen das Gefühl entstehen, dass AlUla für die Ewigkeit errichtet wurde. Einige der von den antiken Bewohnern AlUlas erschaffenen Bauwerke sind mehr als 2.000 Jahre alt. Neben der architektonischen Bedeutung des umliegenden Gebietes, bilden die tausenden, in den Fels geschlagenen, vor- als auch früharabischen Inschriften eine wichtige Anlaufstelle für das Studium der arabischen Sprache.

  • Landschaft in AlUla mit Dattelpalmen
    Landschaft in AlUla mit Dattelpalmen
  • Felsgräber bei Mada'in Saleh
    Felsgräber bei Mada'in Saleh

Geschichtlich bedeutende Stadt AlUla an der Weihrauchstraße

AlUla ist eine Stadt, die in einem Tal in der Provinz Medina im nordwestlichen Saudi Arabien liegt. In diesem Ort sorgen 80 natürliche Quellen für eine üppige Vegetation inmitten der Wüste. Diese Quellen machen AlUla zu einer Oase, welche bereits in vorchristlicher Zeit unter dem Namen „Dadan“ bekannt war. Im 6. Jh. v. Chr. wurde Dadan als Hauptort des lihyanischen Reichs gegründet und war für Händler ein wichtiger Anlaufpunkt bei der Verbringung von Weihrauch und anderen Gewürzen aus dem ursprünglichen Anbaugebiet im heutigen Oman in den Mittelmeerraum. Ob die Karawanen auf ihrer Durchquerung der Weihrauchstraße, einer der weltweit ältesten Handelsrouten, die atemberaubenden Naturwunder um AlUla bestaunten, ist nicht überliefert. Ausreichend Gründe zum Bestaunen geben die eindrucksvollen, natürlichen, als auch vom Menschen erschaffenen, Sehenswürdigkeiten in und um AlUla allemal.

Die spektakuläre Landschaft macht AlUla zu einem Naturphänomen

Die Quellen der Oase AlUla lassen Dattelpalmen, Zitrus- und Orangenbäume sowie andere Pflanzen aus dem Boden sprießen. Sie ermöglichen den Anbau von Weizen, Oliven und köstlichen Feigen. Die Umgebung von AlUla wird von hoch aufragenden Sandsteinbergen dominiert. Da der Sandstein ein relativ weiches Gestein ist, konnten Wasser und Wind im Laufe von Jahrmillionen natürliche Kunstwerke in die Berglandschaft arbeiten, die einen atemberaubenden Anblick ermöglichen. Der faszinierende Wechsel von Schluchten, Klippen und erodierten Felsen erweckt den Eindruck ein historisches Museum für naturgeschaffene Kunst unter freiem Himmel zu betreten. Eine der eindrucksvollsten Felsformationen ist der Elephant Rock, auf Arabisch Jabal AlFil genannt. Dieses majestätisch anmutende Gebilde erinnert, aus der Ferne betrachtet, an einen Elefanten, dessen Rüssel bis zum Boden reicht. Ein besonders beeindruckendes Naturschauspiel ereignet sich, wenn die Sonne untergeht. Dann wird der 52 m hohe, von goldenem Sand umgebene Felsen aus Rotsandstein, von den orangefarbenen Sonnenstrahlen beleuchtet und entfaltet sein monumentales Erscheinungsbild in voller Pracht. Von Scheinwerfern in warmes Licht gebettet, erhebt sich der Elephant Rock bei Einsetzen der Dunkelheit in erhabener Schönheit.

  • AlUla bei Nacht
    AlUla bei Nacht
  • Sandsteinlandschaften von AlUla bei Sonnenuntergang
    Sandsteinlandschaften von AlUla bei Sonnenuntergang

Von Menschen geschaffene Weltwunder AlUlas

In AlUla und Umgebung gibt es zahlreiche von Menschenhand aus dem Stein gemeißelte historische Stätten, unzählige in Stein gearbeitete Schriften sowie bis heute erhaltene antike Ruinen. Ab dem 2. Jh. v. Chr. wurde das Gebiet von den Nabatäern beherrscht. Diese bauten Burganlagen, heilige Einrichtungen und ganze Städte in die Felsen. Ein architektonisches Meisterwerk sind die Felsengräber von Hegra. Dieses erste UNESCO-Weltkulturerbe Saudi Arabiens liegt weniger als 22 km von AlUla entfernt, in einem wunderschönen, von zerklüfteten Wüstenschluchten umgebenen Gebiet. Mit den mehr als 100 Gräbern, die in mehrere Sandsteinfelsen eingearbeitet sind, ist Hegra eine der interessantesten und aussagekräftigsten Zeugnisse vorarabischer Zivilisation. Neben den imposanten Begräbnisanlagen besticht die Ausgrabungsstätte mit kunstvoll gestalteten Verzierungen und Inschriften. Künstlich angelegte Brunnen, als auch der antiken Architektur frönende Fassaden, runden den bemerkenswerten Eindruck dieses großartigen Ortes in der Nähe von AlUla ab.

  • Palmen auf einer Dattelplantage in AlUla
    Palmen auf einer Dattelplantage in AlUla
  • Ausgrabungsstätte in AlUla
    Ausgrabungsstätte in AlUla

Weitere spannende Sehenswürdigkeiten in AlUla

Das AlUla-Tal umfasst Grabungsstätten, in denen Inschriften gefunden wurden, die in den Sprachen Aramäisch, Dadanitisch, Thamudisch, Minaisch und Nabatäisch verfasst sind. Ungefähr 10 km von AlUla entfernt, befindet sich das Jabal Ikmah. Diese bedeutende Stätte wird auch als „größte, offene Bibliothek“ Saudi Arabiens bezeichnet und weist die höchste Konzentration an verschiedenen Inschriften in AlUla auf.

Eine sehr interessante Grabungsstätte findet sich in der Altstadt AlUlas. Hier haben Archäologen mehr als 900 Bauten aus Lehmziegel freigelegt. Nachdem diese in aufwändiger Kleinarbeit umfassend restauriert wurden, können die erstaunlichen Bauwerke, deren Erbauung bis in das 12. Jh. zurückreicht, besichtigt werden. Wahrzeichen der Altstadt ist die Sonnenuhr auf der Tantora Plaza. Ein Aufstieg zur Zitadelle bietet einen wunderbaren Ausblick auf die gesamte Anlage.

Folgende Reise besucht diese Sehenswürdigkeit:

8 Tage Gruppenreise

Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.
Höhepunkte

Jordanien & Saudi Arabien

ab 3.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

  • Palmen auf einer Dattelplantage in AlUla
    Palmen auf einer Dattelplantage in AlUla
  • Felsformation in Alula
    Felsformation in Alula
  • Elephant Rock in AlUla
    Elephant Rock in AlUla
  • AlUla bei Nacht
    AlUla bei Nacht
  • Landschaft in AlUla mit Dattelpalmen
    Landschaft in AlUla mit Dattelpalmen
  • Felsgräber bei Mada'in Saleh
    Felsgräber bei Mada'in Saleh
  • Sandsteinlandschaften von AlUla bei Sonnenuntergang
    Sandsteinlandschaften von AlUla bei Sonnenuntergang
  • Ausgrabungsstätte in AlUla
    Ausgrabungsstätte in AlUla

0221 93372 458

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr