Mit einfachen Körper-, Entspannungs-,  Achtsamkeits- und Meditationsübungen möchte der Kurs in die `Kunst des still werden` einführen. Still werden, sich selbst begegnen, wiederfinden und regenerieren. Sie lernen sich vom üblichen Druck und Eingespanntsein abzukoppeln und innerlich loszulassen. Liebevolle Hinwendung - geduldiges Zeit verbringen mit sich selbst - achtsames hinschauen auf das, was sich jeweils zeigt. Körper und Geist können sich erholen und erneuern.

Inhalte:

-Meditative Asana Praxis (Körperhaltungen) und Entspannungsübungen sensibilisieren und zentrieren im Inneren. Körperempfindungen bewusst wahrnehmen und verfeinern
-Atemachtsamkeit üben - Atem beobachten ohne Druck -Geist (Gefühle und Gedanken) beobachten ohne Wertung
-geführte Meditationen und sitzen in Stille (5 bis 20 Minuten)
-Objekt Meditationen (z.B. Kerze)
- Bewegungsmeditation (z. B. Herzchakra Meditation, Kundalini Meditation) -Gehmeditation

Kursablauf: 

Tag 1: 
17.00 bis 17:30 Uhr Kurszeit gemeinsam ankommen
19.30 bis 20.30 Uhr Kurszeit Kennenlernen

volle Kurstage:
07.00 bis  08.00 Uhr Kurszeit
10.00  bis 12.00 Uhr Kurszeit
20.00 bis  21.00 Uhr Kurszeit

Abreisetag:
07.00 bis  08.00  Uhr Kurszeit

Nach Absprache können die Kurszeiten variieren, z.B. gemeinsame, geführte Wanderung in Stille, statt Abend- oder Morgenkurszeit.

Das bringen Sie mit:

- lockere, bequeme Kleidung

 

Kursleiter: Helga Konietzko

Seit 1978 Yogaübende. Mutter von 2 Töchtern. 1986 Abschluss der 3 jährigen  Ausbildung zur Gesundheitspädagogin und Yogalehrerin an der Kath. Fachhochschule für Sozialwesen München, „Integriertes  psychosomatisches Gesundheitstraining mit Elementen aus dem Yoga (IPSG)“, Prof. Dr. Roque Lobo.  Seither neben der Berufstätigkeit als Dipl. Sozialpädagogin in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, kontinuierlich Yogaunterricht in unterschiedlichen Bereichen der Erwachsenenbildung (Kirchen und VHS, Landfrauen) und in privat organisierten Kursen. Yoga für Kinder, Jugendliche und in den letzten Jahren Yoga für ältere Menschen. Die mehr als 35 jährige Yogalehrtätigkeit  begleiteten  zahlreiche Aus- und Fortbildungen in den Bereichen Yoga (Hormon, Kinder), Chi Gong, Tai Chi, Shiatsu, humanistische Psychologie den Werdegang von Frau Konietzko. Zudem ist sie gern und  viel in Indien gereist. Das Interesse an Meditation (Stille Meditation in tibetisch-buddhistischer Tradition, aber auch an Bewegungsmeditationen) entwickelte sich immer weiter  und eine Meditationsleiter Ausbildung bei Minka Hauschild  ist grade abgeschlossen.

0221 93372 450

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr
Samstag von 08 bis 14.00 Uhr