SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • die Hauptstadt Funchal mit ihrer berühmten Markthalle
  • Wanderung durch den grünen Lorbeerwald Laurisilva (UNESCO Weltnaturerbe) zum Wasserfall Caldeirão Verde
  • Cabo Girão – die höchste Steilküste Europas & das reizvolle Fischerdorf Câmara de Lobos
  • der idyllische Palheiro Garten der Familie Blandy
  • die schönen Städtchen Santana, Machico & Porto Moniz

Das Besondere bei SKR

  • Wandern auf der spektakulären Halbinsel São Laurenço
  • entspanntes Wandern entlang der Levada dos Tornos
  • typisches madeirisches Festtagsmahl, die Espetada, als Mittagessen im kleinen Dorf Curral das Freiras im bekannten Nonnental
  • Führung durch die älteste Weinkellerei der Insel
  • Verkostung von Gebäck in einer traditionsreichen Bäckerei in Funchal
  • Besuch der Quinta das Cruzes, dem Museum für dekorative Kunst

Die vielfältige, wunderschöne Landschaft mit ihren Steilküsten und Hochebenen, tiefen Schluchten, grünen Wäldern sowie der karge Ostzipfel der Insel werden Sie bei dieser 10-tägigen Reise beeindrucken. Auf Ihren Wanderungen erleben Sie traumhafte Landschaften mit plätschernden Wasserfällen, den berühmten Levadas und das ganze Jahr über wunderschöne Blumen und Pflanzen. Charmante Städtchen, die Hauptstadt Funchal und pittoreske Gärten runden diese Reise ab.

Jetzt anfragen

0221 93372 415

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Funchal Anreise

    Sie fliegen von Deutschland aus nach Funchal, wo Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen, das Sie in einem Restaurant in der Nähe Ihres Hotels genießen, lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. (A)

  • 2 Funchal Rua de Santa Maria •  Besuch einer traditionellen Bäckerei • Weinhandlung Madeiras
    Funchal
    Funchal

    Heute schlendern Sie durch die hübsche Altstadt Funchals mit ihren engen Gassen, den schmalen Häuschen und den schönen Plätzen. Auf der Rua de Santa Maria können Sie zeitgenössische portugiesische Kunst bewundern; um diese Straße attraktiver zu gestalten, bemalten verschiedene Künstler im Jahr 2011 etwa 200 Tore und Türen und machten die Straße damit zu einem beliebten Ort für Besucher. Bewundern Sie auch die spätgotische Kathedrale und die berühmte Markthalle mit ihrem blumenverzierten Innenhof, in der eine große Auswahl an Obst und Gemüse und frischem Fisch angeboten wird. Daran anschließend geht es in eine traditionelle Bäckerei, wo Sie das typische madeirische Gebäck probieren können. Außerdem lernen Sie in der ältesten Weinhandlung Madeiras die Geschichte des berühmten Madeira-Weins kennen und verkosten diesen im Anschluss (halbtags). (F)

  • 3 Funchal - Ribeira Brava - Porto Moniz - São Vicente - Serra da Água - Funchal Paúl da Serra • Wanderung entlang einer Levada • Calheta • Meerwasserschwimmbecken
    Blick auf Porto Moniz
    Blick auf Porto Moniz

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie auf der Hochebene Paúl da Serra, die Sie über den urbanen Küstenort Ribeira Brava mit seiner imposanten Pfarrkirche erreichen, eine Wanderung entlang einer Levada. Die unter Naturschutz stehende Hochebene liegt auf einer Höhe von 1.400 m und bietet eine herrliche Aussicht auf den hübschen Ort Calheta mit seiner Marina und seinem künstlich angelegten Sandstrand, und auf die wilde Atlantikküste (6 km, Gehzeit ca. 1,5 Std., +/- 110 Höhenmeter, auf ca. 1330-1420 m Höhe). Danach geht es weiter nach Porto Moniz, das durch seine Felsschwimmbecken und seine hübsche Promenade besonders auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel ist. Hier haben Sie, je nach Wetterbedingungen, die Möglichkeit, in den natürlichen, durch Lava entstandenen Meerwasserschwimmbecken zu baden. Mittags verkosten Sie typische madeirische Spezialitäten und entdecken auf dem Rückweg die Orte São Vicente, das mit seinem kleinen und schön restaurierten historischen Ortskern besticht, und Serra da Água, ein kleines Dörfchen mit nur etwa 1000 Einwohnern (ganztags). (F/M)

  • 4 Funchal - São Laurenço - Stadt Machico - Funchal Wanderung durch São Laurenço • Stadtbesuch: Stadt Machico
    Ponta de São Lourenço
    Ponta de São Lourenço

    Wandern Sie durch die einzigartige, eher wüstenhafte Landschaft der im äußersten Osten gelegenen Halbinsel São Laurenço, die einen deutlichen Kontrast zur üppig bewachsenen tropischen sowie subtropischen Landschaft der restlichen Insel darstellt. Diese ca. 20 km lange Landzunge kennzeichnet sich durch karge, vulkanische Felsen und die Steilküste mit ihren Abbruchkanten, die nur mit Eiskraut, Disteln und allenfalls einigen Krüppelkiefern bewachsen sind (8 km, ca. 3 Std., +180/-50 Hm, auf ca. 50-175 m Höhe). Im Anschluss erkunden Sie die hübsche Stadt Machico. Es ist die älteste Stadt Madeiras, die in einem weiten Tal gelegen ist und zwei historische Festungsanlagen besitzt. Spazieren Sie im alten Ortskern entlang der hübschen Platanenallee mit ihren kleinen Plätzen, die zur imposanten Fortaleza do Amparo hinführt (halbtags). (F)

  • 5 Funchal Freizeit • optional: Ausflug nach Monte
    Botanischer Garten Funchal
    Botanischer Garten Funchal

    Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug, der Sie zuerst nach Monte und anschließend zum Botanischen Garten führt. Im oberhalb von Funchal, auf einem Berghang in 600 m Höhe gelegenen Ort besuchen Sie die prächtige Wallfahrtskirche „Nossa Senhora do Monte“ mit dem Grabmal des österreichischen Kaisers Karl I. Diese stellte bereits im 19. Jahrhundert ein beliebtes Ausflugsziel dar. Danach fahren Sie zum Botanischen Garten Funchals, früher der private Landsitz der Familie Reid, der im Jahr 1960 eröffnet wurde und mit mehr als 2.500 exotischen Pflanzen begeistert. Diese wurden teilweise schon vor über 100 Jahren angepflanzt (vor Ort buchbar, der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 32 € p.P.) (auch mit der Seilbahn möglich, nicht inkl.). Alternativ können Sie Ihren Tag selbst gestalten. Möchten Sie sich heute entspannen? Dann lassen Sie auf der Sonnenterrasse Ihres Hotels die Seele baumeln und erfrischen sich im kleinen Pool, oder verweilen Sie in einem gemütlichen Café in der Altstadt. Oder möchten Sie das Kulturangebot der Insel nutzen? Funchal verfügt über eine Reihe an Museen, wie das Museu de Arte Contemporânea, das eine interessante Sammlung an Werken zeitgenössischer portugiesischer Künstler beinhaltet. (F) 

  • 6 Funchal - Santana - Queimadas - Funchal Lorbeerwald Laurisilva (UNESCO Weltnaturerbe) • Talkessel Caldeirão Verde
    Casa do Colmo in Santana
    Casa do Colmo in Santana

    An diesem Tag fahren Sie zunächst in das Bauerndorf Santana, das von einer hügeligen Landschaft umgeben ist. Hier können Sie die traditionellen bunten Strohdachhäuser bewundern. Anschließend unternehmen Sie von Queimadas aus, das oberhalb von Santana gelegen ist, eine Wanderung entlang der Levada do Caldeirão, die Sie durch verschiedene Wassertunnel und den ursprünglichen Lorbeerwald „Laurisilva“ führt. Dieser wurde als ältester, noch bestehender Lorbeerwald als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet, und beheimatet einige endemische Arten, wie die Silberhalstaube. Schließlich erreichen Sie den beeindruckenden Talkessel Caldeirão Verde, ein fast geschlossener Kreis von mit Moos und Farnen bewachsenen Felswänden, in den ein 100 m hoher Wasserfall hinab stürzt. Dieser mündet in einem kleinen See. Sie stärken sich bei einem gemütlichen Picknick, um anschließend den Rückweg anzutreten (13 km, ca. 5,5 Std., +/- 90 Hm, auf ca. 900 m Höhe) (ganztags). (F/P)

  • 7 Funchal Quinta Vigia • Quinta das Cruzes
    Quinta das Cruzes
    Quinta das Cruzes

    Heute besuchen Sie den Garten der Quinta Vigia. Sie ist ein historischer Platz und war für einige Jahre die Heimat vieler bedeutender Personen der Geschichte. Heute ist es die offizielle Residenz des Präsidenten. Die Gartenanlage der Quinta Vigia bietet eine große Vielfalt an Blumen, riesigen Bäumen und exotischen Vögeln. Bei einem Spaziergang können sie die Panoramaaussicht über die Bucht von Funchal genießen. Im Anschluss erkunden Sie das Museu de Quinta das Cruzes. Hier soll damals der Inselentdecker Zarco gewohnt haben. Es gibt Mobiliar, Geschirr und eine große Silbersammlung sowie alte Gemälde zu bewundern. Außerdem befindet sich im ehemaligen Garten ein Museumspark mit steinernen historischen Exponaten (halbtags). (F)

  • 8 Funchal - Câmara de Lobos - Curral das Freiras - Funchal Cabo Girão (Steilküste Europas) • Pico dos Barcelos • Eukalyptuswald
    Cabo Girão
    Cabo Girão

    Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg zur eindrucksvollen Steilküste Cabo Girão, der mit 580 Metern höchsten Steilküste Europas. Der Aussichtspunkt mit gläsernem Boden, der sich über den Klippenrand hinaus erstreckt, ein sogenannter Skywalk, wird Sie beeindrucken. Entdecken Sie anschließend das kleine Fischerdorf Câmara de Lobos. Es besticht durch seine malerische Lage: der Ort liegt eingerahmt von Felsen an einer hübschen Bucht, auf deren Strand bunte Holzboote liegen, die auch heute noch zum Fischen genutzt werden. Von dort aus geht es in die Berge. Sie genießen vom Aussichtspunkt Pico de Barcelos, der 355 m über dem Meer und oberhalb der Hauptstadt Funchal liegt, die wunderbare Aussicht auf die Stadt und ihre Küste. Ihr Weg führt Sie aber noch weiter hinauf durch den wohlriechenden Eukalyptuswald bis zum Eira do Serrado, der oberhalb des Ortes Curral das Freiras liegt. Von dort aus genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das berühmte Nonnental. Es ist ein grün bewachsener Talkessel, etwa 20 km nördlich von Funchal, der von den Bergen des Zentralgebirges umrahmt ist. Danach fahren Sie wieder herunter ins Tal bis in das Dorf, wo Sie die typische Spezialität Espetada probieren. Bei der Espetada handelt es sich um einen Rindfleischspieß, der mit Lorbeer und Meersalz gewürzt über offenem Holzkohlefeuer gegrillt wird. Hierzu werden klassisch Maismehlwürfel, Salat und Knoblauch serviert. Als Getränk wird Ihnen ein Poncha zubereitet, ein Getränk aus Zuckerrohrschnaps, Honig, Zucker und Orangensaft (Ausflug: ca. 6 Std.). (F/M)

  • 9 Funchal Wanderung entlang der Levada dos Tornos • Palheiro Garten
    Blauer Agapanthus
    Blauer Agapanthus

    Heute wandern Sie entlang der Levada dos Tornos, die oberhalb von Funchal liegt und Sie durch dichte Wälder führt. Im Frühjahr können Sie hier viele Mimosen bewundern, in den Sommermonaten den schönen blauen Agapanthus (6 km, ca. 1,5 Std., +/- 40 Hm, auf ca. 600 m Höhe). Daran anschließend erkunden Sie mit dem Palheiro-Garten einen der schönsten Gärten der Insel. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 200.000 m², beinhaltet die verschiedensten Pflanzen und verbindet französische und englische Gartenbauarchitektur. Sie haben die Möglichkeit, im Pavillon inmitten des Parks ein Stück Kuchen und Tee zu genießen (nicht inkl.). Am Abend können Sie bei einem letzten gemeinsamen Essen in einem schönen Restaurant in der Stadt noch einmal in Ihren neu gewonnenen Urlaubserinnerungen schwelgen und sich langsam auf den Abschied einstimmen (halbtags). (F/A)

  • 10 Funchal - Deutschland Abreise

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Fuchtal
    Madeira Bright Star
    ★★★★
    9
    Ihr 4 Sterne Hotel "Madeira Bright Star"

    liegt in Funchal, ca. 300 m oberhalb des Hafens in einer ruhigen Seitenstraße. Die Altstadt Funchals erreichen Sie in ca. 15 Gehminuten. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants befinden sich in der Nähe. Ihr kleines, modernes Hotel, das im Winter 2014/15 renoviert wurde, ist ideal, um sich nach den Ausflügen und Wanderungen zu erholen, aber auch um von der zentralen Lage Funchals zu profitieren. Es bietet Ihnen eine Lobby mit Bar und gemütliche Sitzmöglichkeiten sowie eine Internetecke. Entspannen Sie auf der schönen Sonnenterrasse oder erfrischen Sie sich im kleinen Pool. Die 18 geschmackvollen Zimmer, verteilt auf 3 Etagen, verfügen über Bad/WC mit Fön, Klimaanlage/Heizung, Plasma-TV, eine Minibar, Mietsafe (gegen Gebühr), kostenloses WLAN und einen Balkon.

    Verpflegung

    Morgens bedienen Sie sich am internationalen Frühstücksbuffet. Am ersten und am letzten Abend sowie an zwei Mittagen werden Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung die lokale Küche in Restaurants genießen. Dabei werden Sie die Spezialität Madeiras, die Espetada, kosten. An den freien Abenden können Sie die Restaurants der Umgebung erkunden.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Bar/Lounge
    • Sonnenterrasse
    • Außenpool
    • Kostenloses WLAN in der Lobby des Hotels
    Zimmerausstattung
    • Bad
    • Haartrockner
    • Klimaanlage/Heizung
    • TV (ein dt. Sender)
    • Minibar
    • Mietsafe (gegen Gebühr)
    • Telefon
    • Balkon
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Besonderer Hinweis: Wanderungen

Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer und führen entlang von Levadas und der Halbinsel São Laurenço. Es gibt kaum Steigungen, dafür aber oftmals Treppen, Tunnel und Wege an Steilhängen. Eine normale Grundkondition, Trittsicherheit und Wanderschuhe sind erforderlich.

Sondertermine: Feste auf Madeira

Blumenfest: Für drei Wochen verwandelt sich Madeira in ein leuchtendes Meer aus Blumen. In der Hauptstadt Funchal finden traditionelle Umzüge, Märkte und Veranstaltungen im Rahmen des Blumenfestes statt.
Atlantikfest: Durch das Atlantikfest wird auf Madeira der Sommerbeginn angekündigt. Das Event begeistert mit einer Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen, einer regionalen Kunstwoche und Feuerwerken, die durch Musik untermalt werden.
Weinfest: Anlässlich der Erntezeit, die zwischen Ende August und Anfang September stattfindet, werden die traditionellen Bräuche des Weinanbaus auf Madeira wieder zum Leben erweckt. Europäische Folklore, Live-Weinlese und Straßenunterhaltung sind Teil des bunten Programms.
Kolumbusfest: Alles erinnert an die Erlebnisse der historischen Zeit, in der der berühmte Kaufmann Christoph Kolumbus auf der Insel Porto Santo lebte.  Auf einem Markt aus dem 16 Jh. erwarten Sie Straßenfeste, Zirkusdarbietungen, Theateraufführungen und Inszenierungen, der für diese Epoche so typischen Friedens-und Kriegsereignisse.
Naturfest: In dieser Woche steht alles im Zeichen der Natur. Sowohl in der Luft, als auch im Gebirge oder im Meer wird eine umfangreiche Auswahl an sportlichen Aktivitäten für alle Altersgruppen geboten. Es erwartet Sie außerdem eine Fusion aus Unterhaltung, Geschichte und Kultur, die bei diesem Fest geboten wird.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis DZA
24.10. – 02.11.19 SKR Madeira-Reiseleiter 1.389 € + 345 € nicht buchbar
07.11. – 16.11.19 SKR Madeira-Reiseleiter 1.269 € + 345 € nicht buchbar
19.03. – 28.03.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.249 € + 245 € buchbar anfragen
09.04. – 18.04.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.389 € + 245 € buchbar anfragen
Ostern
30.04. – 09.05.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.499 € + 420 € buchbar anfragen
Blumenfest
21.05. – 30.05.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.349 € + 245 € buchbar anfragen
04.06. – 13.06.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.349 € + 245 € buchbar anfragen
Atlantikfest
09.07. – 18.07.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.249 € + 245 € buchbar anfragen
30.07. – 08.08.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.349 € + 245 € buchbar anfragen
03.09. – 12.09.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.349 € + 245 € buchbar anfragen
Weinfest
17.09. – 26.09.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.349 € + 375 € buchbar anfragen
Kolumbusfest
08.10. – 17.10.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.389 € + 245 € buchbar anfragen
15.10. – 24.10.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.389 € + 245 € buchbar anfragen
05.11. – 14.11.20 SKR Madeira-Reiseleiter 1.099 € + 245 € buchbar anfragen
18.03. – 27.03.21 SKR Madeira-Reiseleiter 1.249 € + 245 € buchbar anfragen
01.04. – 10.04.21 SKR Madeira-Reiseleiter 1.389 € + 245 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 3 Gästen
  • Flug (Economy) nach Funchal und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Funchal zum Hotel und zurück. Wartezeiten möglich.
  • 9 Nächte im Doppelzimmer mit Bad/WC im Hotel „Madeira Bright Star“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei allen Ausflügen/Wanderungen und an 2 Abenden
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bei Anmeldung mitbuchen.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(328)

8 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.099 € (inkl. Flug)

zur Reise
(161)

8 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.129 € (inkl. Flug)

zur Reise
(11)

8 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.299 € (inkl. Flug)

zur Reise
(193)

8 Tage Standortreise

Madeira

ab 1.039 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 415

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

10 Tage
(60)

Madeira

Reisenummer: PTAMKW