Höhepunkte

  • 6x UNESCO Weltkulturerbe: historische Altstadt von Porto, ehemaliger Königssitz Sintra, Universität zu Coimbra, die Klöster in Tomar, Batalha & Alcobaça
  • beeindruckende Hauptstadt Lissabon mit dem Jerónimos-Kloster & dem Torre de Bélem (2 x UNESCO Weltkulturerbe)
  • Besuch einer Portweinkellerei

Das Besondere bei SKR

  • bezauberndes Aveiro – das Venedig Portugals
  • einzigartige Ausblicke vom Aussichtspunkt Miradouro de Santa Catarina in Lissabon
  • portugiesische Spezialitäten bei einem Mittagessen in Lissabon

Grüne Küste, bergiges Hinterland, eine Landschaft zwischen den Flüssen Douro und Tejo, die Ihnen viele landschaftliche Kontraste, hübsche Städtchen, schöne Strände und großartige Klosteranlagen bietet. Ihre 8-tägige Reise führt Sie durch Mittelportugal, von den Metropolen Porto nach Lissabon. Dabei erfahren Sie viel über die bewegte Geschichte, Traditionen und Kulinarik. Tauchen Sie mit uns ein in eine abwechslungsreiche Reise, die Ihnen nicht nur die Höhepunkte zeigt, sondern auch einen intensiven Einblick in die Kultur des Landes vermittelt.

Jetzt anfragen

0221 93372 415

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Porto Anreise

    Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Porto, wo Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel nach Porto begleitet werden. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. Zwei Nächte in Porto. (A)

  • 2 Porto Stadtrundgang durch Porto • Besuch einer Portweinkellerei • Bootsfahrt • Freizeit
    Porto
    Porto

    Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg in die am Fluss Douro gelegene Stadt Porto. Die hübsche Altstadt wurde als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet und lockt mit ihren mittelalterlichen Häusern, die mit grün berankten, eisernen Balkonen geziert sind, und ihren zahlreichen Denkmälern. Sie betrachten den prächtigen Börsenpalast (inkl.) aus dem 19. Jahrhundert, den barocken Clérigos-Turm (Außenbesichtigung), bei dem es sich um einen der höchsten Kirchtürme ganz Portugals handelt, die beeindruckende romanische Kathedrale (Außenbesichtigung) und den imposanten Bahnhof S. Bento, dessen Vorhalle vollständig mit den traditionellen Keramikfliesen geziert ist. Danach lernen Sie in einer der berühmten Portweinkellereien Wissenswertes über die Herstellung des typischen Weins, und haben die Möglichkeit, diesen zu verkosten. Bei einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Fluss Douro (ca. 45 min.) schauen Sie sich die Stadt von einem anderen Blickwinkel an. Den Nachmittag können Sie dazu nutzen, auf individuelle Entdeckungstour zu gehen. Spazieren Sie durch die schönen Gassen der Altstadt und stöbern Sie in den Geschäften, oder verweilen Sie in einem der Cafés. Genießen Sie an Ihrem freien Abend typische Köstlichkeiten in einem klassischen Lokal. (F)

  • 3 Porto - Aveiro - Coimbra Rundgang durch Aveiro • Universitätsstadt Coimbra
    Gondeln in Aveíro
    Gondeln in Aveíro

    Entdecken Sie heute Aveiro, das auch als das Venedig Portugals bezeichnet wird und als einer der schönsten Urlaubsorte des Landes bekannt ist. Die Stadt lockt mit ihren drei Kanälen, die durch Aveiro fließen, und ihren natürlichen Lagunen und den gemusterten Gondelbooten, den Moliceros. Anschließend fahren Sie in die schöne Stadt Coimbra. Ihre Ursprünge gehen wahrscheinlich bis in die keltische Zeit zurück; im Mittelalter wurde die Stadt zur Hauptstadt des Königreiches ernannt, und in der anschließenden Renaissance entwickelte sie sich zur Universitätsstadt, sogar zur ältesten des gesamten Landes und darüber hinaus zur heutzutage wichtigsten. Die alte Universität wurde als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet und wird Sie begeistern. In der malerischen Stadt am Rio Mondego verbringen Sie eine Nacht. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 140 km; Fahrzeit: ca. 1:40h)

  • 4 Coimbra - Tomar - Fátima - Batalha Christusritterkloster • Pilgerort • größter Klosterbau des Landes
    Tomar
    Tomar

    Die kleine Stadt Tomar ist auf einer Anhöhe am Rande des Flusses Nabão gelegen. Sie ist bekannt für die prächtige Klosterburg Castelo dos Templários e Convento de Cristo, die auf einem mit Pinien gesäumten Hügel oberhalb der Stadt gelegen ist und zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie wurde von Gualdim Pais, dem ersten portugiesischen Großmeister des Templerordens, errichtet. Das Bauwerk lockt mit eindrucksvollen Kreuzgängen und verschiedensten Stilelementen, zum Beispiel aus der Byzantik, der Manuelinik und der Gotik, da es über Jahrhunderte verändert und ausgebaut wurde. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg nach Fátima, in die für Portugiesen heiligste Stadt. In diesem Pilgerort findet sich der größte Kirchenplatz der Welt. Die Legende besagt, dass hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts drei Hirtenkindern die Heilige Jungfrau Maria erschienen ist, wodurch sich das Dorf zu einem der wichtigsten Marienwallfahrtsorte entwickelt hat. Schließlich besuchen Sie Batalha, wo sich der größte Klosterbau Portugals befindet, der ebenfalls als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet ist. Der Bau des gewaltigen Klosters Mosteiro de Santa Maria da Victória im gotisch-manuelinischen Stil dauerte etwa 150 Jahre an und wurde zum Anlass der portugiesischen Unabhängigkeit von Kastilien erbaut. Eine Nacht in Batalha. (F) 

    (Fahrstrecke: ca. 150 km; Fahrzeit: ca. 2:00h)

  • 5 Batalha - Alcobaça - Nazaré - Óbidos - Lissabon Kloster Alcobaça • Fischerort Nazaré • mittelalterliches Städtchen Óbidos • Ginjinha-Likör-Verkostung
    Alstadt von Óbidos
    Alstadt von Óbidos

    An diesem Tag besichtigen Sie mit dem Zisterzienserkloster Alcobaça eines der ehemals reichsten Klöster Europas, das Ende des 12. Jahrhunderts erbaut und 1989 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Es ist am Zusammenfluss des Rio Alcoa und des Rio Baça gelegen. Heute befindet sich hier auch ein Ort mit etwa 16.000 Einwohnern. Lassen Sie sich von den prächtigen Kreuzgängen, dem Refektorium und der riesigen Klosterküche begeistern, durch die sogar ein Bächlein geleitet wird, dessen Wasser damals zum Spülen verwendet wurde. Danach geht es weiter in den berühmten Fischerort Nazaré, der am Ende einer langen Sandbucht unterhalb eines im Meer stehenden Kliffs liegt. Bummeln Sie durch die schmalen Gassen und bewundern Sie den langen Strand. Auch zu einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besteht die Möglichkeit. Nachmittags gelangen Sie in das reizvolle kleine Städtchen Óbidos mit seinen engen Kopfsteinpflastergassen und seinen weiß getünchten, blumenverzierten Häuschen. Die Ursprünge des Ortes reichen vermutlich bis in die keltische Zeit zurück. Zu maurischen Zeiten wurde eine Burg errichtet, die später noch erweitert wurde. Im 12. Jahrhundert wurde außerdem eine Stadtmauer erbaut, die heute noch besteht und den ganzen Ort umgibt. Abends erreichen Sie Lissabon, wo Sie Ihre letzten drei Nächte verbringen. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 210 km; Fahrzeit: ca. 2:40h)

  • 6 Lissabon Stadtrundgang Lissabon • Jerónimos-Kloster • Christus-Statue • Ponte 25 de Abril
    Ausblick auf Lissabon
    Ausblick auf Lissabon

    Lassen Sie sich von der schönen weißen Küstenstadt Lissabon begeistern. Die auf sieben Hügeln an der Nordseite der Mündung des Flusses Tejo gelegene Hauptstadt Portugals ist die größte Stadt des Landes und eine der ältesten Städte Europas. Bei einer fachkundigen Stadtführung betrachten Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, darunter die prächtige Statue Marques de Pombal und der historische Rossio-Platz, der den Mittelpunkt des Stadtzentrums bildet und in dessen Mitte sich eine 23 m hohe Marmorsäule mit einer Statue des Königs Pedro IV. befindet. Außerdem spazieren Sie durch das älteste Stadtviertel Alfama, das mit seinen engen Gässchen und den schmiedeeisernen Balkonen leicht arabisch anmutet. Es ist südlich des Burgberges gelegen, auf dem das bekannte Kastell St. George thront. Vom Aussichtspunkt Miradouro de Santa Catarina aus bietet sich Ihnen ein wunderbarer Ausblick über die Stadt und das tiefblaue Meer. Im Anschluss genießen Sie Ihr Mittagessen in einem Restaurant, bevor Sie durch das bekannte Stadtviertel Belém an der Tejo-Mündung bummeln. Dieses ist ca. 7 km vom Stadtzentrum entfernt und bietet einige der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt, wie das Jerónimos-Kloster (inkl.) und den Belém-Turm (Außenbesichtigung). Beide sind Wahreichen der Stadt und als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet, da es sich um bedeutende Werke der Manuelinik handelt, die die Glanzzeit des Seefahrer- und Handelsimperiums Portugal veranschaulichen. Unter der Ponte 25 de Abril, Europas längster Hängebrücke, mit Blick auf die imposante Christus-Statue geht es zurück zu Ihrem Hotel. (F/M)

  • 7 Lissabon - Sintra - Cascais - Estoril - Lissabon Paläste von Sintra • westlichster Punkt Europas • mondäne Badeorte • Freizeit in Lissabon
    Leuchtturm von Cabo da Roca
    Leuchtturm von Cabo da Roca

    Heute entdecken Sie interessante Orte in der Umgebung der Hauptstadt. Die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnete Altstadt von Sintra begeistert mit einer Vielzahl von imposanten Palästen, Anwesen und Parkanlagen. Der westlich von Lissabon gelegene Landstreifen wurde durch seine Nähe zur Hauptstadt und durch seine unberührte Natur von damaligen Königen als bevorzugter Wohnsitz ausgewählt. Sie besichtigen den ehemaligen Sommersitz der portugiesischen Könige. Daran anschließend fahren Sie zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Kontinents. Von dort aus genießen Sie eine wunderbare Aussicht auf die schroffe Landschaft. Auf Ihrem Rückweg machen Sie in den schicken Badeorten Cascais und Estoril Halt und genießen das mondäne Flair. Nutzen Sie den Nachmittag für individuelle Unternehmungen in Lissabon und schlendern Sie durch die Gassen oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen der Stadt. Sehenswert ist das Museo do Azulejo mit seiner riesigen Sammlung an Keramikfliesen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert. Es befindet sich im alten Kloster Madre de Deus aus dem Jahr 1508 und beinhaltet die größte Fliesensammlung des Landes. Ihren letzten Abend, der Ihnen zur freien Verfügung steht, können Sie in einem traditionellen Restaurant bei einem guten Glas Wein ausklingen lassen und Ihre neu gewonnenen Eindrücke Revue passieren lassen. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 90 km; Fahrzeit: ca. 1:40h)

  • 8 Lissabon - Deutschland Transfer zum Flughafen - Abreise

    Heute geht Ihr Urlaub seinem Ende zu. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Porto
    Moov Hotel Porto Centro
    ★★
    3

    Galerie

    Coimbra
    Dona Ines
    ★★★
    1
    Wohnen im Dona Ines

    Das Hotel Dona Inês Coimbra befindet sich im Stadtzentrum, umgeben von Restaurants, Cafés und Bars. Die Alte Kathedrale, das Nationalmuseum Machado de Castro sowie die berühmte Universität Coimbra, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erreichen Sie in weniger als 20 Gehminuten. Das Hotel bietet Ihnen einen Swimmingpool mit Liegen und Schirmen. W-LAN können Sie in allen öffentlichen Bereichen kostenfrei nutzen.

    Hotelausstattung
    • Swimmingpool
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Schreibtisch
    • Telefon
    • TV
    • Radio
    • Safe
    • Minibar

    Galerie

    Batalha
    Hotel Mestre Afonso Domingues
    ★★★★
    1

    Ihr Hotel befindet sich im Zentrum des kleinen Ortes Batalha, der für den größten Klosterbau Portugals bekannt ist. Restaurants, Bars und Geschäfte können Sie problemlos zu Fuß erreichen. Das moderne Vier-Sterne Hotel mit Blick auf das zum UNESCO Weltkulturerbe ernannte Kloster von Santa Maria da Vitória bietet Ihnen ein Restaurant, einen Aufzug, einen kostenfreien Hotelsafe und kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich. Die 22 stilvoll eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Bademänteln, Kabel-TV, Minibar, Tee- und Kaffeekocher, Safe und Klimaanlage ausgestattet. 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Aufzug
    • Hotelsafe (inkl.)
    • kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Bademäntel
    • Kabel-TV
    • Minibar
    • Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten
    • Safe
    • Klimaanlage
    Lissabon
    Hotel Expo Astoria
    ★★★
    3
    IHR 3 STERNE STADTHOTEL „EXPO ASTÓRIA“

    liegt direkt im Zentrum von Lissabon, nur wenige Meter vom berühmten Platz Marquês de Pombal, und ist somit ein guter Ausgangspunkt, um die portugiesische Hauptstadt zu erkunden. Eine U-Bahn-Station erreichen Sie in ca. 100 m. Von hier aus sind es nur 3 Stationen zu den Vierteln Baixa/Chaido, wo Sie viele Restaurants und Bars finden. Ihr zuletzt 2015 renoviertes Hotel bietet ein modernes Design. Genießen Sie einen Drink an der Bar oder während des Abendessens und besuchen Sie das hoteleigene Fitnessstudio. Das Gebäude aus dem 19. Jh. verfügt über 119 Zimmer auf acht Etagen. Die freundlich eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage/ Heizung, kostenlosem WLAN, Fön und Minibar ausgestattet.

    Verpflegung

    Im Reisepreis enthalten ist das internationale Frühstücksbuffet sowie ein 3-Gang-Menü am ersten Abend und ein Abendessen am letzten Tag in einem landestypischen Restaurant mitten in Lissabon. An den freien Abenden können Sie die Restaurants der Umgebung erkunden.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Bar/Lounge
    • Fitnessraum
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/WC
    • TV
    • Telefon
    • Klimaanlage/Heizung
    • Kostenloses WLAN
    • Haartrockner
    • Minibar
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
20.04. – 27.04.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.599 € + 320 € buchbar anfragen
25.05. – 01.06.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.579 € + 320 € buchbar anfragen
08.06. – 15.06.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.579 € + 320 € buchbar anfragen
29.06. – 06.07.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.599 € + 320 € buchbar anfragen
20.07. – 27.07.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.639 € + 320 € buchbar anfragen
31.08. – 07.09.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.639 € + 320 € buchbar anfragen
14.09. – 21.09.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.639 € + 320 € buchbar anfragen
28.09. – 05.10.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.639 € + 320 € buchbar anfragen
12.10. – 19.10.19 SKR Portugal-Reiseleiter 1.639 € + 320 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Porto. Rückflug von Lissabon (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot zu Sondertarif begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte möglich
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Porto zum Hotel und zurück von Lissabon; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive. Wartezeiten am Flughafen möglich; Weitere Transfers auf Anfrage
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71€ (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Nicht Inklusive:
  • Es wird eine Touristensteuer von ca. 1 € pro Person/Tag in Lissabon und von 2 € pro Person/Tag in Porto erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(296)

8 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.099 € (inkl. Flug)

zur Reise
(92)

15 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

10 Tage Rundreise

Portugal

ab 2.049 € (inkl. Flug)

zur Reise
(141)

8 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 415

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

8 Tage
(35)

Portugal

Karte PTRPOK 2019
Karte PTRPOK 2019
Reisekürzel: PTRPOK