Wadi Disah – die einzigartige Schönheit Saudi Arabiens

Die Bergregion Wadi Disah zählt zu den spektakulärsten und unberührtesten Naturlandschaften in ganz Saudi Arabien. Insbesondere das Tal Al Disah, welches übersetzt „Das Tal der Palmen“ bedeutet, gilt bei Einheimischen als beliebter Rückzugsort vom turbulenten Leben in der Stadt. Es ist auch unter den Namen Tamar Al Nabq, Wadi Damah, Wadi Qarar oder Wadi Al Habak bekannt. Wadi Disah ist zweifelsohne ein Ort, an dem die unberührte Natur von ihrer schönsten Seite erlebt werden kann. Etwa 260 km nördlich der Stadt Tabuk liegt Wadi Disah eingebettet zwischen spektakulären, hohen Steilhängen im Prince Mohammed Bin Salman Naturschutzgebiet. Es befindet sich auf einer Höhe von 400 m über dem Meeresspiegel. Das malerische Tal ist über zwei Eingänge zu erreichen, über die Besucher in eine Landschaft gelangen, die einzigartig und unvergleichlich ist.

Unvergessliche Wanderungen im Wadi Disah

Die malerische Berglandschaft von Wadi Disah lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein, denn zu Fuß lässt sich dessen Schönheit zweifelsohne am besten erkunden. Der Wanderer passiert dabei lange Schluchten mit gewaltigen, rötlichen Sandsteinfelsen in dramatischen, atemberaubenden Formationen. Die Klippen an der Westseite des Tals haben eine Höhe von bis zu 500 m und sorgen somit für unvergleichliche Anblicke. Dattelhaine, an denen an grünen Palmen köstliche Datteln wachsen, laden zum Verweilen im Schatten und zum Picknicken in gemütlicher Atmosphäre ein. Die bergige Felslandschaft setzt sich aus spektakulären roten Farbtönen zusammen, die einen unvergleichlichen Kontrast zum blauen Himmel und den grünen Pflanzen bilden. Die Landschaft von Wadi Disah wird ergänzt von verschiedenen Gewässern – klare Bäche und versteckte heiße Quellen sorgen für Kontraste zu den rauen Felsen und Steilhängen. Das Tal Al Disah kann an einem Tag zu Fuß durchquert, alternativ aber auch in einem Auto mit Vierradantrieb erkundet werden.

Die üppige Vegetation des Wadi Disah

Dank eines Flusslaufs, welcher von verschiedenen unterirdischen Quellen gespeist wird, ist die Vegetation im Wadi Disah trotz der trockenen Umgebung besonders üppig. Der Flusslauf sorgt für eine reiche, grüne Flora, welche die Umgebung bestens geeignet für den Anbau der berühmten saudischen Datteln, aber auch Bananen, Mangos, Zitrusfrüchten, Tomaten und verschiedenen Gemüsesorten macht. Die Landschaft wird ergänzt von zahlreichen verschiedenen Wüstenbäumen und farbenfroh blühenden Pflanzen wie dem afrikanischen Löwenohr. Das Wasser des Flusses fließt in das Tal al Disah und sammelt sich dort an einem Punkt, welcher als „Das blaue Auge" bezeichnet wird. Dieses versorgt nicht nur die lokale Flora, sondern auch die Fauna mit Trinkwasser. Mit ein wenig Glück können Besucher des Wadi Disah auf Kamele, Esel und andere Tiere treffen. Zahlreiche verschiedene Vogelarten versammeln sich dort, was das Tal zu einem ausgezeichneten Ort zum Beobachten von Vögeln macht.

Wadi Disah – Zeuge des kulturellen Erbes Saudi Arabiens

Das Wadi Disah ist nicht nur ein spektakuläres Naturwunder, sondern auch ein Ort von großer historischer Bedeutung. Im Tal von Wadi Disah können Besucher hautnah mehr über die jahrtausendealte Geschichte Saudi Arabiens erfahren. Im gesamten Tal sind Schriften aus dem Zeitalter des Nebatäerreichs zu finden, die archäologischen Schätzungen zufolge bis in die Bronzezeit zurückgehen. Das Tal wurde in der Vergangenheit nicht nur vom Volk der Nebatäer, sondern auch von den Thamud, Dedaniten und Lihyaniten besiedelt und war somit Zeuge verschiedener Zivilisationen und deren Kulturen. Im Tal sind noch heute zahlreiche historische Reliquien zu finden, die dessen reiche kulturelle Geschichte bestätigen – darunter beispielsweise mehrere alte Bauten, Gräber der Nebatäer, eine Statue der Lihyaniten und kufische Inschriften, die schätzungsweise bis zu 3.000 Jahre alt sind. Einige Klippen im Wadi Disah sind mit Schriftzeichen und Bildinschriften bedeckt, die lange Zeit vor Entstehung des arabischen Alphabetes angefertigt wurden.

Folgende Reise besucht diese Sehenswürdigkeit:

8 Tage Gruppenreise

Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.
Höhepunkte

Jordanien & Saudi Arabien

ab 3.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 458

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr